Temple Bar in Essen

Die Temple Bar liegt mitten in der Essener Innenstadt. Anstatt der Anbetung Heiliger, werden hier aber eher die Götzen der flüssigen Art verehrt. Die Temple Bar hat für den Geschmack abseits des Mainstream das Passende.


[ruhr-guide] Egal ob nach einem stressigen Einkaufsbummel durch die City oder zum Warm Up für eine lange Party-Nacht in den Essener Clubs: In der Temple Bar lassen sich nicht nur alkoholische Getränke genießen - am Wochenende gibt es auch noch richtig was auf die Ohren. Die Musikauswahl ist zumeist herausragend, aber niemals Mainstream.

An den Wochenenden finden im Keller der Temple Bar bei stets freiem Eintritt die kultigsten Parties statt. Jeden Freitag kann man zu elektronischer Musik, irgendwas zwischen minimal und drum 'n' bass, tanzen und Samstag zu Reggae und Rock abfeiern.

Die Getränkepreise sind in der Temple Bar immer noch sehr human, und so kann man gut und gern den ein oder anderen Cocktail hier geniessen. In der plüschigen Einrichtung mit Ornamenttapeten und Kronleuchtern kann man herrlich chillen. Sonntags lädt die Bar zum gemeinsamen Tatort-Gucken ein!
Im Sommer stellt die Tempelbar einige Tische und Stühle vor die Tür. So entsteht auf dem Salzmarkt ein gemütlicher Biergarten unter schattigen Bäumen.

Hunger? Eine Küche hat die Bar nicht, man kann von dort aber etwas bestellen oder gar selbst einen Snack mitnehmen.

Die Temple Bar bietet den optimalen Startpunkt für das Essener Nachtleben.

Temple Bar

Bar, Biergarten und Club
Salzmarkt 1
45127 Essen

Öffnungszeiten
täglich ab 16 Uhr (open end)

(pk)

Empfehlungen