Label Club - Perfektion trifft exquisites Design

Den Promis ganz nah! Der ehemalige Dortmunder Club Justins präsentiert sich im neuen Gewand. Ein Treffpunkt für ein anspruchsvolles und szeniges Publikum. Runderneuert sollen ein außergewöhnliches Design, stilvolle Beleuchtungen und topmoderne Materialien nur einem Ziel folgen – "stimmungsvolle Nachtunterhaltung und unvergessliche Stunden im Label Club". Schaut vorbei im neuen Dortmunder Edel-Club!

[ruhr-guide] Perfektion trifft exquisites DesignLabel Club – genau dafür soll künftig der neueröffnete Label Club im Herzen Dortmunds stehen. Nicht nur mit neuem Namen kommt der ehemalige Club Justins daher. Mit komplett umgestalteter Location und einer Brise mehr Stil will die Discothek seine Ansprüche als exklusivster Club Nordrhein Westfalens noch einmal verdeutlichen.

Eleganz in allen Bereichen

Fühlen Sie sich versetzt in einen Abend,Dancefloor Area wie ihn St. Tropez oder Monaco nicht besser inszenieren könnte. Schon am Eingang bleibt die edle Note des Clubs nicht verborgen: Ein langer roter Teppich führt vorbei am Starbucks Coffee, hin zum Einlassbereich des Label Clubs Dortmund. Das ausschließlich in Hochglanz gehaltene Foyer gibt dem Publikum einen ersten Vorgeschmack auf die Exklusivität des Clubs. Klassische Eleganz vereint hier moderne Elemente. Mit dem ersten Schnappschuss ihres Partyrudels vor der Fotowand des Label Clubs beginnt dann die exklusive Feier. Schwarze und warme Goldtöne beherrschen die Wände des Label Clubs bei Eintritt in den Dancefloor-Bereich, wobei die Inneneinrichtung Maßstäbe bei den internationalen Clubdesigns setzen soll. Die prominentesten DJ's aus der Szene sorgen darüber hinaus mit modernsten Soundsystemen hier für den perfekten Musik- und Tanzgenuss. Auf der Stelle tanzen ist hier sicherlich nicht mehr drin.

Label Club mit Promi Bonus

Der Label Club wird zweifelsohne eine der Top-Adressen in der Nightlifeszene werden. Rufus Martin im Label Club Ein roter Teppich, prominente Kontakte der Label Group (Verantwortliche dieses Projekts) und ein feiner Dresscode tragen zweifellos zur Extravaganz mit bei. Kaum verwunderlich, das zur Premiere am 11. November Prominente wie Estelle, Rufus Martin oder Jimi Blue Ochsenknecht zu den Gästen zählten.

Im Herzen Dortmunds geht es an den Wochenenden nun wieder elegant zur Sache. Verschiedene Events wie die kommenden "bigFM goes Exclusive" oder der "Je t'aime, Burlesque!" - Partys laden zu abwechslungsreichen Wochenenden ein. An den Freitagen begrüßt der Label Club das etwas jüngere Publikum von 18 aufwärts, frei nach dem Motto "be stylished". Während Samstags das Publikum ab "Mitte" 20 ebenfalls auf seine Kosten kommen wird. Der ruhr-guide wünscht viel Spaß im Label Club!

Label Club Dortmund

Markt 6 - 8
44137 Dortmund

label-club.de

(dl)
Fotos: Label Group, Isabella Thiel

Empfehlungen