Ruhrclubbing – Das Clubcafe

Man nehme eine Brise Elektro Beats, gutes Essen aus dem Ruhrgebiet, eine super Location und eine Menge partywillige Leute, fertig ist das Rezept. In Bochums neuem Szeneviertel an der Rottstraße kommt seit November 2011 zusammen, was zusammen gehört. Das Ergebnis dieses Projektes, welche das "elektronische" Musikmagazin ruhrclubbing ins Leben gerufen hat, kann sich sehen lassen. Am 18.08. schließt das ClubCafé seine Pforten!

Das Clubcafe ruhrclubbing schließt

Die DJ's drehen am 18.08.2012 zum allerletzten Mal den Sound im ruhrclubbing Clubcafe auf! Die einzig gute Nachricht: Der Abschied wird alles andere als still und leise. Ab 20 Uhr kann gefeiert werden was das Zeug hält. Das Clubcafe verabschiedet sich und verkauft am letzte Abend alle Getränke zu einem 50 Cent günstigerem Preis!

Archiv: 14.08.2012 [ruhr-guide] "Gemütlich. Gesellig. Groovig." Drei Wörter,Loungebereich des Clubs; Foto: ruhrclubbing die das ClubCafé vereinen will, um in Zukunft die Adresse für Elektrofreunde des Ruhrgebiets zu werden. Aus einem Kaffeekränzchen wird abends ein innovatives vorabendliches Dicotreiben. Trotz satten Elektro Beats, die zum Teil junge und ambitionierte DJs als auch bekannte Größen zum Besten geben, versteht sich das ClubCafé in erste Linie als WarmUpper. Schicht im Schacht ist dann aber nicht! Danach darf die Party für die Gäste in einem ihrer Kooperationsclubs der Region gerne weitergehen. "Hier tanzt Ihr Euch warm, danach wird in den Clubs weiter gefeiert." - so das Motto des ClubCafés.

Kulinarisches aus dem Pott

Ob großer oder kleiner Happen, satt wird man im ClubCafé definitiv! "Kulinarisches" Essen wird im ruhrclubbing – ClubCafé neu definiert. Typische Ruhrpott-Snacks geben der Speisekarte einen gewissen Flair unseres geliebten Ruhrgebiets mit und werden sicherlich mit "Omas Frikadellen" oder der Gulaschsuppe Kultstatus erreichen. Ein lauschiges Zuhause, bei dem sich die Gäste in die 70er Jahre versetzt fühlen können. Knallige Farben mit schrägen Mustern beherrschen die Wände des Cafés. Aus Liebe zum Detail wurde auch nicht auf DDR-Gedächtnis Lampen, gemütlichen Sofas und Sesseln verzichtet, die förmlich zum chillen einladen! Der kostenlose W-Lan Zugang gibt dem Chillfaktor den Rest . Also Laptops mitbringen nicht vergessen!

Open Decks: Mitmischen statt nur dabei!

Fünf Tage die Woche geht es im ruhrclubbing Fassade des Clubcafe, Foto: ruhrclubbing- ClubCafé nun heiß her. Bei Bedarf verzückt das ClubCafé die partyfreudigen Elektrofans mit einer kühlen Bowle des Tages, hausgemacht versteht sich. Mitunter kreiert ruhrclubbing eine ganz neue Plattform und könnte für den ein oder anderen ambitionierten DJ interessant sein. Das Open Decks-Konzept bietet jungen DJs an, ihr ganzes Können den Musikhungrigen am Turntable zu präsentieren. Den Genres sind dabei keine Grenzen gesetzt, von Drum’n’Bass über Techno bis hin zu House darf sich der Newcomer im Ruhrclubbing ClubCafé ausprobieren. Begeisterte können anschließend auf ruhrclubbing-clubcafe-bochum.de die Sets der DJs runterladen, welche als Idee sicherlich regen Zuspruch finden wird.

Das ClubCafé könnte für alle Elektroliebhaber mit all ihren Facetten und Angeboten der Geheimtipp in Bochum und Umgebung werden. Partywillige heizen sich ein, Hungrige schlagen sich den Bauch voll und Gesellige finden dort ein lauschiges Zuhause. Ein rundum gelungenes Konzept. Entdeckt selbst das ClubCafé in Bochum hostet by ruhrclubbing!

ruhrclubbing - ClubCafé

Rottstr. 34
44793 Bochum

Öffnungszeiten:
Mittwoch, Donnerstag & Sonntag: 17 bis ca. 1 Uhr
Freitags und Samstags: 17 - ca. 2 Uhr (in Ausnahmen auch länger bis max. 5 Uhr)
Montag & Dienstag: Ruhetag

www.ruhrclubbing-clubcafe-bochum.de


(dl)
Foto: ruhrclubbing

Empfehlungen