Zwischenfall in Bochum-Langendreer

Der Zwischenfall in Bochum war als Düsterrockschuppen eine Legende. Von überall her strömten die Grufts nach Bochum. Es fanden regelmäßig Konzerte aus dem Punk- und Hardcorebereich statt oder auch Mottopartys wie die beliebte Depeche Mode-Party! "Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da!" Da der Zwischenfall am 18. August 2011 leider abgebrannt ist, finden jetzt Events, Partys und Konzerte in diversen Locations statt.


Independet, Wave und Punk stehen auf der Playlist im Bochumer Zwischenfall[ruhr-guide] Im Zuge der Wave-Bewegung der frühen 80er entstand in Langendreer-West die Diskothek Zwischenfall, die jahrelang die Szene aus ganz Deutschland anzog.

Im unteren Teil machte man es sich beim Kaffee oder einer Partie Billard gemütlich. Die Kinostühle aus den Anfängen des Zwischenfall standen hier auch noch nach 20 Jahren. Die Toiletten waren stets überfüllt und erinnerten mit ihren Schwaden aus Haarspray eher an einen Beautysalon. Dann ging es perfekt gestyled die lange schmale Treppe hinauf in den schwarzen Tanztempel.

Kult in schwarz

Vor Der Zwischenfall in Bochum ist als Düsterrockschuppen eine Legendeknapp zwanzig Jahren wurde hier der einst kahle Raum ein wenig gemütlicher gestaltet. Schwarz und Rot waren dann die dominierenden Farben. An den beiden Theken sorgten die hübschesten Bedienungen der Stadt für das leibliche Wohl der Gäste und wussten immer den neuesten Gossip zu berichten. Und der Weg zur Tanzfläche war nicht weit: Bei den aktuellen Hits der Szene oder den Klassikern war diese immer voll. Manch einer tanzte seit 20 Jahren im Zwischenfall. Spötter sagen, hier würde noch der legendäre "Drei-vor-drei- zurück-und-rudere- dabei-mit-den- Armen"-Tanz gepflegt, doch diese Aussage gehörte eher in die Mitte der 80er Jahre.

Konzerte, Partys und mehr

Auch wenn Konzerte, Partys und mehr im Zwischenfalldie Matrix und andere regelmäßig im Ruhrgebiet stattfindende Düster- und EBM-Partys ein wenig das Publikum weglockten, war der Zwischenfall in Bochum als Düsterrockschuppen eine Legende und immer noch Kult, vor allem zum Rock'n'Roll Babylon. Das Publikum war im Gegensatz zu den frühen Jahren relativ gemischt. Es gab regelmäßig Konzerte aus dem Punk- und Hardcorebereich, der Gothic- und Psychobilly-Szene sowie Mottopartys wie die legendäre Depeche Mode-Party und CD-Veröffentlichungen ergänzten den Diskobetrieb.

Doch nun ist der Zwischenfall endgültig Legende, und die Parties und Konzerte im Sinne des Zwischenfalls finden an anderen Locations statt.

Termine:
18.8. STREET DOGS + BISHOPS GREEN, Bahnhof Langendreer
20.8. THE METEORS + EVIL DALTONS, Kulttempel Oberhausen
27.8. 30 Jahre Bahnhof Langendreer
9.9. THE BLUE CATS, Kulttempel Oberhausen
23.9. WHISPERING SONS + THE HERMETIC ELECTRIC, Die Trompete Bochum
24.9. CARAVANS + special guests, Die Trompete Bochum
30.9. Aggropunk Fest 2016, Don´t Panic, Essen
30.9. GOETHES ERBEN + SARA NOXX, Bahnhof Langendreer

Zwischenfall

Alte Bahnhofstr. 214
44892 Bochum-Langendreer


(pk/sl)

Empfehlungen