DEUTSCHLAND. EIN SOMMERMÄRCHEN als Hörbuch

Deutschland saß im Kino, denn Sönke Wortmann hat die wunderbaren Wochen der Weltmeisterschaft eingefangen. Nicht nur in seinem Dokumentarfilm, sondern auch in seinem WM-Tagebuch, das im November als Hörbuch erschien. "Deutschland - Ein Sommermärchen" wird großartig gelesen von Stefan Gebelhoff.


[Promo] "Wenn Jens Lehmann den nächsten Schuss abwehrt, sind wir durch. Man sieht die Angst im Gesicht des Stefan Gebelhoff liest DEUTSCHLAND. EIN SOMMERMÄRCHEN, von Sönke WortmannArgentiniers. Er läuft an und schießt mit links. Der Ball fliegt halbhoch nach rechts, und Jens springt. Er hat ihn, wir reißen die Arme hoch und rennen los. Wir sind im Halbfinale. Und ich bin mitten in dem Traum, den gerade Millionen in Deutschland träumen, jubelnd auf den Straßen und Plätzen, in Kneipen oder daheim in ihren Wohnungen. Ich laufe auf die Traube von Spielern zu, mit denen ich unter einem Dach lebe, mit denen ich esse, ins Stadion fahre und in die Kabine gehe ..."

Ein Blick hinter die Kulissen: Sönke Wortmann berichtet in seinem WM-Tagebuch von der Entstehungsgeschichte "Deutschland. Ein Sommermärchen" - von der vorsichtigen Annäherung an das Team bis zu den resümierenden Worten von Jürgen Klinsmann einen Monat nach dem "kleinen" Finale.
Fast 2 Monate begleitet Wortmann die deutsche Nationalmannschaft und ist hautnah dabei: beim Training, in der Kabine, bei allen Spielen, auf Reisen und im Hotel. In seinem WM-Tagebuch hält er jede einzelne Station fest. Ein faszinierendes Portrait einer außergewöhnlichen WM.

Die Autoren:

Sönke Wortmann, geboren 1959, spielte im Mittelfeld der ruhmreichen Spielvereinigung Erkenschwick und bei Westfalia Herne. Als Drehbuchautor, Regisseur und Produzent, ist er u.a. mit seinen Filmen Kleine Haie und Der bewegte Mann bekannt geworden. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter der Deutsche Filmpreis für den besten Film und die beste Regie. 2003 feierte er mit Das Wunder von Bern einen großen Kinoerfolg.

Christoph Biermann, geboren 1960, lebt in Köln und arbeitet seit vielen Jahren als Sportjournalist u.a. für die Süddeutsche Zeitung, für die taz, DIE ZEIT und Der Spiegel. Er hat mehrere Bücher über Fußball verfasst, u.a. "Wenn Du am Spieltag beerdigt wirst, kann ich leider nicht kommen", "Der Ball ist rund, damit das Spiel die Richtung ändern kann" (mit Ulrich Fuchs), "Meine Tage als Spitzenreiter". Zuletzt erschien von ihm "Fast alles über Fußball".

Der Sprecher:

Stefan Gebelhoff, Jahrgang 1964, TV-, Film- und Theaterschauspieler, hat seine ersten Fußball-Erfahrungen bei der Essener Sport-Gemeinschaft 99/06 gesammelt, dem Heimatverein von Oliver Bierhoff. Sönke Wortmann und Stefan Gebelhoff kennen sich seit den Dreharbeiten zu "Der Campus" (1997). Zusammen verteidigten sie die Ehre des Kölner Filmhaus beim Fußball- Mediacup 2000, der damals ausgerechnet in Düsseldorf stattfand.

Stefan Gebelhoff liest DEUTSCHLAND. EIN SOMMERMÄRCHEN, von Sönke Wortmann

Ungekürzte Lesung, 3 CDs, ca. 220 Minuten, inkl. tacheles! Hörproben-CD "Unsere Besten", VÖ: 23.10.2006, 19,90 Euro (unverbindl. Preisempfehlung), ISBN10: 3-938781-41-6
Inklusive 16-seitigem Booklet mit ausführlichen Infos zu allen Spielen der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2006 sowie zu den Spielern und dem Team vor und hinter der Kamera.

Die gleichnamige Buchausgabe erscheint bei Kiepenheuer & Witsch, ISBN 3-462-03759-5.

Empfehlungen