Mo horizons - And the Banana Soundsystem

Havanna und Hannover sind sich näher als man denkt. Das beweisen Mo' horizons, die seit mehr als 10 Jahren im Verdacht stehen, Leute mit Club- und Lounge-Sounds lateinamerikanischer Provenienz regelmäßig auf dem Dancefloor zu bewegen. Das "Banana Soundsystem" gilt erneut als Beweis.


[ruhr-guide] Wieder ist es der DJ im Verbund mit versiertenMo horizons - And the Banana Soundsystem
 - Quelle: Agogo Records Musikern und Gastvokalisten, der Beats und Latin mischt. Doch selbst mein innerer Schweinehund, mein zweites Ich und mein wahrer Kern, die als Latin-Hasser bekannt sind, finden trotzdem Gefallen am "Banana Soundsystem", denn Ralf Droesemeyer und seine Companeros machen ihrem Bandnamen alle Ehre und schauen tief über den Tellerrand. Da mogelt sich dann Funk ins Haus ("Back to Melbourne"), Borin Beltchev schmuggelt mit "Koito pie bira" ordentlich Balkan-Klezmer ein, Prince muss sich eine Skaspülung seines "Kiss" gefallen lassen und "Jungle affair" ist sicher die Filmmusik zum nächsten Banana-Bond.

Keine Bange

Selbst ein Totalausfall wie "Banana Boogie" kann die Party nicht stoppen. Habt ihr also Freunde, denen lateinamerikanische Sounds in der Regel Pickel verursachen, könnt ihr sie trotzdem gefahrlos mit dem "Banana Soundsystem" traktieren und den Rat beherzigen: "Place your turntable in front of your guests."

(lubi)

Empfehlungen