Sunrise Avenue live in der UCI Kinowelt Ruhr Park

Bye bye, Hollywood Hills?! Von wegen! Wenn die finnische Band Sunrise Avenue weiterhin auf der Überholspur fährt, sollten sie sich in Hollywood bald wie zu Hause fühlen. Nachdem ihnen 2006 der Durchbruch mit "Fairytale gone bad" gelang, sind sie Stammgäste in den deutschen Charts. Großes Emotionskino!

Archiv: 18.01.2012 [ruhr-guide] Als die Band 2006 mit der Single-Auskopplung "Faiytale goneDie finnische Band Sunrise Avenue bad" aus dem Album "One Way to Wonderland" in Deutschland ihren Durchbruch feierte, wussten sie noch nicht, dass dieser Erfolg mindestens bis 2011 anhalten wird. Denn mit der 1. Single-Auskopplung "Bye Bye Hollywood Hills" aus dem Studioalbum "Out of Style", das Platinstatur erhielt, war 2011 ihr erfolgreichstes Jahr. Dies wird nun gebührend zelebriert. Am 8. Februar wurde die Live-DVD "Out of Style - Live in Berlin" von Sunrise Avenue Deutschlandpremiere in der UCI Kinowelt in Bochum - auf großer Kinoleinwand in Anwesenheit der Band präsentiert.

Hier direkt Deine Tickets online buchen!

Sunrise Avenue: Lyrics zum Nachdenken

Gitarrist und Sänger Samu Haber, Bassist Raul Ruutu, Schlagzeuger Sami Osala und Riku Juhani Rajamaa sind seit das ZDF für die Berichterstattung über die Tour de France als musikalische Untermalung den Song "Fairytale Gone Bad" wählte, in Deutschland noch bekannter geworden. Ihre Pop-Rock-Songs bieten sowohl harte und dynamische Melodien als auch simple Rockballaden mit Lyrics zum Nachdenken.

Erfolgreichste finnische Band aller Zeiten

Die Erfolgsstory von Sunrise Avenue liest sich in etwa so: Über 700.000 verkaufte Alben, eine Million Singles und über 1000 Konzerte in 20 europäischen Ländern und Japan. "Bye Bye Hollywood Hills" wird zum meistgespielten Radiohit 2011 gekürt und ihre "Out of Style"-Tour erhielt im Oktober den begehrten "Sold Out"-Award. Sunrise Avenue ist somit die erfolgreichste finnische Band aller Zeiten. Am 8. Februar wird in der UCI Kinowelt ein Mitschnitt ihres ausverkauften Konzerts in der Berliner Columbiahalle vom 27. Oktober 2011 zu sehen sein. Neben den eigenen Hits bekommt man sogar Coverversionen von Billy Idol's Song "White Wedding" und Bob Marley's Song "No Woman no Cry" zu hören und zu sehen.

Für alle Fans besonders interessant: In der UCI Kinowelt wird außerdem eine Menge Zusatzmaterial zu sehen sein, das nicht auf der DVD veröffentlicht wird. Für alle, die am 8. Februar nicht nach Bochum kommen können, lohnt es sich zu wissen, dass die Ankunft der Band auf dem roten Teppich sowie weitere Highlights live in 14 weiteren UCI Kinowelten übertragen werden.

„Out of Style – Live in Berlin“

wird ab 08. Februar 2012 in folgenden UCI KINOWELTen zu sehen sein:

UCI KINOWELT Ruhr Park, Bochum - in Anwesenheit der Band (!)
UCI KINOWELT Hürth Park, bei Köln
UCI KINOWELT Düsseldorf
UCI KINOWELT Duisburg
UCI KINOWELT Smart City, Hamburg
UCI KINOWELT Mundsburg, Hamburg
UCI KINOWELT Othmarschen Park, Hamburg
UCI KINOWELT Flensburg
UCI KINOWELT Friedrichshain, Berlin
UCI KINOWELT Gropius Passagen, Berlin
UCI KINOWELT Elbe Park, Dresden
UCI KINOWELT Gera
UCI KINOWELT Dessau
UCI KINOWELT Nova Eventis, Leipzig
UCI KINOWELT Millennium City, Wien

(nm)
Fotocredit: Ville Juurikkala

Empfehlungen