1. Tatort Jazz Sommerfestival in Bochum-Wattenscheid

Endlich ein Jazz Festival in Bochum! Hervorgegangen ist die Idee aus der regelmäßigen Reihe "Tatort Jazz", die immer mittwochs im Café Orange im Kulturhaus Thealozzi stattfindet. Am Sonntag, 29. Juli, geht es raus auf die Freilichtbühne Bochum-Wattenscheid. Mit dabei ist die Tatort Jazz All Star Band und als Special Guest Silvia Droste & Trio.


Archiv: 05.06.2007 [ruhr-guide] Vom Café auf die Open Air-Bühne - "Tatort Jazz" bekommt nun also Festival-Charakter und begibt sich in den Sommerferien zum ersten Mal an einen anderen Milli Häuser vom "Tatort Jazz"Tatort, der mit seinen über 2.000 Plätzen "ein wenig mehr" Platz bietet als die Heimatlocation. Das Ziel ist die Unterstützung der Jazzkultur im Ruhrgebiet mit seinen einzigartigen, hochkarätigen Künstlern. Mit den Festivals wird "Tatort Jazz" zudem den Förderverein für Kinder und Jugendliche "Mückenstich eV." in Bochum unterstützen.

Sängerin Milli Häuser, die seit März 2006 den "Tatort Jazz" im Thealozzi organisiert, übernimmt die Moderation des 1. Tatort Jazz Sommerfestival und gibt vocale Stippvisiten. Mit dabei ist die Tatort Jazz All Star Band mit Martin Scholz, Klavier, Alexander Morsey, Kontrabass, und Uwe Kellerhoff, Schlagzeug. Als Gastsolisten haben sich Robert Kretzschmar, (Alt-/Tenorsaxophon) mit Jazz'n'Blues, Peter van der Heusen, (Tenor-, Barritonsaxophon/ Bassklarinette) mit Casablanca Moods, Stephan Struck (Trompete) mit Swinging Easy, Dieter Silvia Droste & TrioKuhlmann (Posaune) mit Funk'n'Jazz sowie Christian Hammer (Jazzgitarre) mit einem Tribute to Miles Davis angekündigt.

Jazz-Freunde dürfen sich außerdem auf Silvia Droste & Trio freuen. Silvia Droste (Vocals), Martin Sasse (Piano), Henning Gailing (Kontrabass) und Joost van Schaik (Schlagzeug) spielen beim 1. Tatort Jazz Sommerfestival in Bochum-Wattenscheid "Piano Portraits".

1. Tatort Jazz Sommerfestival

Sonntag, 29. Juli 2007, 19.00 Uhr, Eintritt: 8,- Euro

Kartenvorbestellungen:
Bürgerbüro Bochum: 0234 9103975

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung in die Stadthalle Wattenscheid verlegt.

(sl)

Empfehlungen