Bochumer Musiksommer 2012

Dass es auf der A40 mehrmals täglich zum Stau kommt ist man ja bereits gewöhnt, doch nun gilt diese "Gefahr" auch für die Bochumer City: Denn der Bochumer Musiksommer startet in die sechste Runde und bietet seinen Besuchern fünf Bühnen mit mehr als 90 Konzerten, dazu gibt es noch eine Openair-Tanzfläche, ein Winzerfest, einen Euromarché und Live-Musik im Hauptbahnhof!


Archiv: 07.09.2012 [ruhr-guide] Vom 7. bis 9. September geht Bochumer Musiksommer 2012, Foto: Andreas Molattaes also wieder rund in der Bochumer Innenstadt! Getreu dem Motto „Ein Fest von Vielen für Alle“ werden neben nationalen Künstlern auch lokale Künstler und Chöre auf der Bühne stehen. Kostenlos wird der Bochumer Musiksommer auch dieses Jahr wieder sein, die Besucher dürfen ein buntes Programm mit einem vielfältigen Musik-Mix erwarten.

Vom Straßenfest zum Stadtfest

Vom Straßenfest zum Stadtfest möchte die Bochum Bochumer Musiksommer 2012, Foto: Felix BroedeMarketing GmbH den Bochumer Musiksommer weiterentwickeln. Angefangen wird mit der Vergrößerung des Veranstaltungsortes, der diesmal bis auf den Dr.-Ruer-Platz reichen wird. Zudem haben sich bekannte Künstler angekündigt, die dort auf der großen Konzertbühne ihre Stücke zum Besten geben werden: Am Freitagabend spielen unter anderem Jasmin Tabatabai und das David Klein Quartett. Am Samstag treten dann ATB alias André Tanneberger und Wolf Maahn mit seiner Band auf. Auch im Bermuda3Eck wird wieder kräftig mitgerockt. Auf der Impuls-Bühne ist jeden Abend Livemusik angesagt und im Ullrich kann man sich Freitag und Samstag ab 21 Uhr zur kultigen Kopfhörerparty „Sound in Silence“ einfinden.
Aktiv werden kann jeder Besucher des Bochumer Musiksommers, wenn er die neue Open-Air-Tanzfläche im Hof der Pauluskirche betritt. Hier darf das Tanzbein geschwungen werden, z. B. auch zu Tangorhytmen! Denn das Parkett ist am Freitagabend in fester Hand der Tanzschule „Tango La Boca“, die Interessierte zu Tanz mit Livemusik bittet.
Damit es auch bei der An- und Abreise zum Bochumer Musiksommer nicht langweilig wird, spielen auch dieses Jahr wieder einige Bands direkt im Bochumer Hauptbahnhof. Von coolem Jazz über ein 30-köpfiges Streichorchester bis hin zu eigensinniger Blasmusik ist ein spannendes Spektrum an musikalischen Acts vertreten. So bekommt man, wenn man in Bochum ankommt, vielleicht schon hier spontan Lust auf noch mehr Musik - auch wenn man vielleicht gar nicht zum Bochumer Musiksommer 2012 unterwegs war!

Buntes Rahmenprogramm beim Bochumer Musiksommer

Neben so viel Musik kann man auf dem Bochumer Musiksommer 2012 auch noch anderes erleben. So findet am Massenberg Boulevard wiederBochumer Musiksommer 2012, Foto: Andreas Molatta das Winzerfest statt, an dem verschiedene Winzer ihre deutschen Produkte und Spezialitäten präsentieren. Auch ein europäischer Markt in der Grabenstraße und eine Urlaubsmesse zum Thema Nordsee am Kuhhirten werten die Veranstaltung noch mehr auf. Aber nicht nur das Winzerfest und co sorgen für Unterhaltung abseits der musikalischen Auftritte. So macht der „Bauwagen-Europa“ täglich auf dem Boulevard halt und stellt Interessierten vier Fragen zu Europa, deren Antwortenn dann im Wagen aufgezeichnet werden. Am Samstag lädt die Bochumer City darüberhinaus zum „Moonlight-Shopping“ ein, Kaufleute und Geschäfte schließen erst um 23 Uhr und bieten so ihren Käufern eine lange Shoppingnacht mit musikalischer Untermalung an. Mit dem Nachhausebringen der Einkäufe sollte man dann noch ein wenig warten, denn um 23.15 Uhr findet zum Abschluss der langen Shoppingnacht ein Feuerwerk statt, das vom Dach des City-Points abgeschossen wird.

Bochumer Musiksommer 2012

7. bis 9. September 2012
Innenstadt Bochum

Fotocredit:
Bild 2: Felix Broede
Bild 1+3: Bochum Marketing Gmb, Andreas Molatta

Empfehlungen