Bon Jovi: LOST HIGHWAY TOUR 2008

Eine der erfolgreichsten Rock & Roll Bands aller Zeiten, kommen im Rahmen Ihrer "Lost Highway Welttournee" zurück in die größten Stadien Deutschlands. Auftakt war am 22. Mai in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Die Erwartungshaltung an die Tour ist rekordverdächtig, mit mehr als 90 bereits angesetzten Konzerten in 16 Ländern - Anzahl steigend!


Archiv: 09.11.2007 [ruhr-guide] Sie sind die Rocker für die ganze Familie, ihre Hits sind zeitlos und immer on top! Mit ihrem aktuellen Album "Lost Highway" eroberten Bon Jovi Bon Jovi in der o2 Arena in London 24.6.07Platz 1 der Media Control Albumcharts und erreichten innerhalb von nur einer Woche nach Veröffentlichung Goldstatus in Deutschland. Jetzt stehen die Live-Termine fest: Auftakt war am 22. Mai in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Es folgen München, Leipzig, Hamburg, Stuttgart und Frankfurt (Commerzbank Arena).

Der diesjährige Bambi in der Kategorie "Musik International" geht an Bon Jovi. Die Band erhält Deutschlands wichtigsten Medienpreis für ihr untrügliches Gespür für erstklassiges Songwriting. Am 29. November haben Bon Jovi auf dem Bambi ihre neue Single "Till We Ain't Strangers Anymore" live im Fernsehen performt. Die "Lost Highway Welttournee" startete in Newark, New Jersey – der Heimatstadt von Bon Jovi - im Rahmen der großen Eröffnungsfeier des Prudential Centers. Jon Bon Jovi hierzu, "We're starting in New Jersey and then taking it to the world!"

Die Erwartungshaltung an die Tour ist rekordverdächtig, mit Bon Jovi in der o2 Arena in London 24.6.07.mehr als 90 bereits angesetzten Konzerten in 16 Ländern - Anzahl steigend! Die Tour wird Jon Bon Jovi, Richie Sambora, David Bryan und Tico Torres von New Jersey nach Kanada, Japan, USA, Neuseeland, England, Irland, Schottland, Deutschland, Holland, Österreich und in viele andere Länder führen.

Bereits 2006 brachen Bon Jovi auf Ihrer "Have A Nice Day Tour" sämtliche Besucherrekorde in Europa. Bon Jovi sind seit mehr als 20 Jahren eine der erfolgreichsten Bands der Welt und geben Ihren Fans das ultimative live Rock'n'Roll Stadionerlebnis, welches nur wenige Bands bieten können. Die Superlativen sprechen für sich: Über 120 Millionen verkaufte Alben, mehr als 2.500 Konzerte in über 50 Ländern mit mehr als 32 Millionen Besuchern!

Die deutschen Fans können sich im Sommer 2008 auf eine großartige Live Show, eine überwältigende Bühnenproduktion und unzählige Hits wie "Runaway", "You Give Love a Bad Name", "Livin' on a Prayer", "Wanted Dead or Alive", "Bad Medicine", "I'll Be There for You", "Keep the Faith", "Bed of Roses", "Always", "It's My Life", "Everyday", "Have a Nice Day", "Who Says You Can't Go Home”, "(You Want to) Make a Memory" und viele mehr freuen.

Ihre neue Single "Till We Ain't Strangers Anymore" ist bereits die dritte Singleauskopplung aus "Lost Highway" und erschien in Deutschland am 30.11.2007. Der Song wurde zusammen mit DEM amerikanischen Country-Popstar LeAnn Rimes eingesungen.

Bon Jovi: LOST HIGHWAY TOUR 2008


Der Kartenvorverkauf läuft - jetzt Tickets vorbestellen ...

(sl)
Fotos: 2007 Universal Music International

Empfehlungen