c/o Pop Festival 2019

Das c/o Pop Festival lockt auch in diesem Jahr wieder mit einer Reihe von deutschen Acts und Künstlern, die dem Publikum ordentlich einheizen. Ganz ohne Änderungen geht es jedoch auch beim Kölner Festival nicht. Nach 15 Jahren zieht das Festival nach Ehrenfeld um. Die alte Location im Belgischen Viertel ist einfach zu klein geworden für die beliebte Musikveranstaltung. Und auch der Zeitraum sowie die Trennung von Tickettagen und kostenlosem Programm ist neu, für ein noch besseres Festivalerlebnis.

Olli Schulz, Fotocredit: Jenna Dallwitz [ruhr-guide] Statt im August findet das c/o Pop Festival 2019 vom 01. bis zum 05. Mai statt und eröffnet die Festivalsaison mit einem beeindruckenden Line-up. Auch in der Aufteilung der Programmpunkte wurde dieses Jahr einiges umgekrempelt. Erstmals sind die Tickettage Mittwoch, Donnerstag und Freitag samt Konzerten von den kostenlosen Angeboten am Wochenende getrennt. Dann können sich die Besucher auf bis zu 80 Showcases freuen und haben die Möglichkeit, an Workshops und Lesungen rund um die Venloer Straße teilzunehmen. Während das Programm des c/o Ehrenfeld am Wochenende voraussichtlich im Februar bestätigt wird, stehen die Highlights der Konzerttage bereits fest.

Kelvyn Colt, Foto: Yassine Taha

H.P Baxxter trifft auf Olli Schulz

Am ersten Festivaltag wird Scooter im Palladium für Stimmung sorgen. Mit H.P. Baxxter als Frontmann hat die Band seit 1993 mehr als 30 Millionen Tonträger verkauft und gehört zu den beständigsten Musikern des Landes. Mit ihrer Elektromusik sind sie auch international erfolgreich und touren durch ganz Europa. Am Donnerstag geht es mit dem Hamburger Olli Schulz weiter. Der Singer-Songwriter ist vielen inzwischen durch den gemeinsamen Podcast „Fest und Flauschig“ mit Jan Böhmermann bekannt. Weitere Acts, die am zweiten Spieltag in verschiedenen Locations auftreten werden, sind unter anderem Hauschka, Mine und Fjørt, die eine bunte Mischung aus Rap und Gesang sowie verschiedener Musikstile auf die Bühne bringen.

Ehrenfelder Bühnenlandschaft

Beim letzten Konzerttag am Freitag werden die Mighty Oaks auftreten. Die Berliner Folk-Band stand bereits mit Kings of Leon auf der Bühne und sind ein Highlight des Festivals. Auch wenn in diesem Jahr der Austragungsort verändert wurde, haben sich die Veranstalter erneut für die Philharmonie als eine der zahlreichen Bühnen entschieden. Zudem werden 2019 das Ehrenfelder Bürgerzentrum, das Gloria sowie das WDR Funkhaus als Locations genutzt. Das c/o Pop Festival bietet mit kostenfreien Angeboten und Konzerten ein abwechslungsreiches Programm und lockt so Besucher aus dem gesamten Ruhrgebiet nach Köln.

c/o Pop Festival

01. bis 05. Mai 2019
Köln Ehrenfeld
Weitere Infos unter www.c-o-pop.de

Fotos: 1)Jenna Dallwitz, 2)Yassine Taha

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }