DEICHKIND LIVE - "GEIDER LEIL"

Deichkind sind seit November wieder auf große Deutschlandtour und zwar unter dem Motto: "Geider Leil"! Mit kreativen, ausgefallenen und extremen Liveshows und der Mischung aus Hiphop und Electropunk überzeugen die Bandmitglieder mit Liedern wie „Bon voyage“ (2001), „Remmi Demmi“ (2006) und „Bück dich hoch“ (2012) immer wieder ihre Fans und lassen immer wieder Konzerthallen beben. Jetzt geht es mit dem aktuellen Album „Befehl von ganz unten“ in die nächste Runde!


Archiv: 07.11.2012 [ruhr-guide] Bunt, laut und erschreckend verrücktDeichkind Live ging die Tour am 14.11.2012 in der Sparkassen Arena (Kiel) los und wird am 1.12.2012 in Dresden nach 12 Konzerten zuende gehen, geplant sind dafür schon extreme, ausgefallene und kostenspielige Liveshows der Extraklasse, die das Publikum in eine ravende, feiernde Menschenmasse verwandeln sollen. Bisher schockten Deichkind ihre Fans immer wieder positiv mit Bierduschen, Hüpfburgen, neonfarbenen Kostümen und anderen einzigartigen Einfällen, man darf also gespannt sein, was die bis zu 10.000 erwarteten Raver seit dem 14.11.2012 miterleben dürfen!

Hier direkt Deine Tickets online buchen!

Geschichte der Band

Die Hamburger Hiphop- und Electropunk-Gruppe, wurde 1999 von den damaligen Bandmitgliedern Malte und Phillip gegründet, später stießen Sebi, Buddy und DJ Phono dazu. Nachdem Malte auf einem Hotelzimmer mit der Frau vom Bandmitglied Phillip erwischt wird, muss er die Gruppe verlassen. Liveshow Deichkind 2008 entschied sich Buddy nach der Frühjahrstour aus der Band auszutreten und wurde vom Rap Genie, Ferris Hilton, ersetzt, der seit dem Album “Arbeit nervt” ein fester Bestandteil der Band ist. Am Bass kam ein guter Freund der Band, Porky Codex, zum Einsatz. So stand die Band bis Produzent und Bandmitglied Sebi plötzlich mit 32 an einem Herzinfarkt stirbt. Für eine kurze Zeit stand die Zukunft der Band in den Sternen, doch dann kam die Zusage für mehrere angesagte Sommer Festivals in ganz Deutschland (Sputnik Springbreak, Rock am Ring 2012 Rock im Park 2012, Summernight Fest, Grazer Urban Art Forms Festival, l Love Family Park Festival, Airbeat One Festivals, Freiburg beim Sea of Love Festival, Deichbrand Festival in Cuxhaven und Serengeti Festival). Die Liveband überzeugte trotz der Rückschläge die Menschenmassen und begeisterte ihre Fans.

Musik und Erfolg

Mit ihrer Musik schafften Deichkind, trotz Gründung im Jahr 1999,Deichkind:abgefahrene Bühnenshow erst ab 2001 mit dem Single „Bon Voyage“ den Durchbruch und stürmten die Singlecharts. Das Album „Bitte ziehen sie durch“ wurde daraufhin 80.000 mal verkauft. 2004 veröffentlichten Deichkind das zweite Album unter dem Namen „Noch 5 Minuten Mutti“. Der Riesenhit „Remmi Demmi“ wurde 2006 mit dem Album „Aufstand im Schlaraffenland“ veröffentlicht und wurde später von bekannten Musikern wie Nena, Pete Blume, Rotfront, Mambo Kurt und Egotronic gecovert. Lieder wie „Arbeit nervt“ und „bück dich hoch“ folgten dem Riesenhit „Remmi Demmi“ und landeten wie zu erwarten in den Deutschen Charts. Die Band arbeitete schon mit großen Namen wie Das Bo, Nena, Marsimoto und vielen mehr zusammen. Eine besondere Eigenschaft der Gruppe ist, dass sie kein Blatt vor den Mund nehmen. Die Texte der Gruppe ecken an, sind übertrieben, ironisch und humorvoll und das wichtigste: Sie bleiben im Ohr ...

DEICHKIND LIVE - „GEIDER LEIL“

14.11. Kiel - Sparkassen Arena
15.11. Bremen - Halle 7
16.11. Emden - Nordseehalle
17.11. L-Alzette - Rokhall
18.11. Kassel - Stadthalle
20.11. Hannover - AWD Hall
21.11. Wiesbaden - Schlachthof
22.11. Regensburg - Arena
23.11. München - Zenith
24.11. Ulm - Ratiopharm Arena Ulm/Neu-Ulm
26.11. Bamberg – Stechert Arena
27.11. Münster - Halle Münsterland
28.11. Köln - Palladium
29.11. Köln - Palladium (Option)
30.11. Oberhausen - Köpi-Arena
01.12. Dresden – MESSE DRESDEN

Fotos:
Bild 1: Nikolaus Brade
Bild 2 + 3: Henning Besser

Empfehlungen