Depeche Mode – Global Spirit Tour 2017

Sie sind eine der einflussreichsten Bands der Musikbranche. Nun gehen Depeche Mode 2017 auf große Welttournee, rocken unter anderem die Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Ein neues Studioalbum ist ebenso angekündigt. Ganze Generationen wurden musikalisch von ihnen beeinflusst, der kühle synthetische Gitarrensound der Achtziger überlebte Drogenprobleme, internen Hass und sogar seinen eigenen Hochpunkt. Gore, Fletcher und Gahan sind Meister darin, sich immer wieder neu zu erfinden.


Archiv: 26.06.2017 [ruhr-guide] Im Oktober gaben Depeche Mode in Mailand ihre Welttournee Depeche Mode gehen mit neuem Album Spirit 2017 auf Welttournee, Foto: AccuSoft Co.bekannt. Die Fans hat das natürlich sehr gefreut, denn die letzte und sehr erfolgreiche Delta Machine Tour liegt mehr als drei Jahre zurück. In 32 Städten und 21 Ländern will die Band bei ihrer Global Spirit Tour auftreten. 1,5 Millionen Fans dürfen auf eine emotionsgeladene Show hoffen, die u.a. die legendären Open Air Arenen in Paris, Mailand und Berlin füllen soll. Der neue Plattentitel des 14. Studioalbums ist auch schon bekannt: Spirit. Erscheinen soll die Platte Anfang 2017, also genau rechtzeitig vor Beginn der Tour. James Ford, der schon Alben von Florence and the Machine und den Artic Monkeys produzierte, hat bei dem neuen Album seine Finger mit im Spiel. Wir sind sehr gespannt auf die Scheibe und hoffen, dass sie ebenso gelungen ist wie der Vorgänger Delta Machine, der in 12 Ländern die Nr. 1 der Charts erreichte.

Zu Gast in der Veltins-Arena

Im Sommer 2017 kommt
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de
die Band für ganze acht Termine nach Deutschland. Am 4. Juli spielt Depeche Mode sogar ein Konzert im Pott, genauer gesagt in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Auf der Pressekonferenz in Mailand ließ Dave Gahan verlauten, dass er außergewöhnlich stolz auf den Sound und die Energie von Spirit sei. Die Band sei zudem sehr enthusiastisch, wieder auf Tour zu gehen und dieses Gefühl mit den Fans in aller Welt teilen zu können.

36 Jahre Depeche Mode

Hits wie „Enjoy the Silence“ und „Personal Jesus“ wurden in den Radiostationen hoch und runter gespielt und sind längst zahlreichen Menschen bekannt, die ansonsten nur wenig über die Synthie-Band wissen. Schon 36 Jahre lang gehen Dave Gahan, Martin Gore und Andrew Fletcher durch dick und dünn, manchmal hauchdünn an der Katastrophe vorbei - ein Selbstmordversuch, Abhängigkeit, der ewige Streit zwischen Gahan und Gore um das Songwriting. Vieles davon ist Geschichte. Nach 100 Millionen verkaufter Alben und etlichen Konzerten erfindet sich diese Band immer wieder neu. Positives Lebensgefühl, Familien und Kinder spielen heute eine wichtige Rolle im Leben der erfolgreichen Wave-Rocker.

Depeche Mode - Global Spirit Tour 2017

Foto: 1996-2001 AccuSoft Co., All rights reserved

Empfehlungen