Herbert Grönemeyer: "Blick zurück – 30 Jahre Halbzeit"

Herbert Grönemeyer geht wieder auf Tour! "Blick zurück – 30 Jahre Halbzeit" ist der Titel der Jubiläumstour Grönemeyers, mit der er im Herbst in neun Städten auftreten wird. Und natürlich kommt Herbert Grönemeyer auch wieder ins Ruhrgebiet, genauer nach Dortmund. Getreu dem Motto des Zurückblickens werden während der Jubiläumstour nur ältere Songs gespielt, die während der Tour mit ein bisschen Nostalgie und viel Freude wieder in die Gegenwart geholt werden.


Archiv: 02.11.2012 [ruhr-guide] Kaum zu glauben, das der Bochum-Liebhaber schon seit drei Jahrzehnten Grönemeyer live erfolgreich unterwegs ist und dies bis heute anhält! An dem oft zitiertem „früh übt sich ...“ scheint wohl doch was dran zu sein, gründete Grönemeyer doch schon im Alter von 12 Jahren seine erste Band und verfasste mit 18 Jahren bereits seine erste Komposition für ein Theaterstück im Schauspielhaus Bochum, in dem er auch noch eine der Figuren verkörperte. Beweis genug für anhaltenden Erfolg sind beispielsweise die Daten seiner „Schiffsverkehr Tournee 2012“, während der Grönemeyer und seine Band in sechs verschiedenen Ländern vor 250 000 Zuschauern spielten. Zudem wurde er noch im März dieses Jahres mit dem ECHO, dem deutschen Musikpreis, in der Kategorie „bester Live-Act national“ ausgezeichnet.

Grönemeyers „Blick zurück – 30 Jahre Halbzeit“

Mit seiner Tour „Blick zurück – 30 Jahre Halbzeit“, möchte Grönemeyer mit seinen Fans etwas ganz besonderes feiern, auf das beide Seiten zurecht stolz sein können, den langjährigen Zusammenhalt zwischen Künstler und Publikum. Dem Anlass entsprechend treten Grönemeyer und seine Band diesmal nicht vor großem Publikum in Stadien oder Arenen, wie zum Beispiel 2009 im Bochumer rewirpowerSTADION, sondern in Clubs und kleineren Hallen auf. So ensteht eine ganz besondere intime Atmosphäre zwischen den Künstlern und dem Publikum.

Musikprogramm nach Wunsch

Um den Zusammenhalt zu verdeutlichen, wird Herbert Grönemeyer auf seiner „Blick zurück – 30 Jahre Halbzeit“ Jubiläumstour keine Grönemeyer in Aktionneuen Lieder zum Besten geben, sondern ausgewählte Stücke seiner 30-jährigen Karriere spielen, die auf den großen Bühnen nicht zum Einsatz kamen. Das beste daran: Die Fans bestimmen, welche Kulthits sie mal wieder hören möchten! Auf der Website des ehemaligen Studenten der Musik- und Rechtswissenschaft, können sie aus 55 Titeln wählen von denen die beliebtesten 25 letztendlich gespielt werden: Es wird bereits begeistert abgestimmt und kommentiert! Gewünscht wird sich unter anderem „Currywurst“, „Kinder an die Macht“, „Fisch im Netz“, was man im Publikum letztendlich zu hören bekommt.

Tourdaten „Blick zurück – 30 Jahre Halbzeit“

Die „Blick zurück – 30 Jahre Halbzeit“ Jubiläumstour von Herbert Grönemeyer beginnt am 3. November im Konzerthaus in Wien. Anschließend geht’s vom 5. bis 14. November 2012 in nur acht ausgewählten deutschen Städten auf Tour. In München, im Circus Krone, in Köln im E-Werk, in Neu Isenburg in der Hugenottenhalle, in Dortmund in der Westfalenhalle 2, in Leipzig im Haus Auensee, in Hamburg in der „großen Freiheit“ und zuletzt in Berlin, in der Columbiahalle, werden die Fans auf ihre musikalischen Kosten kommen. Für die Tour wird es spezielle, personalisierte Tickets geben, bei deren Bestellung man seinen Namen und den Namen seiner maximal drei weiteren Mitbesucher nennen muss. So soll ein transparenter Verkauf geschaffen werden und Anbietern auf dem Schwarzmarkt keine Chance gegeben werden. Die Tickets für die neue Grönemeyer-Tour sind bereits erhältlich und kosten 59,60 Euro inklusive Versand.

Für weitere Informationen und zur Mitbestimmung des Tourprogramms von „Blick zurück – 30 Jahre Halbzeit“: www.groenemeyer.de

Herbert Grönemeyer: "Blick zurück – 30 Jahre Halbzeit"

Fotos: Ali Kepenek

Empfehlungen