Konzerte im Ruhrgebiet 2008

Das Konzertjahr 2008 steht mit den ersten Terminen in den Startlöchern und der Live-Fan kann sich schon jetzt auf das eine oder andere Highlight freuen. Mit dabei: Smashing Pumpkins, DJ Bobo, Howard Carpendale, Celine Dion, Mark Knopfler, Mireille Mathieu, Reinhard Mey, The Cure, James Blunt, Santana, Rock'n'Roll-Legende Peter Kraus uvm.


Archiv: 18.11.2007 [ruhr-guide] In den zahlreichen Rockclubs und in den großen Arenen finden sowohl die Newcomer als auch die großen Stars ihre Bühne und so bietet das Ruhrgebiet für Fans der gepflegten oder bombastischen Liveshow das Passende. Die ersten Termine für 2008 stehen fest.

JAMES BLUNT


Mittwoch, 19. März 2008, 20:00 Uhr
Palladium, Schanzenstr. 40, 51063 Köln

Jetzt schon Tickets sichern ...

James Blunt zählt zweifelsfrei zu den derzeit erfolgreichsten europäischen Künstlern. Begonnen hat der Songwriter, Sänger und Multi-Instrumentalist seinen musikalischen Siegeszug mit seinem Debüt-Album "Back To Bedlam", das 2005 erschien und James Blunt quasi über Nacht in den Pop-Olymp aufsteigen ließ. Dass es sich bei ihm unter Garantie nicht um eine Eintagsfliege handelt, sondern um einen Künstler, der sein Niveau mit Leichtigkeit aufrechterhält, bewies James Blunt unlängst mit seinem zweiten Studio-Album "All The Lost Souls".
Doch James Blunt kann mehr, als "nur" Hit-Singles liefern: Auf seinen Live-Shows beweist der Brite mit dem Schmuse-Falsett regelmäßig, dass in ihm das Herz eines waschechten Singer/Songwriters steckt, der als Musiker erstgenommen werden will und kann.

WIR SIND HELDEN


Freitag, 28. März 2008, 20:00 Uhr
Jahrhunderthalle, Gahlensche Straße, Bochum

Jetzt schon Tickets sichern ...

Die Band, die sich im Herbst 2006 zurückzog, um Wir sind Helden. Foto: MuteWindelwechseln zu lernen, kindgerechte Busse zu entwerfen und ganz nebenbei eine neue Platte aufzunehmen, kommt außerordentlich ausgeruht aus der Babypause zurück. Und ausgeruht heißt in diesem Fall: mit entwaffnender Klarheit und Direktheit. Wer zur neuen Platte eine sanftmütige Mutter Holofernes samt väterlich lächelnder Mithelden erwartet, wird von "Soundso" überrascht sein, denn die dritte Helden -Platte ist zwar freundlich, aber sehr bestimmt. Die Musik auf "Soundso" nimmt keine Gefangenen - ohne Angst vor Größe, Schönheit und generellem Wumms. Und schamloser denn je bedienen sich die Helden des Absurden, schrecken vor Meatloafgitarren, Saxofonsoli, Dosenstreichern, schmoovem Duettgesang, donnernden Arbeiterchören und deutsch singenden Backgroundsängern mit englischem nicht zurück.

In diesem Herbst begeisterten Wir sind Helden bereits auf ihrer "Soundso"-Tour die deutschen Fans - im Frühjahr 2008 geht die Tour weiter. Überzeugen Sie sich selbst von dem neuen Sound von Wir sind Helden! Ihre natürliche sympathische Art, ihre wunderbar kritischen Texte und ihre Mischung aus einzigartigen Melodien, Pop, Elektro und Punk treffen den Nerv der Zeit. Der Vorverkauf startet am 6. November.



BEATSTEAKS


Sonntag, 6. April 2008, 20:00 Uhr
Halle Münsterland, Albersloher Weg 32, 48155 Münster

Montag, 7. April 2008, 20:00 Uhr
Westfalenhalle 1, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund

Karten direkt hier buchen ...

BEATSTEAKS. Foto: 103prozent.deDie Urbesetzung der Beatsteaks, von der heute nur noch der beständige Bernd dabei ist, fand sich 1987 zusammen. Mit dem Zirkuskind Arnim Teutoburg-Weiß zog 1994 ein neuer Geist in die Band ein. "Wenn ich schon probe, will ich auch live spielen", lautete das Credo des Strahlemanns. 1995 kam es prompt zur Live-Premiere. Als "Quantensprung" bezeichnen die Mitglieder den Einstieg des überambitionierten Trommlers Thomas Götz im März 1998, ein Hardcore-Schwabe mit schlechtem Geschmack und keinerlei Erfahrung. Wenig später bestand Torsten seine Feuertaufe am Bass. Sein erstes Konzert mit den Beatsteaks im April 2000 ging vor zwölftausend Fans in der Bremer Stadthalle über die Bühne. Damals bestritten die Aufsteiger das Vorprogramm der Toten Hosen, ein Jahr später supporteten sie die Ärzte.
Inzwischen sind die "Filetstücke des deutschen Rock'n'Roll" selbst zu Headlinern avanciert. Ihre "Uns kann keener-Mentalität" gepaart mit spritzigen Ideen, unendlichem Fleiß, blöden Witzen und Berliner Schnauze hat die Jungs ganz weit nach vorne gebracht. Die Beatsteaks stillen den Appetit auf herzhaften Rock, eine leckere Mahlzeit, auch für Vegetarier.

SCOOTER


Montag, 7. April 2008, 20:00 Uhr
Westfalenhalle 2, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund

Karten direkt hier buchen ...

Sie haben sich seit ihrem Erstlingserfolg "Hyper Hyper" musikalisch nicht weiterentwickelt, sagt H.P. Baxter, zusammen mit Rick J. Jordan und Jay Frog hauen die drei Mainstreamtechnosongs wie am Fließband auf den Markt, unglaubliche Titel wie "How much is the fish" oder aktuell "The question is what is the question" sorgen nicht dafür, dass das Feuilleton über sie philosophiert. Scooter stehen für ihren ganz eigenen unverwechselbaren Musikstil, die Fans lieben sie dafür.

MIREILLE MATHIEU - IN MEINEM HERZEN


Sonntag, 13. April 2008, 19:00 Uhr
König-Pilsener-Arena, Arenastr. 1, 46047 Oberhausen

Sonntag, 19. April 2008, 20:00 Uhr
PhilipsHalle, Siegburger Str. 15, 40591 Düsseldorf

Jetzt schon Tickets sichern ...

Im Frühjahr 2008 geht sie nach über 20 Jahren erstmals wieder auf Deutschlandtournee! Mireille Mathieu zählt zu den erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten und ist bis heute die kommerziell erfolgreichste französischsprachige Sängerin der Welt. Sie hat weltweit mehr als 125 Millionen Platten verkauft und mehr als 1200 Titel in 11 Sprachen gesungen. Allein in Deutschland hat sie mehr als 400 Titel aufgenommen. 2005 feierte sie ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum in Paris.
Tourauftakt ihrer großen Deutschlandtournee ist am 27.03.2008 in Leipzig. Neben ihren größten Hits wird die als "Spatz von Avignon" bekannte Sängerin auch aktuelle Lieder ihres neuen deutschsprachigen Albums "In meinem Herzen" präsentieren.

MADSEN


Dienstag, 15. April 2008, 20:00 Uhr
Zeche, Prinz-Regent-Str. 50-60, Bochum

Hier direkt Tickets sichern ...

Madsen kommen aus einem Landstrich, in welchen andereMadsen. Foto: Ingo Pertramer nur hinfahren, um zu demonstrieren - dem Wendland. Dort, wo Musik kein Hobby, sondern Ausweg ist. Vielleicht kommt daher die verzweifelte Lebensfreude, die man aus jeder gesungenen Zeile von Sebastian Madsen hört. Die adoleszente Wut des jungen Lowtzows gepaart mit dem Gespür für große vereinende Gesangslinien. Er textet in einer eher anglo-amerikanischen Tradition, was bedeutet, dass er es schafft, mit unkonkreten Texten sehr konkrete Sachen auszudrücken, welche so groß sind, dass es dafür wohl nie Vokabeln geben wird. Ich, du, wir, die Welt, der Himmel, die Hölle, das Leben und der ganze Rest, hin und zurück in einer Zeile!

BEST OF SWING LEGENDEN 2008


Freitag, 18. April 2008, 20:00 Uhr
RuhrCongress, Stadionring 20, 44791 Bochum

Jetzt schon Tickets sichern ...

Diese Swing Legenden sind einfach phänomenal! Rente mit 67? Altersmüdigkeit? Darüber können Max Greger, Paul Kuhn und Hugo Strasser nur lachen! Nicht nur, dass sie besagte 67 schon lange hinter sich haben, man hat den Eindruck, dass ihre Spielfreude mit steigendem Alter immer größer wird. Zur großen Freude aller Swing Legenden-Fans sind Max Greger, Paul Kuhn und Hugo Strasser auch 2008 zusammen mit der SWR Big Band live zu sehen und zu hören!
Und die drei Altmeister wissen, was ihr Publikum hören will: Das Programm ist eine Hommage an die größten Swing-Orchester mit ihren unvergessenen Klassikern. Ob Glenn Millers' "In the Mood" und "Moonlight-Serenade", die Welthits von Louis Armstrong, Duke Ellington oder Count Basie – auf ihrer Tour ziehen die Swing Legenden alle Register!

HOWARD CARPENDALE


Freitag, 18. April 2008, 20:00 Uhr
Kölnarena, Willy-Brandt-Platz, 50679 Köln

Freitag, 25. April 2008, 20:00 Uhr
Westfalenhalle 1, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund

Karten direkt hier sichern ...

"20 Uhr 10"! Die untergehende Sonne taucht die Straße in Howard Carpendale. Foto: Universal Musicsanftes Gold. Ein Mann sitzt draußen in der Abendstimmung in einem Café, beobachtet die Szenen auf der Straße, die Menschen, die vorübergehen, reflektiert das Leben - sein Leben. Dieser Mann ist Howard Carpendale.

Als am 13. Dezember 2003 in der Köln Arena der Vorhang fiel, beendete einer der erfolgreichsten Musiker und Entertainer Deutschlands nach 45 Jahren offiziell seine Gesangskarriere. Es war ein bewegender Moment für den Künstler und für seine Fans. Rund 20.000 begeisterte Konzerbesucher sahen dies legendäre Konzert. Sogar der Spiegel widmete Howard Carpendale mit der Headline "Deine Spuren im Land" einen Artikel, der sein Lebenswerk würdigte. Über vier Jahre sind seitdem ins Land gezogen.

Mit "20 Uhr 10" hat er ein neues Album im Gepäck. Wer es hört, wird verstehen, dass es sein musste, die Rückkehr ins Rampenlicht. Die Zeit der Selbstreflektion, des "In sich Gehens" in den letzten vier Jahren hat seinem Leben und seinem künstlerischen Schaffen die Richtung gewiesen. Das Ergebnis: Howard Carpendale hat zu sich selbst gefunden. Am Ende siegte die Liebe zur Musik, die immer schon sein ganzes Leben bestimmte.



KINDERZIMMER PRODUCTIONS - UNPLUGGED


Samstag, 26. April 2008, 21:00 Uhr
Konzerthaus Dortmund, Brückstr. 21, 44135 Dortmund

Jetzt schon Tickets sichern ...

Kinderzimmer Productions machen eines klar: HipHop gibt es noch. Er ist noch in den Straßen, er hat immer noch Street Credibility. In einer Zeit, in der gerade im HipHop immer mehr Schwachköpfe versuchen, ihn kaputt zu kriegen, in der die Möchtegern-Gangster nur Nachahmungstäter sind, in der Zeit, in der die Verpackung wichtiger ist als das Geschenk, legen Henrik von Holtum, besser bekannt als Textor, und Sascha Klammt, sein DJ Quasi Modo, einen neuen Maßstab an und setzen auf Musikalität. HipHop ist keine Stilrichtung mehr, HipHop ist die Methode. Wer so lange dabei ist, kann es sich leisten, auf Accessoires zu verzichten, und stattdessen auf die Wirkung des eigentlichen zu setzen: der Texte, der Musik.

DJ BOBO - "VAMPIRES ALIVE" TOUR 2008


Mittwoch, 30. April 2008, 20.00 Uhr
König-Pilsener-Arena, Arenastr. 1, 46047 Oberhausen

Donnerstag, 22. Mai 2008, 18.00 Uhr
Westfalenhalle 1, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund

Tickets direkt hier buchen ...

Gruezi miteinand ... Aus einem kleinen Schweizer Dorf direkt an die Spitze der Charts, gehört der Tänzer und Musiker DJ Bobo sicherlich zu den bekanntesten Exporten der kleinen Alpenrepublik. Seit Beginn seiner Karriere Anfang der neunziger Jahre brachte es der Star auf unzählige Gold- und Platinauszeichnungen und gehört zu den absoluten Topacts. Seine Konzerte sind beinahe als legendär anzusehen: Pyrotechnische Effekte, eine Megalichtshow sowie ekstatische Tanzeinlagen sorgen für ein absolutes Knüllerevent.

MARK KNOPFLER


Samstag, 10. Mai 2008, 20:00 Uhr
König-Pilsener-Arena, Arenastr. 1, 46047 Oberhausen

Tickets direkt hier ...

Mr. Dire Straits kommt: Mit mehr als 117 Millionen Alben zählt der Gitarrist, Sänger und Songschreiber zu einem illustren Kreis von Interpreten, die überragenden Erfolg und bleibende Bedeutung erlangen konnten. Sein aktuelles Album "Kill to get Crimson" ist ein Meisterwerk relaxter Rockmusik, das alle Facetten des integren Gitarrenvirtuosen vereint, der als Mr. Dire Straits und auf Solopfaden ein weltweites Publikum fasziniert. Seine aktuellen Songs und selbstverständlich die größten Hits der 20-jährigen Dire Straits-Ära stehen im Mittelpunkt der Europatournee.

SCHILLER


Donnerstag, 15. Mai 2008, 20:00 Uhr
Westfalenhalle 2, Rheinlanddamm 200, 44139 Dortmund

Tickets direkt hier ...

Nachdem er den Echo für das beste nationale Album erhalten hat, gibt es keinen Zweifel mehr, dass Christopher von Deylen erfolgreich die Wandlung vom angesehenen Club-Act zum etablierten Top-Act geschafft hat. Als Komponist und Produzent von Schiller zeichnet er sich u.a. verantwortlich für die fünf erfolgreichen Chartalben "Zeitgeist", "Weltreise", "Leben", "Live Er-leben" und "Tag und Nacht". Hochklassige Gastsänger wie Sarah Brightman, Thomas D., Sinéad O’Conner, Moya Brennan, Heppner und Mike Oldfield arbeiteten mit ihm zusammen an mehr als einem halben Dutzend Hit-Singles. Angesiedelt zwischen Electro und Popmusik, vermischt mit Sound-Inspirationen aus aller Welt, hat Christopher von Deylen seinen eigenen Stil kreiert und inspiriert damit Millionen Menschen auf der ganzen Welt: "Global Pop".

Zum allerersten Mal gingen Schiller & Band im April 2004 auf Deutschlandtournee und boten ihren Fans dabei eine atemberaubende Live-Show. Die "Tag und Nacht-Tour" folgte dann im Frühling 2006 und wieder waren alle 14 Shows in ganz Deutschland ausverkauft.



PETER KRAUS


Freitag, 16. Mai 2008, 20:00 Uhr
Luise Albertz Halle, Düppelstr. 1, 46045 Oberhausen

Mittwoch, 4. Juni 2008, 20:00 Uhr
RuhrCongress, Stadionring 20, 44791 Bochum

Die Rock'n'Roll-Legende erleben - Tickets hier ...

Er steht wie kein anderer für Rebellion und Anpassung zugleich: In den "Roaring Fifties" gerieten die Fans bei seinen Auftritten völlig aus dem Häuschen. Peter Kraus wurde das Rock-Idol mit dem schönsten Schluckauf, den es je gab. Die Teenager brachen reihenweise vor der Bühne zusammen. Seine Musikfilme – es sind nicht weniger als 17 Spielfilme - unter anderem mit Conny Froboess sind mittlerweile Kultfilme geworden. Allein in den ersten vier Jahren seiner Karriere verkauft Peter Kraus rund drei Millionen Schallplatten. Er veröffentlicht Schallplatten in nahezu ganz Europa. 2003 wurde Peter Kraus mit dem Echo-Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

THE POLICE


Sonntag, 8. Juni 2008, 20:00 Uhr
LTU arena, LTU-arena-Str. 1, 40474 Düsseldorf

Jetzt schnell Tickets sichern ...

Nun ist es offiziell: The Police werden ihre im Oktober verlegten Konzerte in Mannheim und Düsseldorf nachholen. Am 5. und 8. Juni 2008 kommen sie erneut nach Deutschland.

Die Welttour der Band wurde deshalb sogar über das ursprüngliche Abschlusskonzert hinaus erweitert. Live Nation Global Touring bestätigte dies am Mittwoch in einer Presseerklärung. "Wir sind begeistert, dass wir die Band für die Nachholtermine in diesen Städten nach Europa zurückholen können", sagte Arthur Fogel, CEO von Global Touring für Live Nation und Promoter der Tournee von The Police.



BRUCE SPRINGSTEEN & THE E-STREET BAND


Montag, 16. Juni 2008, 19:30 Uhr
LTU arena, LTU-arena-Str. 1, 0474 Düsseldorf

Tickets für den "Boss" sichern ...

Ihre Auftritte sind das Maß aller Dinge in der Rockmusik. Bei ihren Konzerten verbindet sich Genialität, Leidenschaft und Glaubwürdigkeit einer charismatischen Band mit einer einzigartigen Publikumseuphorie. Sie haben damit eine eigene, unübertroffene Live-Dimension geschaffen, die seit dreieinhalb Jahrzehnten Fans in aller Welt bewegt. Nach fast fünf Jahren gehen Bruce Springsteen und die E-Street Band endlich wieder auf Tour. Auftakt in Deutschland sind zwei Hallenkonzerte im Dezember in Mannheim und in Köln. Im Sommer 2008 folgen zwei weitere Open Air Konzerte. Der "Boss" kommt nach Düsseldorf und Hamburg.

CELINE DION


Mittwoch, 18. Juni 2008, 20:00 Uhr
Kölnarena, Willy-Brandt-Platz 1, 50679 Köln

Jetzt schnell Tickets sichern ...

Unglaublicher Charme, absolutes Charisma und eine Celine Dion. Foto: Ruven Afanadorbegnadete Stimme haben Celine Dion zur populärsten Sängerin der Welt gemacht. Die mit knapp 180 Millionen Alben erfolgreichste zeitgenössische Interpretin präsentiert sich nach ihrem alle Rekorde brechenden Las Vegas-Gastspiel jetzt mit einer neuen hitgespickten CD und einer Welttournee, die 25 Länder und mehr als 100 spektakuläre Live-Auftritte umfasst. Der Vorverkauf startet am 3. November.

SANTANA


Montag, 14. Juli 2008, 20:00 Uhr
PhilipsHalle, Siegburger Str. 15, 40591 Düsseldorf

Hier Tickets buchen ...

Mit übernatürlichen Kräften oder schwarzer Magie hat der Erfolg von Carlos Santana wahrlich nichts zu tun, trotz Megahits wie "Black Magic Woman" oder "Supernatural". Über drei turbulente Jahrzehnte erstreckt sich die einzigartige Karriere des aus Mexiko stammenden Ausnahmekünstlers, der den Latin-Rock aus seiner Gitarre zauberte. Carlos Santana gehört mit seinem genialen Stil und unverwechselbarem Sound zu einem ganz illustren Kreis von Rockvirtuosen, deren Popularität Zeitenwenden und Moden trotzte. Seine ultimativen Hits präsentiert der charismatische Gitarrist auf seinem neuen Album "Ultimate Santana" und seiner Europatournee im Juli 2008. Im Mittelpunkt der neuen Live-Serie steht der erstaunliche Hit-Zyklus mit sämtlichen Santana-Klassikern.

REINHARD MEY


Sonntag, 21. September 2008, 20.00 Uhr
Tonhalle, Ehrenhof 1, 40479 Düsseldorf

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 20.00 Uhr
Donnerstag, 16. Oktober 2008, 20.00 Uhr
Theater am Marientor, Plessingstr. 20, 47051 Duisburg

Samstag, 18. Oktober 2008, 20.00 Uhr
RuhrCongress, Stadionring 20, 44791 Bochum

Montag, 20. Oktober 2008, 20.00 Uhr
Stadthalle, Wasserloses Tal 2, 58093 Hagen

Tickets direkt hier buchen ...

Reinhard Mey. Foto: Jim RaketeReinhard Mey meldet sich live zurück und geht auf große "Bunter Hund"-Tournee. Der beliebte und erfolgreiche Liedermacher hat im Laufe seiner Karriere insgesamt 24 deutsche Studioalben herausgebracht, das erste 1967 mit "Ich wollte wie Orpheus singen", das letzte 2006 mit "Ich kann". Von 1986 bis 2004 veröffentlichte Reinhard Mey seine Studioalben stets im Zweijahresrhythmus - jeweils im Mai. Die erste goldene Schallplatte erhielt er für "Ich bin aus jenem Holze". Seinen größten Erfolg feierte Mey mit "Mein achtel Lorbeerblatt" und sein wohl bekanntester Song ist "Über den Wolken". Zu seinen Studioaufnahmen veröffentlichte Mey insgesamt zwölf deutsche Live-Platten, die sich seit Anfang der 1990er durch einen beträchtlichen Teil an einleitenden Sprechbeiträgen auszeichnen.

ROSENSTOLZ


Montag, 24. November 2008, 20:00 Uhr
Halle Münsterland, Albersloher Weg 32, 48155 Münster

Dienstag, 25. November 2008, 20:00 Uhr
PhilipsHalle, Siegburger Str. 15, 40591 Düsseldorf

Freitag, 30. Januar 2009, 20:00 Uhr
Kölnarena, Willy-Brandt-Platz, 50679 Köln

Jetzt schon Tickets sichern ...

Mit ihrem letzten Album "Das große Leben" brachen Rosenstolz alle Rekorde. In kürzester Zeit erreichte es Platin-Status, hielt sich 40 Woche in den Top Ten der deutschen Charts und überschritt die Millionen-Grenze. Ihre ausverkaufte Tour "Das große Leben Live" wurde zu einem einzigartigen Erfolg.
Gerade befinden sich AnNa R. und Peter Plate im Studio, um an einem neuen Album zu arbeiten, das im Spätsommer 2008 veröffentlicht werden soll. Nach mehr als anderthalb Jahren Pause werden sie im November 2008 auf ihre bisher größte Tour gehen, mit großen Gefühlen und emotionalen Momenten, leidenschaftlich und anrührend, eben typisch Rosenstolz.

Empfehlungen