Lisa Stansfield krönt erfolgreiche Tour im Colosseum Essen

Lange war es still um die „Queen of white Soul“ - doch nun ist sie endlich wieder zurück! Nach unglaublichen 10 Jahren Abstinenz aus dem Musikbusiness meldete sich Lisa Stansfield wieder zurück und erklimmt mit ihrem siebten Studio-Album „Seven“ die Charts. Nach ihrer sehr erfolgreichen Frühjahrstournee gastiert sie am 30. Oktober 2014 mit einem Zusatzkonzert im Colosseum in Essen


Archiv: 27.10.2014 [ruhr-guide] Ganze zehn Jahre mussten Lisa Stansfields treue Fans ausharren und auf neues Material der britischen Ausnahmesängerin warten. Doch das Warten hat sich gelohnt! The Queen of white Soul - Miss Lisa StansfieldAm 31. Januar 2014 meldete sie sich mit ihrem siebten Studioalbum „Seven“ aus ihrer langen Schaffenspause zurück, welches sich direkt gut in den globalen Charts platzierte. Nach ihrer erfolgreichen Tour zu diesem Album gastiert Miss Lisa Stansfield am 30. Oktober 2014 im Essener Colosseum. Erleben Sie einen grandiosen Abend mit bekannten Welthits wie zum Beispiel „People Hold On“, „All Around the World“, „Change“ oder „Someday (I´m Coming Back) gepaart mit neuen Songs aus ihrem aktuellen Album „Seven“.

Hier direkt Deine Tickets online buchen!

Von Castings zum Superstar

Von solch einer Karriere können die Teilnehmer heutiger Castingshows oder Talentwettbewerbe nur träumen. Auch die 1966 in Heywood (Great Manchaster) geborene Lisa Stansfiels reiste in jungen Jahren von Casting zu Casting, um sich Gehör zu verschaffen. Im zarten Alter von vierzehn Jahren verzeichnete sie bereits erste Erfolge, gewann einen Talentwettbewerb und bekam so die Möglichkeit die Kindersendung „Razzmatazz“ im britischen Fernsehen zu moderieren und erste Bekanntheit zu erlangen. Doch die Moderation war nicht das, was die junge Lisa wollte - sie wollte mehr, sie wollte Sängerin werden! Diesen Traum nicht aus den Augen gelassen, gründete sie im Jahre 1983 zusammen mit ihren alten Schulfreunden Ian Devaney und Andy Morris ihre erste Band. Miss Lisa StansfieldNach zwei Jahren des Musizierens und kleineren Auftritten in Clubs und Bars ergatterten sie im Jahre 1985 schließlich ihren ersten Plattenvertrag und nannten sich fortan „Blue Zone“. Dennoch blieb der große Erfolg aus. Denn mit ihrer Musik, welche stark von Soul und R´n´B beeinflusst war, konnten sie ihr Publikum nicht so recht überzeugen. Als schließlich das Produzenten-Duo „Coldcut“ auf die Band mit der charismatischen Frontfrau und ihrer unverwechselbaren Stimme aufmerksam wurde, sollte sich dieses schnell ändern. Sie entschlossen sich kurzer Hand, die „Blue Zone“ in ihre Plattenschmiede einzuladen um mit ihnen einen Song namens „People Hold On“ aufzunehmen. Schnell wurde den Produzenten klar, welches unfassbare Potenzial in der jungen Britin schlummerte und man entschloss sich dazu den Fokus auf die Sängerin zu setzen und der Song avancierte schnell zu einem Clubhit. Durch den Erfolg dieser Single wurde schließlich die Plattenfirma „Big Life Records / Arista BMG“ auf die ausdrucksstarke Sängerin aufmerksam und nahm sie unter ihrem bürgerlichen Namen Lisa Stansfield unter Vertrag und ihre ehemaligen Bandkollegen Devaney und Morris agierten dabei weiterhin als Musiker und Komponisten für sie. So wurde der Grundstein für eine bemerkenswerte Weltkarriere gelegt.

Es folgten zahlreiche Hits und Auszeichnungen

Unter eigenem Namen und mit neuer Plattenfirma erschien im Jahre 1989 ihre erste eigene Solo-Single „This Is the Right Time“, welche sich direkt gut in den britischen Charts platzierte. Gefolgt von der Single „All Around the World“ und dem dazughörigen Album „Affection“ gelang sie schließlich zu internationaler Bekanntheit und etablierte sich im globalen Musikbusiness. Die Single „All Around the World“ erreichte unter anderem Platz 1 der britischen Charts, stieg direkt in die Top10 Lisa Stansfield Press Pictureund den USA und Deutschland ein und sie zog als erste weiße Sängerin überhaupt in die R&B Billboardcharts ein, was ihr den Titel „Queen of White Soul“ einbrachte. Darüberhinaus wurde sie für diesen Hit mit zweifach mit dem „Ivor Novello Award“ ausgezeichnet. Zum einen für das beste zeitgenössische Lied (1990) und zum anderen für das beste internationale Lied (1991). Es folgten zahlreiche Auszeichnungen wie der „World Music Award“ als „Bestselling British Artist“ welcher ihr von Ringo Starr überreicht wurde, ihr wurde der „BRIT Award“ als beste Nachwuchskünstlerin und zwei Jahre in Folge als beste nationale weibliche Solokünstlerin verliehen. Auch viele ihrer weiteren Songs erlangten schnell internationalen Hit-Status. So kann Miss Lisa Stansfield heute auf ein reichhaltiges Repertoire zurückgreifen, welches sie Ihnen am 30. Oktober 2014 im Colosseum Theater in Essen zusammen mit den Songs aus ihrem aktuellen Album „Seven“ präsentieren wird. Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Konzertabend voller Hits und Erinnerungen und auf ein grandioses „Comeback“ der Königin des weißen Souls – Miss Lisa Stansfield.

Lisa Stansfield

Colosseum Theater
Altendorfer Straße 1, 45127 Essen

Termin
Donnerstag, 30. Oktober 2014

Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr


Fotos: 1. und 3. Lisa Stansfiels Press Pictures KF; 2. Lisa Stansfiels Press Picture by Rob Evans

Empfehlungen