Supersuckers & Support

Die amerikanische Rockband „Supersuckers“ ist zurück. Ihre Europatour macht natürlich auch bei uns Halt. Sie wollen ihr Publikum mit ihrem neuesten Album „Get the Hell“ zum toben bringen! Tour wurde abgesagt!!


Archiv: 17.06.2015 [ruhr-guide] „Must've Been High“ brachte den Umschwung. Auf Bandbild, Foto: Veranstalterdem vierten Album der Supersuckers waren mehr Country-Töne zu hören als alles andere. Lead-Sänger Eddie Spaghetti hatte 2013 eine Solo-CD herausgebracht, auf der ebenso Alternative Country zu hören waren. Doch die Rocker machten nicht nur in der Band Karriere oder wie Lead-Sänger Eddie Spaghetti noch eine Solokarriere, denn sie arbeiteten auch viel mit anderen Künstlern zusammen. Aufnahmen wurden mit Willie Nelson, Kelley Deal oder auch Pearl Jam gemacht. Die Rockband war auf Tour mit vielen anderen bekannten Bands wie Bad Religion, Motörhead oder auch den Ramones.

Hier direkt Deine Tickets online buchen!

Die Rocker

Als „Greatest Rock ’n’ Roll Band in the World“ bezeichnet sich die Band selbst. 1988 bildete sich die Rockband aus Eric Martin dem Lead-Sänger, Eddie Spaghetti am Bass, Rontrose Healthman und Dan „Thunder“ Bolton an den Gitarren und Daniel Scott „Dancing Eagle“ Siegel am Schlagzeug in Arizona. Doch nach ihrem Umzug (1989) nach Seattle reichte Eric Martin seine Aufgabe als Lead-Sänger der Band an Eddie Spaghetti weiter. Auch der Gitarrist Rontrose Heathman verlies 1995 zeitweilig die Band und wurde durch Rick Sims für die Tour von „The Sacrilious Sounds of the Supersuckers“ ersetzt. Bei seiner Rückkehr wurde „Must've Been High“ aufgenommen und beschreibt als viertes Album einen Umschwung vom wilden Punkrock zu Country-Tönen. Mid-Fi Recordings wurde dann 2001 von der Band als eigenes Label gegründet, welches 2003 ihr vorletztes Album „Motherfuckers be Trippin“ und 2008 ihr angeblich letztes Album „Get it together“ herausgebracht hat. Nachdem Rontrose Heathman die Band 2009 vollständig verlies, wurde er von „Metal“ Marty Chandler abgelöst, der bis heute zur Besetzung der Band gehört. Auch Daniel Scott „Dancing Eagle“ verlies seine Band und wurde durch den Drummer „Captain“ Chris von Streicher ersetzt. 2014 erschien dann ihr neuestes Album „Get the Hell“, mit dem die Band jetzt auf Tour geht.

„Get the Hell“

Ihre neueste Platte „Get the Hell“, erst 2014 erschienen, besteht aus 12 Tracks. Get The Hell, Something About You, Fuck Up, Hich Tonight, Pushin' Thru, Never Let Me Down Again, Gluttonous, Disaster Bastard, Bein' Bad, That's What You Get For Thinking, Shut Your Face und Rock On sind die Titel der mitreißenden Tracks. Diese Album soll das brutalste aber auch formvollendeste von allen Alben sein.

Supersuckers

Konzert am Freitag, 10.07.2015
Essen im „Turock“
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Aktuelle Besetzung:
Eddie Spaghetti
Dan „Thunder“ Bolton
„Metal“ Marty Chandler
„Captain“ Chris von Streicher

Foto: Veranstalter

Empfehlungen