Zucchero - Chocabeck World Tour 2011

Er ist der Blues-Rockstar unter den Ramazottis und Bocellis: Adelmo Fornaciari, vielen besser als Zucchero bekannt. Mit seiner charismatischen rauen Stimme machte er sich über die Grenzen Italiens einen Namen und arbeitete unter anderem schon mit Luciano Pavarotti und Eric Clapton zusammen. Auf seinem neusten Album "Chocabeck" blickt er in elf Songs auf seine Vergangenheit und Erinnerungen zurück. Dieses Album wird er neben Welthits wie "Senza Una Donna" oder "Cosi Celeste" auch im Gepäck haben, wenn er nach Deutschland kommt.


Archiv: 19.05.2011 [ruhr-guide] Seine Welt ist nicht digital und trendig. Zucchero Foto: Walter Gommers Konzert- & Werbe GmbHZucchero, der als Sohn eines italienischen Bauernpaars in der Provinz Reggio Emilia aufwuchs, steht zu den mediterranen Werten und liebt die Nostalgie. Dass er nicht in Reichtum groß wurde, zeigt die Bedeutung des Titels seinen aktuellen Albums. "Chocabeck" heißt so viel, wie "der Schnabel klappert". Vor Hunger. Inzwischen ist Zucchero in Italien ein Star und erfreut sich auch in Deutschland einer immer größeren Fangemeinde. Der stämmige bärtige Mann mit dem Cowboyhut wirkt wie das Mitglied einer Motorrad-Gang und in der Tat ist Zucchero kein typisch italienischer Popsänger. Mit Blues-Rock und einer E-Gitarre in der Hand verbreitet er aufwühlende Songs mit Seele und Tiefgang. Am meisten beeindruckt seine charismatische, schmirgelige Stimme, mit der er von Vergangenheit und Erinnerung singt. Auf dem Album finden sich neben schmissigen Rocksongs auch beeindruckende Balladen wie "Oltre Le Rive". Die beiden englischsprachigen Lieder des Albums stammen übrigens aus der Feder von Iggy Pop und Bono.


Zucchero und prominente Partner

Seine Karriere kam endgültig ins Rollen, alsZucchero Foto: Walter Gommers Konzert- & Werbe GmbH er 1989 mit "Oro incenso e birra" das meistverkaufte Album in der Geschichte Italiens herausbrachte. Etwa eine Million Vorbestellungen lagen für die LP damals vor. Es folgte eine Kooperation mit Teilen der Rockband "Queen", ein Auftritt auf dem Woodstock Revival und Duette mit Miles Davis, Paul Young, Sheryl Crow oder Sting. All dies zeigt: Zucchero spielt in der ersten Liga, wenn es um Musik geht. Der Bauernjunge aus dem Süden ist zu einem der Stars italienischer Musik geworden und kann getrost in einer Reihe mit Eros Ramazotti und Gianna Nannini genannt werden.

Chocabeck World Tour in NRW

Doch trotz Ruhm und Erfolg ist Zucchero immer am Boden geblieben und kehrt nun mit dem aktuellen Album "Chocabeck" sogar zurück zu den Wurzeln seiner Herkunft. Diese besingt er leidenschaftlich und mitreißend, sodass auch seine Liveshows äußerst sehenswert sind. Mit nur 4 Auftritten macht er in Deutschland Station. Dort wird es wieder "Cosi Celeste" geben, sowie auch einen Einblick in seine ganz persönliche Vergangenheit, als der Schnabel noch klapperte.

Chocabeck World Tour 2011

(sb)

Bildquelle: Walter Gommers Konzert- & Werbe GmbH

Empfehlungen