CUSCUS TOUR 2010

Vom 02. Oktober bis zum 06. November 2010 geht der Cuscus auf Tour und reist durch Deutschland! Nationale und Internationale DJ's sorgen für die fettesten Beats, um die Partypeople bei den Cuscus-Feiern bei Laune zu halten. Die Cuscus Partyreihe möchte nebenbei an ein Thema erinnern, was jeden von uns interessieren sollte: Naturschutz! Abdancen, mit dem beat gehen und abrocken ausdrücklich erwünscht!


Archiv: 04.10.2010 [ruhr-guide] Die Partyreihe der Extraklasse setzt auf niveauvolle Elektro-Beats von nationalen und internationalen DJ's. CUSCUS TOUR 2010 Bildquelle: CusCus GbRZiel ist es, die Stimmung auf höchstem Level zu halten und die Leute zum tanzen zu bringen. Doch Cuscus will nicht nur, dass die Partys gut laufen, sondern möchte ebenfalls die Besucher an den Naturschutz erinnern. So wird eine andere Gesellschaftsschicht als üblich, mit der Regenwald-Zerstörung konfrontiert und über Verbesserungsmöglichkeiten aufgeklärt. Mit dieser ungewöhnlichen Kombination aus Party und Naturschutz soll dann mit einer Spende von 1 Euro pro Besucher der Natur und den vom Aussterben bedrohten Tieren geholfen werden. Die Spendengelder kommen durch die Einnahmen der Eintrittspreise zusammen und betragen pro Jahr mehrere tausend Euro.

CUSCUS – Der Namensgeber der Partyreihe

Zu den bedrohten Tierarten gehört unter anderem der sogenannte Cuscus. Er ist ein Beuteltier aus Papua-Neuguinea und der Namesgeber der Partyreihe. Das "S" im Cuscus-Schriftzug ähnelt dem Schwanz des außergewöhnlich aussehenden Tieres. Wie auch alle Partygänger und Liebhaber der Cuscus-Beats ist das Tier, welches vom drittgrößtem Inselstaat der Welt stammt, nachtaktiv. Der ebenfalls vom Aussterben bedrohte Paradiesvogel ist auf der Flagge von Papua-Neuguinea sowie neben dem Cuscus-Schriftzug zu sehen. Diese beiden inspirierenden Tierarten passen in das Konzept des Tier- und Naturschutzes, welches die Cuscus Partyreihe umsetzt.

Der Cuscus geht auf Tour!

Am 02. Oktober 2010 fiel der Startschuss der Cuscus Elektro-Partys in Berlin im Tempelhof. Hier wurde mit Mark Jackus und anderen legendären DJ's der Auftakt angemessen zelebriert. Die DJ-Kanzel war, dem Thema der Party entsprechend, ein 30 m großer Panda.
In den Clubs Elektroküche und Essigfabrik geht am 09. Oktober die Party ab. Hier wird ordentlich abgerockt, wenn Aka Aka live, Mark Jackus, Chisee und Jagger ab 23 Uhr in der Siegburgerstraße auflegen. Am 16. Oktober legt Jackus zusammen mit Santucci auf. Lenzmann, das Newcommer-Duo Denied und O.Live.R werden auch in Essen im Gold Club vor Ort sein. Der Club wird dank der aufwendigen Cuscus-Dekorationen nicht mehr wiedererkennenzusein. Am 23.10.2010 wird der Dortmunder Zyan Club @ Rush Hour ab 23 Uhr von den DJ's Sergio Fernandez, Jackus, Santucci und Lenzmann eingenommen. Der Innenraum wurde hier komplett von Siegbert Heil gestaltet.
An Halloween, am 31. Oktober, gibt es in Bochum im Chili Dance (ex-Planet) das Halloween Animal Festival. Dieser Club war einer der ersten, der in den 90ern Techno- und House-Musik spielte. Am 31. legen ab 23 Uhr mehrere namengafte DJ's auf und bringen so die Leute zum tanzen. Mit dabei ist auch Gunner Stiller, der schon auf viele Erfolge zurückblicken kann. Aus den Niederlanden kommen die DJ's Alex PI, RUDICHI und DJ PIERRE. Vollendet wird die Party durch Jackus & Santucci, Claas Tiwa und The Digital.

Es lohnt sich in jedem Falle eine der Cuscus Partys zu besuchen. Hier bekommt man nicht nur gute Laune und fette Beats sondern tut nebenbei auch etwas für unsere Umwelt, die Natur und bedrohte Tiere!

(jk)

Bildquelle: CusCus GbR

Empfehlungen