Never Never Neverland 2011

Das Electro-Volk jubelt, wenn König Kay Shanghai es auch in diesem Jahr verkündet und seine DJ's routieren lässt: Das Never Never Neverland geht in die zweite Runde! Am 23. Juni 2011 ist es soweit. Nicht wie im letzten Jahr an einem etwas herbstlichen Halloweentag, sondern mitten im Sommer am Fronleichnamstag setzen sich auch diesmal die Marienkäfer-Achterbahn, das Mini-Riesenrad, die Gruselfiguren im Kellergewölbe und der Mini-Freefalltower mit Selbstbedienung in Bewegung. Wieder sind groß und klein eingeladen und dann heißt es: Teppiche raus, wir rutschen zum Beat!


Archiv: 01.07.2011 [ruhr-guide] Im letzten Oktober verwandelte sich das Kinderspielparadies Schloss Beck in Bottrop zum ersten Mal in ein Plakat-Cover Never Never Neverland 2011 Quelle: Echoes Mediagroßes Spaßuniversum für DJ's, Freunde elektronischer Musik und Showkünstler. Was haben wir nicht alles gesehen?! Große Kinder, die einen riesen Spaß auf der altbekannten Marienkäfer-Achterbahn hatten und unter lautem Gejubel die Arme in die Luft rissen; Leute, die das Event von ganz oben aus dem Mini-Riesenrad gemütlich mit einem Bierchen in Händen genossen; DJ's, die sowohl die kleine Wiese an der Wasserrutsche bespielten, den Gruselkeller unter dem eigentlichen Schlösschen als auch auf der Mainstage hinter dem Grusellkeller alles gaben, was die Plattenteller und MacBooks hergaben. „Never Never Neverland“ heißt diese einmalige Erfindung, die Clubbesitzer Kay Shanghai aus Essen ins Leben rief und nun zum zweiten Mal stattfinden lässt.

Positive Bilanz schreit nach Wiederholung

Das letzte Jahr wurde sowohl von Clubbesitzer Kay Shanghai als auch von den Betreibern des Schloss Beck als positives Highlight verbuchtDJ KOZE Quelle: Echoes Media – und erst recht von allen Besuchern des vergangenen Jahres. Denn wer möchte nicht (noch) einmal wie Peter Pan und seine Freunde ins Nimmerland reisen und (zumindest für einen Tag) gar nicht Erwachsen sein. Einzig allein, dass im Schloss Beck zu dieser besonderen Veranstaltung Alkohol ausgeschenkt wird ist wohl der kleine Unterschied. Für feste Nahrung ist wie im letzten Jahr genauso gut gesorgt. Pommes, Würstchen, oder doch lieber was Süßes? Kein Problem, an jeder Ecke gibt es ein Büdchen mit Neverland-Leckereien und -Schlemmereien. Wer mehr auf das süße Flüssige steht ist mit der Cocktail-Bar neben der Riesenrad-Stage bestens bedient.

Stages und DJ's – Wer ist wo?!

Dort werden nebenbei Hotel Shanghai-Resident Kai von Glasow, die DJ's von Anklepants, Ascii Disco, Szene-Bekanntheiten Phil Fuldner & DJ Larse als Team performen und die Achterbahnen, Karusselle und Luftattraktionen mit dem passenden Rhythmus unterlegen. Ebenfalls Andreas Dorau und die Blitzkids kommen auf Wunsch Kay Shanghais und bieten eine kleine Liveshow für alle Peter und Petra Pane. Los geht es hier schon ab 14 Uhr bis 22 Uhr – und dann heißt es: Fix zur Schloss-Bühne rüber!

Auf der Schloss-Bühne ...

Im letzten Jahr haben Deichkind als Headliner ein tolles DJ-Set abgeliefert. In diesem Jahr wird Sven Väth die Nachfolge antreten – und das Sven Väth Quelle: Echoes Mediaganze auch noch fette vier Stunden lang! Wer also den Papa der Techno-Szene, wie er gern genannt wird, ausgiebig feiern sehen will, sollte sich schleunigst eine der „Never Never Neverland“-Karten für den 23. Juni 2011 besorgen. Auch sein Support DJ KOZE wird eine dreistündige Show hinlegen und zum großen Showdown auf der Schlossbühne einläuten. Lukas Wenninger, Langenberg und Tobias Becker reihen sich ganz vorne an und sind ebenfalls mit von der Partie. Gestartet wird hier schon um 10 Uhr morgens. Um 23.30h heißt es dann leider: aus die Maus.

... im Gruselkeller

Und noch eine Location wird mit feinster Electro-Musik beschallt: Im sogenannten Lollywood-Casino unter dem Schlösschen werden Andreas Dorau Quelle: Echoes MediaFreakatronic, Ulla Plöpp, der alte Shanghai-Hase D.E.R. und zum guten Schluss The Electric Taste ihr Equipment zum Glühen bringen.
Das diesjährige Never Never Neverland-Festival am 23. Juni 2011 im Schloss Beck ist schon für 25 Euro zu haben! Ab 10 Uhr öffnet Veranstalter Kay Shanghai die Pforten des Spiel- und Spaßreiches. Es gibt also wieder für kleines Geld vieles zu entdecken - Worauf nun also noch warten? Auf geht’s in die nächste Runde!

Last-Minute Infos!!

Wie jeder es schon gehört haben mag, soll das Wetter für Donnerstag, dem 23. Juni 2011, angeblich nicht sommerlich warm und sonnig werden. Doch, wer will denn gleich verzagen?! Die Veranstalter und vielen weitere Helfer haben noch kurz bevor sich das Tor des Schloss Becks für das Open-Air Festival öffnet alles versucht, um es den Gästen am jetzigen Donnerstag so angenehm wie möglich zu machen. Am Eingang werden zum Beispiel kostenlos wunderschöne goldene Regenponchos verteilt!? Letztes Jahr liefen die meisten Besucher in schwarzen Vampirumhängen über das Schlossgelände, dieses Jahr sind wir wohl alle in gold gehüllt sein. Auch werden die aufgebauten Zelte innerhalb und die vorhandenen Schloss- und Kellerräumlichkeiten genügend Platz bieten, um vor Regen Schutz zu finden. ... Und mal ganz ehrlich, was ist denn auch ein Festival ohne Regen? Rock am Ring, Hurricane und jetzt eben Never Never Neverland!? So muss das doch auch irgendwie sein. Eine weitere Meldung munkelt, dass das Never Never Neverland Festival nun als fester jährlicher Bestandteil von Kay Shanghai und seinem Team fortgesetzt werden soll!

Never Never Neverland 2011

23. Juni 2011
Schloss Beck Bottrop

(anna-lisa konrad)
Bildquelle: Echoes Media

Empfehlungen