Bochumer Schnitzelzeit im Ullrich

Mitten im Bermuda3Eck aber doch weit entfernt vom Mainstream gibt es die ganze Stadt auf den Teller. Von Ehrenfeld bis Stiepel, von Querenburg bis Langendreer sind die Schnitzelgerichte benannt, die jeden Schnitzelfreund den Klassiker aus der Österreichischen Hauptstadt vergessen lassen - auch wenn das Schnitzel Wiener Art hier natürlich doch nicht fehlt!


[ruhr-guide] Schnitzel sind wieder in, schaut man sich Ullrich in Bochumauf den Speisekarten im Lande um. Mit einer ganz besonderen Idee befreit das Ullrich in Bochum den hungrigen Gast vom Trauma der Familienurlaube der 70er Jahre. Denn wenn es damals zwischen Nordsee und Bayern kulinarisch keine Alternative zum Schnitzel mit Pommes gab, findet er hier doch unglaubliche 14 Varianten, wahlweise vom Schwein oder der Pute. "In die Pfanne – fertig – los!" lautet dabei das Motto, dem gemäß man sich gepflegt durch die Bochumer Stadtteile futtern kann.

Ob mit Tomatensauce und Käse überbacken, mit Broccoli und Sauce Bernaise überbacken oder mit Pfeffersoße - Hordel, Weitmar, Hofstede laden ein zum kulinarischen Stadtrundgang. Und weil in der Innenstadt immer irgendwas los ist, bietet das Schnitzel Innenstadt einen ganz besonderen Clou: es kommt als Fieges Braumeister mit Spiegelei und geschmorten Zwiebeln auf den Tisch. Doch nicht nur die Variationen der Schnitzel im Ullrich sind bemerkenswert, serviert wird jedes Schnitzelgericht mit einer Salatgarnitur und den gewünschten Beilagen von Pommes bis Bandnudeln für 8,90 Euro. Das Schnitzel selbst ist vorbildlich zubereitet, dünn und zart, und schmeckt hervorragend.

Im Bochumer Ausgehviertel Bermuda3Eck ist das Restaurant Ullrich ein Highlight. Im Sommer sitzt man, wie eigentlich überall hier, gemütlich auf der Kortumstraße, das Ullrich offenbart sich dem Gast aber erst beim Betreten des Bar- und Restaurantbereiches im Inneren. Wunderschöne Kronleuchter und große Spiegel in alten Rahmen, zugleich moderne Bochumer Schnitzelzeit im UllrichBeleuchtung und Designmobiliar, kräftige und zarte Wandfarben machen aus diesem Raum eine Top-Location - übrigens ohne Theke!

Neben der Bochumer Schnitzelzeit finden sich in der Speisekarte des Ullrich natürlich noch weitere Schmankerl: wir empfehlen die Schweinefilet-Medaillons im Speckmantel mit Kräuterbutter, Bratkartoffeln, Gemüse und Sauce Bernaise (11,40 Euro), für den kleinen Hunger den Jäger-Pfannkuchen mit Hackfleisch und Champignons (6,60 Euro) und zum Nachtisch den Warmen Apfelstrudel mit Vanilleeis und Sahne (3,80 Euro). Auch die Getränkekarte kann sich sehen lassen und sie macht Lust auf einen langen Abend mit Freunden: Von alkoholfreien Getränken wie verschiedenen Säften, Milchshakes, gibt es auch eine reiche Auwahl an Whisky, Likören, offenen Weine bis zu zahlreichen Cocktails zu günstigen Preisen. Zur Happy Hour (Montag bis Donnerstag 16.00 Uhr - 20.00 Uhr, Freitag bis Sonntag von 22.00 Uhr - 24.00 Uhr) kosten alle alkoholischen Cocktails und Longdrinks nur 4,- Euro.

Ullrich

Kortumstr. 10-12
44787 Bochum
Tel: 0234 68705434

(sl)

Empfehlungen