Fabbrica Italiana Hattingen

Benvenuto – im kleinen Italien ganz nah um die Ecke: Die Fabbrica Italiana in Hattingen! Neben echtem italienischen Essen hat das Restaurant im alten Bahnhof Hattingen noch einige Extras mit im Gepäck. In der Fabbrica finden regelmäßig tolle Veranstaltungen statt und auch an die Kleinsten wird gedacht. Das Eingehen auf Kinder durch Spielmöglichkeiten und vieles mehr verleiht dem Restaurant auf alle Fälle das Prädikat „familienfreundlich“!


[ruhr-guide] Essen wie in Italien – die gute Küche wird in der Fabbrica Italiana in HattingenFabbrica Italiana groß geschrieben! Hier lässt es sich gut einige Stunden aushalten, wenn die Großen beim entspannten Essen einmal durchatmen können, während sich die Kleinen im Kinderspielraum oder auf dem Außenspielplatz des Restaurants vergnügen. Die Atmosphäre in der Fabbrica ist eine ganz besondere. Der ehemalige Bahnhof der Stadt Hattingen, an dem heute nur noch eine S-Bahn und Museumszüge aus dem Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen einfahren, ist ein repräsentativer Bau aus dem 19. Jahrhundert mit einem dreigeschossigen Turm. Die Innenräume – die ehemaligen Wartehallen – sind saalartig und erinnern durch viele Accessoires, wie z. B. beleuchtete Zug- oder Maschinenteile, an die ehemalige Funktion des Gebäudes. Die Einrichtung ist schlicht und edel, rote Vorhänge treffen auf dunkles Holz und schwarzes Metall. Wer mag, kann es sich auch an der schicken Bar gemütlich machen. Insgesamt sind die Räumlichkeiten sehr groß, denn ganze vier Wartehallen befanden sich früher hier!

Italienische Küche

Das Restaurant bietet eine Vielfalt an mediterranen Leckereien, ohne eine erschlagend lange Karte. Man kann wählen zwischen Antipasti, Spuntini, Suppen, Salaten, Gemüsegerichten, Dolci und natürlich Pasta und Pizza! Dabei sind vor allem die Pizzen ein Highlight, denn sie kommen in einer Größe von 32 cm auf den Tisch, sind von Hause aus mit italienischem Mozzarella sowie Basilikum belegt und spiegeln die ganze Vielfalt der italienischen Küche wieder. Eine einfache Salami oder Schinken sucht man hier vergebens, Sorten wie Roma (Eismeergarnelen, Calamaris, Muscheln, Petersilie) oder Valdostana (Trüffelöl, Steinpilze, frische Kirschtomaten, Bresaola) machen Hunger. Dazu trinkt man am besten einen leckeren Wein von der gut bestückten Karte, die eine breite internationale Auswahl bietet.

„Wir lieben Kinder!“

Die Fabbrica Italiana hat es sich zum Ziel gemacht, neben allen anderen Gästen vor allem auch Familien mit Kindern glücklich zu machen. Das Motto „Wir lieben Kinder!“ ist hier Programm, denn Kinderfreundliche Fabbrica Italianafür die Kleinen gibt es in dem italienischen Restaurant so einiges zu erleben. In dem liebevoll eingerichteten Kinderspielraum, der sich direkt im ersten Raum der Fabbrica Italiana („Wartesaal 3. Klasse“) befindet, darf nach Herzenslust getobt werden: Rutsche, Bällchenbad und Kletterhäuschen warten auf die Kleinen, die Größeren dürfen Filme schauen oder sich an der Spielkonsole versuchen. Damit sich andere Besucher nicht gestört fühlen, gleichzeitig die Eltern aber noch ein Auge auf die kleinen Racker haben, ist der Raum durch eine durchsichtige Scheibe vom übrigen Restaurant getrennt. Bei gutem Wetter geht es draußen rund, denn der Außenspielplatz wartet mit Schaukel und Klettergerüst auf die Kinder. Auch beim Essen wird auf die kleinen Besucher eingegangen. Es gibt spezielle Bambini-Menüs, die eine Kidz Box mit einem Slush Ice und kleinen Geschenken enthalten. Auch gibt es jede Menge Sonderveranstaltungen für Kinder, wie z. B. einmal im Monat kostenloses Pizzabacken, ein Kindersommerfest, eine Karnevalsfeier, Kinderdiscos sowie den Besuch des Nikolaus am 6. Dezember.

Events in der Fabbrica Italiana

Die Fabbrica Italiana bietet eine Reihe wiederkehrender Veranstaltungen, die mittlerweile schon Tradition geworden sind. Immer sonn- und feiertags heißt es „Brunch, dass sich die Tische biegen!“ Für 14,50 Euro kann man in der Zeit von 10 bis 15 Uhr allerlei Köstlichkeiten genießen. Kinder ab drei Jahren zahlen pro Lebensjahr 50 Cent. An jedem ersten Sonntag im Monat findet in Verbindung mit dem Brunch das Kinder-Pizzabacken statt.

Immer mittwochs ab 19 Uhr kann man für 14,90 Euro unter Fabbrica Italiana in Hattingen an der Ruhrdem Motto „Mangia Tutto: Genieße Dich satt!“ einen Streifzug durch die Küche der Fabbrica Italiana unternehmen. In den Sommermonaten wird die Veranstaltung gemäß der Saison durch ein „Gambas all you can eat!“ ersetzt.

Der Klassiker in der Fabbrica Italiana ist der Pizzatag an jedem Donnerstag ab 17 Uhr. Nach dem Prinzip „Zwei für Eins“ zahlt man an diesem Abend nur eine von zwei Pizzen an einem Tisch. Da dieses Angebot – wie die anderen auch – sehr beliebt ist, sollten Sie in jedem Fall einen Tisch reservieren!

Neben den Angeboten im Restaurant ist es auch möglich, alle Speisen mit nach Hause zu nehmen, wofür ein 20-prozentiger Rabatt gewährt wird. Für Feste kann man die Fabbrica Italiana als Caterer buchen und Feiern aller Art, insbesondere auch Hochzeiten, können ebenfalls wunderbar in den Räumlichkeiten ausgerichtet werden.

Ob mit kleinen Kindern oder ohne – in der Fabbrica Italiana Hattingen lässt sich die Zeit prima genießen. Eine weitere Fabbrica Italiana befindet sich im Gelsenkirchener Schloss Horst und ist ebenfalls einen Besuch wert!

Fabbrica Italiana Hattingen

Bahnhofstraße 79
45525 Hattingen
02324 999955
www.fabbrica-italiana.de

Öffnungszeiten:
Mo. + Di.: Ruhetag
Mi. + Do.: 17:00 - 23:00
Freitags: 17:00 - 00:00
Samstags + vor Feiertagen: 16:00 - 00:00
Sonntags + an Feiertagen: 10:00 - 23:00

Regelmäßige Veranstaltungen:
Sonn- und Feiertage: 10 – 15 Uhr: „Brunch, dass sich die Tische biegen!“
Mittwoch ab 19 Uhr: „Mangia Tutto: Genieße Dich satt!“
Donnerstag ab 17 Uhr: Pizzatag "2 für 1"
Jeder 1. Sonntag im Monat: kostenloses Kinder-Pizza-Backen (5 - 12 Jahre, nur in Verbindung mit Reservierung zum Brunch)

Fotos: Fabbrica Italiana

Empfehlungen