La Mancha, Dortmund

Spanische Restaurants gibt es im Ruhrgebiet wie Sand am spanischen Meer. In Dortmund hat der Gast schon eine große Auswahl. Aber auf das La Mancha scheint man hier noch gewartet zu haben.


[ruhr-guide] Don Quichotte wird man in Dortmund wohl nicht finden, aber die spanische Küche hat hier Tradition. Natürlich findet der Gast in allen Ruhrgebietsstädten spanische Spanische Küche im Ruhrgebiet: La Mancha in DortmundRestaurants, aber in keiner anderen Ruhrstadt ist die Dichte so hoch. Die besten und vor allem authentischsten spanischen Restaurants gibt es hier.

Das La Mancha ist von einer schlechten Innenstadtlage in eine Top Lage des Klinikviertels umgezogen. Ein Eckhaus mit großen Fensterfronten, einem großen Biergarten vor dem Haus und einem gastronomischen Team, welches noch weiß, daß Gastronomie etwas mit Gastfreundschaft zu tun haben sollte. Die Qualität des Essens ist kaum zu beschreiben.

Spanischer Schinken – der Gute, von Schweinen die nur mit Kastanien gefüttert wurden. Aioli, die nicht vor Olivenöl trieft, Gambas im Speckmantel in einer wunderbaren Sauce mit Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch und natürlich auch die bekannten Datteln im Speckmantel. Zu erwähnen wären noch die Sardellen in Essigmarinade oder die Hähnchenbrust in Sherrysauce. Falls Sie nicht vorher schon zum Piepen satt sind, werden Sie jedes Tröpfchen dieser vorzüglichen Sauce mit Brot auftunken. La Mancha: der Spanier in DortmundMuscheln oder Lamm, bis hin zum berühmten Flam al caramelo, dem flambierten Karamelpudding, alles das erwartet Sie im La Mancha. Reservierungen sind gerade an Wochenenden dringend anzuraten, denn gerade in diesem Viertel Dortmunds hat man scheinbar nur auf einen vorzüglichen Spanier gewartet.

La Mancha

Kleine Beurhausstraße 1
44137 Dortmund-Mitte
Tel.:0231 - 5 58 12 02
Öffnungszeiten: So. – Do. 11 – 1Uhr, Fr. und Sa. 11 - 2 Uhr

(Namir)

Weitere Infos auch unter www.cityrestaurants.de.

Empfehlungen