Partner von Zolanis

Ritteressen im Ruhrgebiet

Ritter und Burgen, Mittelaltermärkte, Ritterspiele – das Mittelalter ist wieder ziemlich angesagt! Besonders beliebt sind neben den Mittelaltermärkten die Ritteressen. Der ruhr-guide führt Sie zu den Burgen und Restaurants, die Ihnen ein zünftiges Rittermahl servieren.


[ruhr-guide] Speisen wie die alten Rittersleut: Auf Tischmanieren verzichten, mit den Fingern essen und von Gauklern und Spielleuten unterhalten werden. Dazu das stimmungsvolle Ambiente eines alten Gewölbekellers – auch im Ruhrgebiet und der Region gibt es zahlreiche Angebote, sich kulinarisch ins Mittelalter zu stürzen. Wir haben für Sie die Möglichkeiten, ein echtes Rittermahl zu genießen, zusammengestellt.

Burg Altena

Auf einer der schönsten Hochburgen Burg Altena - eine der schönsten Hochburgen DeutschlandsDeutschlands lässt es sich vortrefflich tafeln. Hier in den alten Mauern lädt dass Burgrestaurant zum Rittermahl. Durch das Programm der "Höfischen Tafelrunde" führen der Dichter und der Narr mit Stil und Niveau. Gereicht werden hier unter anderem "Federvieh mit frischen Würzkräutern" oder "Knusprige Lammhaxen und Schweinehaxen im eigene Sud geschmort" - allerdings geht es hier auf Burg Altena gesitteter zu als bei anderen Ritteressen! Die "Höfische Tafelrunde" kostet 49,50 Euro pro Person, Getränke werden gesondert berechnet. Die Termine finden Sie im Internet.

Burg Altena

Restaurant Burg Altena
Fritz-Thomee-Str. 80
58762 Altena
Telefon: +49 (0)2352 2884

www.restaurant-burg-altena.de


Burg Blankenstein

Hoch über der Ruhr bietet die alt=Burg Blankenstein in Hattingen ein Rittermahl in historischer Atmosphäre. Es werden sechs verschiedene Menüs zu Preisen zwischen 24 € und 39,50 € angeboten. Zusätzlich zu Speis und Trank beim Ritteressen können Gaukler, Narren und Spielmannsleute gemietet werden. Der Zeremonienmeister Tunichtgut von Freideborg führt Sie durch den Abend, während allerlei Kurzweil Ihnen das Rittermahl versüßt.

Burg Blankenstein

Burgstraße
45527 Hattingen
Tel.: 02324-3 32 31
www.burgblankenstein.de


Burghotel Volmarstein

Das Burghotel Volmarstein bietet eine kulinarische Burghotel VolmarsteinZeitreise in die Welt unserer Vorfahren und lädt ein zur "Mittelalterlichen Tafel" in mittelalterlichem Ambiente mit passender Musik und Dekoration. Auch Ludmillus, der Barde spielt auf Wunsch für Sie auf. Auf der Speisekarte stehen beim Rittermahl unter anderem "pratem von nun met pilzen un gebassenes un tartuffeln" oder "steynbrodt mite vil guet gruibenschmaltz". Das Ritter-Essen ist inklusive menübegleitender Getränke kostet € 43,50 pro Person, mit Übernachtung und Frühstücksbuffet ab 95,- €.

Burghotel Volmarstein

Am Vorberg 12
58300 Wetter / Ruhr
Tel.: 02335-96 610

www.burghotel-volmarstein.de


Restaurant Hohes Ufer

Das Restaurant "Hohes Ufer" am Lippe-Seitenkanal in Schermbeck-Gahlen lädt zur Rittertafel. Auf der Speisekarte stehen z.B. "schlegl von truthahn mit salse von zwiffel unnd mous von grünem krautzchol". Dazu wird dann auch schon mal "eyn löffel aqua-vitae zur erleichterung des magens und ain schneuzprieslein feinen tabacs" gereicht. Das Ritteressen kostet hier pro Person 19,50 € und dauert zwei bis zweieinhalb Stunden. Um eine frühe Reservierung wird gebeten. Gruppen ab 10 Personen können hier wie die Ritter speisen.

Restaurant Hohes Ufer

Hünxer Straße 72
46514 Schermbeck
Tel.: 02853-24 80

www.hohesufer.de


Rittermahl im Oefterwald

Das Ritteressen im Landgasthaus Oefterwald kann entweder für eine geschlossene Gesellschaft gebucht werden oder Sie reservieren einen Tisch an einem der öffentlichen Termine. Neben dem "berühmten" Gauckler Kai Jordanns können weitere Unterhaltungsprogramme zum Ritteressen gebucht werden. Das Restaurant befindet sich zwischen Essen-Werden und Kettwig oberhalb des Ruhrtals. Ein Rittermahl wird hier als 4-Gänge-Menü gestaltet und kostet um die 39,- € pro Person. Weitere Informationen und die entsprechenden Termine finden Sie auf der Website.

Landgasthaus Oefterwald

Oefte 21 (Zufahrt zum Timpen)
45239 Essen Werden-Heidhausen
Tel : 0201-40 34 15

www.oefterwald.de


Rittermahl im Pulp

In Duisburg können Sie in einer ganz speziellen Location mittelalterlich tafeln: im Rittersaal der Diskothek Pulp. Einmal im Monat werden hier sechs reichliche Gänge beim Rittermahl gereicht. Gaukler unterhalten derweil die Gäste mit ihren Geschichten und Späßen. An verschiedenen Terminen lassen es sich sogar bekannte Mittelaltergruppen wie Schelmish nicht nehmen, zur musikalischen Untermalung des Rittermahls beizutragen. Das Ritteressen dauert vier Stunden und kostet 35,- Euro pro Person, für Kinder von 5-11 Jahren 17,50 Euro. Mindestteilnehmerzahl sind 100 Personen, die hier allerdings schnell zusammenkommen, da das Rittermahl oft schon Monate im voraus ausgebucht ist.

PULP - das Event-Schloss in Duisburg

Alter Süd-Bahnhof Hochfeld
Wanheimer Straße 231a
47053 Duisburg-Hochfeld

www.pulp-duisburg.de


Ritteressen im Excalibur

Mitten in Witten bietet das Restaurant Excalibur Ritteressen für Gruppen ab 10 Personen an. Zwar kann das Excalibur trotz mittelalterlicher Dekoration nicht die Atmosphäre einer alten Burg bieten, dafür besticht es aber durch Rittermahlangebote der ganz besonderen Art: Die Gäste können zwischen 4 verschiedenen Tafelrunden, dem deftigen "Rittermahl" ab 29,50 €, dem edlen "King Arthur" ab 59,90 €, dem scharfen "Deftigen Bauerntafel" ab 29,- € und dem "Wikinger Mahl" ab 39,90 € wählen.

Excalibur Partyaal

Marienstr. 13
58455 Witten
Tel.: 01577/ 96 88 684

www.excalibur-partysaal.de


other ages - Wechselnde Veranstaltungsorte

Die Liebe zu vergangenen Epochen - das ist prägend für den Veranstalter other ages, der 2005 ins Leben gerufen wurde. Für eine authentische Atmosphäre sorgen zahlreiche Partner aus der Musik- und Mittelalterszene des Ruhrgebiets. "Ein Abend bei Hofe" bietet seinen Gästen die Mittelalter-Komplettausstattung inklusive Unterhaltungsprogramm, Leihgarderobe, Tafelgeschirr und-besteck, 5-Gänge-Menü und Getränke für 69 Euro pro Person.

Ein Abend bei Hofe

www.otherages.de

(Stand: Dezember 2012; Alle Angaben ohne Gewähr)
(pj)