Suppenfabrik

Wenn man keine Lust mehr hat, seine Mittagspausen in der Kantine zu verbringen und sich gesund ernähren möchte, ist man in der Suppenfabrik genau richtig. Hier gibt es alles was das Suppenherz begehrt und das zu kleinen Preisen. Mit einem abwechslungreichen Konzept und frischen Zutaten lockt das Lokal nicht nur Suppenliebhaber an.

Neueröffnung der Suppenfabrik, Foto: West-Suppen GmbH [ruhr-guide] Nie mehr langweilige Brötchen oder fettiges Fast Food in der Mittagspause, die Suppenfabrik bietet leckere und hausgemachte Suppen und Eintöpfe zu kleinen Preisen an. Gerade jetzt wo die Tage kälter werden, ist eine leckere warme Mahlzeit genau das Richtige. Egal ob Fleischliebhaber, Vegetarierer, Freunde der Eintöpfe oder doch lieber etwas für die Exotischen unter den Suppenlöfflern, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Die erste Suppenfabrik wurde 2010 in Dortmund eröffnet und seit dem folgte ein Lokal nach dem anderen. Mittlerweile findet man die Suppenfabrik in Bochum, Essen und zwei mal in Dortmund, sogar in Münster haben wurde ein Lokal eröffnet. Besonders viel Wert legen die Geschäftsführerauf die Frische der Produkte und verzichten auf Konservierungsmittel sowie Geschmacksverstärker. Möglich ist dies aufgrund des ständig wechselnden Angebots an Suppen. Es werden wöchentlich sechs neue Suppen und Eintöpfe angeboten von denen immer drei vegetarisch sind. Zubereitet wird alles am Morgen in der hauseigenen Küche, mit frischen Lebensmitteln und ohne Fertigprodukte.

Vielfältiges Angebot in der Suppenfabrik

Das Angebot in der Suppenfabrik ist weitgefächert, egal ob Klassiker wie Gulasch, ausgefallenes wie die Marrokanische Kichererbsensuppe oder passend zur Jahreszeit, Leckere Speisen in der Suppenfabrik, Foto: West-Suppen GmbHeine Altdeutsche Kartoffelsuppe. Aber egal für was man sich entscheidet, jeder wird auf seinen Geschmack kommen und vielleicht sogar ganz neue Geschmacks-erlebnisse haben, wenn man auch mal etwas neues probiert. An der Theke liegen frischen Kräuter bereit, um die Suppe nach dem ganz eigenen Geschmack zu verfeinern. Für alle, die einen großen Hunger mitbringen, gibt es zu den Suppen frische hausgemachte Salate. Auch bei den Salaten gibt es die klassische Variante sowie etwas exotische, wie den Indischen Reissalat mit Mango und Ingwer. Als Dessert wird Michreis mit verschiedenen Früchtepürees angeboten. Das Konzept der Suppenfabrik spiegelt sich auch in der Einrichtung wieder. Schöne Holztische und Stühle verbreiten eine gemütliche Atmosphäre und laden zum Verweilen ein. Für die ganz Eiligen, die aber trotzdem etwas gesundes essen möchte, kann man die Suppe zum mitnehmen bestellen. Wer begeistert ist von den ausgefallenen Eintöpfen, kann den Catering-Service für die eigene Veranstaltung buchen und seinen Gästen mal zur Abwechselung leckere Suppen servieren, denn Suppen passen immer.

Leckere Süßkartoffelsuppe, Foto: West-Suppen GmbH Wer sich gerne gesund ernährt, sollte in der nächsten Mittagspause der Suppenfabrik unbedingt einen Besuch abstatten. Leckere Eintöpfe warten nur darauf, ausgelöffelt zu werden. Und das immer wechselnde Angebot sorgt dafür, dass man nicht immer die gleiche Suppe isst und es dadurch schnell eintönig wird.

Suppenfabrik

Rüttenscheider Straße 38
Essen

Kaiserstraße 43
Dortmund

Saarlandstraße 60
Dortmund

Massenbergstraße 24
Bochum

Münster
Alter Steinweg 34

Öffnungzeiten

Montag–Freitag
11:30–19:00 Uhr
(außer an Feiertagen)
Samstag
11:30-16:00 Uhr
(außer an Feiertagen)

Foto: West-Suppen GmbH

Empfehlungen