39. Hattinger Altstadtfest

Hattingen ist hübsch, alt und naja ... irgendwie langweilig? Von wegen! Einmal im Jahr verwandelt sich die historische Innenstadt in einen Feierpalast mit Livemusik, gutem Essen und allem was sonst noch dazu gehört. Vom 28. Juni bis zum 30. Juni 2013 ist es soweit: Mit dem 39. Hattinger Altstadtfest kommt wieder Bewegung in die Stadt.


Archiv: 27.06.2013 [ruhr-guide] Alle Hattinger und selbstverständlichHattinger Altstadtfest auch alle Besucher von außerhalb können wieder ein Wochenende lang zu Jazz, Blues und Rock feiern und dabei Ruhrpott-Leckerbissen wie Currywurst und Bier genießen. Schon einen Tag bevor das Hattinger Altstadtfest beginnt, läuten die Hattinger Gastwirte das Fest am Donnerstag, dem 27. Juli ab 18 Uhr mit Ausschank und Live-Musik ein. Im Bermuda-Dreieck um die Gastronomien Odeon, drunter & drüBAR und Emsche 21 findet der Ausschank statt.

Musik auf dem Hattinger Altstadtfest

Am Freitag ab 17:30 Uhr geht es dann richtig los. Musikalisch wird auf dem Hattinger Altstadtfest einiges geboten. Am ersten Tag gibt es auf dem Kirchplatz nach der Begrüßung durch die Bürgermeisterin Dagmar Goch die BOGESTRA-Band Gleis 38 auf die Ohren, anschließend wird Sebel aus Wanne-Eickel die Bühne rocken und ab 21 Uhr stehen „King Size Clan“ auf der Bühne und zaubern Blues.

Schauspieler Uwe Fellensiek singt auf dem 39. Hattinger Altstadtfest

Bei „Rock am Bunker“ ist am Auf zum Altstadtfest nach HattingenFreitag unter anderem die Ska- und Reggae-Band „Herbmann Studio“ zu hören. Am Samstag steht hier „Kowalski“ auf der Bühne. Der Frontmann der Industrial-Rockband ist der Schauspieler Uwe Fellensiek. Er hat bereits in den Serien „SK Kölsch“ und „Notruf Hafenkante“ Hauptrollen übernommen und in diversen anderen Serien wie „Tatort“, „Polizeiruf 110“ und „Ein Fall für Zwei“ mitgespielt. Musikalische Erfahrung kann er ebenso vorweisen, so ist er bereits mit der Bochumer Band „Bertha and Friends“ beim WDR-“Rockpalast“ aufgetreten.

Neben der Bühne am Kirchplatz und der Bühne am Bunker gibt es beim 39. Hattinger Altstadtfest die Bühne Krämersdorf und die Bühne am Untermarkt. Hier werden verschiedene Bands ebenfalls Salsa, Rock, Blues und Jazz spielen.

39. Hattinger Altstadtfest mit spannendem Rahmenprogramm

Auch das Rahmenprogramm auf dem Hattinger Altstadtfest kann sich sehen lassen. Auf dem Kunsthandwerkermarkt gibt es allerlei interessante Sachen zu entdecken. 60 Aussteller aus 15 Ländern sind mit dabei, wenn der Markt seine Pforten öffnet. Neben Skulpturen und Plastiken gibt es auch Modekollektionen, wie Taschen, Bekleidung und Wohnaccessoires. Dabei unterhalten Walking Acts die Besucher. Auf der Badoase Hasenkamp gibt es an allen drei Tagen ein Glücksrad, Bühnenprogramm und eine Cocktailbar. Daneben finden noch allerlei Vorstellungen von Schulen, einen orientalischer Bauchtanz und eine Travestie-Show statt.

Die Kinder können sich besondersHattinger Altstadtfest am Sonntag auf dem Hattinger Altstadtfest vergnügen. An der Bühne Krämersdorf ist von 12 Uhr bis 18 Uhr eine Ritter-Hüpfburg aufgebaut. In der Hattinger Innenstadt findet sich ein riesiger Pirat, in dem die Kinder spielen können. Er ist so groß, das man hier nicht nur klettern, hüpfen und rutschen, sondern sogar Basketball spielen kann. Obendrein kann der Nachwuchs in der Arena mit echten Mauerwerksteinen Burgen bauen.

Daneben gibt es noch allerlei weiteres buntes Programm, jeden Tag ist auf dem 39. Hattinger Altstadtfest etwas anderes los. Musik, Essen, Getränke und tolle Unterhaltung sorgen an allen drei Tagen für gute Stimmung. Wer also vom 28. Juni bis zum 30. Juni 2013 noch nichts vorhat, kann den Festival-Sommer im Ruhrgebiet in Hattingen einleiten.

39. Hattinger Altstadfest

28. Juni bis 30. Juni 2013 in der Hattinger Altstadt

Fotos: Hattingen Marketing

Empfehlungen