Biathlon auf Schalke

Am 28. Dezember beginnt der Biathlon auf Schalke! In Gelsenkirchen treffen die besten Biathleten der Welt aufeinander, um bei der Biathlon World Team Challenge 2015 in der VELTINS-Arena zu siegen. Zum ersten Mal eröffnet das weltgrößte Biathlon-Spektakel mit einer atemberaubenden Zeremonie. Gänsehaut wird garantiert!


Archiv: 22.12.2015 [ruhr-guide] Direkt nach Weihnachten tritt die Biathlon-Elite bei der Biathlon World Team Challenge in der VELTINS-Arena gegeneinander an.Biathlon auf Schalke, Logo Es ist das größte Biathlon-Event in der Welt und findet zum 14. Mal statt. Die neuen Highlights auf die sich die Zuschauer freuen können, sind neben dem Weltklasse-Biathlon auch der Ausbau des Entertainment-Programms und die neue Strecke. Im Mittelpunkt bleiben die Topstars des Biathlonssports, die auch dieses Jahr eindrucksvolle und spannende Wettkämpfe bieten werden. Es wird ein Spitzenbiathlon mitten im Ruhrgebiet – Biathlon auf Schalke. Über 40.000 Zuschauer werden in der Arena am 28. Dezember erwartet.

Teilnehmer der Biathlon WTC

Für das deutsche Team geht dieses Jahr der Biathlon-Weltmeister Simon Schempp an der Seite von der Biathlon World Team Challenge Siegerin Laura Dahlmeier an den Start. Im März konnte Simon Schempp als Schlussläufer der Herrenstaffel die Goldmedaille ins Ziel bringen. Bis zu seinem Debüt in der VELTINS-Arena kennt er das weltgrößte Biathlon-Spektakel nur aus dem Fernsehen und ist sich sicher, dass es ein gutes und spannendes Rennen sein wird. Vor zwei Jahren gewann Laura Dahlmeier mit Florian Graf die Biathlon World Team Challenge. „Die Strecke sieht vielversprechend aus, etwas breiter und mit Anstieg und mit Überholmöglichkeiten. Das wird für den Zuschauern noch spannender werden und für uns eine neue Herausforderung“, gibt Laura Dahlmeier voller Erwartung zu. Nahtlos reihen sich beide Staffelweltmeister in das hochkarätige Schalker Starterfeld ein. Des weiteren wird Deutschland von Franziska Hildebrand und Erik Lesser auf der Biathlon World Team Challenge vertreten. Damit schickt der Deutsche Skiverband seine besten vier Biathleten des vergangenen Jahres in den Pott, frei nach dem Motto „Spitzensportler für Spitzensport in Gelsenkirchen“.

2015 Biathlon World Team Challenge, Foto: Karsten Rabas Die Konkurrenz der deutschen Teilnehmer besteht aus dem französischen Spitzenteam Marie Dorin-Habert und Martin Fourcade, dem ukrainischen Team Walentyna Semerenko und Sergej Semenov, die letztes Jahr den Sieg auf Schalke erringen konnten, dem slowenischem Team Teja Gregorin und Javok Fak. Für Italien werden Dorothea Wierer und Lukas Hofer, für Tschechien Gabriela Soukalová mit Ondrej Moravec antreten. Team Russland besteht aus Ekaterina Yurlova und Evgeniy Garanichev. Lisa Hauser und Simon Eder starten für Österreich beim Biathlon auf Schalke. Mit dieser Besetzung wird jede Menge Erfahrung mit jugendlichem Enthusiasmus gemischt. Simon Eder ist derzeit Österreichs bester Athlet, der für seine schnellen Schießeinlagen bekannt ist. Seine Teamkollegin Lisa Hauser darf als Newcomerin der letzten Saison bezeichnet werden – 2011 wechselte sie erst vom Skilanglauf zum Biathlon.

Neue Strecke beim Biathlon auf Schalke

Gemeinsam mit dem Chef-Organisator Herbert Fritzenwenger wurde eine neue Strecke auf Weltcup-Niveau konzipiert, welche die erfolgreiche Strecke der letzten Jahre ablöst. Die ungefähr 1, 3 Kilometer lange Loipe ist ersichtlich intensiver. Top Leistung wird von der Biathlon-Elite durch lange Steigungen und schnelle Abfahrten gefordert. Zusätzlich ist die Strecke breiter und bietet Überholmöglichkeiten, die spannende Duelle zwischen den Biathleten in der VELTINS-Arena versprechen. Der Schießstand ist dieses Jahr vor der Süd-Kurve und lässt die Zuschauer hautnah mitfiebern. Damit die Zuschauer ein größeres Erlebnis der Biathlon World Team Challenge erleben können, wurde die VELTINS-Arena technisch aufgerüstet. Eine riesige LED-Leinwand und zusätzliche Lautsprecher lassen den Zuschauer ein Biathlon-Spektakel der Extraklasse erleben.

Die Skihalle Neuss begann seit Ende Oktober mit der Produktion von 5.000 Kubikmeter Schnee. Wasser wird bei Minusgraden zu feinsten Kristallen zerstäubt, um die optimale Konsistenz vom echten Pulverschnee zu garantieren. Ein fünftel der benötigten Schneemenge wird auf dem Gelände der VELTINS-Arena mit Hilfe der Snowfactory-Technik hergestellt. Über Weihnachten wird die restliche Schneemenge von Neuss nach Gelsenkirchen transportiert.

Die Biathlon World Team Challenge wird ein Spitzen-Event für alle Sportbegeisterten. Aber auch alle anderen Zuschauer werden, dank der neuen Strecke einen interessanten und rasanten Wettkampf erleben. Anhand der vielen Überholmöglichkeiten können die Besucher spannende Duelle erwarten. Das hochkarätige Starterfeld, mit der Creme de la Creme des Biathlons wird für große Spannung sorgen. Es ist das weltgrößte Biathlon-Event, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Der Biathlon auf Schalke ist ein Spitzensport und eine Spitzengaudi.

IKK classic Biathlon World Team Challenge

28. Dezember 2015 in
der VELTINS-Arena Gelsenkirchen

Foto: Karsten Rabas

Empfehlungen