DEW21 Museumsnacht 2017

Am 23. September ist es wieder so weit: die 17. Dortmunder DEW21-Museumsnacht steht vor der Tür! Unter dem Motto „Nacht der klugen Köpfe werden wieder an etlichen Orten und öffentlichen Plätzen Dortmunds Kulturveranstaltungen jeglicher Couleur zu sehen sein. Auch wird es ein großes Feuerwerk zu bestaunen geben und Kinder dürfen sich über viele spezielle Veranstaltungen freuen.


Archiv: 23.09.2017 [ruhr-guide] Als ein mittlerweile fester Bestandteil des Dortmunder Plakatmotiv zur 17. Dortmunder Museumsnacht Veranstaltungssommers jährt sich die Dortmunder DEW21-Museumsnacht dieses Jahr schon zum siebzehnten Mal. Eine Umfrage hat unlängst bestätigt, dass es sich hierbei nicht nur um die größte, sondern auch um die beliebteste Kulturveranstaltung Dortmunds überhaupt handelt. Mit über 500 Einzelveranstaltungen und 50 öffentlichen Plätzen und Einrichtungen ist definitiv für jeden etwas dabei! Los geht’s am Samstag, den 23. September ab 16 Uhr. Bis 2 Uhr nachts kann man viel erleben – mancherorts sogar noch länger.

Dortmund leuchtet für die DEW21-Museumsnacht!

Die Veranstaltungen der diesjährigen DEW21-Museumsnacht stehen alle unter dem gemeinsamen Motto „Nacht der klugen Köpfe". Das Programm ist voll mit Konzerten, Theater, Ausstellungen, Führungen, Kabarett, Lesungen, Shows, Partys, Mitmachaktionen, Kuriosa und vieles mehr. Die Orte sind keine geringeren als Museen, Ateliers, Galerien, Kulturinstitutionen und Kirchen, aber auch an öffentlichen Plätzen im Freien gibt es vieles zu entdecken. Die Ruhr Nachrichten, das WDR Fernsehen und Radio 91.2 bieten ein tolles Programm an Experimenten und Führungen und sogar die Freimaurerloge Dortmund öffnet ihre Pforten.

Der Höhepunkt der Nacht findet wie üblich auf dem Friedensplatz unter freiem Himmel statt. Dieses Jahr werden ab 20:30Uhr kostenlose Leuchtarmbänder verteilt. Alle Besucher können dann ab 23 Uhr den Friedensplatz hell erleuchten und erschaffen damit eine ganz besondere Atmosphäre, bis das Musikfeuerwerk den Abendhimmel mit seinen poetischen Bildern hell erleuchtet.

So viel zu sehen in nur einer Nacht

Ein Ausflug zum anfassen, mitmachen und erleben. Viele tolle HighlightsDas traditionelle Musikfeuerwerk, Foto: Rupert Warren warten auf Sie! Ob Sie einen Ausflug in die Kaiser- oder Steinzeit machen wollen, oder das Mittelalter Revue passieren lassen möchten, die DEW21-Museumsnacht macht es möglich. Ebenfalls können Sie an Verkostungen im Brauerei-Museum teilnehmen, bei der Sie ganz auf Ihre Geschmacksnerven setzten müssen, oder als Andenken an den schönen Tag kostenlose Polaroidfotos aus der Sofortbildkamera mitnehmen. Hier werden am 23. September keine Grenzen gesetzt. Wer schwindelfrei ist, der ist ebenfalls herzlichst dazu eingeladen, sich Dortmund einmal von oben anzusehen. Beste Unterhaltung und eine Menge Aha-, und Wow-Erlebnisse werden garantiert!

Wer sich eher für schlagfertige Sprüche und lustige Sketche interessiert, der sollte auch nicht zögern, an diesem Tag nach Dortmund zu fahren. Sulaiman Masomi und die Physikanten, Deutschlands größte Wissenschafts-Comedy-Gruppe, bringen Ihre Bauchmuskeln sicherlich in Bewegung. Verzaubern wird Sie sicherlich die Sandmalerei im Museum für Kunst und Kulturgeschicht.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt. Leckere Streetfoodwagen warten am Dortmunder U auf Sie. Das gesamte Streetfood-Festival wird musikalisch von lokalen Bands und DJs untermalt.

Programm für kleine Besucher

Auch Kinder werden bei der DEW21-Museumsnacht in Dortmund nicht vergessen. Damit sie auch noch an der „Nacht“ teilnehmen können, beginnt das Programm extra schon um 16 Uhr. Es gibt auch viele Veranstaltungen, die speziell für Kinder konzipiert wurden. Die Kleinsten können z. B. im Kindermuseum Adlerturm auf Spurensuche gehen, im Westfälischen Schulmuseum an einem Ritterturnier teilnehemn , oder auch mit Emme, dem Vereinsmaskottchen des Borussia Dortmund eine Ralley im Fußballmuseum absolvieren.

Viel Musik, Tanz und Party

Neben einem vollgepackten Programm an Highlights in den Museen in Dortmund, gibt es auch genügend Angebote zum feiern und Seele baumeln lassen. So gibt es u.a. zwei Konzerte im DEW21 Servicecenter: Hannes Weyland und Call Me Mary werden das Publikum dort verzaubern. Im domicil pfeffert die Band „Of Kings & Cabbages“ ordentlich Jazz auf die Ohren und zum kröndenen Abschluss empfängt Radio 91.2 zur Berswordt-Party. Das sind jedoch nur die Highlights: Bei der Museumsnacht gibt es noch jede Menge weitere musikalische Programmpunkte, bei dem sicher für jeden etwas dabei sein wird.

Programmführer und Tickets

Bei so vielen Veranstaltungen kann man schon mal leicht den Überblick verlieren. Damit man aber dennoch die Veranstaltungen, die einen interessieren, leicht finden kann, gibt es ein umfassendes Programmheft.

Das Kombiticket – Erwachsene zahlen z. B. 14,50 Euro – berechtigt den Besitzer am 23. September ganztägig und am 24. September bis 7 Uhr zur Nutzung aller öffentlicher Verkehrsmittel im VRR inklusive der Shuttlebusse. Die Tickets sind an den Veranstaltungsorten oder allen anderen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Die 17. DEW21-Museumsnacht wird unglaublich bunt und facettenreich werden – hier ist sicherlich für jeden etwas dabei! Ein Spektakel, dass man nicht verpassen sollte!

17. Dortmunder DEW21-Museumsnacht 2017

23. September 2017, 16 – 02 Uhr

Infos und Programm: www.dortmunderdewmuseumsnacht.de

Foto: Rupert Warren

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }