„Die Schöne und das Biest“ verzaubert als Familien-Musical

Märchenfans aufgepasst: Der bekannte Klassiker „Die Schöne und das Biest“ kommt als humorvolles Musical auf die Bühne. An verschiedenen Terminen zeigt das Theater Liberi seine Inszenierung des beliebten Märchens. Ein vielfältiges Bühnenprogramm bestehend aus Schauspiel, Tanz und Musik sorgt nicht nur bei den Kleinen für Begeisterung.

Die Schöne und das Biest, Foto: Theater Liberi [ruhr-guide] Das französische Volksmärchen „Die Schöne und das Biest“ zählt seit Jahren zu den Klassikern der Literatur- und Filmgeschichte. Seine zahlreichen Filmadaptionen, darunter auch die allseits bekannte Disney-Produktion aus dem Jahr 1991, machten das Märchen weltweit bekannt. Zuletzt war „Die Schöne und das Biest“ 2017 im Kino zu sehen. Der Film mit Emma Watson und Dan Stevens stammt ebenfalls aus dem Hause Disney. Das Theater Liberi inszeniert das Märchen nun als modernes Familien-Musical und entführt seine Zuschauer in eine fantastische Welt voller Liebe und Poesie. Am 5. und 6. Oktober 2018 kann sich auch das Publikum in der Stadthalle in Wattenscheid auf ein unterhaltsames Bühnenprogramm für Groß und Klein freuen.

Nur die Liebe kann den Fluch brechen

„Die Schöne und das Biest“ ist ein traditionelles Volksmärchen aus Frankreich und wurde zum ersten Mal im Jahr 1740 von Gabrielle-Suzanne de Villeneuve veröffentlicht. Die zauberhafte Geschichte handelt von der Kraft der Liebe, die so stark ist, dass nur sie den Fluch des Prinzen brechen kann. Der Fluch verwandelte den Prinzen vor Jahren ist ein schreckliches Biest. Als eines Tages ein armer Kaufmann eine Rose aus dem Schlossgarten pflückt, fordert das Biest als Entschädigung seine Tochter, die fortan in dem verfluchten Schloss voller verzauberter Kreaturen leben muss. Doch die anfängliche Angst der hübschen Belle verfliegt schnell, als sie entdeckt, dass hinter der furchteinflößenden Fassade ein sensibles Wesen steckt. Die beiden beginnen sich zu verlieben, doch Belle ist hin- und hergerissen: Kann sie dem geheimnisvollen Biest vertrauen?

Humorvolle Musical-Adaption für die ganze Familie

Die humorvolle Inszenierung des Liberi-Autors Helge Fedder verwandelt das klassische Märchen in ein Musical Die Schöne und das Biest, Foto: Theater Liberi modernes Musical für die ganze Familie. Der Regisseur entführt kleine und große Zuschauer in eine zauberhafte Welt und verliert dabei nicht die altbekannte Botschaft des Klassikers aus den Augen: Es kommt auf die inneren Werte an! „Belle lässt sich nicht von der äußeren Erscheinung blenden, sondern sie schaut hinter die Fassade und vertraut dabei ganz auf ihr Herz“, erklärt Hauptdarstellerin Anastasia Ivanova. Unterstützt wird das Ensemble von den Musikern Christoph Kloppenburg und Hans Christian Becker. Die eigens komponierten Lieder erzeugen ein stimmungsvolles Ambiente und sorgen für ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Dabei wird kein Musikgeschmack ausgelassen: Von Pop und Rock über Schlager bis hin zu Jazz und Folklore ist garantiert für jeden das Richtige dabei.

Das Theater Liberi

Das Theater Liberi wurde im Jahr 2008 gegründet und ist bekannt für seine humorvollen und kindgerechten Inszenierungen verschiedener Märchenklassiker. Von Oktober bis April jeden Jahres besucht das Theater Liberi gemeinsam mit seinem Ensemble verschiedene Städte in Deutschland, Österreich und Luxemburg und bringt bei mehr als 350 Vorstellungen nicht nur Kinderaugen zum Strahlen. Neben Schauspiel, Tanz und Musik werden auch das Bühnenbild, die Kostüme und das Lichtdesign für jedes Stück aufwändig gestaltet. Zusätzlich zu der Inszenierung von „Die Schöne und das Biest“ sind in der Spielzeit 2018/2019 außerdem „Aschenputtel“, „Pinocchio“ und „Dschungelbuch“ als Musicals zu sehen.

Theater Liberi - „Die Schöne und das Biest“

Termine im Ruhrgebiet

25. November 2018, 11 Uhr, 16 Uhr
Gebläsehalle Henrichshütte Hattingen

14. Dezember 2018, 16 Uhr
Rheinhausen-Halle Duisburg

2. Januar 2019, 16 Uhr
Erich-Göpfert Stadthalle Unna

5. Januar 2019, 15 Uhr
Stadthalle Mülheim an der Ruhr

19. Januar 2019, 11 Uhr, 15 Uhr
Festsaal im Maximilianpark Hamm

22. Februar 2019, 16 Uhr
Konzertaula Kamen

Das zweistündige Musical inklusive 20 Minuten Pause ist für Kinder ab vier Jahre geeignet

Weitere Informationen unter: www.theater-liberi.de

Fotos: Theater Liberi

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }