Emscher Expeditionen

Es geht auf Abenteuerreise durchs Neue Emschertal! Von Frühjahr bis Herbst machen sich wieder einmal viele Wanderlustige, Landschaftsfotografen, Bergsteiger und Naturfreunde auf den Weg durch unser schönes Ruhrgebiet. Angeboten werden verschiedene Touren, die in Einzel- und Gruppen-Touren aufgeteilt werden. Lust auf eine kleine Reise, zwar nicht zum Mittelpunkt der Erde, aber in das Neue Emschertal? Dann: Sachen packen und Wanderschuhe anziehen!


[ruhr-guide] Als kleiner Junge hatte man noch Pläne in einEmscher Expedition unbekanntes Land zu ziehen und ein echtes Abenteuer zu erleben. Eben wie Bastian Balthasar Bux und Atréju aus "Die unendliche Geschichte". Oder auch mit dem Mädchen Momo aus der gleichnamigen Roman mitzureisen. Dorothy aus "Der Zauberer von Oz" zu unterstützen, mit Peter Pan ins Nimmerland zu fliegen, und und und ... Doch das sind alles Fantasiegeschichten. Viele bemerken gar nicht, wie schön es hier im Ruhrgebiet, in der Realität, sein kann. Wenn sich Knospen zu zauberhaft bunten Blumen öffnen, der frische Tau morgens noch auf den Schilfrohren liegt oder ein Sonnenuntergang über dem Neuen Emschertal zu sehen ist. Auch das Reisen mit Fremden, die vielleicht zu Bekannten werden können, kommt jenen Kindheitsgeschichten schon recht nah. Allein die Verkleidung fehlt, doch für das Abenteuer ist gesorgt.

84 Kilometer "Neue Natur" entsteht

Unterstützt von der Emschergenossenschaft finden auch inKanuexpedition diesem Jahr wieder etliche kleine Reisen in eine unbekannte Welt statt. Im Neuen Emschertal wurde vor einiger Zeit mit der Umgestaltung von alten Zechen, Schlackehalden und Kohle-Hochöfen begonnen, so dass nun nicht mehr Kanalöffnungen oder Ruhrgebiets-typische Betonplatten die Ufer zieren, sondern schon bald aus der kanalisierten Umgebung eine Freizeit-Area mit Fließgewässer und einem Erlebnis á la "Natur pur" wird. Bis jetzt wurden schon 200 Projekte verwirklicht, weitere 250 sind noch geplant, um den Emscher Landschaftspark zu einem besonderen Naturerlebnis zu machen. Auf einer Länge von 84 Kilometern erstreckt sich schon jetzt der Fluss, der in den kommenden Jahren zu einer eigenen kleinen Welt heranwachsen wird. Ein grüner Hingucker ist auf jeden Fall auch die Emscher-Insel mit einer Länge von insgesamt 34 Kilometern, die ihren Lauf von Castrop-Rauxel bis nach Oberhausen nimmt. Für groß und klein gibt es hier also viel zu sehen und zu erleben.

Kanuexpedition oder lieber Midsummer Firewalk

Neben der beliebten Kanuexpedition sind auch weitere Aktionen wieder mit dabei, die im letzten Jahr gut ankamen. Der Sunset-Firewalk zum Haldengipfel und Beamertour durch Gelsenkirchen sind auch im Programm enthalten.

Diese Beispiele sind natürlich noch lange nicht alle Expeditionen im Programm. Es werden Touren mit kulturellen Schwerpunkten und VHS-Expeditionen in den verschiedensten BereichenFahrrad-Expediton angeboten: Egal, ob Sightjogging oder Fahrrad-Expediton. Daneben gibt es spannende Expeditionen, die speziell für Teams angeboten werden, wie die 7-Gipfel-Expedition "Seven Summits". Ebenfalls kann jeder selbst seine Freunde einladen, denn auch in diesem Jahr gibt es wieder die Möglichkeit, für bestimmte Touren Gutscheine zu erwerben und weiter zu verschenken. Ein super Tipp für den oder die Liebste. Also Sachen packen, denn unter dem Motto "Emscher Expedition" finden über das ganze Jahr verteilt spannende Reisen ins unbekannte Nimmerland Emschertal statt. Jetzt heißt es: schnell die Wanderschuhe und Fotoapparate raus geholt und auf in ein kleines Ruhrpott-Abenteuer!

MAP+MAGAZINE RUHRGEBIET

Erlebnis-Hotline: 0201–28958-15
E-Mail: touren@mapamagazine.ruhr

• Glück auf! Fahrradtour
• Seven Summits
• Subset Firewalk
• Mit dem Beamer durch Gelsenkirchen
• Sightjogging

Mehr über Preise, Termine und Vorbereitungen unter:
mapmagazine.ruhr


Fotocredits:
1. Edo Cebrian © Emscherkind
2. Kanu-Expedition © Andreas Hub, laif
3. Bergmann-Expedition © F. Harlan, Emscherkind

Empfehlungen