Metallica Worldwired Tour 2019

Es ist wieder so weit! Metallica kehren mit ihrer Worldwired Tour, thematisiert zum 10. Album "Hardwired… To Self-Destruct" nach Europa – und damit nach Deutschland - zurück. Eine echte Freude für Fans der bekannten Metalband, denn diese erwarten ab dem kommenden Mai 25 Outdoor-Shows in insgesamt 20 Ländern!

Metallica, Foto: Universal Music [ruhr-guide] 1981, in Los Angeles wurde die erfolgreiche Metalband ‚Metallica‘ gegründet und bekam seit 1990 neunmal den Grammy Award verliehen, davon sechs Mal für die „beste Metal-Darbietung“. Auch wurde sie 2009 in die Rock and Roll Hall of Fame in Ohio aufgenommen. Metallica zählt mit ungefähr 110 Millionen verkauften Alben zu den 10 erfolgreichsten Bands der U.S.A und ihr gleichnamiges Album ‚Metallica‘ (auch ‚Black Album‘) ist bis heute das meist-verkaufte Metal-Album.

Die Band, welche seit Februar 2016 mit ihrem 10. Album ‚Hardwired… To Self-Destruct‘ durch Asien, Europa und Amerika tourt, kündigte vor ein paar Wochen weitere 25 Shows in Europa an, darunter vier in Deutschland: Das Rheinenergiestadion in Köln, das Olympiastadion in Berlin, sowie das in München und das Mannheimer Maimarktgelände werden mit großen Outdoor-Konzerten von der Band besucht.

Limitierte Tickets

Des Weiteren bringt Metallica einige interessante Neuerungen aus Nordamerika mit sich: Ab Mai 2019 werden auch in Europa die limitierten schwarzen ‚Wherever I May Roam‘-Tickets zum Kauf bereitstehen. Diese besonderen Tickets gewähren 750 glücklichen Fans Einlass zu jedem der 25 Auftritte (Golden Circle Access) der Europatournee, zu welchen sich dann nur noch 48 Stunden vorher online angemeldet werden muss. Eine weitere Neuigkeit der 2019 Tour besteht darin, dass Fans mit ihrem Ticket nicht nur eine Kopie des neusten Albums ‚Hardwired… To Self-Destruct‘ bekommen, sondern auch eine kostenlose MP3 Version der besuchten Show zum download bereitsteht.

Das Cover der neuen Single, Foto: Universal Music Auf Tour ist seit 2016 die lang bestehende Formation aus Kirk Hammett an der Leadgitarre, Lars Ulrich am Schlagzeug, James Hetfield an der zweiten Gitarre, und Robert Trojillo als Bass-Gitarrist. Die Setliste der 2018/2019 Shows (welche noch Änderungen unterliegen kann) beinhaltet jedoch nicht nur ein Best-Of des 10. Albums der Band, sondern auch allseits beliebte Klassiker wie ‚Nothing Else Matters‘ und ‚Master of Puppets‘. Außerdem begann die Band in 2017 auch, Cover regionaler Künstler zu integrieren.

Soziales Engagement

Doch nicht nur für Konzerte engagieren sich die bekannten Musiker aus den Vereinigten Staaten: Verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen wie ‚Love Our Children USA‘ und der WWF wurden von der Band unterstützt, bevor sie in 2017 ihre eigene Foundation ‚All Within My Hands‘ gründeten. Die Non-Profit Stiftung soll mehr Menschen zur Freiwilligenarbeit ermutigen und dabei helfen, Gemeinschaften in den U.S.A. nachhaltiger zu gestalten.

Metallica Worldwired Tour 2019

Termine in Deutschland:
13. Juni 2019 – Köln, RheinEnergieStadion
06. Juli 2019 – Berlin, Olympiastadion
23. August 2019 – München, Olympiastadion
25. August 2019 – Mannheim, Maimarktgelände

Fotos: Universal Music

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }