Mittelalterlich Phantasie Spectaculum Dortmund

Im Frühjahr fallen die mittelalterlichen Horden wieder in Dortmund ein und hinterlassen zum 21. Mal ihre Spuren. Ritter und Handwerker, Gaukler und Narren geben sich im Freizeitpark Fredenbaum beim Mittelalterlich Phantasie Spectaculum ein Stelldichein. Auch in diesem Jahr werden wieder Tausende von Besuchern vom 4. Juni bis zum 5. Juni eine stimmungsvolle Reise in das Mittelalter erleben. Es erwartet die Besucher in diesem Jahr wieder ein unglaubliches Showkonzept.


[ruhr-guide] Der Freizeitpark Fredenbaum in Dortmund verwandeltMittelalterlich Phantasie Spectaculum-Tour 2015 sich im Frühjahr wieder in ein buntes Heerlager mittelalterlicher Horden. Die Mittelalterlich Phantasie Spectaculum-Tour 2016 zeigt sich wie immer sehr facettenreich und groß. Auf den Wiesen schlagen wie jedes Jahr ruhmreiche Rittersleute und ihr Gefolge die Zelte auf. Sie werden begleitet von zahlreichen Händlern, ehrbaren Handwerkern, närrischen Gauklern und Artisten sowie verruchten Spielmannsleuten. Sowohl der Adel als auch das gewöhnliche Volk präsentieren sich den Besuchern aus der Jetzt-Zeit in historischen Gewandungen des 13. Jahrhunderts. Vertreter anderer Volksgruppen, wie etwa Hunnen, Mongolen oder Kelten, geben ebenfalls Einblicke in ihre Lebensweise und können beim Mittelalterlich Phantasie Spectaculum in Dortmund in Aktion angetroffen werden.

Ein Paradies für Kinder

Die Besucher haben im Freizeitpark Fredenbaum beim MittelalterlichKinder Mittelalter Phantasie Spectaculum die Möglichkeit, Geschichte hautnah zu erleben und zu leben. Wer einmal einen Mittelaltermarkt, ein Ritterturnier oder eben ein Mittelalterliches Spectaculum gesehen hat, weiß um die Faszination, die von diesen Veranstaltungen ausgeht. Wer es noch nicht erlebt hat, sollte dies schnellstmöglich nachholen! Angesteckt von der Begeisterung für das Mittelalter erscheinen auch immer mehr Besucher in Gewandungen.

Besonders für Familien ist das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum das optimale Ausflugsziel. Seit eh und jeh gibt es auf dem Mittelaltermarkt spezielle Kinderaktionen. Dieses Jahr treten auf der Kinderbühne Zauberer Heiko und das Theater Oberon auf. Außerdem unterhalten Geschichtenerzähler, Zauberer und Puppenspieler die Kinder. Darüber hinaus sorgen ein mittelalterliches Karussell, Kinderritterturniere zum Mitmachen, Esel, Schafe und große Strohspielplätze für allerlei Kurzweil. Letztlich ist Falkner Achim mit seiner Greifvogelshow bei Groß und Klein besonders beliebt.

Für Erwachsene gibt es drei große Musikbühnen auf denen permanent Livemusik gespielt wird. Bands wie Versengold, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Knasterbart, Saor Patrol, Celtica Pipes Rock, Feuerschwanz, Nachtgeschrei, Streuner uvm. sind dieses Jahr dabei! Alle Bands sind Spitzenbands der Mittelalter- und Folkszene. Besonderes Highlight ist das tägliche Bruchenballturnier. Es treten diverse Mannschaften aus den Bereichen Heerlager, Markthändler und Künstler gegeneinander an. Beim Bruchenball geht es darum, einen bis zu 120 kg schweren Ball, eigentlich eine mit Stroh oder Tannenzapfen gefüllte Kuhhaut von 90 bis 120 cm Durchmesser, in den gegnerischen Torkreis zu befördern.

Das Grandiose Feuerspektakel

Achtung heiß! Wieder mit im Programm und mit Sicherheit eines der Höhepunkte dieses Jahres wird das Feuerspektakel sein. Die talentierten Flammenkünstler Jago und L-Ion, sowie Danse Infernale schaffen es trotz der glühenden Action, die sie zaubern, einen kühlen Kopf zu bewahren. Mit viel Fantasie werden flammende Bilder "gemalt" und atemberaubende Kunststücke vorgeführt.

Weitere Highlights beim Mittelalterlich Phantasie Spectaculum

Selbstverständlich werden auch Met und verschiedene Speisen und Getränke dargeboten. Für die kurzweilige Unterhaltung sorgen Gaukler und Spielmannsleut. Sehenswert sind auch die Lager der freien Ritter. Hier wird den Gästen allerhand beigebracht. Bei Vorführ- und Mitmachaktionen wird die Tradition weitergereicht. Von Waffenübungen, Ritterschlag und dem Lager- und Sippenleben bis hin zur Kochkunst gibt es noch allerhand zu lernen.

In den letzten Jahren ist nicht nur der Marktbereich gewachsen, es gibt nun auch in Dortmund ein größeres Heerlager und mehrere Bühnen. So vermischen sich das Markttreiben und die Lagerstätten edler Tempelritter und finsterer Horden zu einem homogenen Gesamteindruck. Da wegen Differenzen mit der Stadt Gelsenkirchen kein MPS-Gelsenkirchen mehr stattfinden wird, sollte man sich das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum in Dortmund unter keinen Umständen entgehen lassen. Dieses Event verspricht nicht zu viel und ist wirklich ein wahres Spektakel!

Mittelalterlich Phantasie Spectaculum in Dortmund

4. Juni – 5. Juni 2016

Freizeitpark Fredenbaum
Westerholz 51
44147 Dortmund

Öffnungszeiten
Sa, 4.06.: 12:00-01:00 Uhr
So (Familientag), 5.06.: 11:00-19:30 Uhr

Info für Sonntag: alle Gäste unter 16 Jahren und ab 66 Jahren zahlen keinen, und Gäste von 55 bis 65 einen ermäßigten Eintritt!

Die Zufahrten zu den Großparkplätzen sind weiträumig ausgeschildert.

Der Kartenvorverkauf für Dortmund 1 ist beendet. Es gibt ausreichend Eintrittskarten an den Tageskassen.

Weitere Infos zum Mittelalterlich Phantasie Spectaculum Dortmund: www.spectaculum.de


(pj)
Fotocredit: spectaculum.de

Empfehlungen