Mord am Hellweg IX

Mord am Hellweg, das größte internationale Krimifestival Europas läuft ab September wieder am Hellweg. Die Teilnahme von 200 Autoren und Autorinnen aus der ganzen Welt und unzählige anderen KünstlerInnen lässt die Krimiszene aufhorchen. Freuen Sie sich auf eine neue Auflage von "Mord am Hellweg IX" vom 15. September bis zum 10. November.


Klüpfel & Kobr Jubiläumstour (c) Hans Scherhaufer [ruhr-guide] Den 15. September 2018 sollten sich alle Krimifans und die, die es noch werden wollen, vormerken. Denn dann beginnt „Mord am Hellweg“, eine der größten Literatur-Veranstaltungen der Welt. Acht Wochen, bis zum 10. November 2018, geben sich die Weltstars der Krimiszene die Klinke in die Hand, um ihren Fans fast täglich ein abwechslungsreiches und spannendes Programm mit ca. 150 Veranstaltungen bieten zu können.

Hochkarätige Festivalteilnehmer

Das Festival wartet mit zahlreichen nationalen und internationalen Krimiautoren auf, unter anderem sind Elisabeth Herrmann, Candice Fox, Volker Kutscher, Bernd Stelter und Sofie Sarenbrant dabei. Besonders stolz sind die Veranstalter darauf, dass die Australierin Candice Fox am 9.11. ihren brandneuen Thriller "Redemption Point" in Witten vorstellt. Für die deutschen Lesungen der internationalen Schriftsteller sind unter anderem bekannte Größen aus Film und Fernsehen für „Mord am Hellweg“ engagiert worden.

Korsakova, Natasha_c_Mischa Blank

Mord am Hellweg - Schausplätze der anderen Art

Nicht nur die Schauplätze der fiktiven Erzählungen sind sehenswert, auch die Schauplätze des Festivals warten mit einigen Überraschungen auf. Die Veranstaltungsorte des Festivals erstrecken sich über die gesamte Region von Ahlen, Bergkamen, Dortmund, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Recklinghausen bis nach Unna und auch die gewählten „Räumlichkeiten“ sollen helfen, die Krimifans endgültig in die Geschichte hineinzuversetzen. Ein besonderes Highlight: In Zusammenarbeit mit dem Vier-Sterne-Ringhotel Katharinen Hof in Unna bietet "Mord am Hellweg" vom 06.10.-07.10. zum dritten Mal ein Krimiwochenende mit abwechslungsreichem Programm – u.a. inklusive 4-Gang-Mords-Menü, berühmt-berüchtigter Nachtwächterführung, Besuch des Zentrums für Internationale Lichtkunst und natürlich mörderischem Krimi-Brunch mit unterhaltsamer Lesung der Krimi-Cops.

Riemann, Katja_c_Mirjam Knickriem

„Mord am Hellweg“ geht in die neunte Runde

Obwohl „Mord am Hellweg“ bereits seit Jahren Mal stattfindet, gibt es immer wieder kleine Veränderungen. 2018 wird es wieder einen Auftakt mit einer großen Veranstaltung geben. Im Circus Travados im Kurpark Unna-Königsborn werden Fritz Eckenga und Joe Bausch durch den Abend führen. Internationale Autoren, Show- und Musikeinlagen werden für eine lange und unterhaltsame Nacht sorgen! Pünktlich zum Festival erscheint auch wieder ein neuer Band der "Mord am Hellweg"-Anthologie. Altbewährt bleibt dabei, dass die fiktiven Mordfälle sich rund um die Hellwegregion ereignen.

Darüber hinaus wird zum sechsten Mal der Europäische Preis für Kriminalliteratur vergeben. Die Vergabe des mit 6.666 Euro dotierten Preises findet am 9. November in Unna statt, noch ist nicht entschieden, ob der Preis an Sebastian Fitzek, Arnaldur Indriðason, Jo Nesbø oder Ingrid Noll geht. Diese Entscheidung liegt bei Fans und Freunden der Krimiszene und kann im Rahmen des Festivals durch Voting im Internet oder das Einsenden einer Postkarte mitbestimmt werden.

Mord am Hellweg VIII

15. September bis zum 10. November 2018
Verschiedene Orte im Ruhrgebiet

Für weitere Informationen und Tickets lohnt sich ein Besuch auf www.mordamhellweg.de

Fotos:
Klüpfel & Kobr Jubiläumstour (c) Hans Scherhaufer
Korsakova, Natasha_c_Mischa Blank
Riemann, Katja_c_Mirjam Knickriem

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }