Recklinghäuser Hafenfest

In Recklinghausen findet am ersten Juniwochenende zum sechsten Mal das Hafenfest im Stadthafen statt. Eine bunte Mischung aus Musik, gutem Essen und spannender Unterhaltung wartet auf die Besucher. Neben dem traditionellen Elefantenbootrennen im Recklinghäuser Stadthafen steht zum ersten Mal auch ein Feuerwerk auf dem Programm.


Archiv: 27.05.2013 [ruhr-guide] Das Recklinghäuser HafenfestElefantenbootrennen steht ganz im Zeichen der Seefahrt. Auch musikalisch wird das Motto verarbeitet. Zwei Shanty Chöre treten am Samstag auf und bringen mit ihren authentischen Seemannsliedern die Hörer zum Schunkeln. Neben dem Männerchor Concordia Grullbad aus Recklinghausen sind der Shanty Chor Herten und das Marine Blasorchester Herne mit dabei.

Musiker zum Anfassen auf dem Recklinghäuser Hafenfest

Auch die „Freigänger“ kommen am Samstag nach Recklinghausen und werden inmitten der Besucher ihre Straßenmusik zum Besten geben. Das Duo spielt nicht zum ersten Mal auf dem Hafenfest. Daneben ist auch eine besonders gern gesehene Figur am Samstag dabei: Der Eismann. Er verbreitet normalerweise schon gute Laune wenn er nur Eis verkauft. Packt er jedoch eine Trompete aus und singt auch noch, ist Begeisterung garantiert. Zumindest wenn es sich um den Kabarettisten „Skotty der Eismann“ handelt. Er wird mit seinem Eiswagen auf dem Hafenfest seine Runden drehen und für reichlich Stimmung unter den Besuchern sorgen.

Hafenfest in Recklinghausen mit Marchingband

Abgerundet wird das musikalische Programm durch die OK-Jazzband. Die vier Musiker spielen am Sonntag viele eigene Interpretationen klassischer Dixie- und Swingsongs, sowie Evergreens. Die Marchingband beherrscht aber nicht nur ihre Blasinstrumente, die Mitglieder können obendrein auch noch super singen.

Kinderprogramm

Kinder können auf dem RecklinghäuserAqua Fun Balls Hafenfest in riesigen Bällen aus Kunststoff, sogenannten Aqua Fun Balls über das Wasser tollen, oder sich beim Kinderschminken in einen Marienkäfer oder Schmetterling verwandeln lassen. Auch Paddelboote und ein Bungee-Trampolin stehen für sie unter anderem zur Verfügung. Zudem findet am Sonntag eine Kinderdisko statt. Das Duo „JOJOS“ lädt hier zum Mitsingen und -tanzen ein. Wem das immer noch nicht an Unterhaltung reicht, der kann sich zum nahegelenen Umspannwerk begeben. Es ist über die Emscherbrücke zu erreichen und ab 10 Uhr geöffnet. Hier werden weitere tolle Aktionen den Nachwuchs angeboten, wie Bastelaktionen, oder eine Museumsrallye.

Elefantenbootrennen und Feuerwerk

Das Hafenfest in Recklinghausen hat aber noch einiges mehr zu bieten. Ein Highlight ist das Elefantenbootrennen, das am Sonntag stattfindet. Hier paddeln rund 20 Teams in bunten 9er Kanadiern um die Wette. Ein weiterer Höhepunkt verspricht das Feuerwerk am Samstagabend zu werden. Dieses findet auf dem Hafenfest in Recklinghausen zum ersten Mal statt und wird die Zuschauer sicher durch die Lichtspiele am Himmel und deren Spiegelungen auf dem Wasser verzaubern.

Daneben gibt es es VerkaufsständeHafenfest Recklinghausen mit Kunstgegenständen und natürlich viele Stände im Recklinghäuser Stadthafen, bei denen sich alles um den Wassersport dreht. Darüber hinaus kann man auf dem Seefest noch etwas lernen: „De olde Tied“ zeigt, wie man Körbe flechtet, Seile dreht, oder spinnt. Wenn sich zwischendurch der Hunger meldet, warten viele leckere Speisen wie Kibbeling, Backfisch, gegrillte Garnelen, oder Hummer auf den Besucher.

Auf dem Wasser werden ebenfalls jede Menge Aktionen angeboten, wie eine Fahrt auf dem Personenschiff „Friedrich der Große“ oder eine Schlauchbootfahrt mit bis zu 10 Personen. Das DLRG führt unter anderem Rettungsübungen durch und auch das THW wartet am Samstag mit tollen Ideen auf.

Fazit

Bei so viel Auswahl ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ob Groß oder Klein, Gemütlich oder eher Aktiv, alle können hier einen schönen Tag ohne Langeweile erleben. Und am Ende des Tages hat man bestimmt jede Menge zu erzählen.

Recklinghäuser Hafenfest

Am Stadthafen 6
45663 Recklinghausen

Samstag, 1. Juni 2013:
12 Uhr: MGV-Concordia
13 Uhr: Shantychor Herten
14 Uhr: Marine Blasorchester Herne
15 Uhr: Skotty der Eismann – als Walkact
19 Uhr: Freigänger als Walkact
22 Uhr: Feuerwerk am Kanal

Sonntag, 2. Juni 2013:
11 Uhr: Frühschoppen mit der OK-Jazzband
12 Uhr: Kinder Mitmach-Disko mit den JOJOS
13 Uhr: Begrüßung durch den Recklinghäuser Bürgermeister Wolfgang Pantförder
14 Uhr: Elefantenbootrennen
11 Uhr bis 14 Uhr und 17 Uhr bis 18 Uhr: Schnuppertouren mit Lippe-Kanu-Touren

An beiden Tagen:
ab 11 Uhr: Ausflugsfahrten auf „Friedrich der Große“
ab 11 Uhr: Schnupperfahrten mit dem Partyraft (Schlauchbootfahrt)
12.30 Uhr und 15.30 Uhr: Rettungsübungen mit dem DLRG

und vieles mehr ...

Fotos: agentur-prinz

Empfehlungen