Recklinghausen leuchtet 2016

In Recklinghausen strahlt es wieder heller! Vom 21. Oktober bis zum 06. November 2016 erstrahlt die ganze Recklinghäuser Innenstadt. Egal ob historische Gebäude und Privathäuser, Bankgebäude oder ein leerstehendes Hochhaus – bei „Recklinghausen leuchtet“ wird zwei Wochen lang alles in besonderes Licht getaucht. Dabei gibt es Führungen, Shows zum diesjährigen Thema „70 Jahre Ruhrfestspiele“ und Musik-Acts. Das Ende des Spektakels wird mit einem Feuerwerk gefeiert!


Archiv: 02.11.2016 [ruhr-guide] Am 21. Oktober heisst es in Recklinghausen wieder „Licht an!“, Vom 21. Oktober bis zum 06. November 2016 erstrahlt die ganze Recklinghäuser Innenstadt und so verwandelt sich die Ruhrgebietsstadt Recklinghausen in eine bunte Lichterwelt. Insgesamt 45 Gebäude in der Altstadt werden täglich ab 17 Uhr in den unterschiedlichsten Farben illuminiert. Darunter befinden sich natürlich repräsentative Bauten wie das im Jahre 1908 erbaute prunkvolle Rathaus oder historische Artefakte wie die alte Stadtmauer mit dem Wehrturm "Stefansturm". Aber auch Kirchen, Schulen und sogar Banken werden ins neue Licht gerückt, genauso wie Läden, Restaurants und kleine Cafés. So wird das Augenmerk nicht nur auf die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Recklinghausens gelenkt sondern die ganze Altstadt verzaubert. Der Besucherstrom der letzten Jahre spricht für sich, Tausende von Interessierten aus dem ganzen Ruhrgebiet kommen täglich, um sich das Spektakel anzuschauen.

Vorfreude auf die Rathaus-Show

Neben den stimmungsvollen Lichtern wird bei „Recklinghausen leuchtet“ ein interessantes Nebenprogramm geboten. Diesmal steht die Veranstaltung unter dem Motto „70 Jahre Ruhrfestspiele“ und gratuliert damit dem ältesten Theaterfestival Europas.Rathaus bei Recklinghausen leuchtet Am Freitag wird Bürgermeister Christoh Tesch die Veranstaltung feierlich eröffnen. Als Höhepunkt dient die mit Spannung erwartete Rathausshow, die zum ersten Mal an diesem Abend vorgeführt wird. Die Ruhrfestspiele feiern ihren 70. Geburtstag und stehen damit im Mittelpunkt der Lichter-Show. Die Ruhrfestspiele entstanden aus einem Akt der Solidarität 1946/47. Wegen des harten Winters machten sich Theaterleute aus Hamburg auf den Weg in den Pott, um dort um Kohle zu bitten. Sie erreichten ihr Ziel und trafen auf hilfsbereite Bergleute der Zeche König Ludwig. Um sich zu bedanken, führten die Hamburger ein Theaterstück im Saalbau Recklinghausen auf, dies war zugleich die Geburtsstunde der Ruhrfestspiele. Die Projektion am Rathaus ist der Ankerpunkt bei „Recklinghausen leuchtet“ und wird freitags bis sonntags von 19 bis 22 Uhr zu sehen sein.

Recklinghausen entdecken

Bei den täglichen kostenlosen Stadtführungen wird man ab 19 Uhr Recklinghausen näher kennenlernen. Ab 17 Uhr kann man sich dafür im Informationszelt vor dem Rathaus anmelden, was auch dringend empfohlen wird. Wer das Licht-Spektakel fotografisch festhalten möchte, der hat die Möglichkeit, bei einem zweitägigen Fotokurs wertvolle Tipps sammeln. Am 28. und 03. November sowie am 04. November und 10. November werden Hobbyfotografen erst beraten, um die illuminierten Gebäude perfekt zu inszenieren, am zweiten Tag werden die Ergebnisse zusammen besprochen. Wer eher am Kulinarischen seine Freude findet, kann am 21. Oktober bei der Weintour durch die Altstadt teilnehmen. Die Weinhändler Grünreichs Feinkost, Sonnenblume, Vino Terrane und Molitor bieten zwei geführte Touren an. Eine Anmeldung ist hierzu erforderlich. Recklinghausen leuchtet nicht nur sondern musiziert auch. Am 03. November legt der beliebte DJ MOGUAI ab 20 Uhr auf dem Rathausplatz vor dem spektakulär angestrahlten Rathaus auf.

Rund um den Kirchturm

Die Franziskaner- und Gymnasialkirche werden in einem Vortrag am 28. Oktober im Mittelpunkt stehen. Recklinghausen leuchtet Dr. Matthias Kordes und Georg Müller beschäftigen sich mit der Situation des Klosters, der Kirchen und der Stadt wärend der Französischen Revolution. Außerdem wird es an der Gymnasialkirche des Petrium täglich Erläuterungen und musikalische Angebote von der Eltern-, Schüler- und Lehrerschaft geben. Auf dem Platz der St. Peter darf man sich ebenfalls auf musikalische Einlagen freuen. Am 29. Oktober wird dort ein Konzert unter dem Titel "Organ goes Hollywood" gespielt, Orgel und Synthesizer treffen auf bekannte Filmmusik!

Shoppingfreudige kommen am verkaufsoffenen Sonnatg, voll auf Ihre Kosten, wenn die Läden am 23. Oktober von 13 bis 18 Uhr geöffnet haben.

„Recklinghausen leuchtet“, ist eine tolle Aktion, um die Stadt wortwörtlich in einem neuen Licht zu erleben. Tausende Besucher haben das Lichtermeer bisher für sich entdeckt. Am 06. November wird die Illumination um 20.30 Uhr vor dem Rathaus mit einem großen Abschlussfeuerwerk beendet!

Recklinghausen leuchtet

21. Oktober bis 06. November 2016
Infos unter www.re-leuchtet.de

Programm:

Eröffnung
21.10.2016 um 19 Uhr

Rathaus-Show
Jedes Wochenende von 19 bis 22 Uhr stündlich

Stadtführungen
Montag bis Donnerstag: 19.00 und 20.00 Uhr.
Freitag, Samstag und Sonntag sowie am 31.10. und 1.11.2016: 18.30, 19.30 und 20.30 Uhr.
Anmeldungen sind täglich ab 17 Uhr im Innogy-Infozelt vor dem Rathaus möglich.

„Clubraum leuchtet“
21.10. Musikschule trifft Sparkassen Clubraum
22.10. Deutsche Texte
28.10. All for Vest Future
29.10. Jazz Abend
04.11. Poetry Session
05.11. Special Sounds
Immer von 19 bis 22 Uhr

21.10.2016, 17 und 18 Uhr
Die Weintour

23.10.2016, 13 bis 18 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag

26.10. + 02.11.2016, ab 19 Uhr
Tanzschule Thiel

03.11.2016, ab 20 Uhr
DJ MOGUAI

06.11.2016, ab 20.30 Uhr
Abschlussfeuerwerk

Fotos: Stadt Recklinghausen

Empfehlungen