Ruhr Reggae Summer Festival

Die Festival Saison ist eröffnet und hat auch in diesem Jahr das Ruhr Reggae Summer Festival im Gepäck. Deutsche und internationale Reggae Künstler sind wieder am Ruhrstadion in Mülheim an der Ruhr versammelt und werden auf drei Areas vom 19. bis zum 21. Juli das Sommerfeeling verbreiten.


Archiv: 15.07.2013 [ruhr-guide] „Three Days Of Love Peace & Music“Das Ruhr Reggae Summer Festival lautet das Motto vom Ruhr Reggae Summer Festival und charakterisiert genau das, was mit Reggae verbunden wird. Im Gegensatz zu anderen Festivals wie Rock am Ring werden hier etwas ruhigere Töne angeschlagen. Selbstverständlich herrscht dennoch Partystimmung, zu Dubstep und Dancehall kann man auch bei diesem Festival ordentlich feiern.

Bob Marleys Sohn beim Ruhr Reggae Summer Festival

Einer der Begründer der Reggae-Musik war Bob Marley und bis heute fällt als Erstes sein Name, wenn über Reggae gesprochen wird. Auf dem Ruhr Reggae Summer Festival wird er zwar nicht mehr auf der Bühne stehen können, für tolle Künstler ist aber dennoch gesorgt. Unter anderem wird sein Sohn Ky-Mani Marley auf der Live Stage auftreten und die Reggae-Fans mit seinem eigenen Stil begeistern. Seine elektrische Musik ist gemischt mit Elementen aus Jazz, Hip Hop, R'n'B und Roots Reggae.

Auch andere bekannte Künstler werdenMax Herre sich hier die Ehre geben. Max Herre bringt beim Ruhr Reggae Summer Festival eine Mischung aus Hip Hop und Reggae auf die Bühne. Der Musiker wurde mit Freundeskreis und deren Song A-N-N-A bekannt. Mittlerweile ist er Solokünstler und hat schon mit diversen Stars wie Samy Deluxe, Philipp Poisel und seiner Lebensgefährtin Joy Denalane Features veröffentlicht.

Ein weiterer Künstler beim Ruhr Reggae Summer Festival auf der Live Stage ist der jamaikanische Sänger Konshens, der mit seinen Dancehall-Rhythmen weltbekannt wurde. Serengeti, ein Trio aus Schweden und Nosliw, der wiederum aus Deutschland stammt, werden ebenfalls auf der Live Stage Bühne stehen. Auch im U-Club Soundsystem Tent wird beim Ruhr Reggae Summer Festival musikalisch einiges geboten. DJ-Kollektive wie Pow Pow Movement, Trooper Sound und Soulforce legen Dancehall auf und machen das Ruhr Reggae Summer Festival zur großen Party.

Ruhr Reggae Summer Festival mit Dubstep

Auf der Dub(step)-Stage in der BeachGute Stimmung beim Ruhr Reggae Summer Festival Area sind während des Tages eher ruhigere Klänge angesagt, es wird Dub, Roots und Foundation gespielt. Abends sind Dubstep und Dum&Bass von DJ's wie Dash, Subsonic Squad und The Mixfits zu hören. Alle Künstler verbindet der Reggae, aber jeder von ihnen hat seinen eigenen Stil, der für eine spannende Vielfalt auf dem Ruhr Reggae Summer Festival sorgt. Reggae und Dancehall sind selbstverständlich die Hauptbestandteile auf dem Festival, daneben kommen aber auch Ska und Hip Hop nicht zu kurz.

Wer in diesem Sommer also noch nichts vorhat und Reggae mag sollte unbedingt beim Ruhr Reggae Summer Festival vorbeischauen. Drei Tage Party sind vorprogrammiert, vom 19. Juli bis zum 21. Juli kann man hier dem Sound des Sommers lauschen. Ab dem 18. Juli kann man hier auch schon sein Zelt aufschlagen und bis zum 22. Juli bleiben.

Ruhr Reggae Summer Festival

19. Juli bis 21. Juli 2013
am Ruhrstadion, Mülheim an der Ruhr

Live Stage:
MAX HERRE, KONSHENS, KY-MANI MARLEY, PROTOJE, ANTHONY B, T.O.K., TOOTS & THE MAYTALS, MILLION STYLEZ, MARTIN JONDO, GAPPY RANKS, DESORDEN PUBLICO, SERENGETI, JAMARAM, THE SENIOR ALLSTARS und mehr…

U-Club Soundsystem Tent:
POW POW MOVEMENT, TROOPER SOUND, JUGGLERZ, HARRIS, WARRIORSOUND, SUPERSONIC, HERBALIZE IT, SOULFOURCE, IRIE CREW, SILVER BULLET, TEK9 und mehr…

Dub(Step)-Stage:
DJ DASH, SUBSONIC SQUAD, KAMANJI, MASTA JUNGA, THE MIXFITE, MOUSTACHE MONKEYS und mehr...

Fotos: Ruhr Reggae Summer Festival

Empfehlungen