The Bollock Brothers & The Clox

Die Punkrock-Urgesteine The Bollock Brothers und The Clox treten zusammen auf. Es erwartet Dich ein wilder und lauter Abend voller Punkrock, Pogo und Moshpits. Rockt ab zu „Faith Healer“ oder „Lullaby“ und pogt durch den Abend! Achtung: Das Konzert wurde in das Musiktheater Piano in Lütgendortmund verlegt!


Archiv: 08.09.2015 [ruhr-guide] Trotz des fortgeschrittenen Alters beider Bands rocken sie teilweise mehr als die Jüngsten der Punkrock-Szene. Jedenfalls wird es am 12. September in Dortmund Die Bollock Brothers sind unterwegs, Foto: Bollock Brotherssehr laut, wenn The Bollock Brothers als Headliner und The Clox als Vorband auf der Bühne stehen und das Publikum zum moshen bringen. Bestimmt freuen sich schon einige der treuen Fans der Bollock Brothers auf den Frontmann Jock McDonald. Doch auch für die jüngere Generation, die die Anfänge der beiden Bands nicht mitbekommen hat, kann dies ein spektakuläres Konzert werden. Also hört noch einmal in alte LPs rein und rockt zu den neuesten Songs und vielleicht steht Ihr schon bald inmitten des ersten Moshpits des Konzertes.

The Bollock Brothers

Manche kennen die Rocker aus der Musiksendung „Formel Eins“ und andere von ihrem Einstieg in die Charts mit „Harley David“, gecovert von Serge Gainsbourg, im Jahre 1987. Doch angefangen hat das Ganze 1979 als die Band, damals noch 4'' Be 2'', eher aus Zufall und durch Punkrockschwindel zu sich fand und das Bandprojekt nach einem Song weiter führen wollte. Denn 1978 organisierte Jock McDonald ein paar Konzerte von Johnny Rotten und seiner Band PIL (früher Sänger der Sex Pistols). Sein Bruder Jimmy Lydon Rotten hatte auch den Wunsch ein Musiker zu werden, also sprach Jock McDonald den Bassisten Youth nach einem Konzert an um 4'' Be 2'' mit ihm und Jimmy zu gründen. Youth dirigierte die Session, Jimmy rief die ganze Zeit „One Of The Lads!“ im Hintergrund und McDonald übernahm den Backgroundgesang. 1980 wechselte die Band dann von Island Records zu dem Musikverlag Warner Brothers und sie produzierten eine einzelne Single „Frustration“. Nachdem Bassist Youth die Band verlies und zu Killing Joke wechselte, wurden in London weitere Songs neu aufgenommen und unter dem Titel „77-'78-'79“ verkauft.

Kurz darauf legten sie in neuer Besetzung los und gaben viele Konzerte. Im August 1980 organisierten 4" Be 2" ein Nebenprojekt „The Bollock Brothers“, bei dem Jock McDonald als Frontsänger und Noel Waldron als neuer Bassist ihrer Leidenschaft der Musik nachgehen konnten. „The Bunker“ erschien als erste Single der BB. Die Bollock Brothers veröffentlichten mehrere Fußballsingles wie "Why Won't Rangers Sign A Catholic?" und bei 4" Be 2" kam 1981 die letzte Single "All Of The Lads" raus. Am 17. März 1981 gaben 4" Be 2" ihr Abschiedskonzert und trennten sich.

Doch die Geschichte der Bollock Brothers ging weiter. Einige ihrer größten Hits sind auf CDs wie „The Last Supper“ von 1983 oder „4 Horsemen Of The Apocalypse“ publiziert im Jahr 1985. Für die nachfolgende Generationen sind eher die jüngeren Platten bekannt. „Ladykillers“, „Dead Sea Scrolls“ und „Prophecies Of Nostradamus“ gehören zu den neuesten der insgesamt 15 Alben. Bis heute sind sie aktiv in der Punkrock-Szene unterwegs und heizen der Menge kräftig ein. Sie zeigen, dass sie eben nicht nur alt, sondern auch immer noch wild sind.

The Clox

Der Punk kam und die Band wurde gegründet. Seit 1977 machen sie den Pott unsicher und rocken zu ihrem röhrenden Punkrock. Mit den Toten Hosen tourten sie 1983/1984 durch Deutschland und wurden immer bekannter. Doch 1986 löste sich The Clox überraschend auf, um sich mehr auf das Berufsleben zu konzentrieren. 2008 auf einem Punk-Festival veranstalteten sie dann ein Reunion-Konzert und hatten ihren Durchbruch. Sie gaben kurz darauf Konzerte mit Bands wie The Boys, The Meyers oder auch Extrabreit. Eine neue CD mit 13 Songs wurde dann 2014 aufgenommen. Ihr bekannter old-school-Style des 77-Punks ist über die Jahre nicht verloren gegangen und auch heute sind sie musikalisch von Bands wie Sex Pistols oder The Clash beeinflusst.

The Bollock Brothers + The Clox

Samstag, 12.09.2015
Musiktheater Piano
Lütgendortmunder Str. 43, 44388 Dortmund
Einlass 19: 30 Uhr / Beginn 20:30 Uhr
VVK 16 € /AK 19 €

Vorband: The Clox
Headliner: The Bollock Brothers

Foto: Bollock Brothers

Empfehlungen