Tipps & Termine für Kinder im Ruhrgebiet

Was ist für Kinder los im Ruhrgebiet? Wir haben für Sie und Euch die spannendsten Termine, Events und Tipps für die Region zwischen Rhein und Ruhr zusammengestellt. Vom Kindertheaterstück über den Waldworkshop und der Kindermuseumsführung bis zum Schnitzkurs auf dem Hohenstein.

Weitere Events Tipps & Termine für Kinder im Ruhrgebietund Termine im Ruhrgebiet finden Sie auch in den folgenden Artikeln:

MAI

CIRCUS ALTANO gastiert vom 19. bis 28.05.2017 in Bottrop

Die Circusfamilie ALTANO mit dem kleinen Clown Olaf nimmt die Besucher mit auf eine Reise in die abseits des Alltags liegende Welt der Träume. Olaf träumt von der wunderbaren Welt des Circus', in der er als Clown Olaf die Welt bereist. Er besucht das Land von 1001 Nacht und begegnet dem Feuerspucker Mr. Brisou in einer heißen Feuershow. Der Wilden Westen mit Lassodrehern und Messerwerfern der temperamentvollen Las Vagas Boys and Girls sorgt für spannende Momente. Die süßen Shetlandponys begeistern ebenso wie die Darbietungen der Artisten. Schnelligkeit ist gefragt bei Tempo-Jonglage und Hula-Hoop-Reifen-Schwingen, Konzentration beim eleganten Seiltanz und bei atemberaubenden Handständen in luftiger Höhe.

Es erwartet Sie ein echter Familienspaß. MANEGE FREI!
19. bis 28.5.2017, Festplatz Funke Straße, 46238 Bottrop, www.circus-altano.npage.de



Gegen den Fortschritt

Theater für junges Publikum ab 15 Jahren
Das Stück „Gegen den Fortschritt“ erzählt in sieben skurrilen Szenen von einer verstörenden Welt, in der die Menschen auf verschiedenste Situationen in ihrem Alltag nicht mehr menschlich reagieren (können), sondern hilflos, gewalttätig, menschenverachtend oder ignorant. Mit zum Teil monströsen Störfaktoren konfrontiert finden sie sich im Gewirr verordneter moralischer Regeln nicht mehr zurecht, den Zugang zum eigenen Herzen haben sie längst verloren. So wird beim Betrachter der scheinbar unzusammenhängenden Episoden mehr und mehr das Bedürfnis nach einem moralischen Kontinuum wach, nach dem Vertrauenkönnen auf Mitgefühl, Wärme und Interesse im menschlichen Miteinander. Ein – auch formal – ungewöhnliches Stück, das sich mit frecher Leichtigkeit und grotesker Übertreibung existenzieller Fragen unseres Seins annimmt.

Mi, 24.05.2017 um 10.00 und 12.00 Uhr
Eintrittspreise: Kinder und Jugendliche 5,00 €, ermäßigt 4,00 €, Erwachsene 8,00 €, ermäßigt 7,00 €
Consol Theater, Bismarckstraße 240, 45889 Gelsenkirchen



Sonne, Mond und Sterne

Der Mond und die funkelnden Sterne leuchten uns in der Nacht. Wie der Himmel sich über uns bewegt und was Planeten sind, wird im Planetarium anschaulich erklärt.
Planetariumsveranstaltung von Burkard Steinrücken
(ab 5), Mittwoch, 24. Mai, 17.00 Uhr, Planetarium Recklinghausen



Vatertag im Explorado

Heute kommen auch große Jungs auf ihre Kosten: Am Ehrentag der Väter schenkt das Explorado allen Papas freien Eintritt in das Kindermuseum. Gemeinsam können sich Groß und Klein dann an der XXL-Carrera-Bahn spannende Rennen liefern.

Donnerstag, 25. Mai, 10-18 Uhr
Im Eintrittspreis inbegriffen
Freier Eintritt für Väter nur in Begleitung von eigenen Kindern zwischen 4 und 12 Jahren. Rabatte nicht kombinierbar.
Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23 – 25, 47051 Duisburg



Streifzug ins All

Wer möchte in einer Stunde quer durchs Universum reisen und dabei allerhand Interessantes sehen? Wie entstehen die Mondphasen und warum wandern die Sterne über den Himmel? Was sind die Besonderheiten der Planeten und was gibt es hinter den Grenzen des Sonnensystems?
Planetariumsvorführung von Klaus Porr
(ab 8), Freitag, 26. Mai, 16.00 Uhr, Planetarium



Kinderritterfest

Kettenhemden überziehen, an der Rittertafel herzhaft schmausen oder mit Armbrust und Schwert kämpfen – welches Kind träumt nicht davon, das Ritterleben einmal hautnah zu erleben? Beim Ritterfest werden Mädchen zu Burgfräulein, Jungs zu Rittern, und das alles in der authentischen Kulisse der malerischen Burg Satzvey.

Samstag, 27. Mai 2017, und Sonntag, 28. Mai 2017, Einlass jeweils ab 12 Uhr
Burg Satzvey, An der Burg 3, 53894 Mechernich-Satzvey



Lehmbruck Museum: Familienpackung

Die nächste „Familienpackung“, am Sonntag, den 28. Mai 2017, 13:30 bis 16:30 Uhr, bietet den Besuchern die Möglichkeit, in die Installation „Inventar der Duisburger Kinder“ von Christian Boltanski einzutauchen und davon inspiriert eigene Kunstwerke herzustellen. Vor 25 Jahren ließen Kinder persönliche Gegenstände in Christian Boltanskis „Inventar der Duisburger Kinder“ archivieren, welche bei vielen Besuchern schöne Erinnerungen aus ihrer eigenen Vergangenheit hervorrufen dürften. Zudem werden die Familien im Atelier selbst aktiv und können unter Anleitung von Hiltrud Lewe ihre persönlichen Kunstwerke herstellen. Dazu dürfen gerne eigene „Lieblingsstücke“ mitgebracht werden. Die Kosten liegen bei 9 Euro (erm. 5 Euro) pro Person. Anmeldungen sind ab sofort möglich unter Tel. 0203 283 2195 oder per E-Mail kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de (Di-Fr 10-14 Uhr).



Weltspieletag mit Kinderspielen aus aller Welt

Am 28.05. ist Weltspieletag! Im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark können an diesem Tag von 14 bis 17 Uhr kleine und große Besucher Spiele aus verschiedenen Kulturen kennenlernen. Denn überall auf der Welt spielen Kinder. Meistens sind die Regeln schnell erklärt und über Grenzen und Sprachprobleme hinweg haben alle viel Spaß. Bei mondo mio! kann man auf Löwen- oder Kängurujagd gehen, wie in China die Schildkröte überlisten und wie ein Brasilianer eine gefährliche Ladung transportieren. Oder auch in aller Ruhe sein eigenes afrikanisches Ovare-Spiel bauen und die ersten Spielzüge versuchen. Der Eintritt ist im Parkeintritt enthalten

So.28.05. 14 bis 17 Uhr
mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark, Florianstr. 2, 44139 Dortmund



Ab ins Dortmunder Mittelalter: Familienführung im Kindermuseum Adlerturm

Wie wäre es mit einem Familienausflug ins Mittelalter? Ein Trip ins mittelalterliche Dortmund startet am Sonntag, 28. Mai um 14 Uhr im Adlerturm: Das Kindermuseum am Günter-Samtlebe-Platz 2 (ehemals Ostwall 51a) lädt zu einem Rundgang in die Geschichte ein. Es geht u.a. um typische Gerüche, große Kämpfe und gefährliche Waffen im Mittelalter, um Agnes von der Vierbecke und den Schutzpatron Reinoldus. Aus- und Anprobieren und Selbermachen sind ausdrücklich erlaubt. Der Rundgang dauert 75 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Familienführung kostet 3 Euro (ab 6 Jahren), der Eintritt ist frei.



Die Prinzessin kommt um vier

Theater für junges Publikum ab 4 Jahren
Die Hyäne ist das scheußlichste aller Tiere, hässlich und verlogen, das Fell zerfranst und fleckig und voller Grind. Der Sabber läuft ihr aus dem Maul, sie liebt verfaultes Fleisch und ihr Atem stinkt wie die Pest. Ekelerregend triefen ihre roten Augen, Fliegen umschwirren ihren Kopf, mühelos zerbeißt sie die stärksten Knochen. Niemand würde sie zum Kaffeetrinken einladen! Doch wenn sie nun in Wirklichkeit eine verzauberte Prinzessin ist?

So, 28.05.2017 um 15.00 Uhr
Di, 30.05.2017 um 11.00 Uhr
Mi, 31.05.2017 um 11.00 Uhr
Eintrittspreise: Kinder und Jugendliche 5,00 €, ermäßigt 4,00 €, Erwachsene 8,00 €, ermäßigt 7,00 €
Consol Theater, Bismarckstraße 240, 45889 Gelsenkirchen

JUNI

Weißt Du, welche Sternlein stehen?

In dieser Vorstellung nimmt uns unser Pilot Major Tom mit auf eine Reise in die Nacht, durch das Jahr, zu den Sternbildern und Planeten. Himmelsneulinge von 8 bis 88 Jahren können hier ganz gemütlich vom Sessel aus unser Sonnensystem und die Sterne kennenlernen, denn das Planetarium ist nicht nur ein Raumschiff, sondern auch eine Zeitmaschine!
Freitag, 02. Juni, 16.00 Uhr, Planetarium Recklinghausen, (ab 8 J.)
von Dr. Tom Fliege



Explorado Kinderklüngel

Der Kinderklüngel ist ein Flohmarkt von Kindern für Kinder! Auf dem Explorado-Kinderklüngel kann alles rund ums Kind angeboten und gekauft werden: Kleidung und Spielzeug, Babyausstattung, Bücher und Sonstiges (keine Neuware). Der Flohmarkt findet (bei gutem Wetter) draußen auf dem Parkplatz hinter dem Explorado statt. Die Standgebühr beträgt 1 € pro Tisch. Die Verkaufstische stellt das Kindermuseum. Die kleinen Verkäufer bekommen dafür einen Gutschein, den sie im Bistro einlösen können.
Samstag, 3. Juni, Aufbau: 10-12 Uhr // Verkauf: 12-16 Uhr
Standanmeldung unter www.explorado-duisburg.de/kinderflohmarkt oder 0203 / 29823340



Es grünt und blüht

»Ich sehe was, was du nicht siehst und das ist grün!« Diese Draußen-Drinnen-Führung lädt zur aktiven Entdeckung »neuen Grüns« im Zollverein Park und einem Park-Quiz in der Sonderausstellung »Grün in der Stadt Essen. Mehr als Parks und Gärten« ein. (90 Min.)
Welterbe Zollverein, Halle 5 [A5], So 11.6._15 Uhr, Erwachsene 3 € plus Eintritt (Pay what you want) / Kinder 1 €



Clown Ugolino

Clown Ugolino mit: "Emma bleibt bei ROT stehen" Kindertheater zur Verkehrserziehung mit vielen Liedern und Handpuppen im Kulturzentrum „Hof Jünger“ (Welbrauksweg 2 in Bottrop Kirchhellen).
am Di. 13.6.17 um 10 Uhr
Infos und Kartenvorbestellung unter 02045- 5235 und www.ClownUgolino.de



Explorado als außerschulischer Lernort

Zum Tag der kleinen Forscher stellt sich das Explorado bei einem kleinen Empfang als außerschulischer Lernort vor. Lehrer und Erzieher sind eingeladen, die Mitmach-Ausstellung sowie die neue Sonderausstellung "Die starken Vier" - eine interaktive Ausstellung über die Kraft der vier Elemente der Erde, die Ende Mai eröffnet wird - kennenzulernen. Außerdem erhalten sie einen exklusiven Einblick in die Cleverlabs und SpaßmachtSchlau-Workshops des Kindermuseums. Bei geselligem Beisammensein und regem Austausch klingt der Abend aus.
Anmeldung erwünscht mit Namen der Teilnehmer/innen bis zum 5. Juni per Email an events@explorado-duisburg.de
Termin: 19.6.2017, um 18.30 Uhr



Extraschicht – Nachts ins Museum

Das Zuhause des Explorado Kindermuseums, der schöne alte Werhahnspeicher, ist ein Spielort der diesjährigen ExtraSchicht. Alle kleinen und großen Besucher können bis Mitternacht im ganzen Mitmach-Museum nach Herzenslust spielen. Bei gutem Wetter wird außerdem die Explorado-Oase mit feinem Sandstrand geöffnet. 24. Juni, Uhrzeit: 18-24 Uhr
JULI

Familiendisco

mit Getränken, Snacks und witzigen Aktionen Endlich Ferien! Das wird gefeiert in der Explorado Familiendisco! Mit DJ und den aktuellen Chart-Hits können kleine und große Partylöwen feiern, tanzen und mit ihren Freunden Spaß haben.
Freitag, 14. Juli, Uhrzeit: 17.00-19.00 Uhr
Im Eintrittspreis inbegriffen



Natur auf Zollverein: Schmetterlinge

Bunte Gaukler auf Zollverein! In den Hochstaudenfluren über den stillgelegten Gleisen lassen sich in den Sommermonaten viele verschiedene Falter entdecken. Es wird erläutert, wie sich die vorkommenden Arten unterscheiden, welche Blüten von den Schmetterlingen bevorzugt aufgesucht werden und welche Pflanzen ihre Raupen mögen. (120 Min.)
Ruhr Museum, Counter 24m Ebene, So 16.7._11 Uhr, 3 €, Kinder frei



Sommerferienprogramm im Zoo

Die nächsten großen Ferien stehen schon vor der Tür. Daher bietet der Zoo Dortmund vom 17.7. bis 25.8.2017 wieder ein aufregendes Zooprogramm für Schulkinder an. Ob Kinderzoofilm, tierische Olympiade, das Basteln von Insektenhotels und Vogelhäuschen – für alle Kinder findet sich ein spannendes Thema. Die Teilnahmegebühr beträgt 130 Euro, inklusive Eintritt und Mittagessen pro Kind und Woche. Anmeldungen sind möglich von Montag bis Freitag, 8.30 bis 12.30 Uhr unter der Telefonnummer 0231-50-28628, oder per Email an zoo-info@dortmund.de (bitte die Bearbeitungszeit von vier bis fünf Werktagen beachten).
Weitere Informationen unter www.zoo.dortmund.de in der Rubrik Zooangebote/Führungen.



Ferienworkshop: Abenteuerreise - mondo mio!

In den Sommerferien bietet das Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark zwei fünftägige Workshops an. Der erste Workshop findet unter dem Motto „Abenteuerreise - mondo mio!“ statt. Kinder zwischen sieben und elf Jahren gehen auf Weltreise. Dabei lernen sie Gleichaltrige aus aller Welt und ihren Alltag kennen, forschen mit Wasser, entdecken überall Energie, experimentieren mit Farben und machen Neues aus abgelegten Dingen. Spiel und Spaß im Park und Museum kommen dabei nicht zu kurz.

Die Teilnahmegebühr für die Workshopwoche beträgt 60 Euro (inklusive Parkeintritt). Der Ferienworkshop im Juli findet von Montag, 17.07., bis Freitag, 21.07., jeweils von 9 bis 13 Uhr statt. Vom 21. bis zum 25. August folgt dann der zweite Workshop unter dem Motto „Ohne Wasser geht gar nichts!“. Eine Anmeldung ist erforderlich unter info@mondomio.de oder 0231 - 5026127. Die Workshops sind nur komplett buchbar.
Mo. 17.07. - Fr. 21.07. 9 - 13 Uhr



Ferienworkshop: Ohne Wasser geht gar nichts!

In den Sommerferien bietet das Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark zwei fünftägige Workshops an. Der zweite Workshop findet unter dem Motto „Ohne Wasser geht gar nichts!“ statt. Kinder zwischen acht und zwölf Jahren werden hier spielend zu Experten in Sachen Wasser. Sie lernen wie Kinder in Ländern mit Wasserknappheit leben und wie hoch der tägliche Wasserbedarf ist. Egal ob es um Artenvielfalt, Entwicklung, Überfischung oder Plastikmüll im Meer geht, anschließend wissen die Kinder Bescheid und planen mit ihrem Team eine Wasseraktion. Dabei kommen Spiel und Spaß im Park und Museum nicht zu kurz.

Die Teilnahmegebühr für die Workshopwoche beträgt 60 Euro (inklusive Parkeintritt). Der Ferienworkshop im August findet von Montag, 21.08., bis Freitag, 25.08., jeweils von 9 bis 13 Uhr statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter info@mondomio.de oder 0231 - 5026127. Der Workshop ist nur komplett buchbar.
Mo. 21.08. - Fr. 25.08. 9 - 13 Uhr

AUGUST

Tiere im Grünen

Grüne Orte und Flächen in der Großstadt Essen sind von Menschen für Menschen geplant und gemacht. Doch finden auch Tiere hier ihr Zuhause. Anhand der in der Sonderausstellung »Grün in der Stadt Essen. Mehr als Parks und Gärten« ausgestellten Tierpräparate werden typische Heimattiere des Ruhrgebiets aktiv erkundet. (90 Min.)
Welterbe Zollverein, Halle 5 [A5], So 13.8._15 Uhr, Erwachsene 3 € plus Eintritt (Pay what you want) / Kinder 1 €
DEZEMBER

Kindernachmittag

Sonntag, 17.12.2017
Burg Boetzelaer, Reeser Straße 247, 47546 Kalkar-Appeldorn



REGELMÄSSIGE ANGEBOTE

Bilderbuchkino mit Janosch

Seit genau 50 Jahren wird am 2. April, dem Geburtstag von Hans Christian Andersen, der Internationale Kinderbuchtag gefeiert. An vielen Orten gibt es Aktionen, die Kindern Lust aufs Lesen machen. Im Explorado werden die beliebten Kinderbücher von Janosch ganz groß, wenn die die Geschichten vom kleinen Bären und kleinen Tiger vorgelesen werden. Auf der großen Kinoleinwand werden „Oh, wie schön ist Panama“, „Post für den Tiger“ oder „Riesenparty für den Tiger“ jeden Samstag und Sonntag gezeigt. Jeder Film dauert etwa eine Viertelstunde. Das tagesaktuelle Programm vom Janosch-Bilderbuchkino wird vor Ort ausgehängt.

Termine: ab dem 2.4.2017 jeden Samstag und Sonntag
Ort: Veranstaltungssaal im 2.OG
Im Eintrittspreis inbegriffen
Explorado Kindermuseum, Philosophenweg 23 – 25, 47051 Duisburg



Dauerausstellung Nijambo - Energie für die Zukunft im mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Die Ausstellung „Nijambo - Energie für die Zukunft“ zeigt anhand von Dingen, die aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind, wie unser Alltag mit dem Leben von Menschen in anderen Ländern verbunden ist. Im Mittelpunkt stehen dabei Kinder aus Ländern wie Brasilien, Indien oder Südafrika und ihre Geschichten.



Familienlesung

Die Familienlesungen fürkleine und große Zuhörer von drei bis 99 Jahren finden immer am ersten Sonntag des Monats bei mondo! mio statt. Zu wechselnden Themen werden ausgewählte Märchen und Geschichten vorgelesen und zu Bilderbüchern erzählt. Der Eintritt zu den Lesungen ist im Parkeintritt enthalten.
mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark, Florianstr. 2, 44139 Dortmund



Dauerausstellung Weltenkinder im mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Weltenkinder ist ein Ausstellungsbereich für Familien mit Kindern von drei bis sechs Jahren. Hier dreht sich alles um Heimat, Familie und Geborgenheit. Rund um die Frage: "Was brauche ich, um mich zuhause zu fühlen?" können kleine und große Besucher zusammen auf die Reise gehen und Gemeinsamkeiten zwischen Menschen verschiedener Kulturen entdecken.



Familienwerkstatt: Wer steckt dahinter?

Immer am dritten Sonntag des Monats öffnet im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark die Familienwerkstatt. Ab 15 Uhr wird jeweils zu einem anderen Thema gebastelt, gestaltet und kreiert. Der Eintritt ist im Parkeintritt enthalten.
mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark, Florianstr. 2, 44139 Dortmund



Raketenworkshop im Explorado Kindermuseum Duisburg

Wie funktionieren Raketen? Hier erfahren Kinder durch experimentieren, wie das Rückstoßprinzip wirkt. Im Anschluss baut jeder seine eigene Rakete und schießt sie in den Himmel. Ein toller Spaß für angehende Astronauten und Bastler.
Termin: jeden Sonntag, 13.00-14.30 Uhr
Alter: 6-12 Jahre
Kosten: 5 € (zzgl. Museumseintritt)



Live-Show: Spaß macht schlau! im Explorado Kindermuseum Duisburg

Alle kleinen und großen Besucher erleben jeden Samstag eine spannende Live-Show im Explorado. Auch hier gilt das Motto: Nicht nur zuschauen, sondern mitmachen! Bei verschiedenen Experimenten ist die Fantasie der Kinder gefragt. Und am Ende ist klar: Mit Spaß kann man richtig schlau werden!
Termine: jeden Samstag, 12 Uhr und 16 Uhr
Kosten: Im Eintrittspreis inbegriffen*
*Die Live-Show ist eine Sonderveranstaltung, die Ruhrtop.Card gilt dafür nicht.



Kleines Kino – Großes Kino! im Explorado Kindermuseum Duisburg

Im großen Kinosaal zeigt das Explorado ein Kinoprogramm von Kindern für Kinder. Gezeigt werden prämierte Kinderfilme des Film- und Videoprojektes Créajeune/ Saarbrücken.
Termin: immer samstags und sonntags
Das tägliche Programm wird im Kindermuseum veröffentlicht.
Im Eintrittspreis inbegriffen.



Die große EXPLORADO Mitmach-Ausstellung im Kindermuseum Duisburg

In Deutschlands größtem Kindermuseum dürfen Kinder alles anfassen, denn die zahlreichen Stationen im Explorado sind zum Mitmachen gedacht. „Mit Herz, Hand und Verstand“ ist das Motto auf den 3.000 Quadratmetern eines alten Getreidespeichers am Duisburger Innenhafen. In der großen Mitmachausstellung können Kinder von 4 bis 12 Jahren in verschiedenen, liebevoll gestalteten Themenbereichen ihre eigene Welt erforschen. Auf drei Etagen gibt es über 100 Mitmach-Stationen, zum Beispiel eine transparente Mühle, die die Arbeitsschritte nachvollziehbar macht. Der Explorado-Technik-Tester führt die Kinder – ausgestattet mit Bauarbeiterhelm und Handschuhen – in die Welt des Bauens und Wohnens. In der Verkehrslandschaft machen Kinder ihren Explorado-Führerschein auf ganz besonderen Fahrzeugen. Außerdem warten auf Klein und Groß die Knobelecke, die Medienlandschaft und vieles mehr.



Neue Sonderausstellung „MÄUSE, MONEY und MONETEN“ im Explorado Kindermuseum Duisburg

Die Erlebnisausstellung für Kinder von 4 bis 12 Jahren eröffnet am 17. Januar am Duisburger Innenhafen. In der interaktiven Ausstellung können Familien und Schulklassen im 2. OG des Kindermuseums mit allen Sinnen ins Geld eintauchen. Auf ihrer Entdeckungsreise erwartet die Besucher drei Schwerpunktbereiche zur Geschichte, dem Kreislauf sowie Alltag und Mythos des Geldes. Ziel der Ausstellung ist es, junge Menschen spielerisch und informativ an einen verantwortlichen und bewussteren Umgang mit Geld heranzuführen.
bis 22. Oktober 2017
Philosophenweg 23-25, 47051 Duisburg-Innenhafen



mondo mio! Raumspiel: Ab ins Meer!

Die Meere und Ozeane bedecken über 70% der Erdoberfläche. Ihr Artenreichtum ist einzigartig. Sie sind groß und gewaltig und ernähren Millionen von Menschen. Sie verbinden Kulturen und Staaten. Geschichten von Seeungeheuern, kenternden Schiffen und ertrinkenden Seefahrern füllen die Literatur seit der Antike. Aber wir gehen nicht achtsam mit den Meeren um. Es geht ihnen nicht gut. Zu viel Plastikmüll treibt durch die Meere und wird vielen Lebewesen zum Verhängnis. Der Klimawandel verändert die Lebensräume von Eisbären, Fischen, Pflanzen, Weichtieren, Pinguinen und Seevögeln. Die Wasserversauerung nimmt durch die zunehmenden CO2 Emissionen ständig zu und das bleibt nicht ohne Folgen. Um die Meere und unseren Umgang mit ihnen wird im neuen Ausstellungsformat „Ab ins Meer!“ gespielt, verhandelt, gefeilscht und gezockt: miteinander, gegeneinander und allein, die SpielerInnen entscheiden selbst! In 1 1⁄2 Stunden können die BesucherInnen mindestens drei Stationen durchspielen. Sie entscheiden über ihre Strategien, Handlungen und die Folgen. Wer gewinnt ist offen: die eigenen Interessen, die Meere oder beide. Ein Kooperationsprojekt des mondo mio! Kindermuseum e.V. in Dortmund und des Neuen Universum Berlin e.V., gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2016*17 – Meere und Ozeane.
Mi. 07.06. bis So. 20.08.
Der Eintritt ist im Parkeintritt enthalten.
Dauer: 90 Minuten | ab 10 Jahren | bis zu 30 Personen



Fotoworkshop für Kinder auf der UZWEI im Dortmunder U

An jedem vierten Samstag können Kinder zwischen 11 und 14 auf der UZWEI im Dortmunder U den kreativen Umgang mit der Fotokamera erproben. Das nähere Umfeld wird fotografisch erforscht und mit professioneller Unterstützung entstehen kleine fantasievolle Inszenierungen. Jedes Mal steht ein anderer technischer Aspekt im Vordergrund. Der Kurs richtet sich an Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren. Die Kosten pro Samstag betragen fünf Euro. Eine Profi-Fotoausrüstung ist vorhanden.



Kinder-Aktion am Sonntag in der DASA

Jeden Sonntag, 11.00-17.00 Uhr
Kreatives Basteln für Kinder ab sechs Jahren rund um Mensch, Arbeit und Technik. Keine Anmeldung erforderlich.



Am ersten Sonntag im Monat gehört das Dortmunder U den Familien

Am ersten Sonntag im Monat gehört das Dortmunder U den Familien. Bei einer offenen Fotowerkstatt, Kunstworkshops und einer Kinderralley kann der Turm mit seinen Museen und Möglichkeiten erkundet werden.
Sonntag, 11 - 18 Uhr, Dortmunder U



Unterwegs als Tal-Detektiv

Kinder zwischen fünf und 13 Jahren können in Wuppertal ihren Spürsinn beweisen: Als "Tal-Detektive" erkunden sie bei einem Tagesausflug mit der Schwebebahn die schönsten Ziele der Stadt - und beantworten nebenbei Fragen. Zuvor erhaltene "Geheimunterlagen" führen an eine Vielzahl von spannenden Orten, an denen die richtigen Antworten zu finden sind. Dazu gehören zum Beispiel der Zoo, das Von der Heydt-Museum und das Historische Zentrum der Stadt. Wer nicht alle Fragen beantwortet, kann auch nur mit der Hälfte der gelösten Aufgaben das "Tal-Detektiv-Diplom" beantragen. Eine Verlosung, bei der es Preise und Gutscheine zu gewinnen gibt, macht die Stadtrallye zusätzlich interessant.

Das Tal-Detektiv-Paket enthält eine Stadtrallye-Broschüre mit 39 Fragen, einen Detektiv-Ausweis mit Lupe sowie zwei Schwebebahn-Tattoos und ist für 1,95 Euro erhältlich bei der Wuppertal Touristik.



Vorlesestunden in der Bücherei Querenburg, Bochum

Zusätzlich zu den wöchentlichen Vorlesestunden, die dienstags ab 16.30 Uhr in der Bücherei Querenburg im Uni-Center, Querenburger Höhe 270, stattfinden, zeigt Vorlesepatin Oriana Kallabis ab jetzt auch jeden Donnerstag um 16.30 Uhr schöne Bilderbücher und liest spannende oder lustige Geschichten für Kinder im Vorschulalter vor. Die Veranstaltung dauert etwa 45 Minuten. Der Eintritt ist frei.



Bilderbuchkino-Nachmittage in der Zentralbücherei

Die Kinderbücherei in der Zentralbücherei, Gustav-Heinemann-Platz 2-6 in Bochum bietet seit Februar an jedem zweiten Donnerstag des Monats um 16.30 Uhr ein Bilderbuchkino für Vor- und Grundschulkinder an. Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei zeigen und erzählen eine lustige Geschichte. Fünf freche Mäuse machen Musik, bei der es um Froschkonzerte, Mäusebands, Toleranz und Freundschaft geht.



Rätsel-Reise Ruhr Museum

Mit der Museumstasche erfahren alle ab sechs Jahren auf spielerische Weise viel Neues über die Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets.
Zeit: täglich 10–18 Uhr
Gebühr: 5 € zzgl. Pfand und Ausstellungseintritt
Ausgabeort: Ruhr Museum, UNESCO-Welterbe Zollverein, RUHR.VISITORCENTER Essen, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Familienschicht

Führung im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® für Kinder ab 5 Jahren und deren Familien
Wer fördert das meiste „schwarze Gold“? Im Spiel lernen Familien mit Kindern ab fünf Jahren die Arbeitsabläufe eines Bergmanns kennen.

Zeit: Sonntag 11 Uhr | Dauer: ca. 2 Std.
Teilnahme: Familien 14 bzw. 22 €
Treffpunkt: RUHR.VISITORCENTER Essen, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Familienführung "Das geschriebene Wort, Lesen und Schreiben"

Einblicke in die Welt der Buchstaben und Zeichen ermöglicht die Familienführung „Das geschriebene Wort, Lesen und Schreiben – früher und heute“ im Südsauerlandmuseum. Besucher können das Schreiben mit einer Gänsefeder üben und den Druck mit Metalllettern ausprobieren.

Jedes zweite Wochenende im Monat, 15 Uhr
Südsauerlandmuseum Attendorn



Neanderland für Kids - Forschen, Klettern, Natur erleben

Egal ob Abenteuerlustige, Tierfreunde oder Entdecker – Kids kommen im neanderland voll auf ihre Kosten. In der Region zwischen Rhein, Ruhr und Bergischem Land gibt es zahlreiche Attraktionen für den perfekten Familienausflug bei jedem Wetter: Von tollen Wäldern zum Klettern und Erforschen über spannende Einblicke in die Zeitgeschichte bis zu tierischem Spaß im Wildgehege, beim Besuch auf dem Bio-Hof oder bei den kleinsten Schafen Europas. Gipfelstürmer sind im Waldkletterpark Velbert genau richtig. Bereits kleine Kletterer ab 4 Jahren und 100 cm Körpergröße werden hier zu echten Helden der Lüfte.



Mit dem TurmScout auf Spurensuche im Kindermuseum Adlerturm

Jeden zweiten und dritten Sonntag im Monat zwischen 11 bis 16 Uhr steht der TurmScout bereit und begibt sich mit den Besucherinnen und Besuchern auf die Suche nach Spuren des mittelalterlichen Dortmunds. Der Scout gibt Tipps zu Besonderheiten und Highlights, unterstützt Klein und Groß an den Mitmachstationen, hilft beim Ankleiden und Anlegen der Ritterrüstung und beantwortet Fragen rund um den Adlerturm und das Mittelalter.

Der Eintritt ist frei.
Kindermuseum Adlerturm, Günter-Samtlebe-Platz 2, 44135 Dortmund



Themen-Nachmittage für Familien

An jedem zweiten Sonntag im Monat sind Kinder und ihre (Groß-)Eltern eingeladen, an verschiedenen Stationen in die Welt des Mittelalters einzutauchen.
An den Themensonntagen gibt es zwischen 14.30 und 16.30 Uhr verschiedene Stationen im Turm, die die Kinder und Jugendlichen selbst betreuen. An den Stationen „Hören“, „Mitmachen“, „Basteln“ und „Mitnehmen“ können die Besucherinnen und Besucher das jeweilige Mittelalter-Thema kennenlernen, durch Ausprobieren erfahren und mit etwas Gebasteltem und neuen Geschichten nach Hause gehen.



Turmführung für Familien im Adlerturm

Das Kindermuseum Adlerturm, Ostwall 51a in Dortmund, bietet einmal im Monat einen interessanten, kurzweiligen Rundgang an. Dabei können Familien Vieles selbst ausprobieren, Fragen stellen, Artur den Turmwächter kennenlernen und allerhand Erstaunliches über die Dortmunder Stadtgeschichte und das Mittelalter erfahren: Wer war Agnes von der Vierbecke? Welche Gerüche sind typisch für das Mittelalter? Welche Waffen wurden zur Verteidigung eingesetzt? Wann war die Große Fehde und was passierte dort genau? Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Teilnahme kostet zwei Euro zuzüglich zum Museumseintritt (Erwachsene 2,50 Euro, ermäßigt 1,25 Euro). Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.



"Bau-Werkstatt" im Ziegeleimuseum Lage

Sich einmal als Architekt und Baumeister versuchen, das können kleine und große Kinder jetzt im LWL-Ziegeleimuseum Lage. Im Industriemuseum des Landschaftverbandes Westfalen-Lippe (LWL) ist seit Sonntag (18.1.) die Mitmachausstellung "Bau-Werkstatt" geöffnet. Kleine und große Besucher sind dazu eingeladen, an vier Stationen ganz praktisch mit den Themen Bauen, Heben und Tragen zu experimentieren.

Der Besuch der "Bau-Werkstatt" ist im Museumseintritt enthalten.
Erwachsene: 3 Euro
Kinder (6 bis 17 Jahre): 1,50 Euro



TABALUGA UND DIE ZEICHEN DER ZEIT – DAS 360°-ERLEBNIS KOMMT INS PLANETARIUM BOCHUM

Der beliebte Drache, erstmalig als Fulldome-Erlebnis im Planetarium Bochum, erzählt von Gregor Rottschalk, animiert nach den Bildern von Helme Heine und mit der unverwechselbaren Musik von Peter Maffay – empfohlen ab 8 Jahren.

Gemeinsam mit TABALUGA tauchen die Besucher im Planetarium Bochum seit Juli ein in diese Welt, denn erstmals ist sie jetzt für das 360-Grad-Rundum-Bildformat und den Surround-Sound des Planetariums neu inszeniert worden - produziert von the content dome und realisiert in den FrogFish Studios. Erst im Mai wurde die Produktion beim Fulldome-Festival 2014 in Jena mit dem Janus-Award ausgezeichnet.
Regelmäßig im Programm seit Juli 2014



Kinderführungen unter Tage - Von Kumpels und Kohle

Tief unten in der Erde liegt der Arbeitsplatz des Bergmanns. Die Arbeit in Hitze und Staub ist beschwerlich, viele Gefahren lauern dort. Kommt mit und entdeckt die Welt unter Tage. Erfahrt, wer des Bergmanns bester Kumpel war und was sich hinter dem Gezähe verbirgt.
Sonntag, 30. April, 21. & 28. Mai, jeweils 15 Uhr
Alter: ab 7 Jahre
Deutsches Bergbaumuseum Bochum, Am Bergbaumuseum 28, 44791 Bochum



Mit dem Bergmann durch die Zeche

Führung für Kinder und Jugendliche von 5 bis 15 Jahren im Denkmalpfad ZOLLVEREIN
An Originalschauplätzen erzählt ein ehemaliger Bergmann Kindern und Jugendlichen spannende Geschichten von der Arbeit auf und dem Leben mit der Zeche.
Zeit: Jeden ersten Samstag im Monat um 15 Uhr, Dauer: 1,5 Stunden, Teilnahme: 4 €



Neues Foto- und Filmangebot auf der U2 im Dortmunder U

Für filminteressierte Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren findet jeden 3. Samstag im Monat die offene Filmwerkstatt Bilderlauf! statt. Dort wird mit Bild, Ton, digitaler Bearbeitung, Filmeffekten, wie „slow motion“ oder „time lapse“ und den Besonderheiten einer „Greenbox“ experimentiert.
Für alle Fotografieliebhaber gibt die offene Bilderwerkstatt Kindern und Jugendlichen bis zirka 20 Jahren jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr die Möglichkeit, eigene Ideen umzusetzen und den Umgang mit Foto- oder Handykamera, Schnappschüssen, Bildaufbau und anschließender digitaler Bearbeitung am Computer zu erproben.
Beide Workshops finden kostenlos und ohne Anmeldung statt.



Rätsel-Reise Ruhr Museum

Mit der Museumstasche erkunden Eltern und Kinder ab sechs Jahren die Dauerausstellung des Ruhr Museums und erfahren auf spielerische Weise Neues über die Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets.
Zeit: täglich 10–18 Uhr
Gebühr: 5 € zzgl. Pfand und Ausstellungseintritt
Ausgabeort: Ruhr Museum, UNESCO-Welterbe Zollverein, RUHR.VISITORCENTER
Essen, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Entdeckungsreise durch das Phänomania Erfahrungsfeld

Familienführung für alle ab 3 Jahren

Die Familienführung durch das Phänomania Erfahrungsfeld bietet die Möglichkeit, physikalische Phänomene unter fachkundiger Anleitung kennenzulernen.
Zeit: Sonntag 12 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahme: nur Ausstellungseintritt
Treffpunkt: Phänomania Erfahrungsfeld [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, 45309 Essen



Die Kokerei für Groß und Klein

Familienführung für alle ab 5 Jahren im Denkmalpfad ZOLLVEREIN®

Spannende Spiele und Aufgaben laden die ganze Familie dazu ein, die Kokerei Zollverein zu entdecken und zu erfahren, wie aus Kohle Koks gemacht wurde.
Zeit: Sonntag 14 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden
Teilnahme: Erwachsene 9 € [erm.: 6 €], Kinder und Jugendliche von 5 bis 17 Jahren 4 €, Familien 12 bzw. 20 €
Treffpunkt: Denkmalpfad ZOLLVEREIN®, UNESCO-Welterbe Zollverein, Infopunkt Kokerei, Areal C [Kokerei], vor der Mischanlage [C70], Arendahls Wiese, 45141 Essen



Quelle: Städte, Veranstalter, alle Angaben ohne Gewähr

Empfehlungen