Zucker für die Seele – Designmarkt auf Zeche Carl

Zucker für die Seele ist ein Designmarkt mitten im Ruhrgebiet. Hier finden Künstler und Kreative eine regelmäßige Plattform. Am 29. November 2015 findet der Designmarkt zum neunten Mal auf der Zeche Carl in Essen statt und feiert mit seinen Besuchern den ersten Advent! Wer interessiert ist an ausgefallenen, handgearbeiteten Accessoires, Deko und Mode, für den ist diese Ausstellung genau das Richtige.


Archiv: 26.11.2015 [ruhr-guide] Bereits zum neunten Mal treffen sich Designer, Künstler und KreativeDesignmarkt "Zucker für die Seele" auf der Zeche Carl in Essen, um ihre außergewöhnliche Kunst zu präsentieren. Am 16. September 2012 ging „Zucker für die Seele“ in die erste Runde. Nach dem erfolgreichen Start geht es am 29. November nun schon in die neunte Runde. Die über 50 Aussteller und ihre Produkte sind äußerst vielseitig; von Mode über Accessoires bis hin zu Möbeln ist hier alles zu finden. In den handgefertigten Designs, die oft Unikate sind, spürt man die Liebe zum Detail.

Die Aussteller

Schmuck in den verschiedenstens Designs gibt es z. B. bei der Designerin Susanne Gros, die Label Lieblingsbuch auf dem Designmarkt "Zucker für die Seele" handgefertigte Unikate aus hochwertigen Edelsteinen oder Kristallperlen herstellt. LIJOLI präsentiert Schmuck aus natürlichen Materialien in kunterbunten Farben und Beadlibitum überzeugt mit Arbeiten aus wunderschönen Glasperlen.

Sich einkleiden kann man mit coolen T-Shirts von "ever-green.de" oder Kinderkleidung von "schnittICH". Man kann nie genug Taschen, Täschchen und Börsen haben? Dann finden sie bei "Handmade by Ulrich", "meiTaschi" und mehr Ausstellern das ein oder andere handgefertigte Stück, egal ob mit buntem Patchwork-Muster oder im Vintage-Stil ...

Liebevoll Gehäkeltes und Gestricktes bietet "WunderWoll", während es bei "bipadu" fröhlich und bunt gemusterte Kleidung und Accessoires für den Alltag gibt. Krawatten in neuen Formen stellt "KrawAnders" her, die Taschen oder Schlüsselbänder aus Altkleidern anfertigen und damit sogar soziale Projekte unterstützen.

Wer sein Heim mit individuellen und kreativen Accessoires schmücken möchte,Zucker für die Seele: Zeche Carl findet außergewöhnliche Kunst mit Vintagemotiven oder bekannten Motiven vom Ruhrgebiet bei "Erbsenbeetdesign". "VRAGMENT" verkauft Wandsticker, welche nicht aus Plastik bestehen, "Helenchen’s Welt" selbstgenähte Kissen mit beispielsweise niedlichen Tiermotiven.

Diese und viele weitere Kreative, Künstler und Designer zeigen am 29. November 2015 bei „Zucker für die Seele“ auf der Zeche Carl in Essen ihre neusten Kreationen. So unterschiedlich und individuell die einzelnen Kollektionen, so haben sie doch eines gemeinsam. Hier werden einzigartige Unikate präsentiert, die mit viel Liebe und Ideenreichtum in Handarbeit erstellt wurden. Lassen Sie sich verzaubern auf dem Designmarkt in Essen!

Zucker für die Seele

29. November 2015
13 – 18 Uhr

Auf Carl gGmbH
c/o Zeche Carl
Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
45326 Essen

Hinweis für das Navigationssystem: Hausnummer 123 (Straßenseite gegenüber)

Eintritt: 2 € (Kinder bis 14 Jahre frei)
Zugang: Die Hallen der Zeche Carl sind barrierearm.

Fotos:
1 und 3: Christina von Poser; 2: Margot Witkowski

Empfehlungen