Freizeitpark Schloß Beck in Bottrop-Kirchhellen

Freizeitpark Schloss Beck - in Bottrop-Kirchhellen lädt nicht nur der Movie Park Germany zu Fun und Action. Wer es familiärer und nicht minder unterhaltsam mag, den lädt der sympathische Schlossgeist Becki in und rund um das barocke Wasserschloss. Vom Kinder-Riesenrad über Tret- und Ruderboote bis zu einem tollen Spielhaus gibt es im Freizeitpark Schloß Beck Spiel und Spaß für die ganze Familie. Nun ist das Angebot des Parks um eine Attraktion reicher!


[ruhr-guide] Es ist wieder Saison für Freizeitpark Schloß Beckdie Familie Kuchenbäcker und den Freizeitpark Schloss Beck in Bottrop- Kirchhellen. In den 60er Jahren kaufte die Familie das heruntergekommene Schloss und restaurierte es nach und nach mit sehr viel Liebe zum Detail. Heute leuchtet das barocke Wasserschloss prächtig satt-gelb in der wunderschönen Landschaft.

Freizeitpark Schloss Beck - die Geschichte:

Schloss Beck ist eines der bedeutendsten barocken Schlösser in Nordrhein-Westfalen, mit einer wechselvollen Geschichte. Erbaut zwischen 1766-1777 vom berühmtesten westfälischen Architekten des Spätbarock Johann Conrad Schlaun. Gegen Ende des 18. Jahrhunderts diente es als Schnapsfabrik. Seit 1850 im Besitz der Familie Metternich wurde es 1958 an die Hibernia-Bergbaugesellschaft verkauft, deren Interesse sich vornehmlich auf den Grund und Boden richtete. Das Schloss selbst sollte verschenkt werden. Aber niemand, nicht einmal die Stadt Bottrop, wollte die Verantwortung und die Kosten für die alte Bausubstanz übernehmen. So verfiel Schloss Beck im Laufe der Zeit immer mehr, Schafe weideten in dem prächtigen Park, ein heruntergekommener Zirkus schlug hier seine Zelte auf. Bis schließlich im Jahre 1966 der Privatmann Karl Kuchenbäcker das Schloss kaufte und es nach und nach restaurierte. Zunächst wurde der ehemalige Pferdestall zu einem Restaurant und einer Tanzbar, dann der Schlosspark in einen Freizeit- und Vergnügungspark umgewandelt.

Hängebrücken, Kletterwände und Co. - Die Attraktionen auf Schloss Beck

Seit Juli 2014 ist der Freizeitpark Schloss Beck um eine Attraktion reicher.Eröffnung der neuen Spielanlage auf Schloss Beck Die am 8. Juli 2014 feierlich von Renate Kuchenbäcker und Parkmaskottchen Becki eröffnete, 180 m² große Holzspielanlage, bietet reichlich Platz für bis zu 200 Kinder gleichzeitig. Hier gibt es eine Menge zu entdecken! So gibt es verschiedene Höhlen, einen 8,50 Meter hohen Rutschturm, verschiedene Stationen die die Sinneswahrnehmung und Geschicklichkeit trainieren, ein drehendes Karussell, das ein buntes Kaleidoskop und die Spitze des Turms bewegt und vieles mehr. Der Clou an der Anlage ist, dass es bei jedem Wetter genutzt werden kann, da ca. 90 Prozent der gesamten Fläche überdacht ist.

Das alte Eisen macht Platz

2015 erwartet die Besucher, statt der altehrwürdigen weißen Eisenbahn, ein rotes Gefährt. Nach fast 30 Jahren wurde es, zur Sicherheit der Gäste, Zeit eine neue Bahn für das Schloss zu kaufen. Die Eisenbahnstrecke bleibt dieselbe, hier können die Besucher eine Rundfahrt auf den idyllischen Schlossgelände erleben und seit dieser Saison haben auch das Drachenkarussell und das Riesenrad neue Motoren. Damit sind die Attraktionen für den Besucherstrom bereit und können wieder viele Runden drehen.

Wohlfühlen und rasante Action

Und der hat es in sich! Ohne auf Superlative zu setzen, fühlt man sich im Freizeitpark Schloss BeckHier wird gespielt was das Zeug hält. schnell zu Hause. Auf rasante Action braucht der Besucher hier dennoch nicht verzichten. Der "Wasserschuss Beck", die Super-Stell-Rutsche, die Wasserbobs oder der Gruselkeller im Schloss sind die Attraktionen. Hier wird gespielt und entdeckt was das Zeug hält. Verschiedene Spielplätze und Fahrgeschäfte für die Kleinen machen den Tag im Freizeitpark Schloss Beck zu einem tollen Familienausflug. Damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, gibt es verschiedene Anlaufstellen: die Waffelbäckerei, den Eis- und Biergarten oder die Pizzeria.

Baumwipfelpfad im Freizeitpark Schloss Beck

Das Highlight des Freizeitparks steht seit dem Jahr 2011 und führt die Besucher in luftige Höhen. Für über eine Million Euro wurde ein Pfad durch die Baumwipfel des angrenzenden Waldes installiert. Hier kann man die Tiere des Waldes einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben. Besonders die Hängebrücke, Leitern und Seile begeistern die jüngeren Besucher.

Auch für schlechtes Wetter ist man im Freizeitpark Schloss Beck gerüstet: In der Gastronomie wurde mit der Fledermaushöhle ein Indoor-Spielplatz eingerichtet. Sie erinnert an die vielen Fledermausarten die es rund um Schloss Beck gibt und die man am Abend und in der Nacht am Teich beobachten kann. So ist der Besuch nicht nur unterhaltsam, sondern auch lehrreich.

Freizeitpark Schloss Beck

Am Dornbusch 39
46244 Bottrop
Tel.: 02045/ 51 34

Eintrittspreise
Als besonders kinderfreundliches Unternehmen hat Schloss Beck schon immer sehr moderate Eintrittspreise gehabt .
Erwachsene: 12 €
Kinder: 11 €
Hunde (inkl. Kottüte): 1,- €
Parkgebühr: 1€

Öffnungszeiten:
täglich von 09:00 - 18:00 Uhr (Fahrgeschäfte ab 10.00 Uhr)
Saisonbeginn ist der 19. März 2016
Saisonschluss: 4. September 2016
Im September nur am Wochenende geöffnet
In den Oktoberferien (8.10.-23.10.) täglich von 09:00 - 18:00 Uhr

Bei schlechter Witterung können sich die Öffnungszeiten ändern.

(Stand: August 2016, Angaben ohne Gewähr)

Fotos: Schloss Beck, Jan Rugge-Fechtelpeter

Empfehlungen