Kindermuseum mondo mio!

Das Kindermuseum mondo mio! geht mit ihren Kleinen auf eine große Reise durch exotische Lebenswelten! Andere Länder und andere Kulturen zu entdecken macht Kindern Spaß und erweitert ihren Horizont. Im mondo mio! zeigen daher spannende Spiel- und Mitmachstationen wie Kinder an anderen Orten der Welt leben. Mit den eigenen Sinnen erfahren und entdecken wie Musikinstrumente aus der Karibik klingen oder was Kinder in Indien tragen und womit man in Afrika spielt - das geht nur im mondo mio!


[ruhr-guide] Im Kindermuseum mondo mio! können Kinder von 3 bis 12 JahrenRikscha by Gisbert Gerhard andere Kulturen kennen lernen und mit ihrem eigenen Alltag vergleichen. Anfassen, Mitmachen und Begreifen lautet das Motto. Viele Fragen über das Leben an anderen Orten der Erde werden spielerisch beantwortet. Anschaulich erfahren die Kinder dabei auch etwas über die globalen Zusammenhänge, die die anderen Lebenswelten mit der Unseren verbinden. Spannende, farbenprächtig in Szene gesetzte Exponate des indischen Künstlers Rajev Sethi laden zum Staunen, Lachen und Nachdenken ein. Und die Geschichten von Mariama aus dem Senegal, Julio aus Bolivien und Kamlesh aus Indien geben den kleinen und großen Besuchern ein Gefühl dafür, welche Bedürfnisse den Alltag in anderen Ländern prägen. Ziel ist eine kindgerechte Auseinandersetzung mit der eigenen Identität, dem Gefühl des Andersseins und der Fremdheit sowie der Faszination, die eine andere Kultur ausüben kann.

"Kinder haben Rechte“

Neue Ausstellung im Kindermuseum mondo mio! stellt die Arbeit von UNICEF vor
Im Kindermuseum mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark dreht sich bis Anfang November alles um das Thema Kinderrechte. Im Mittelpunkt steht dabei die Ausstellung „Kinder haben Rechte“, die sich mit der Arbeit von UNICEF, , dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, beschäftigt. Rund 20 Fototafeln zeigen am Beispiel konkreter Projekte, wie sich die Hilfsorganisation in rund 150 Ländern aktiv für die Rechte von Kindern einsetzt. Aufbauend auf der UN-Kinderrechtskonvention werden die wichtigsten Rechte von Kindern, wie das Recht auf Gleichheit, das Recht auf Gesundheit und das Recht auf Bildung vorgestellt. Zudem wird gezeigt, wie Kinder und Jugendliche sich in Deutschland für ihre Rechte engagieren können.

Im Rahmenprogramm der Ausstellung bietet das Museum mehrere Workshops für Familien an. Diese finden am Samstag, 03.09., Samstag, 17.09. und Samstag, 01.10. um 15 Uhr statt. Auch zum Weltkindertag am Samstag, 24.09. stehen die Kinderrechte im Mittelpunkt.
Bis 6.11.16

Sonderausstellungen im mondo mio!

Seit dem 12.02.2011 wartet das Kindermuseum mondo mio! mit einer Sonderausstellung auf. "Weltenkinder" ist die erste interkulturelle Ausstellung, die sich gezielt an Familien mit Kindern von drei bis sechs Jahren richtet. Acht Künstler aus der Region waren an der Entstehung der Ausstellung beteiligt. Auch für Erwachsene gibt es spezielle Stationen. Sehen Sie, welche Gemeinsamkeiten zwischen allen Menschen auf der Erde bestehen.

Farbwelten: Färbergarten

Der Färbergarten im mondo mio! Ist Teil des weltweiten Färbergärten-ProjektsWeltenkinder by StandOut des Künstlers Peter Reichenbach. Spielerisch lernen Kinder hier, wie Farbe aus Pflanzen hergestellt wird. Die Techniken, die früher in Klöstern für die Buchmalerei oder auch von Malern und Dichtern angewendet wurden und im „Book of Durrow“ aus dem Jahr 675 oder auf dem Teppich von Bayeux aus dem 11. Jahrhundert belegt sind. Gleichzeitig wird den Kindern ein verantwortlicher und nachhaltiger Umgang mit natürlichen Ressourcen gezeigt. Vom Anbau und der Pflege der Pflanzen über die Ernte, Lagerung und darauf folgende Farbmittelherstellung bis hin zum Färben an sich lernen Kinder im Färbergarten in Dortmund alle Handgriffe und Techniken, die dazu gehören.
Da es im Kindermuseum mondo mio! Immer auch darum geht, einen Blick über die eigenen Landesgrenzen hinaus in die Welt zu werfen, werden auch Färbetechniken aus anderen Kulturen gezeigt. Für dieses vorbildliche Projekt wurde das mondo mio! Von der deutschen UNESCO-Kommission als Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

In den Farbwelten gibt es ein spezielles Angebot für Kindergärten und Schulen, wobei Kinder spielerisch und altersgerecht lernen über Techniken der Farbherstellung, Artenvielfalt und Nachhaltigkeit bei Anbau und Pflege der Pflanzen. In einem Workshop dürfen sie dann Pflanzen zerkleinern und die Zutaten mischen und so selber Farbe produzieren. Natürlich darf die eigens kreierte Farbe dann auch gleich beim Malen getestet werden. Die Schulkinder stellen darüber hinaus ihre eigenen Tinte her und lernen mit dem Federkiel zu schreiben. Zudem wird die türkische Technik des Malens auf dem Wasser – EBRU, ähnlich dem Marmorieren – vorgestellt.

Kulturelle Vielfalt für Kinder

Darüberhinaus sollen Kinder aber auch Spaß an der kulturellen Vielfalt bekommen. Dabei helfen die vielen Mitmach-Aktionen und Spiele, die im mondo mio! angeboten werden. Musikinstrumente und Spielgeräte aus der ganzen Welt können angefasst und selbst ausprobiert werden! Die Lage des Kindermuseums mondo mio! im Dortmunder Westfalenpark bietet Besuchern die Möglichkeit, nicht nur die Vielfalt der Kulturen zu entdecken, sondern anschließend bei gutem Wetter auch noch den Westfalenpark!

Zusätzliche Angebote des Hauses

Auch beliebt sind die Kindergeburtstage im mondo mio!, die man einfach buchenmondo mio! Weltenkinder by StandOut kann. Dabei erwarten die kleinen Jubilare und ihre Gäste Piratenfeste, Hexen & Zauberer oder Gespenster. Auch der Färbergarten ist eine Attraktion für sich. Die Farbstoffe, die allein aus Pflanzen gewonnen werden, regen dazu an, sich mit Nachhaltigkeit und biologischem Reichtum auseinander zu setzen. Neuerdings kann man sogar im Anschluss an eine tolle Feier, bei gutem Wetter, draußen im Park picknicken und bei selbst mitgebrachtem Essen Spaß haben. Es ist auch möglich sich gegen eine kleine Pauschale einen Bollerwagen mit allem nötigen Equipment für ein solches Picknick auszuleihen. Sollte das Wetter doch einmal nicht ganz so sonnig ausfallen, können die kleinen Gäste sich immernoch auf ein Geburtstagsmenü im nahegelegenen "Café an den Wasserbecken" freuen.

mondo mio! Kindermuseum im Westfalenpark

Florianstr. 2
44139 Dortmund
Tel.: 0231/50 26 127

Öffnungszeiten:
DI – FR: 13:30 – 17:00 Uhr
SA, SO: 11:00 – 18:00 Uhr

Ferien-Öffnungszeiten:
MO – FR: 13:30 – 18:00 Uhr
SA & SO: 11:00 – 18:00 Uhr

Der Besuch der Dauerausstellung ist für Familien und Einzelbesucher frei. Es fällt nur der Eintritt in den Westfalenpark an.

Eintrittspreise für den Westfalenpark
Eintrittspreise-Sommer:
(gültig von 01.03. – 31.10.)
Einzeleintritt: 3,00 Euro
Kleingruppe I (1 Erw. + max. 4 Kinder): 6,00 Euro
Kleingruppe II (2 Erw. + max. 4 Kinder): 9,00 Euro

Eintrittspreise-Winter:
(gültig von 01.11. – 01.03.)
Einzeleintritt: 1,50 Euro
Kleingruppe I (1 Erw. + max. 4 Kinder): 3,00 Euro
Kleingruppe II (2 Erw. +max. 4 Kinder): 6,00 Euro

Kindergeburtstag im mondo mio!
4. und 5. Geburtstag:
DI – FR: 15:00 – 17:00 Uhr
SA & SO: 11:00 -13:00 & 15:00 – 17:00 Uhr
Kosten: 95,– € max. 8 Kinder und 2 Begleitpersonen. Weitere Erwachsene zahlen den Parkeintritt.
Dauer: 2 Stunden

4. bis 10. Geburtstag:
DI – FR: 15:00 – 17:00 Uhr
SA & SO: 11:00 -13:00 & 15:00 – 17:00 Uhr
Kosten variieren je nach Thema der Feier.
Dauer: 2 Stunden

www.mondomio.de

(Stand: März 2015, Angaben ohne Gewähr)

(sb)

Bildquelle: © Gisbert Gerhard (Foto Rikscha), © StandOut (Fotos Weltenkinder)

Empfehlungen