Kinderschreck 2015 – Ab geht’s nach Schweden!

Dieses Jahr ist es wieder soweit - Die Kinderschreck-Freizeit begibt sich auf eine aufregende Reise ins wunderschöne Schweden! Nach vielen Freizeiten in den vergangenen Jahren freuen sich die Betreuer auch dieses Jahr wieder darauf mit zahlreichen Jugendlichen von 13 – 16 Jahren eine Freizeit zu erleben, die für jede Menge Spaß und schöne Erinnerungen sorgt!


Archiv: 26.01.2015 [ruhr-guide] Nicht mehr lang und dann ist es Sommer! Höchste Zeit für einen Urlaub - natürlich ohne die Eltern! DänemarkFreizeit2014Eine Reise in ein fremdes Land, viele Jugendliche im gleichen Alter und aufregende, spannende und vor allem unvergessliche Momente, die einem das Herz noch den langen kalten Winter warm halten. Der Kinderschreck Schwerte organisiert mit einem lieben und lustigen Betreuerteam eine Freizeit, die nicht nur den Betreuern jede Menge Freude bereitet sondern auch für die Teilnehmer unvergessliche Wochen bleiben.

Meer, Berge oder See

Alles begann mit einer reinen Dänemark–Freizeit, direkt am Strand und zwischen den Dünen über die die Meeresluft vom Wind bis zum Camp getragen wird. Zwischenzeitlich führte der Weg mal nach Italien in einen kleinen Ort mit einem beachtlichen Haus zwischen den Bergen. Schweden, Haus in Karlsnasgarden Dieses Jahr fährt das Kinderschreck Team nach Schweden, in ein schönes und modernes Haus mit Feuerstelle und Steg direkt am See. Die speziellen Orte geben der Ferienfreizeit natürlich immer einen besonderen Charme, doch tatsächlich ausschlaggebend ist das unglaublich vielfältige und wohl bedachte Programm der Betreuer! Von interessanten und kreativen Workshops über Vertrauens- und Kennenlernspiele bis hin zum abwechslungsreichen Abendprogramm. Unter anderem gehören das Bemalen der Camp-Flagge, das Spiel ohne Grenzen, der Casino–Abend und die Discos zu den Aktionen, die von den Jugendlichen jedes Jahr aufs Neue heiß ersehnt werden. Neben den Programmpunkten gibt es ebenso genug Zeit um zu entspannen, die Gegend zu erkunden oder am See die Füße ins Wasser baumeln zu lassen.

Die Betreuer und die Köche

So abwechslungsreich und unterschiedlich die Programmpunkte der Kinderschreck-Freizeit sind, so verschieden sind auch die Der Steg direkt am Wasser hinter dem Haus in Schweden begleitenden Betreuer und Köche zu beschreiben. Klein und süß, bärtig und lustig, technikbegeistert und charmant oder liebevoll und kreativ. Charakterzüge vom feinsten, die nicht nur den Betreuern selbst sondern auch den Jugendlichen jede Menge Spaß und lustige Momente bereiten. Verrücktheit wird hier groß geschrieben! Um die Eltern zu beruhigen – Spaß steht zwar im Vordergrund, doch Fürsorge, Hilfsbereitschaft, ein offenes Ohr, Vertrauen und angemessene klare Regeln gehören zu den vielen besonderen Qualitäten, auf die sich die zu Hause gelassenen Erziehungsberechtigten verlassen dürfen.

Jeder ist Willkommen!

Wichtig ist: Jeder ist Willkommen! Ob aus Schwerte, Dortmund, Hagen oder Iserlohn, diese Freizeit kommt und startet zwar aus Schwerte, grenzt die Orte aus denen die Teilnehmer kommen aber kein bisschen ein. Jeder Jugendliche zwischen 13 – 16 Jahren wird von den Betreuern freudig erwartet und herzlich aufgenommen. Selbstverständlich nur solange es freie Plätze gibt! (max. 40)

Kinderschreck Schwerte

https://kinderschreck.wordpress.com/

www.facebook.com/kinderschreckschwerte

Anmeldung

Die Freizeit findet wie jedes Jahr in den letzten beiden Sommerferien-Wochen statt.
(29.07. - 10.08.2015)
Informationen zur Anmeldung erhalten Sie im Caritas-Büro Schwerte, Goethestraße 22, 02304/16761 oder unter der E-Mail-Adresse skf@skf-schwerte.de.

Foto: 1 - Bianca Mielach, 2&3 - Donell Gruppenreisen

Empfehlungen