Querwaldein e. V. in Dortmund

Raus in die Natur, raus in den Wald: Querwaldein bietet naturerlebnispädagogische Veranstaltungen jetzt auch im Raum Dortmund! Der Verein möchte Menschen jeden Alters, vor allem aber auch Kindern, Selbst- und Naturerfahrungen in Räumen urbaner Wildnis ermöglichen. Soziale Kompetenzen und Umweltbewusstsein werden dadurch geschult und die Veranstaltungen machen natürlich auch jede Menge Spaß! Einzelveranstaltungen und feste Gruppen, wie die Waldspielgruppe, bieten ein breites Spektrum von Erfahrungsmöglichkeiten.


[ruhr-guide] Der Querwaldein e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der als ein freier TrägerQuerwaldein - erlebe die Natur in all ihren Facetten der Jugendhilfe den Hauptsitz seit seiner Gründung 2005 in Köln hat. Daneben betreibt er Zweigstellen in Bonn und seit dem Herbst 2012 auch in Dortmund. Die Mitarbeiter sind speziell pädagogisch geschult und zumeist auch naturwissenschaftlich ausgebildet. Im Querwaldein-Team vereinen sich somit gebündelte Kompetenzen aus den Bereichen Erlebnis- Wildnis- und Naturerlebnispädagogik mit den Disziplinen der Biologie, Geographie und den Sozialwissenschaften. Alle Querwaldeinler teilen dabei eine große Leidenschaft: Die Natur, insbesondere der Wald. In den festen und offenen Veranstaltungen soll diese Begeisterung an die Teilnehmer weitergegeben werden. Dabei sind insbesondere Kinder die Zielgruppe, aber auch für Erwachsene ist das Angebot groß. Erkundet wird der urbane Wildnisraum in der Nähe der eigenen Haustür mit seinen vielen Wäldern und Wiesen. Unterstützend bieten die Kursleiter passende pädagogische Arbeitsmaterialien und Anregungen an. Da es in der Natur in dem Sinne kein schlechtes Wetter gibt, finden die Veranstaltungen bei Querwaldein übrigens bei jedem Wetter statt!

Die Zweigstelle des Querwaldein e. V. in Dortmund

Seit dem Herbst 2012 ist der Querwaldein e. V. nun auch im Ruhrgebiet vertreten.Die Natur erleben - Kinder versuchen ein Lagerfeuer zu machen In der Zweigstelle Dortmund liegt der Schwerpunkt der naturerlebnis-pädagogischen Arbeit bei Kleinkindern ab einem Alter von anderthalb Jahren. Insbesondere die Waldspielgruppe ist hier ein festes Element der Arbeit. Aber natürlich sind auch alle anderen Interessierten herzlich zu den unterschiedlichen Veranstaltungen eingeladen: An Schulen, KiTas und Jugendzentren richtet sich das Angebot genauso wie an Einrichtungen für Menschen mit Handycap (heilpädagogische, integrative und psychiatrische Einrichtungen). Auch sind Familienmitglieder jeden Alters und Einzelpersonen angesprochen. Neben den festen und offenen Terminen kann man beim Querwaldein e. V. in Dortmund auch an AGs oder Ferienprogrammen teilnehmen, für Erwachsene sind vor allem auch Themenwanderungen, Teamevents, Betriebsausflüge und ähnliches interessant.

Ein Highlight für die Kleinen ist das Kindergeburtstagsangebot bei Querwaldein. Hier geht es nicht nur um einen netten Zeitvertreib, dieser Nachmittag wird den Kindern noch lange in Erinnerung bleiben! Naturerlebnispädagogisch gestaltet geht es ab ins Freie, wo geforscht und entdeckt werden kann. Die Angebote sind altersgruppenspezifisch gestaffelt und das Geburtstagskind hat die Auswahl zwischen verschiedenen Themen wie z. B. Räuberbande, Naturforscher oder GPS- / Kompassspezialisten.

Da der Standort von Querwaldein gerade noch im Aufbau ist, wird er derzeit noch allein von der Referentin Marion Metzger betreut. Menschen, die gerne mithelfen und sich z. B. auf ehrenamtlicher Basis einbringen möchten, sind daher jederzeit willkommen. Auch werden stets diverse Spenden und Unterstützungsangebote benötigt.

Ein großer Spaß für die ganz Kleinen: Die Querwaldein-Waldwichtel

Die Natur mit allen Sinne erfahren können kleine Entdecker bei Querwaldein in der Waldspielgruppe Waldwichtel. EsSpielende Kinder im Wald in Dortmund geht ab in den Wald – bei Regen oder Sonnenschein! Dem Entdeckerdrang der kleinen Teilnehmer von etwa anderthalb bis vier Jahren sind durch den geschützten Raum des Waldes keine Grenzen gesetzt und auf spielerische Weise werden hier die Reflexe und der Gleichgewichtssinn trainiert. Durch das Spiel mit Gleichaltrigen werden zudem soziale und emotionale Kompetenzen gefördert. Die Dortmunder Waldwichtel treffen sich ab dem 12. April 2013 wöchentlich immer freitags von 9:15 bis 11:15 Uhr im Romberg Park in Dortmund-Hacheney. Wer Interesse hat, kann auch an einem Schnuppertermin eine Woche vor Kursbeginn am 5. April teilnehmen. Die Kinder können jeweils von max. zwei Eltern oder Großeltern begleitet werden.

Kinder lieben es, draußen zu sein und die meisten Erwachsene täten gut daran, auch mal wieder öfters raus in die Natur zu gehen. Schauen Sie doch einfach mal bei www.querwaldein.de rein und finden Sie hier viele tolle naturerlebnispädagogische Angebote!

Querwaldein e. V. in Dortmund

Deutsch-Luxemburger-Str. 31
44225 Dortmund
Tel.: 0231/99951373
dortmund@querwaldein.de
Anmeldung für alle Veranstaltungen erforderlich!

Fotos: www.querwaldein.de

Empfehlungen