Partner von Zolanis

RUHR.TOPCARD 2014

Die RUHR.TOPCARD 2014 ist für Alle interessant! Erst mal erworben sorgt die kleine Karte für einmalig freien Eintritt bei über 90 Partnern im Bereich Kultur und Freizeit. Nach den Erfolgsjahren 2012 und 2013 ist die Karte noch interessanter geworden, da zudem viele neue Partner hinzugewonnen werden konnten. Die RUHR.TOPCARD bietet ein attraktives Freizeit- und Kulturangebot im Ruhrgebiet und lädt ein, die verschiedenen Highlights im Ruhrgebiet zu entdecken. Ferienspaß mit der RUHR.TOPCARD!


[ruhr-guide] Das Ruhrgebiet ist eine der dichtesten Kulturlandschaften Europas mit hohem Freizeitfaktor. Der Besuch einer der RUHR.TOPCARD 2014verschiedenen Einrichtungen, ob Theater, Museum, Zoo oder Freizeitpark ist allerdings in den meisten Fällen nicht kostenfrei. Da ist die RUHR.TOPCARD ein Lichtblick: Sie bietet Eintritt zum halben Preis oder sogar gänzlich kostenlosen Einlass. Bei dem Spar-Vorteil ist die Karte, deren Angebot sich kontinuierlich erweitert, zum Verkaufsschlager geworden, 2012 gingen über 94.500 Karten über die Ladentheke, 2013 waren es sogar schon 103.000 Stück! Mit der RUHR.TOPCARD kann ganz bequem der Urlaub vor der Haustür genossen werden!

Sommer in der Metropole Ruhr: Ferienspaß mit der RUHR.TOPCARD

Passend zum Start der Sommerferien in NRW können sich Fans der RUHR.TOPCARD über ein ganz spezielles Ferienangebot freuen. Im Rahmen der Sommeraktion ist die Freizeitkarte vom 7. Juli bis einschließlich 19. August 2014 zum Sommerferien-Aktionspreis von 39,90 € statt 49,90 € erhältlich. Die RUHR.TOPCARD für Kinder gibt es für 33,90 €.

Leistungen der RUHR.TOPCARD 2014

Eine schier endlos erscheinende Liste von Partnern bietet den RUHR.TOPCARD-Besitzern einmalig kostenlosen Eintritt: Zahlreiche Bäder und Schifffahrtsgesellschaften, Museen und Orte der Industriekultur sowie Klettergärten und die RuhrtalBahn. Für das kommende Jahr konnte das Angebot der Freizeitkarte im Eintritt-frei-Bereich wie auch bei den Halber-Preis-Angeboten noch um zahlreiche attraktive Partner erweitert werden. RUHR.TOPCARD 20142014 hält die RUHR.TOPCARD, was sie verspricht: Zusätzliche Vorteile sind in diesem Jahr neben der ZOOM Erlebniswelt verschiedene Comedy-, Theater- und Varieté-Bühnen und verschiedene Radtouren. Freien Eintritt gibt es im Zoo Dortmund, im Ikonen­ Museum Recklinghausen und im Westfalenpark in Dortmund, 2014 auch erstmalig auf dem RVR NaturForum Bislicher Insel, im Legoland Discovery Centre Oberhausen, dem Jüdischen Museum Westfalen, dem Museum Burg Altena noch viele mehr! Zum halben Preis kommt man mit der RuhrTOPCard 2014 in die JEVER FUN Skihalle Neuss oder ins Mülheimer Wikingerschiff „MüWi“, außerdem kann man an der Tour de Ruhr – der Bustagestour in Dortmund „Phoenix aus der Asche“ teilnhemen, für die Hälfte im Landschaftspark Duisburg-Nord & Nordsternpark Gelsenkirchen klettern, oder auf ein Weinerlebnisseminar in Hamminkeln gehen. So bunt war das Angebot noch nie. Die RuhrTOPCard ist 2014 noch attraktiver als in den letzten Jahren und zwar für die ganze Familie!

Macht mehr aus deiner Freizeit

Die RUHR.TOPCARD 2014 bedient den Wunsch der Menschen nach gemeinsamer Freizeit und fördert gerade deswegen den Binnentourismus. Es könnte als ein perfektes Geschenk für ihre Lieben sein. Rechnet man nämlich alle Eintrittspreise der Attraktionen zusammen, bei denen Sie Dank der RUHR.TOPCARD 2014 freien Eintritt erhalten, kommt man auf einen Betrag von mehreren Hundert Euro. Sie können sich also sicher sein, dass es sich lohnt, die RUHR.TOPCARD 2014 bei einer der Verkaufsstellen oder im Internet zu erwerben!

Viel Spaß ...

RUHR.TOPCARD 2014

49,90 Euro Erwachsene
33,90 Euro Kinder (Geburtsjahre 2009 – 2000)

Bestellen kann man die RUHR.TOPCARD im Internet unter www.ruhrtopcard.de
oder bei der Info- und Bestellhotline 01806/18 16 180 (0,20 Euro/Anruf a. d. dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,60 Euro/Anruf).
Die Card ist ebenfalls erhältlich bei vielen städtischen Tourist-Infos in der Metropole Ruhr – eine Übersicht aller Verkaufsstellen findet sich im Erlebnisführer zur RUHR.TOPCARD oder im Internet.



Bildquelle RUHR.TOPCARD: RUHR.TOURISMUS GmbH