RUHR.TOPCARD 2018

Die RUHR.TOPCARD 2018 ist für Alle interessant! Erst mal erworben sorgt die kleine Karte für einmalig freien Eintritt bei fast 100 Partnern im Bereich Kultur und Freizeit. Nach den Erfolgsjahren 2015, 2016 und 2017 ist die Karte noch interessanter geworden, da dieses Jahr wieder 12 neue Partner hinzugewonnen werden konnten. Die RUHR.TOPCARD bietet ein attraktives Freizeit- und Kulturangebot im Ruhrgebiet und lädt ein, die verschiedenen Highlights im Ruhrgebiet zu entdecken.


[ruhr-guide] Das Ruhrgebiet ist eine der dichtesten Kulturlandschaften Europas mit hohem Freizeitfaktor. Der Besuch einer der verschiedenen Einrichtungen, ob Theater, Museum, Zoo oder Freizeitpark ist allerdings in den meisten Fällen nicht kostenfrei. Da ist die RUHR.TOPCARD ein Lichtblick: Sie bietet Eintritt zum halben Preis oder sogar gänzlich kostenlosen Einlass. Ruhr.Topcard Bild: Ruhr Tourismus GmbH

Bei dem Spar-Vorteil ist die Karte, deren Angebot sich kontinuierlich erweitert, zum Verkaufsschlager geworden, dieses Jahr sind sogar zwei SPECIAL Partner dabei! Mit der RUHR.TOPCARD kann ganz bequem der Urlaub vor der Haustür genossen werden! Seit Ende November 2017 ist die RUHR.TOPCARD 2018 erhältlich. Diese gewährt das ganze kommende Jahr über einmalig kostenfreie Eintritte bei rund 90 Freizeitattraktionen wie Zoos, Erlebnisbädern, Museen und Highlights der Industriekultur. Darüber hinaus bieten über 50 weitere Partner, darunter Freizeitparks, Varietés und Theater Unterhaltung zum halben Preis. Und dies beliebig oft. Vorteil für treue ADAC-Mitglieder: die RUHR.TOPCARD 2018 für Erwachsene zum Preis von 48 Euro anstatt 54 Euro.

Leistungen der RUHR.TOPCARD 2018

Eine Liste mit unzähligen Partnern bietet den RUHR.TOPCARD-Besitzern, insgesamt 96 Mal, einmalig kostenlosen Eintritt. Im neuen Jahr 2018 zählen sogar zwei SPECIAL Partner im Zeitraum vom 01.01.-31.03.2018 dazu. Das ist einmal der Allwetterzoo in Münster und der GaiaZOO in Kerkrade (Niederlande). Außerdem sind, wie im vorherigen Jahr, noch zahlreiche Bäder und Schifffahrtsgesellschaften, Museen und Orte der Industriekultur sowie Klettergärten und die Ruhrtalbahn aufgelistet. Im Jahr 2018 gibt es 12 neue Partner. Dazu gehören der Kletterpark in Hamm und Soest oder der Think² – Escape Room in der Bochumer Innenstadt, welche zum Halben-Preis besucht werden können. Freien Eintritt gibt es im BINARIUM – dem deutschen Museum der digitalen Kultur, im Hoesch Museum in Dortmund und noch vielen mehr! Mit der vielfältigen Erweiterung des Programms ist die RuhrTOPCard 2018 noch attraktiver als in den letzten Jahren und zwar für die ganze Familie!

Neue Partner sind auch beispielsweise das Freizeitbad Heveney oder der TIGER JUMP Trampolinpark in Oberhausen! Lasst euch diese neuen, als auch alten Möglichkeiten nicht entgehen.

Macht mehr aus deiner Freizeit

Die RUHR.TOPCARD 2018 bedient den Wunsch der Menschen nach gemeinsamer Freizeit und fördert gerade deswegen den Binnentourismus. Es könnte das perfekte Geschenk für ihre Lieben sein. Rechnet man nämlich alle Eintrittspreise der Attraktionen zusammen, bei denen Sie Dank der RUHR.TOPCARD 2018 freien Eintritt erhalten, kommt man auf einen Betrag von mehreren Hundert Euro. Sie können sich also sicher sein, dass es sich lohnt, die RUHR.TOPCARD 2018 bei einer der Verkaufsstellen oder im Internet zu erwerben!

Viel Spaß ...

RUHR.TOPCARD 2018

54,00 Euro Erwachsene
35,00 Euro Kinder (Geburtsjahre 2004 – 2013)

Bestellen kann man die RUHR.TOPCARD im Internet unter www.ruhrtopcard.de
oder bei der Info- und Bestellhotline 01806/18 16 180 (0,20 Euro/Anruf a. d. dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,60 Euro/Anruf).
Die Card ist ebenfalls erhältlich bei vielen städtischen Tourist-Infos in der Metropole Ruhr, wie bei der EMG-Touristikzentrale, die montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr sowie samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet ist. Eine Übersicht aller Verkaufsstellen findet sich im Erlebnisführer zur RUHR.TOPCARD oder im Internet.

Bildquelle: RUHR.TOPCARD, RUHR.TOURISMUS GmbH

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }