Sommerferien 2014 - Das Ferienprogramm

6 Wochen frei. Durchatmen ist angesagt oder Urlaub im Süden, am Meer, in den Bergen? Entspannung, Kultur oder Attraktionen gibt es auch im Ruhrgebiet und ganz NRW zu erleben - Ferienaktionen für Kinder oder die ganze Familie machen Lust auf die Sommerferien! Ab dem 7. Juli 2014 sind endlich Sommerferien. Damit in den sechs Wochen keine Langeweile aufkommt, stehen in verschiedenen Städten im Ruhrgebiet die unterschiedlichsten Angebote für Kinder und Jugendliche auf dem Programm! Für viele Aktivitäten wird im Vorfeld um Anmeldung gebeten. Eine Alternative für alle „Nicht-in-den-Urlaub-Fahrer“. Da kommt Sommerlaune auf!


Arnsberg

Sommerferienprogramm im Wildwald Vosswinkel

Im WILDWALD VOSSWINKEL ist der Wald Plattform für hautnahe Naturbegegnung.Zwergenwoche im Wildwald Vosswinkel Hier bewegt man sich ohne Zäune zwischen Mensch und Tier, sieht Rotwildkälber über die Wiese staksen und Ameisen emsig Nester bauen. Wer genau hinschaut und genau hinhört, der ist im Wildwald Vosswinkel genau richtig. Das Vosswinkel-Team hat für die Sommerferien wieder ein besonderes Programm für Groß und Klein mit einer Ferienbetreuung zusammengestellt.

Wildwald Vosswinkel

59757 Arnsberg-Vosswinkel
Telefon: 02932/9723-0

Ferienprogramm im Wildwald Vosswinkel

Sommerwaldrallye für kleine Forscher
Auch die bei den Kindern sehr beliebte Sommerwaldrallye durch den Wildwald findet in den Sommerferien wieder statt. Wer Augen und Ohren offen hält, der kann das Rätsel lösen und am Ende zu einer kleinen Überraschung einen von zehn Hauptpreisen gewinnen. Die Sommerwaldrallye findet vom 5. Juli bis zum 19. August täglich zwischen 9:00 und 17:00 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht von Nöten und zuzüglich zum Eintritt in den Wald zahlt jeder Teilnehmer einen Zusatzbetrag von 1.- €.

Wilde Kerle und wilde Hühner
Auf spielerische Art gemeinsam den Wald entdecken.
Vom 07.07.2014 bis zum 11.07.2014 zwischen 9:00 und 16:00 Uhr.
Aufgrund der großen Nachfrage wäre eine Anmeldung ratsam.

Zwergenwoche
Nach dem gemeinsamen Frühstück, welches von zu Hause mitgebracht werden kann, machen sich die Zwerge (im Alter von 4 – 6 Jahren) gemeinsam auf, zum Beispiel den Barfußpfad zu erkunden oder die heimische Tierwelt zu entdecken. Für das leibliche Wohl sorgt das Waldgasthaus.
Vom 14.07.2014 bis zum 18.07.2014 zwischen 9:00 und 16:00 Uhr.
Anmelden kann man seinen „Zwerg“ bis zum 08.07.2014.

Zapfen, Blüten, Sommerwald
Der Wald ist im Sommer ein wahres Blüten- und Pflanzenparadies, welches es nun zu entdecken gilt. Dieses spezielle Programm über die Flora des Waldes richtet sich an alle Kinder zwischen 6 und 10 Jahren die Spass daran haben, ständig neue Entdeckungen in der Natur zu machen.
Vom 21.07.2014 bis zum 25.07.2014 zwischen 9:00 und 16:00 Uhr
Eine Anmeldung sollte bis zum 16.08.2014 erfolgen.

Weitere Informationen und das komplette Programm finden Sie unter www.wildwald.de

Bocholt

LWL- Industriemuseum TextilWerk Bocholt

Geschichte(n) aus dem Koffer stehen im Mittelpunkt der eintägigen Sommerferienaktion, die das LWL-TextilWerk Bocholt zweimal anbietet. Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren erkunden den Alltag einer Weberfamilie vor 100 Jahren und bereiten in der Arbeiterküche "goldene Schnitten" zu. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf jeweils zehn Kinder pro Tag.

Weberei: Uhlandstraße 50 / 46397 Bocholt
Spinnerei: Industriestraße 5 / 46395 Bocholt

Wann: 9. und 10. Juli 2014, jeweils von 10 bis 12:30 Uhr
Kosten: 5,50 Euro inkl. Imbiss
Anmeldung: telefonisch unter der Rufnummer: 02871 21611-0
LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt

Bochum

Eisenbahnmuseum - Sommerferien Kindertage

Neben den normalen Öffnungszeiten des Eisenbahnmuseums Bochum stehen in den Sommerferien 2014 wieder 2 ganz besondere Kindertage auf dem Programm. Am 20. Juli und am 17. August gibt es dann wieder Spass, Spiele und besondere Attraktionen für die ganze Familie. So gibt es verschiedene Fahrzeuge die in Betrieb sind und zum Mitfahren einladen, zahlreiche Spiele und Mitmach-Aktionen für Kinder, Führerstandsmitfahrten auf einer echten Dampflokomotive sowie ein Drehscheiben-Karussell. Bei schlechtem Wetter finden die Spiele in der großen Wagenhalle statt.

Eisenbahnmuseum Bochum

Dr.-C.-Otto-Straße 191, 44879 Bochum

Wann: 20 Juli und 17 August 2014, jeweils 10 – 17 Uhr
Preise: Erwachsene: 7 €, Kinder (6-14 Jahre): 4 €, Familie (2 Erw. + eigene Kinder bis 14 Jahre): 18 €
www.eisenbahnmuseum-bochum.de


Ferienpass Bochum

Der Ferienpass 2014 ist da und bietet wieder jede Menge Vergünstigungen und ein abwechslungsreiches Programm. Kostenlosen Eintritt erhält man in die Bochumer Schwimmbäder, das Bergbaumuseum und das Planetarium. Der Ferienpass kostet 10 Euro und ist erhältlich für alle Kinder und Jugendlichen unter 21 und die einen gültigen Schülerausweis besitzen, oder bescheinigen können, dass sie arbeitslos sind. Der Ferienpass ist in den Bürgerbüros in Bochum und Wattenscheid, bei der Bochum Marketing GmbH, den Bezirksverwaltungsstellen, in den städtischen Bädern, den Kinder- und Jugendfreizeithäusern sowie im Tierpark erhältlich.

Infos: www.bochum.de/ferienpass

Kosten: 10 Euro


Wissenschaftliches Privatinstitut für Integration und Sprache - Der Fotoworkshop

Dieser kostenlose Fotoworkshop richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren. Hier werden den Teilnehmern alle wichtigen Grundkenntnisse der Fotografie vermittelt, bevor es im Anschluss auf große Fotosafari geht und das erlernte Wissen umgesetzt werden kann.

Wissenschaftliches Privatinstitut für Integration und Sprache

Klick – Der Fotoworkshop
Querenburger Höhe 276, 44801 Bochum

Wann: Mo, 07.07.14 bis Sa, 12.07.14
Mo–Do, jeweils 13:00–16:00 Uhr
Ausstellung: 12. Juli - ab 14 Uhr
Kosten: Dieser Workshop ist kostenlos.
Teilnehmeranzahl: 10

Anmeldungen unter Tel.: 0234 - 97351860 oder 0178 - 8785864


Situation Kunst, Ferienworkshops in den Sommerferien 2014

Auch in den Sommerferien 2014 lädt Situation Kunst (für Max Imdahl) wieder Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren herzlich dazu ein, das Museum unter verschiedenen Fragestellungen spielerisch kennen zu lernen. Im Zentrum der Workshops steht das Gespräch in der Gruppe, doch auch die eigene künstlerische Arbeit kommt nicht zu kurz!

Situation Kunst

Kinder sprechen über Kunst
Nevelstr. 29 c / Schlossstr. 13, 44795 Bochum
(im Parkgelände von Haus Weitmar)

Dienstag, 15. Juli - Jeder nur ein Kreuz
Strahlender Goldgrund, liebreizende Engel und leuchtende Farben einerseits – Marterwerkzeuge, Leid und Dunkelheit andererseits: Die christliche Kunst beinhaltet eine Fülle von Themen und Darstellungskonventionen. Welche Geschichten erzählen die Bilder? Warum werden genau diese Geschichten bildlich wiedergegeben? Wie verändern sich die Bildinhalte im Laufe der Zeit? Am Dienstag, 15. Juli, wenn es heißt „Jeder nur ein Kreuz“ werden wir diesen Fragen in der aktuellen Ausstellung „Deine Wunden“ nachspüren.

Donnerstag, 17. Juli - Das haut dich vom Sockel!
Geschickt verbunden mit ihrer Umgebung, ist eine moderne Skulptur manchmal gar nicht direkt als solche zu erkennen. Ist ein Stein tatsächlich immer nur ein Stein? Und wieso liegt er neben einer Stahlplatte? Unter dem Motto „Das haut dich vom Sockel!“ erkunden wir am Donnerstag, 17. Juli, den Skulpturenpark von Haus Weitmar. Findet ihr alle Skulpturen?

Dienstag, 22. Juli 2014 - Jäger der verlorenen Schätze
Nervenkitzel, Action und sagenumwobene Schätze – spätestens seit Indiana Jones haftet dem Beruf des Archäologen etwas Abenteuerliches an. Die Frage danach, was ein Archäologe aber in Wirklichkeit macht und auf welche Schätze er mitunter stoßen kann, begleitet uns bei einem Rundgang durch die Räume mit asiatischer und afrikanischer Kunst am, durch den Tag. Im Anschluss an die Betrachtung der Werke aus vergangenen Epochen werdet ihr selber zum „Jäger der verlorenen Schätze.“

Donnerstag, 24. Juli 2014 - Ich sehe was, was du nicht siehst!
„Ich sehe was, was du nicht siehst!“ heißt es am Donnerstag, 24. Juli 2014 wenn die Werke Lee Ufans genauer unter die Lupe genommen werden. Können wir uns dabei allein auf unsere Augen verlassen? An diesem Tag stehen nicht nur das Sichtbare und Unsichtbare im Zentrum unserer Aufmerksamkeit, sondern auch die Frage, welche Bedeutung die Wahl des Materials in der Kunst eigentlich haben kann.

Zielgruppe: Kinder zwischen 6 und 12 Jahren.
Zeit: Von 11 bis 16 Uhr (inkl. Mittagspause und Verpflegung)
Kosten: 7 Euro
Anmeldung: Tel.: 0234-2988901 oder per E-Mail an info@situation-kunst.de
www.situation-kunst.de


Kulturerlebniscamp 2014 des Kulturhaus Thealozzi

Im Kulturerlebniscamp des Kulturhaus Thealozzi dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema Kindergeschichten. Hier können alle Teilnehmer im Alter von 10 bis 14 Jahren zum Beispiel Märchengeschichten vom afrikanischen Friedenskämpfer und Politker Nelson Mandela oder ungewöhnliche Kindergeschichten von dem Schweizer Autor Peter Bichsel kennenlernen. Im Anschluss gilt es dann, diese Geschichten auf unterschiedliche Arten zu neuem Leben zu erwecken. Sei es durch Film, Musik, Tanz und Bewegung, in der Schreibwerkstatt oder der Theatergruppe. Die Ergebnisse der kreativen Arbeit werden dann am finalen Tag in einer großen Vorstellung präsentiert.

Kulturhaus Thealozzi

Kulturerlebniscamp 2014
Pestalozzistr. 21, 44793 Bochum

Wann: Mo, 28.07.2014 bis Fr, 08.08.2014, täglich ab 10 Uhr
Präsentation:
Freitag, 8. August um 15 Uhr
Kosten: Das Kulturerlebniscamp ist kostenlos.
Teilnehmeranzahl: max. 60

Anmeldungen unter Tel.: 0234 - 17590
www.thealozzi.de

Bottrop

Töpfern im Kulturzentrum August Everding

Die Kulturwerkstatt in Bottrop lädt alle Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren dazu ein, mit Ton zu experimentieren und ihr eigenes Geschirr zu töpfern. Ob Teller, Tassen oder Schalen – lasst Eurer Kreativität freien Lauf.

Töpfer dein eigenes Geschirr
Böckenhoffstr. 30, Bottrop

Wann: Mo, 21.07.2014 bis Fr, 25.07.2014, täglich von 10 - 13 Uhr
Kosten: Dieses Angebot ist kostenlos.
Teilnehmeranzahl: max. 8

Anmeldungen unter Tel.: 02041 - 703721
Kulturzentrum August Everding

Dortmund

Ausprobieren und Experimentieren – Das Ferienprogramm im U2_

Das Team der U2_ Kulturelle Bildung im Dortmunder U hat für die Sommerferien wieder ein abwechslungsreiches Programm im Angebot, welches sich, wie gewohnt, nicht immer nur an Kinder richtet. In diesem Jahr wird wieder fleißig geknipst und gefilmt.

U2_Kulturelle Bildung

Im Dortmunder U
Leonie-Reygers-Terasse
44137 Dortmund

„Mein liebster Feind“ – Dokumentarfilmwerkstatt: 8. bis 12.7.
Neben Ideen zum eigenen Dokumentarfilm werden grundlegende Bereiche der Filmarbeit wie Recherche, Bildsprache, Ton und Schnitt erarbeitet. Am Ende des Workshops werden die selbst gedrehten, dokumentarischen Kurzfilme im Internet veröffentlicht .
Ab 14 Jahren. Die Teilnahme kostet 20 Euro.

„Industrial Beauty“ – Fotoworkshop:15., 17. und 18.7.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschäftigen sich fotografisch mit Menschen und der (Industrie-) Architektur. Teil des Workshops sind Exkursionen in die Keller des Künstlerhauses und zu einem weiteren Standort der Industriekultur.
Von 14 bis 18 Jahren. Die Teilnahme kostet 10 Euro, zuzüglich Fahrtkosten und Eintritte.

„David und Goliath spazieren durch Dortmund“ - Videoclips und Bildbearbeitung: 15. bis 18.7.
Mit Foto- und Filmkameras der U2, per Greenscreen und digitaler Bearbeitung am PC werden selbst ausgedachte Heldengeschichten aus Dortmund erzählt.
Von 10 bis 13 Jahren. Die Teilnahme kostet 10 Euro.

„Und Action“ – Filmworkshop: 22. bis 26.7.
Dieser Workshop Zeigt Ihnen, wie man ohne Budget und aufwendige Effekte eine eigene Filmidee planen und realisieren kann.
Für Jugendliche und junge Erwachsene von 12 bis 25 Jahren. Die Teilnahme kostet 15 Euro.

„Manga Kompakt“ – Zeichnen analog und digital: 29.7 bis 2.8.
Wie zeichnet man eine Mangafigur? Wie entwickelt man einen „Character“ und haucht ihm mit Stift und digitaler Kolorierung Leben ein? Ein Intensivkurs für Anfänger und Fortgeschrittene.
Für Kids ab 12 Jahren. De Teilnahme kostet 20 Euro.

„Als da U grün wurde“ – Fotokurs: 29.7.bis 1.8.
Wo und wie könnten das U und die Stadt drum herum grüner werden? Mit der Kamera in der Hand wird die Umgebung erkundet und mit vielen Tricks grüner umgestaltet. Es entstehen fantasievolle Fotomontagen von einem grüneren Dortmung.
Von 7 bis 11 Jahren. Die Teilnahme kostet 10 Euro.

„Style Book“ – Modeworkshop: 13. bis 15.8.
Im Mittelpunkt steht, selbst Kleidung aus Alltagsgegenständen herzustellen und sich mit Location, Make up, Story und allem, was dazu gehört, vor der Kamera zu präsentieren.
Ab 13 Jahren. Die Teilnahme kostet zehn Euro.

Anmeldung:
u2@dortmund.de oder (0231) 50-23843

Infos:
www.aufderuzwei.de
oder telefonisch unter 0231 50-23843


Ferienerlebnisse im Naturkundemuseum

Das Team des Naturkundemuseums auf der Münsterstrasse bietet allen kleinen Forscherinnen und Forschern zwischen 8 und 11 oder auch 6 bis 9 Jahren wieder verschiedene, jeweils viertägige Programme an, um auch in den Sommerferien ihrem Forschungsdrang nachgehen zu können. Alle Angebote finden jeweils von 11 bis 14 Uhr statt. Die Teilnahme kostet 40 € und das Lunchpaket für die Mittagspause sollte nicht vergessen werden. Eine Anmeldung zum ausgewählten Programm ist erforderlich.

Museum für Naturkunde

Münsterstrasse 271, 44145 Dortmund
Tel. 0231 / 50 - 24 856

Reise zum Mittelpunkt der Erde
Dienstag, 8. bis Freitag, 11. Juli 2014
Für Kinder von 8 – 11 Jahren, die immer schon eine Reise durch die Vergangenheit machen und wissen wollten, wie der Planet Erde oder auch Berge entstanden oder was uns Gesteine und Minerale über ihre Geschichte erzählen können. Diese und viele weitere spannende Themen können in einer eigenen Forschungsmappe ausgearbeitet werden, welche die Kinder im Anschluss natürlich mit nach Hause nehmen dürfen.

Teichforscher
Dienstag, 15. bis Freitag, 18. Juli 2014
Hier können Kinder im Alter zwischen 6 und 9 Jahren das Biotop des großen museumseigenen Teiches und den darin lebenden Organismen mit Hilfe von Lupe, Mikroskop und Feldbuch erforschen. So lernen sie auf spielerische Art welch breites Spektrum an Tieren und Pflanzen sich in so einem Biotop finden lassen. Dem Wetter angepasste Kleidung und festes Schuhwerk ist bei dieser Exkursion natürlich mitzubringen.

Steinzeitforscher
Dienstag, 22. bis Freitag, 25. Juli 2014
Hier können sich Kinder im Alter zwischen 8 und 11 Jahren auf eine Reise 30.000 Jahre zurück in die Steinzeit begeben und die Lebensweise unserer Vorfahren kennenlernen. Den Teilnehmern wird unter anderem vermittelt wie damals gejagt und Feuer gemacht wurde, welche Tiere und Werkzeuge es gab, es werden steinzeitliche Musikinstrumente gebastelt und die Kinder versuchen sich in Höhlenmalerei.

Dinoforscher
Dienstag, 29. Juli bis Freitag, 1. August 2014
In diesem Workshop können Kinder im Alter zwischen 6 und 9 Jahren allerlei Wissenswertes und Erstaunliches über Dinosaurier und ihre Verwandten herausfinden und zu echten Dino-Experten werden. Den Kindern wird zum Beispiel vermittelt wann und wo diese Tiere gelebt haben, wie es zu dieser Zeit auf der Erde aussah, wer die Vorfahren der Saurier waren und ob ihre Nachkommen heute noch auf der Erde leben. Auf dieser Reise durch 165 Millionen Jahre der Zeitgeschichte werden den Kindern auch verschiedene Spiele und Bastelaktionen angeboten. Dazu sollte auch ein weißes T-Shirt zum bemalen mitgebracht werden.

Kosten: jeweils 40 Euro

Weitere Informationen zum Ferienprogramm und zur Anmeldung finden Sie unter: www.dortmund.de


mondo mio!

In diesem Jahr bietet das Kindermuseum mondo mio im Dortmunder Westfalenpark wieder zwei fünftägige Workshops an. In diesem Jahr stehen die Workshops ganz im Zeichen der „Energie“. Angefangen bei der elektrischen Energie, bis zur Energie die in unseren Körpern steckt. Diese Workshops vermitteln den Teilnehmern auf spielerische Weise alles Wissenswerte rund um dieses Thema. Die Teilnahmegebühr für fünf Tage Workshop beträgt 50 Euro inklusive Parkeintritt und Materialkosten. Anmeldung erforderlich unter: 0231 - 50 26 127.

Mondo mio!

im Westfalenpark
Florianstr. 2
(Nähe Parkeingang Ruhrallee)
44139 Dortmund

Workshop 1: Energie steckt überall drin
Mo 7.7. bis Fr 11.7. Jeweils 9:00 bis 13:00
5 Tage Workshop für Kinder von 6-10 Jahren

Workshop 2: Nijambo – Energie Für die Zukunft
Mo 14.7. bis Fr 18.7. Jeweils 14:00 bis 17:00
5 Tage Workshop für Kinder von 6-12 Jahren und ihren Familien

Kosten:
50 Euro für 5 Tage (inkl. Parkeintritt und Materialkosten)

www.mondomio.de


Museum Ostwall

In den Sommerferien 2014 bietet das Museum Ostwall im Dortmunder U wieder 4 spannende Ferienworkshops für Kinder und Jugendliche an.

Museum Ostwall

Leonie-Reygers-Terrasse 2, 44137 Dortmund
Telefon: 0231 - 5025236

"Sich selbst malen – Aquarellportraits"
Nach einem Rundgang durch das Museum sind alle Teilnehmer dazu eingeladen Selbstportraits mit der Aquarelltechnik von sich zu erstellen. Ob schwarz/weiß oder in leuchtenden Farben, hier sind den Kindern kaum Grenzen gesetzt.
Wann: Dienstag, 8. Juli 2014, 11 bis 14 Uhr
Mindestalter: Ab 6 Jahre
Kosten: 8 €

Alles was mir lieb ist - Erinnerungen künstlerisch konservieren"
Anders als bei Fotos oder Videoaufnahmen ist es auch möglich, Erinnerungen und Gedanken in Kunstwerken festzuhalten. In diesem Workshop geht es darum, dass Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und lernen, ihre Erinnerungen und Emotionen auf eine besondere, experimentelle Art und Weise festzuhalten und zu reflektieren.
Wann: Donnerstag, 10. Juli 2014, 11 bis 14 Uhr
Mindestalter: Ab 8 Jahre
Kosten: 8 €

"Flug ins Universum - Spaceshuttles bauen"
Inspiriert von den in der Ausstellung „Körpermaumau“ gezeigten Kunstwerken, welche losgelöst von Raum und Zeit zu sein scheinen, werden alle Teilnehmer dazu eingeladen Stift und Block zur Hand zu nehmen und selbst spacige Raumschiffe zu zeichnen, die im Anschluss auch künstlerisch gebaut werden.
Wann: Mittwoch, 13. August 2014, 11 bis 14 Uhr
Mindestalter: Ab 6 Jahre
Kosten: 8 €

"Fotoshooting - ich mal anders"
Nachdem sich die Kinder die themenbezogene Dauerausstellung des Museums Ostwall angeschaut und sich Gedanken zu den Fragen „Wie würde ich gerne aussehen? Wie würde ich gerne sein?“ gemacht haben, machen die Teilnehmer selbst Fotos von sich, überarbeiten diese, bis ein anderes Bild von ihnen zum Vorschein kommt.
Wann: Freitag, 15. August 2014, 11 bis 14 Uhr
Mindestalter: Ab 8 Jahre
Kosten: 8 €

Weitere Informationen finden Sie unter: www.dortmund.de/museum_ostwall.de


Zoo Dortmund

Auch der Zoo in Dortmund bietet in diesem Jahr wieder seine - bei den Kindern sehr beliebten - Wochenprogramme über die gesamte Dauer der Sommerferien hinweg an. Hierbei werden die Kinder in zwei Altersgruppen aufgeteilt, damit die Gestaltung des Programms möglichst Altersgerecht verlaufen kann. Das Ferienprogramm findet in den Sommerferien werktags jeweils von 09:30 - 12:30 Uhr oder im XXL-Format von 9:30 – 15:30 Uhr statt.

Zoo Dortmund

Mergelteichstraße 80, 44225 Dortmund
Telefon: 0231/50-28628

1. Ferienwoche (7.7. - 11.7.2014)
Kinder ab 6 Jahren: Zoogeschichten - die Kinder hören, erfinden und erzählen rund um unsere Tiere.
Kinder ab 9 Jahren: Tropenforscher und Tierbeschäftigung – die Kinder besuchen die Regenwaldbewohner und basteln Überraschungen für sie.

2. Ferienwoche (14.7 – 18.7.2014)
Kinder ab 6 Jahren: Beschäftigungen für Tiere – die Kinder überlegen, wie die Tiere zusätzlich beschäftigt werden können und basteln die Beschäftigungen für die Tiere.
Kinder ab 9 Jahren: Insektenhotel –die Insektenwand wird von den Kindern neu gestaltet.

3. Ferienwoche (21.7 – 25.7.2014)
Kinder ab 6 Jahren: Wo hat denn die Giraffe nur ihr Knie??? –die Kinder erforschen den Körperbau der Tiere.
Kinder ab 9 Jahren: Orang-Utan-Woche – die Kinder lernen viel über die Menschenaffen und basteln Beschäftigungen für die Tiere.

4. Ferienwoche (28.7 – 1.8.2014)
Kinder ab 6 Jahren: Olympische Spiele der Tiere - 5 Tage - 5 Ringe – 5 Kontinente.
Kinder ab 9 Jahren: Kinder-Zoofilm - die Kinder drehen einen kurzen Film über den Zoo.

5. Ferienwoche (4.8 – 8.8.2014)
Kinder ab 6 Jahren: Im Wasser, zu Land und in der Luft - tierisch unterwegs.
Kinder ab 9 Jahren: Foto-Safari – mit der eigenen Kamera begeben sich die Kinder auf die Suche nach schönen Tiermotiven.

6. Ferienwoche (11.8 – 15.8.2014)
Kinder ab 6 Jahren: Gut gebrüllt - die Kinder erforschen die Sprache der Tiere.
Kinder ab 9 Jahren: Giraffen und andere Huftiere - die Kinder basteln aus Stöcken große Giraffen.

Kosten: Teilnahmegebühr inkl. Eintritt und Mittagessen pro Kind und Woche 95,00 €.
Zu allen Veranstaltungen sollte strapazierfähige und wetterfeste Kleidung getragen werden. Die Kinder nehmen jeweils die ganze Woche teil.

Anmeldung und weitere Informationen: Auskunft und telefonische Anmeldung montags bis freitags von 8:30 bis 12:30 Uhr unter Tel. 0231/50-28 6 28
www.dortmund.de/zoo_dortmund


Duisburg

Der Ferien-Zoo Duisburg

Auch in diesen Sommerferien sorgt der Zoo Duisburg mit seinem Ferienprogramm wieder für jede Menge Abwechslung und hat sich ein zusätzliches Highlight für junge Zoofans ausgedacht. Vom 21.07. bis zum 25.07. werden 15 Kinder von 8 – 12 Jahren täglich von 9:00 – 15:00 Uhr von fachkundigem Personal im Zoo betreut und können den Tiergarten am Kaiserberg einmal ganz intensiv und von verschiedenen Seiten kennenlernen. Und kennenzulernen gibt es eine ganze Menge, denn auf dem 15 ha großen Gelände leben nicht weniger als 4.500 Tiere aus aller Herren Länder. Daheim gebliebene können so problemlos eine Woche lang auf Weltreise durchs Tierreich gehen – ohne sich in ein Flugzeug setzen zu müssen! Auf dem kurzweiligen Programm stehen Themen wie Tierbeobachtungen, -pflege und –beschäftigungen, Artenschutz, Ernährungskunde und einiges mehr. Natürlich kommt der Spaß nicht zu kurz: Spielplatzbesuche und Bastelaktionen gehören selbstverständlich auch dazu.
Da für diese spezielle Ferienveranstaltung nur 15 Plätze frei sind, ist eine schnelle Anmeldung von Vorteil.

Zoo Duisburg

Mülheimerstrasse 273, 47058 Duisburg
Telefon: 0203 - 3055942
www.zoo-duisburg.de

Termin: 21.07. – 25.07.2014
Zeit: täglich von 9:00 – 15:00 Uhr
Kosten: 95 € pro Kind (inkl. Zooeintritt, Betreuung und die Verpflegung am Mittag)
Teilnehmerzahl: max. 15 Kinder
Alter: 8 – 12 Jahre
Fragen/Anmeldung: limpinsel@zoo-duisburg.de


Ferienprogramm im Wilhelm Lehmbruck Museum

Das Angebot in diesen Sommerferien richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 14 Jahren. Das Team der Kunstvermittlung und die Leiter der angebotenen Workshops bieten eine Vielzahl von interessanten Kursen an, die im Lehmbruck Museum, aber auch im Jugendzentrum Kiebitz stattfinden. Die Ergebnisse der Workshops werden abschließend am 17.08.2014 um 16 Uhr, im Lehmbruck Museum präsentiert.

Wilhelm Lehmbruck Museum

Friedrich-Wilhelm-Straße 40, 47051 Duisburg
Telefon: 0203 - 2833294
www.lehmbruckmuseum.de

07.07. – 11.07.2014, 10 bis 14 Uhr
Manfreds große Idee – Ein Modellbauworkshop für Größenwahnsinnige
Zielgruppe: Kinder von 8-14 Jahre

14.07. – 18.07.2014, 10 bis 14 Uhr
Ready for rock! – Tiere in Stein gehauen
Zielgruppe: Kinder von 10-14 Jahre

21.07. – 25.07.2014, 10 bis 14 Uhr
Wilde Prinzessinnen und süße Piraten – Ein Bücherworkshop
Zielgruppe: Kinder von 6-12 Jahre

28.7. – 01.08.2014, 10 bis 14 Uhr
DADA – BLABLA – Kommunikation anders! – Lautgedichte, Zeichnungen und Fotos
Zielgruppe: Kinder von 10-14 Jahre

04.08. – 08.08.2014, 10 bis 14 Uhr
Trautes Heim, Glück allein! – Wir bauen unser Traumhaus
Zielgruppe: Kinder von 6-12 Jahre

04.08. – 09-08.2014 (Im Kiebitz, Museum vor Ort), 10 bis 14 Uhr
Trophäen und Pokale für deine eigene Siegerehrung
Zielgruppe: Kinder von 6-12 Jahre

11.08. – 15.08.2014, 10 bis 14 Uhr
Markier dein Revier! – Outdoorworkshop mit Reverse Graffiti, Zeichnungen und Landart
Zielgruppe: Kinder von 8-14 Jahre

11.08. – 15.08.2014 (Im Kiebitz, Museum vor Ort), 10 bis 14 Uhr
Kleine Architekten – Häuser aus Papier
Zielgruppe: Kinder von 6-12 Jahre

Kosten. 50 € pro Kind und Kurs.

Anmeldungen: telefonisch unter 0203 - 2832195 – dienstags von 10:00 bis 16:00 und mittwochs bis freitags von 10:00 bis 14:00 Uhr oder per E-Mail unter kunstvermittlung[at]lehmbruckmuseum.de


Essen

Sommerferien auf Zollverein

Ferienprogramm für Kinder von 7 bis 12 Jahren

Über die gesamte Zeit der Sommerferien hinweg, hat sich der Denkmalpfad Zollverein in Zusammenarbeit mit dem Ruhr Museum wieder ein extrem reichhaltiges Ferienprogramm ausgedacht. Vom 7.7. bis zum 15.8.2014 warten viele spannende Entdeckungsreisen und Mitmachaktionen auf die jungen Besucher. So warten montags bis freitags, jeweils von 8 bis 16 Uhr zahlreiche Angebote mit wechselnden Themen wie zum Beispiel „Tiere – versteinert und lebendig“, „Wir sind die Koksmeister“, „Geocaching und Färbergarten“ oder „Auf Zeitreise durch die Zeche“ auf alle daheim gebliebenen Kids.

UNESCO-Welterbe Zollverein

Areal A [Schacht XII], Kokskohlenbunker [A16]
Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen
Telefon: 0201 - 246810 und 0201 – 24681-444

Wann: 7.7. bis zum 15.8.2014, montags bis freitags jeweils von 8 bis 16 Uhr
Kosten: 20 € (inkl. Imbiss) für einen ganzen Tag, 80 € (inkl. Imbiss) für eine ganze Woche
Anmeldungen zu den einzelnen Terminen sind erforderlich.

Ausführliche Informationen zum wechselnden Programm finden Sie unter: www.zollverein.de/angebote/zollverein-ferien-2014


Grugapark Essen – Nachwuchsforscher in Aktion

Das Team des Grugaparks bietet allen daheim gebliebenen Kindern und Jugendlichen in diesen Sommerferien wieder ein „Rundum-sorglos-Paket“ an. Wahlweise in Teilzeit (von 8:30 bis 13 Uhr) oder in Vollzeit (von 8:30 bis 16 Uhr) können die Teilnehmer unter intensiver Betreuung das reichhaltige Freizeitangebot des Parks nutzen. Auf dem Programm stehen Attraktionen wie die Schule Natur, Niedrigseilparcours, Spielplätze, ein Spielhaus, eine Rollschuhbahn, ein Kindertheater, der Kleintiergarten sowie der Ponyhof, das Haus des Waldes, das Bauen kleiner Boote und Flöße und vieles mehr.

Grugapark Essen

Virchowstraße 167a, 45147 Essen

Wann: Wochenweise, über den gesamten Zeitraum der Sommerferien hinweg.
Kosten: Jeweils 8:30-13 Uhr: 69 Euro pro Kind/Woche, Geschwisterkind: 64 Euro.
Jeweils 8:30-16 Uhr: 129 Euro pro Kind/Woche inkl. Mittagessen, Geschwisterkind 124 Euro.
Eine Anmeldungen zu den Terminen ist erforderlich.
Info-Hotlines: Tel.: 0201 / 88 83 106 oder Tel.: 0201 / 88 83 124

Ausführliche Informationen finden Sie unter: www.grugapark.de/ferienprogramm.html


Gelsenkirchen

Fotosafari beim Ziegenmichel e.V.

Anlässlich des 100. Geburtstags des Rhein-Herne-Kanals, bietet der Ziegenmichel e.V. allen Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren eine ganz besondere Fotosafari an. Anhand alter Fotos und Bilder sollen Orte in der Umgebung aufgespürt und herausgefunden werden, welche Geschichte es dazu gibt. Existieren dieser Orte noch? Wie haben sie sich in den letzten Jahren verändert? Um die Geschichte des Wandels aufzeigen zu können, machen die Teilnehmer aktuelle Fotos und erstellen im Anschluss eine Collage.
Am 07.09.2014 treffen sich dann alle Teilnehmer nochmal von 11 - 16 Uhr im Museum Strom und Leben in Recklinghausen zu einer gemeinsamen Schifffahrt.

Der Ziegenmichel

Eggemannstraße 51, 45883 Gelsenkirchen
Tel.: 0209/9443681

Wann: Mo, 28.07.2014 bis Fr, 01.08.2014, jeweils 9:00–14:00 Uhr
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
www.ziegenmichel.de


Haltern am See

Mosaikwerkstatt – Workshop im LWL-Römermuseum

In diesem Workshop des LWL-Römermuseums in Haltern am See wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern alles über die Kunst vermittelt, aus kleinen Steinen Bilder zu gestalten. Sie gestalten Mosaike nach antiken Motiven oder nach eigenen Entwürfen und können so ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

LWL-Römermuseum Haltern am See

Weselerstr. 100, 45721 Haltern am See

Termine:
Dienstag, 5.8.2014, 10:00-12:00 Uhr
Mittwoch, 6.8.2014, 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 7.8.2014 | 10:00-12:00 Uhr
Freitag, 8.8.2014 | 14:00 - 16:00 Uhr
Kosten: Inklusive Museumseintritt: 6 Euro.
Anmeldung: Tel. 02364 9376-0
www.lwl-roemermuseum-haltern.de


Hattingen

Lieblingsspeisen mit Kindern kochen in der Kirchengemeinde Winz-Baak

„Schnitzel, Nachtisch und Überraschungs-Speise“ so lautet das Motto das Hattinger Bündnis für Familie zum Thema gesunde Ernährung und lädt in der ersten und vierten Ferienwoche täglich von 11 bis 14 Uhr in die Kirchengemeinde Winz-Baak ein. Hier soll in einem Sommerkochkurs zusammen mit Kindern gekocht werden, was Kindern schmeckt. An diesem Kurs können pro Woche jeweils bis zu 10 Kinder teilnehmen. In der ersten Woche, vom 7. bis zum 11. Juli, sollten die Kinder 6 bis 9 Jahre alt sein. Die zweite Gruppe richtet sich an Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren und kocht vom 28. Juli bis zum 1. August gemeinsam. Die Kosten für diesen Wochenkurs betragen 5 €.

Kirchengemeinde Winz-Baak

Schützstraße 7, Hattingen

Anmeldungen unter: Telefon (02324) 9195733 oder E-Mailc.krex@online.de

Kosten: 5 € pro Teilnehmer
www.kirche-winz-baak.de


Herdecke

Kulturrucksack 2014 der Stadt Herdecke

Im Rahmen des Kulturrucksacks bietet die Stadt Herdecke in diesen Sommerferien 2 interessante Workshops für Kinder an.

Hämmern, Meißeln und Raspeln beim Bildhauer-Workshop „Alabaster“

Bei diesem kostenlosen Workshop erlernen Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren die Grundlagen für das Arbeiten mit Steinen. Hier wird gehämmert, gemeißelt und geraspelt, bis das individuelle Kunstwerk der Teilnehmer fertiggestellt ist, welches im Anschluss natürlich mit nach Hause genommen werden darf. Falls vorhanden, sollten Hammer, Meißel und Raspel, sowie geeignete Arbeitskleidung mitgebracht werden.

Stadt Herdecke

Wann: Mo, 04.08.14 bis Fr, 08.08.14 (außer Mittwoch!),jeweils 10:00 - 14:00 Uhr
Wo: Steht nocht nicht fest – bitte nachfragen.
Kontakt: Helga Henne, Rostesiepen 8, 58313 Herdecke, Tel.:02330 803712
Kosten: Dieser Workshop ist kostenlos.
Teilnehmeranzahl: 12

Filmworkshop „Und Action"

Auch dieses kostenlose Angebot verspricht eine Menge Spass für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren. Denn hier bekommt Ihr die Möglichkeit dazu, Euer eigenes Musikvideo zu drehen. Angefangen bei der Musikauswahl, beim Erarbeiten des Konzepts, Kameraführung und Lichtsetzung und all dem, was sonst noch zu einem gelungenen Musikvideo gehört. Am Ende des Workshops feierst du mit deinem Clip sogar Premiere im Onikon Kino in Herdecke.

Stadt Herdecke

Wann: Mo, 11.08.14 bis Do, 14.08.14, jeweils 10:00 - 16:00 Uhr
Wo: ONIKON Herdecke, Goethestraße 14
Kontakt: Filminitiative Herdecke e. V. + Mittendrin Herdecke, Rilkestr. 1
58313 Herdecke, Tel.: 02330 4991 + 611 330, Öffnungszeiten: Mo–Fr 10:00–18:00 Uhr
Kosten: Dieser Workshop ist kostenlos.
Teilnehmeranzahl: 12
www.herdecke.de


Herne

Graben wie die Großen im Museum für Archäologie Herne

In ein Grabungscamp verwandelt sich das Außengelände des LWL-Museums für Archäologie in Herne während der Sommerferien. Mit Pinsel, Kelle, Zeichenbrett und Stift gehen die Besucher dort tatkräftig den Fragen auf den Grund, wie wissenschaftliche Ausgrabungen eigentlich funktionieren, welche Methoden Archäologen anwenden und wie das zu interpretieren ist, was sich im Boden findet.

Am Dienstag, dem 15.7.2014 eröffnet das LWL-Museum sein Sommerferienprogramm mit dem Grabungscamp unter dem Motto „Graben wie die Großen“, bei der alle Kinder im Alter zwischen 10 und 12 Jahren mitmachen können, die sich für Archäologie und Geschichte interessieren.

LWL-Museum für Archäologie in Herne

Europaplatz 1
44623 Herne

Wann: Dienstag,15.7.2014 / Mittwoch, 16.7.2014 / Donnerstag, 17.7.2014
Jeweils von 10 bis 15 Uhr
Kosten: 8 Euro pro Teilnehmer
Anmeldung unter Tel: 02323 94628-0 oder -24
www.lwl-landesmuseum-herne.de


Live-Looping Workshop – Musik zum Selbermachen im Pluto

Mit Live-Looping erschafft man in wenigen Sekunden fantastische Soundlandschaften. Mit Hilfe einer Loop-Station nimmt man seine Stimme oder Geräusche auf, spielt das Aufgenommene sofort wieder als Schleife, dem sogenannten Loop ab und kann so mit mit den Aufnahmen improvisieren. Instrumente braucht man bei dieser Technik nicht, da man mit Geräuschen und seiner Stimme schon genug improvisieren kann. Aber natürlich könnt Ihr eure eigenen Instrumente trotzdem mitbringen und einfließen lassen. Bitte bringt ein Headset und ein Smartphone mit, damit ihr das Erlernte üben und hinterher weiter nutzen könnt!

Stadtteilzentrum Pluto

Wann: Mo, 14.07.14 bis Fr, 18.07.14 (außer Mi, 16.07), jeweils 13:00 - 17:00 Uhr
Wo: Stadtteilzentrum Pluto, Wilhelmstr. 89A, 44649 Herne, Tel.: 02325 655657
Kosten: Dieser Workshop ist kostenlos.
Teilnehmeranzahl: 10 – 15
Zielgruppe: 10 – 14 Jahre
www.herne.de


Street Art Stadtrallye bei Pottporus e.V.

Dieses Angebot richtet sich an alle kreativen Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 – 14 Jahren. Anlässlich des 100. Geburtstags des Rhein-Herne-Kanals soll es bunt und laut in der City werden. Sammelt Geschichten und überrascht die Passanten mit Tanz-, Sprech-, oder Malaktionen.

Pottporus e.V.

Wann: Mi, 13.08.14 bis Sa, 16.08.2014
Uhrzeit: Mi - Fr, jeweils 14:00 - 18:00 Uhr, Sa 16:00 - 18:00 Uhr
Wo: Pottporus e.V., Dorstener Straße 262, 44625 Herne
Kosten: Dieser Workshop ist kostenlos. Allerdings ist eine Anmeldung unter Tel.: 02325 4670180 erforderlich.
Teilnehmeranzahl: mindestens 10
Zielgruppe: 10 – 14 Jahre
www.pottporus.de


Herten

Ferienspaß im Copa Ca Backum

Ab Montag, 7. Juli, haben dann alle Schülerinnen und Schüler knapp sieben Wochen Zeit, um sich nach Lust und Laune auszutoben. In der Wasserwelt des Copa Ca Backum gibt es jede Menge Angebote und Veranstaltungen, um sich die freie Zeit zu vertreiben.
Auch in diesen Sommerferien vergnügen sich aktive Kinder wieder in der beliebten Wasserdisco. Jeden Mittwoch unterhält Kinderclub-Leiterin Ioana Kamaraki die Kids von 15 bis 17 Uhr im Hallenbad mit den aktuellsten Hits. Im Nichtschwimmerbecken warten schon jede Menge Wasserspielzeuge auf ihren Einsatz.
Alle Wasserflöhe versammeln sich am Samstag, 19. Juli, um 15 Uhr, und feiern ihr Sommerfest. Es gibt viele Aktionen, Spiele, Musik und süße Überraschungen von der Kinderclub-Leiterin.
Großes Highlight des Copa-Ferienspaß ist aber das Wasserflöhe-Sommerfest am Samstag, 2. August. Ab 15 Uhr feiern die kleinen Besucher den Sommer bei vielen Spielen, süßen Naschereien und jeder Menge Musik. Und natürlich feiert dann auch das Kinderclub-Maskottchen Copi mit.
Der Kinderclub ist während der Sommerferien zu den gewohnten Zeiten dienstags, mittwochs, donnerstags und samstags geöffnet.

Copa Ca Backum

Teichstraße/Über den Knöchel
45699 Herten

Infos:
http://www.copacabackum.de


Kinderferienspass Herten

Damit auch in Herten keine Langeweile in den Ferien aufkommt, hat sich das Team vom Hertener Kinderferienspaß ein buntes Programm für alle Kinder im Alter von 6 – 13 Jahren ausgedacht. In diesem Sommer heißt es daher, Lateinamerika zu entdecken und neue Kulturen aus Ländern wie zum Beispiel Brasilien, Mexiko, Argentinien und Panama kennenzulernen. Das Ferienprogramm findet in der Zeit von Montag, den 7. Juli, bis zum Freitag, den 18. Juli montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr in der Rosa-Parks-Schule und im Backumer Tal statt. Mit Angeboten wie Hip-Hop oder Capoeira-Tanzkursen, Rap-Battles, Fussball spielen oder einfach im Wasser austoben. Beim umfangreichen und kostenlosen Programm des Hertener-Ferienspasses ist sicher für jeden etwas dabei. Damit alle Kinder sicher hin und auch wieder gut nach Hause kommen, wird ein kostenloser Busdienst eingerichtet. Der Fahrplan ist im Kinderferienspaß-Programmheft zu finden.
Offiziell eröffnet wird der Hertener-Ferienspass bereits mit einer Feier am Samstag, 5. Juli, von Bürgermeister Dr. Uli Paetzel vor dem Glashaus in Herten. Dazu sind alle herzlich eingeladen.

Kinderferienspass in Herten

Rosa-Parks-Schule und im Backumer Tal

Eine Anmeldungen ist nicht erforderlich.

Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch freut sich das Team vom Kinderferienspass über eine kleine Spende von 1 €.
www.herten.de


Sommerprogramm der CreativWerkstatt Herten

Die CreativWerkstatt in Herten hat auch in den bevorstehenden Sommerferien diesen Jahres wieder attraktive Angebote im Angebot. Zum einen ein spezielles Übernachtungsangebot für Mädchen ab 6 Jahren zum Thema „Bollywood“ und zum anderen einen Graffiti-Workshop für alle interessierten Jugendlichen ab 11 Jahren.

Beim Übernachtungsworkshop für Mädels ab 6 Jahren bekommen die Kinder die Möglichkeit geboten, am 6. und 7 August Teile des klassischen indischen Tanzes zu erlernen und traditionellen Schmuck zu basteln. Natürlich dürfen hier auch mitgebrachte Kleidungsstücke von den Kindern mit bunten Glitzersteinen veredelt werden. Bevor schließlich gemeinsam in der CreativWerkstatt übernachtet wird, heißt es dann großes Kino mit einem mitreißenden Bollywood-Film.
Wenn Sie Ihre Kinder einmal straffrei Gaffitis sprühen lassen wollen, ist dieser Workshop sicherlich genau das richtige für Ihre Sprösslinge im Alter ab 11 Jahren. Unter der Anleitung des erfahrenen Kursleiters wird nach einer Einführung in das Thema Graffiti zuerst ein selbst gewähltes Motiv aus Papier skizziert und dann natürlich auch auf eine großflächige Leinwand gesprüht. Natürlich darf das erstellte Kunstwerk im Anschluss auch mit nach Hause genommen werden.

CreativWerkstatt Herten

Ernst-Reuter-Platz 10-20, 45699 Herten

6. und 7. August 2014: Workshop für Mädchen mit Übernachtung – Bollywood

Alter: ab 6 Jahren (max. 15 Teilnehmerinnen)
Information: Tel. (0 23 66) 307 805
Wann: Von Mittwoch 11 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Kosten: 45,00 €, Material: inkl. Material und Verpflegung

9. Und 10. August 2014: Kunst aus der Dose – Graffiti-Workshop

Alter: Ab 11 Jahren (max. 10 Teilnehmende)
Information: Tel. (0 23 66) 307 805
Wann: Sa. und So.von 11 bis 16 Uhr
Kosten: 35,00 €, Material 5,00 € (wird abgebucht)
Verpflegung für den Tag bitte mitbringen

Anmeldungen zu diesen Angeboten sind erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.creativwerkstatt-herten.de


Iserlohn

Ferienprogramm in der Dechenhöhle

In der Dechenhöhle und dem Deutschen Höhlenmuseum Iserlohn findet ein spannendes und lehrreiches Ferienprogramm statt. Es gibt Erlebnisführungen durch die dunkle Dechenhöhle und Aktionen im Deutschen Höhlenmuseum Iserlohn für Kinder. Das Museums- und Höhlenprogramm können miteinander kombiniert werden. Eine Anmeldung ist bis 1 Tag vor Beginn erforderlich.

Dechenhöhle und Deutsches Höhlenmuseum Iserlohn

Dechenhöhle 5, 58644 Iserlohn
Tel.: 02374/71421

Höhlenprogramm
Erlebnisführung mit Helm und Taschenlampe durch die Dechenhöhle
Fledermäuse, Grottenolme & Co. Was kreucht und fleucht in den dunklen Höhlen? Die Kinder lernen, wie Fledermäuse sich in der Dunkelheit orientieren und wie man den Ultraschall hörbar macht. Außerdem suchen sie Höhlenspinnen und füttern die blinden Höhlenfische im Museumsaquarium. Taschenlampe, alte Kleidung und Fahrradhelm müssen mitgebracht werden, da auch Nebengänge erkundet werden.

Termine: Dienstags 08.07. + 15.07. + 22.07. + 29.07. + 05.08. + 12.08.
Donnerstags 10.07. + 17.07. + 24.07. + 31.07. + 07.08. + 14.08.
Samstags 12.07. + 19.07. + 26.07. + 02.08. + 09.08.
Uhrzeit: jeweils um 15.00 Uhr
Kosten: 7 € pro Person.

Museumsprogramm
Dinosaurier in Höhlen? In fast jedem Kinderzimmer findet sich heute ein Dinobuch oder Spielfiguren. Aber was die wenigsten Kinder wissen: auch bei uns in Westfalen lebten Dinosaurier, wie zahlreiche Spuren belegen. Welche Dinos gab es überhaupt? Gab es sie auch in Höhlen? Was haben Dinos gefressen und wie groß wurden sie? Dies und mehr erfahren die Kinder in unserem Museumsprogramm und können sogar einen echten Dinozahn in die Hand nehmen.

Termine: Dienstags,08.07.+ 15.07.+ 22.07.+ 29.07.+ 05.08.+ 12.08.
Uhrzeit: 13.30 Uhr. Kosten: 6 € pro Person.

Anmeldungen unter: Tel. 02374-71421
www.dechenhoehle.de


Mettmann

Sommerferienprogramm des Neanderthal Museums in Mettmann

Für den Zeitraum vom 10. Juli bis zum 15. August hat sich das Team vom Neanderthal Museum in Mettmann wieder ein ganz besonderes Ferienprogramm ausgedacht. So können sich Kinder und Jugendliche in der Steinzeitwerkstatt in die Vorzeit zurückversetzen lassen und zum Beispiel sibirische Schatzkästchen basteln, Speerschleudern bauen, erlernen wie man Funken mit einem Feuerstein schlägt, wie man steinzeitliche Höhlenbilder malt oder mit Hilfe eines GPS Signals auf Schatzsuche geht. Natürlich darf auch alles was gebaut oder gebastelt wurde im Anschluss mit nach Hause genommen werden. Wer mag, kann auch gleich ein volles Programm für 4 Tage im Steinzeit-Club buchen, um komplett in das Leben der Steinzeitmenschen abtauchen zu können. In der letzten Ferienwoche bildet dann das große Museumsfest mit vielen Aktionen zum Mitmachen den krönenden Abschluss des diesjährigen Ferienprogramms.

Neanderthal Museum

Talstrasse 300, 40822 Mettmann
Tel. 02104/979715

Alle Informationen zum Ferienprogramm des Neanderthal Museums in Mettmann finden Sie unter: www.neanderthal.de

Kosten: Die Teilnahme variiert je nach Veranstaltung zwischen 7 und 24 €. Das 4-Tageangebot des Steinzeit-Clubs kostet 138 €.

Da die Teilnehmerzahl für die verschiedenen Angebote begrenzt sind, ist eine Anmeldung im Vorfeld erforderlich.


Mülheim an der Ruhr

Ferienangebote in Mülheim

Auch die Stadt Mülheim an der Ruhr bietet Ihren Kindern in den Sommerferien 2014 wieder verschiedenste Freizeitangebote in den Bereichen Natur, Theater, Handwerk, Erlebnis, Sport und Spiel, welche sich über einige Tage oder auch über eine ganze Woche erstrecken. Individuell auf das Alter zugeschnitten, sollte für jeden etwas passendes dabei sein.

Stadt Mülheim an der Ruhr

Die Ferienangebote der Stadt Mülheim an der Ruhr unterteilen sich in drei Bereiche.

Ferienspiele finden in den Sommerferien jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 13 Uhr statt. Die jeweiligen Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahre.

Projekte beschäftigen sich in einem unterschiedlichem Zeitrahmen mit einem bestimmten Thema, wie zum Beispiel einem Zirkusprojekt, Kanuprojekt und vieles mehr. Diese Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche.

Ferienspiele XXL werden in Kooperation mit verschiedenen OGS-Gruppen durchgeführt. Hierbei beginnt die Betreuung für Kinder, im Alter von 6 bis 10 Jahren um 8 und endet um 16 Uhr. In dieser Zeit wird Ihren Kindern auch ein Mittagessen angeboten.

Zahlreiche Spiel-, Bastel- und Mitmachaktionen sowie verschiedene Ausflüge warten auf die Mülheimer Kinder und Jugendlichen, damit in den Sommerferien keine Langeweile aufkommt.

Alle Informationen zum Ferienprogramm der Stadt Mülheim an der Ruhr inkl. den dazugehörigen Anmeldeformularen finden Sie unter:

www.freizeit.muelheim-ruhr.de


Oberhausen

TOP Secret - Die geheime Welt der Spionage

Heißer Sommer, coole Agenten: unter diesem Motto steht das Sommerferienprogramm von "TOP SECRET – Die geheime Welt der Spionage“. Geheime Codes entschlüsseln, das Zielobjekt observieren und dabei nie die perfekte Tarnung aufgeben – wer möchte nicht einmal in die Haut eines echten Agenten schlüpfen? „TOP SECRET – Die geheime Welt der Spionage“ bietet allen jungen Agenten und solchen, die es werden wollen, dazu reichlich Gelegenheit während der Sommerferien.
Speziell für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren wurden die Kinderführungen durch die Ausstellung entwickelt, die ganzjährig jeden Sonntag um 12.30 Uhr angeboten werden. In den Sommerferien sind darüber hinaus zusätzliche Termine im Programm.
Indem geheime Botschaften entdeckt, Nachrichten verschlüsselt und die eigene Geschicklichkeit beim Agententraining erprobt werden müssen, vermittelt die eineinhalbstündige Führung auf spielerische Art Wissen über die Welt der Spionage.

TOP Secret - Die geheime Welt der Spionage

Zum Aquarium 2
46047 Oberhausen

Zusätzliche Ferientermine:
Fr. 11. Juli, Fr. 18. Juli, Fr. 25. Juli, Do. 31. Juli, Do. 07. August und Fr. 15. August

Jeweils um 11:30 Uhr (Dauer jeweils 2,5 Std.)

Zudem gibt es vier spannende Workshops, „Codes knacken“ und „Wer hat das Zeug zum Profi-Schnüffler?“, für zwei unterschiedliche Altersklassen.

Anmeldung:
info@spionage.de oder Tel. 0208-62039 111
www.topsecret-oberhausen.de


Minifiguren Tauschsommer im LEGOLAND Discovery Centre

Vom 05.07. bis zum 19.08.2014 können Kinder ihre Minifiguren von zu Hause mitbringen oder in dem LEGOLAND Discovery Centre Shop kaufen und dort auch gegen coole neue Minifiguren tauschen.

Es geht ganz einfach! Du musst nur einen Mitarbeiter im LEGOLAND Discovery Centre finden, dessen Minifigur Du gerne haben möchtest. Frage ihn höflich, ob er mit Dir tauschen möchte und dann hast Du ganz schnell eine neue Minifigur welche Du behalten kannst oder immer weiter tauschen kannst. Sammle so viele verschiedene Minifiguren!

LEGOLAND Discovery Centre Oberhausen
Promenade 10, 46047 Oberhausen

Weitere Informationen zum Minifiguren Tauschsommer finden Sie unter www.legolanddiscoverycentre.de


Recklinghausen

Ferientreff 2014 Recklinghausen

Recklinghäuser Kinder können sich in den Sommerferien wieder auf ein sehr umfangreiches Programm beim Ferientreff freuen. Bereits zum 41. Mal hat der städtische Fachbereich Kinder, Jugend und Familie in Kooperation mit mehr als 40 Institutionen wie Kirchengemeinden, Vereinen und Verbänden ein abwechslungsreiches Angebot zusammengestellt. So sind im aktuellen Programm über 240 Angebote für Kinder und Jugendliche zu finden. So gibt es für Wasserratten gibt es zahlreiche Wassersport Angebote, Ausflüge in Freizeitparks, verschiedene Kampfsportangebote und vieles mehr.

Ferientreff 2014

Alle Informationen und das komplette Programm vom Ferientreff Recklinghausen finden Sie unter www.recklinghausen.de


Was steht da an der Wand? Gaffiti-Workshop in der Altstadtschmiede

Das Institut für Kulturarbeit bietet in diesen Sommerferien einen spannenden Workshop rund um das Thema Graffitis an. Die Teilnehmer im Alter zwischen 10 und 14 Jahren erlernen diese zu deuten, bevor dann selbst Zeichnungen auf dem Papier skizziert werden, bekommen die Kinder letztendlich auch Sprühdosen in die Hand.

Altstadtschmiede

Kellerstraße 10, Recklinghausen

Wann: Di, 08.07.2014 bis Mi, 09.07.2014, jeweils 11 – 15 Uhr
Di, 15.07.2014 bis Mi, 16.07.2014, jeweils 11 – 15 Uhr
Di, 22.07.2014 bis Mi, 23.07.2014, jeweils 11 – 15 Uhr
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos.
Teilnehmeranzahl: max. 20

Anmeldungen unter Tel.: 02361 - 21212
www.altstadtschmiede.de


Waltrop

Ferien im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

Das Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop hat auch wieder ein paar interessante Termine im Ferienprogramm.

LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

Am Hebewerk 2, 45731 Waltrop
Tel. 02363 9707-0

Freitag, 4.7.2014 - Eintrittsfreier Freitag - Heute können Sie das Museum kostenlos besuchen.

Freitag, 11.7.2014, 14:00 - 17:00 Uhr - Ferien-Nachmittag - Jonglieren lernen (Museumseintritt) Mit den Jongleur Thomas Kuchta.
Für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren
Anmeldung unter Tel.: 02363 9707-0 erforderlich.

Dienstag, 15.7.2014, 14:00 - 17:00 Uhr - Ferien-Nachmittag - Ein spannender Spaziergang durch das Neue Schiffshebewerk (Museumseintritt)
www.lwl.org


Wuppertal

Von der Heydt-Museum – Künstlerworkshop Kunst als Comic

Im von der Heydt-Museum in Wuppertal haben Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren die Möglichkeit, an einem Comic-Workshop teilzunehmen. Die Ideen und Vorbilder für die Zeichnungen können sich die Kinder beim Rundgang durch das Museum holen und später in die Tat umsetzen, welche im Anschluss in einem selbstgebundenen Heft mit nach Hause genommen werden können.

Von der Heydt-Museum

Turmhof 8, 42103 Wuppertal
Tel.: 02 02 - 5 63 62 31

Workshop vom 15.07.-19.07.14, Di bis Sa 11:00-16:00 Uhr

Wann: 15.07.-19.07.14, Di bis Sa 11:00-16:00 Uhr
Kosten: 25 € (ermäßigt 12,50 €)
Alle Informationen zum Workshop und zur Anmeldung finden Sie unter:

www.von-der-heydt-museum.de


Stand: Juni 2014

Empfehlungen