Sommerferien 2018 - Das Ferienprogramm

6 Wochen frei. Durchatmen ist angesagt oder Urlaub im Süden, am Meer, in den Bergen? Entspannung, Kultur oder Attraktionen gibt es auch im Ruhrgebiet und ganz NRW zu erleben - Ferienaktionen für Kinder oder die ganze Familie machen Lust auf die Sommerferien! Ab dem 16. Juli 2018 sind endlich Sommerferien in NRW. Damit in den sechs Wochen keine Langeweile aufkommt, stehen in verschiedenen Städten im Ruhrgebiet die unterschiedlichsten Angebote für Kinder und Jugendliche auf dem Programm! Für viele Aktivitäten wird im Vorfeld um Anmeldung gebeten. Eine Alternative für alle „Nicht-in-den-Urlaub-Fahrer“. Da kommt Sommerlaune auf!

Spaß in den Sommerferien, Foto: Stadt Bochum, Presseamt Auch wenn es nicht in den Süden oder an die Nordsee geht, können Kinder im Ruhrgebiet und ganz NRW in den Sommerferien viel erleben! Der ruhr-guide hat viele spannende Tipps für die Kinder und die ganze Familie zusammen gestellt.

Arnsberg

Der Wildwald Vosswinkel

Im WILDWALD VOSSWINKEL ist der Wald Plattform für hautnahe Naturbegegnung. Hier bewegt man sich ohne Zäune zwischen Mensch und Tier, sieht Rotwildkälber über die Wiese staksen und Ameisen emsig Nester bauen. Wer genau hinschaut und genau hinhört, der ist im Wildwald Vosswinkel genau richtig. Das Vosswinkel-Team hat für die Sommerferien wieder ein besonderes Programm für Groß und Klein mit einer Ferienbetreuung zusammengestellt.

Ferienprogramm im Wildwald Vosswinkel

Sommerwaldrallye für kleine Forscher
Auch die bei den Kindern sehr beliebte Sommerwaldrallye durch den Wildwald findet in den Sommerferien wieder statt. Wer Augen und Ohren offen hält, der kann das Rätsel lösen und am Ende zu einer kleinen Überraschung einen von zehn Hauptpreisen gewinnen. Die Sommerwaldrallye findet vom 14. Juli bis zum 28. August täglich zwischen 9:00 und 17:00 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht von Nöten und zuzüglich zum Eintritt in den Wald zahlt jeder Teilnehmer einen Zusatzbetrag von 1.- €.

Wilde Kerle und wilde Hühner (Ferienbetreuung)
Auf spielerische Art gemeinsam den Wald entdecken.
Vom 13. August bis zum 17. August 2018 zwischen 9:00 bis 16:00 Uhr.
Aufgrund der großen Nachfrage wäre eine Anmeldung bis zum 06. August ratsam.

Zwergenwoche
Nach dem gemeinsamen Frühstück, welches von zu Hause mitgebracht werden kann, machen sich die Zwerge (im Alter von 4 – 6 Jahren) gemeinsam auf, zum Beispiel den Barfußpfad zu erkunden oder die heimische Tierwelt zu entdecken. Für das leibliche Wohl sorgt das Waldgasthaus.
Vom 16.07.2018 bis zum 20.07.2018 zwischen 9:00 und 16:00 Uhr.
Anmeldungen werden gerne noch entgegen genommen.

Vom Urknall in den Wildwald
Wie war das eigentlich? Wie entstand das Leben? Von den Wasserlebewesen bis hin zu den großen Säugetieren und von den Algen zu den Baumriesen: spielerisch erleben und begreifen die Kinder, wie sich die Natur um uns herum entwickelt hat. Sie reisen in einer Woche durch die Zeit und verstehen das Wunder der Natur. Vom 20. bis zum 24. August 2018 zwischen 9.00 bis 16.00 Uhr.

Mondschein-Nacht
Draußen die Nacht verbringen – obwohl: Schwarz wie die Nacht wird es wohl kaum, denn der Vollmond leuchtet vom Himmel! Nach einem rustikalen, selbst zubereiteten Essen am Lagerfeuer brechen die Teilnehmer zu später Stunde zu einer Wanderung auf, bei der viele interessante Sachen zum Mond aufgegriffen werden. Ob Märchen, Mythen oder astronomische Daten, spielerisch werden auch den jüngeren Teilnehmern alle Besonderheiten zum Vollmond näher gebracht. Mit einem gemeinsamen Frühstück endet die Veranstaltung.

Vom 25. August um 17:00 Uhr bis zum 26. August 2018 um 10:00. Anmeldungen werden gerne bis zum 20. August entgegen genommen.

Waldfest für die ganze Familie
Zum Ferienende am 26. August lädt das Team von WILDWALD und Waldakademie von 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr zum großen Familientag ein. Ausgestattet mit einem Laufzettel können Eltern und Kinder an verschiedenen Stationen im Wald forschen, spielen, tümpeln, basteln oder sich sportlichen Herausforderungen stellen. Zum Abschluss des Waldfestes findet am späten Nachmittag eine Verlosung mit tollen Sachpreisen statt. Es werden aus allen abgegebenen Laufzetteln die Gewinner ermittelt.

Weitere Informationen und das komplette Programm finden Sie unter www.wildwald.de.

Wildwald Vosswinkel

59757 Arnsberg-Vosswinkel
Telefon: 02932/9723-0

Bad Sassendorf

Ferienspaß in den Westfälischen Salzwelten

Bei den Ferienspielen in den Westfälischen Salzwelten erwartet Kinder ein abwechslungsreiches Programm mit Experimenten, Kreativangeboten und jede Menge Spaß. Eisberge, Salzkühlschränke und Badespaß. Das sind die Themen des diesjährigen Ferienprogramms in den Westfälischen Salzwelten. Auch in diesem Jahr haben Kinder zwischen 6 und 11 Jahren die Option einen Teil ihres Sommers in den Westfälischen Salzwelten zu verbringen. Eisberge aus Salz? Wie das geht und warum Salz auch auf keiner Grillparty fehlen darf, erfahren die Kinder bei coolen Experimenten, die Spaß machen und auch den Alltag der Eltern bereichern können. Spaß haben und klüger werden! Im Fokus dieser Sommerspiele steht außerdem das große Thema "Baden". Warum waschen wir Menschen uns eigentlich? Und warum baden wir zu Hause in unserer Wanne, in der Sole im Thermalbad, in Moor oder sogar in Milch? Diese Fragen möchte das Team der Westfälischen Salzwelten zusammen mit den Kindern beantworten.

Ferienspaß in den Westfälischen Salzwelten

Wann:
16. bis 20. Juli von 10-13 Uhr
06. bis 10. August von 10-13 Uhr
Preis: 65 € pro Kind
Anmeldung: eine Woche vor Beginn der Ferienspiele
Ort: Westfählische Salzwelten, An der Rosenau 2 in 59505 Bad Sassendorf
Telefon: 02921 -94334-21 / 02921-94334-35

Bocholt

Schauen, Staunen, Spüren

Ein sommerliches Erlebnis für die ganze Familie ist die Führung "Schauen, Staunen, Spüren" am Sonntag in der Weberei. (Groß-)Eltern und Kinder erkunden gemeinsam den sommerlichen Arbeitergarten. Hier wachsen und sprießen zahlreiche Nutzpflanzen, im hinteren Teil scharren die Hühner im Boden. Wie viel Arbeit so ein Garten war und welche Aufgaben schon kleine Kinder übernehmen mussten, erfahren die Besucherinnen beim Gang durch die Gemüsebeete und beim Blick in die Arbeiterküche.

Schauen, Staunen, Spüren

Weberei: Uhlandstraße 50 / 46397 Bocholt

Wann: Sonntag 29. Juli 2018 um 16 Uhr
Kosten: Erwachsene 3 €, Ermäßigt 2 €
Kinder 1,50 €
Anmeldung: nicht erforderlich

LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt


Zeitreise ins Jahr 1915

1915 - in dieses Jahr reisen die Kinder bei der Sommerferien-Aktion des LWL-Textilwerkes Bocholt von Mittwoch bis Freitag jeweils zwischen 9 und 16 Uhr. Mädchen und Jungen von sieben bis elf Jahren erleben den Arbeitsalltag eines Webers in der Textilindustrie vor 100 Jahren mit historischen Kinderspielen und Meisterrallye.

Zeitreise ins Jahr 1915

Weberei: Uhlandstraße 50 / 46397 Bocholt

Wann: 22.08. bis 24.08.2018 jeweils von 9 bis 16:00 Uhr
Kosten: 35 Euro/ Geschwisterking 30 Euro inkl. Material und Mittagessen
Anmeldung: telefonisch unter der Rufnummer: 02871 21611-0

LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt


Schauen, Staunen, Spüren

Bei der Familienführung "Schauen, Staunen, Spüren" erproben Kinder und ihre (Groß-)Eltern gemeinsam ihre Kreativität beim Erstellen eines Musterbuchs. In der Weberei des LWL-Textilwerks nehmen sie die Muster verschiedener Stoffe genau unter die Lupe und verarbeiten kleine Stoffproben zu einem Musterbuch.

Schauen, Staunen, Spüren

Weberei: Uhlandstraße 50 / 46397 Bocholt

Wann: Sonntag 26. August 2018 um 16 Uhr
Kosten: Erwachsene 3 €, Ermäßigt 2 €
Kinder 1,50 €
Anmeldung: nicht erforderlich

LWL-Industriemuseum TextilWerk Bocholt


Bochum

Ferienpass Bochum

Der Ferienpass 2018 ist da und bietet wieder jede Menge Vergünstigungen und ein abwechslungsreiches Programm. Kostenlosen Eintritt erhält man in die Bochumer Schwimmbäder, das Deutsche Bergbaumuseum und das Zeiss Planetarium. Der Ferienpass kostet 10 Euro und ist erhältlich für alle Kinder und Jugendlichen unter 21 und die einen gültigen Schülerausweis besitzen, oder bescheinigen können, dass sie arbeitslos sind. Der Ferienpass ist in den Bürgerbüros in Bochum und Wattenscheid, bei der Bochum Marketing GmbH, den Bezirksverwaltungsstellen, in den städtischen Bädern, den Kinder- und Jugendfreizeithäusern sowie im Tierpark erhältlich.

Kosten: 10 Euro

Infos: www.bochum.de/ferienpass


Ferienpass-Programm in Räumen der Gethsemanekirchengemeinde

Bei der Ausrichtung des Ferienpass-Programms kooperieren das städtische Kinder- und Jugendfreizeithaus Bochum-Hamme – vielen auch als „Bürgerhaus“ bekannt – und die Evangelische Kirchengemeinde Bochum. Das Hammer Ferienpass-Programm kann sich wie gewohnt sehen lassen: Von tollen Schmink-Aktionen bis hin zu Fußball und Kicker- Turnieren ist für wirklich jeden etwas dabei. Drei Wochen lang kommt montags zusätzlich das Spielmobil des Stadtsportbundes und bringt eine große Hüpfburg sowie diverse außergewöhnliche Spielgeräte mit.

Hammer Ferienpass-Programm

Wann: 16. Juli bis zum 22. August (montags bis mittwochs) zwischen 11 und 16 Uhr
Ort: Gethsemanekirche in Bochum-Hamme, Amtsstraße 4a, statt.
Kostenlos!

Steinkuhler Trommelzauber“

Beim Ferienpass lädt das städtische Jugend- und Freizeithaus „JuMa“ an der Markstraße 75 Kinder ab sechs Jahren vom 6. bis 10. August unter dem Motto „Steinkuhler Trommelzauber“ zu der Projektwoche „Das Geheimnis der Zaubertrommel“ ein. Die Teilnehmenden trommeln, singen und tanzen zusammen. Sie lernen und erleben einen spielerischen Zugang zur eigenen Kreativität sowie die Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und des Selbstwertgefühls. Darüber hinaus erhalten sie einen Einblick in die afrikanische Kultur und Lebensfreude. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro pro Person. Die erforderlichen Anmeldungen können beim „JuMa“, Markstraße 75, oder unter der Rufnummer 02 34 / 38 30 38 erfolgen.

Eisenbahnmuseum - Sommerferien Kindertage

Neben den normalen Öffnungszeiten des Eisenbahnmuseums Bochum stehen in den Sommerferien 2018 wieder 2 ganz besondere Kindertage auf dem Programm. Am 15. Juli und am 19. August gibt es dann wieder Spass, Spiele und besondere Attraktionen für die ganze Familie. So gibt es verschiedene Fahrzeuge die in Betrieb sind und zum Mitfahren einladen, zahlreiche Spiele und Mitmach-Aktionen für Kinder, Führerstandsmitfahrten auf einer echten Dampflokomotive sowie ein Drehscheiben-Karussell. Bei schlechtem Wetter finden die Spiele in der großen Wagenhalle statt.

Eisenbahnmuseum Bochum

Dr.-C.-Otto-Straße 191, 44879 Bochum

Wann: 15. Juli und 19. August 2018, jeweils 10 – 17 Uhr
Preise: Erwachsene: 8 €
Kinder (6-14 Jahre): 4 €
Familie (2 Erw. + eigene Kinder bis 14 Jahre): 20 €

www.eisenbahnmuseum-bochum.de


Zeche Hannover

Unter dem Motto "Schicht im Schacht" nimmt der Förderverein Zeche Hannover von Freitag bis Sonntag Abschied vom deutschen Steinkohlenbergbau. Vom Knappenumzug mit großem Zapfenstreich über Musik bis hin zum großen Familienfest rund um das Kinderbergwerk "Zeche Knirps" kommen dabei Kinder und Erwachsene auf ihre Kosten.

Zeche Hannover

Wann: 24. August bis zum 26. August 2018
Ort: Zeche Hannover, Bochum
Eintritt frei

Kulturerlebniscamp 2018 des Kulturhaus Thealozzi

Im Kulturerlebniscamp des Kulturhaus Thealozzi dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema Kinderrechte. Hier können alle Teilnehmer im Alter zwischen 8 und 13 Jahren mitmachen .Das Ferienprojekt für 50 Kinder mit und ohne Migrationshintergrund vereint Theaterspiel, Musik, Erzählen, Tanztheater, Gestaltung, Medien (Photo, Film und Printmedien), Zirkus und Freizeitaktivitäten zur Förderung von Sprachvermögen, Selbstbewusstsein, das Kennenlernen von verschiedensten Kulturtechniken und zur spielerischen Verbesserung von sozialer Kompetenz, insbesondere die Vermittlung von Werten und sozialer Gerechtigkeit.

Kulturhaus Thealozzi

Kulturerlebniscamp 2018
Pestalozzistr. 21, 44793 Bochum

Wann: Mo, 06.08.2018 bis Fr, 17.08.2018
täglich 09:30 – 16:30 Uhr
Kosten: Das Kulturerlebniscamp ist kostenlos
Teilnehmeranzahl: max. 50

Anmeldungen unter Tel: 0234 – 17590 – Nur noch Warteliste verfügbar.

www.thealozzi.de

Bottrop

Töpfern im Kulturzentrum August Everding

Die Kulturwerkstatt in Bottrop lädt alle Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren dazu ein, mit Ton zu experimentieren und ihr eigenes Geschirr zu töpfern. Ob Teller, Tassen oder Schalen – lasst Eurer Kreativität freien Lauf.

Töpfer dein eigenes Geschirr

Wann: Mi, 01.08.2018 bis Fr, 03.08.2018
täglich von 10 - 13 Uhr
Ort: Böckenhoffstr. 30, Bottrop
Kosten: Dieses Angebot ist kostenlos
Teilnehmeranzahl: max. 8

Anmeldungen unter Tel.: 02041 - 703721

Kulturzentrum August Everding

Dortmund

Blütenmalerei in der Familienwerkstatt mondo mio, Foto: Monika Lahme

Ausprobieren und Experimentieren – Das Ferienprogramm im U2_

Das Team der U2_ Kulturelle Bildung im Dortmunder U hat für die Sommerferien wieder ein abwechslungsreiches Programm im Angebot das sich rund um das Thema Kohle und Kunst dreht. Das Angebot gilt wie gewohnt, nicht immer nur für Kinder, sondern für die ganze Familie.

Industrieromantik – Collagen aus Strukturen alter Industriegebäude
Freitag, 27. Juli, 16.00 – 19.00 Uhr

Selbst designte Grubenhalstücher
Sonntag, 29. Juli, 11.00 – 14.00 Uhr

Schwarzmalerei
Samstag, 4. August, 15.00 – 18.00 Uhr

Lecker Kohle – Künstlerische Produkte mit Aktivkohle
Freitag, 10. August, 16.00 – 19.00 Uhr

Schwarzes Gold – Kohle als Schmuck
Sonntag, 12. August, 11.00 – 14.00 Uhr

U2_Kulturelle Bildung

Im Dortmunder U
Leonie-Reygers-Terasse
44137 Dortmund
Treffpunkt an der Kasse im Dortmunder U

Weitere Informationen zum Ferienprogramm und zur Anmeldung finden Sie unter: www.dortmund.de


Wir sind Zirkus

Manege frei im Big Tipi für das Projekt „Wir sind Zirkus“ Manege frei! – Hereinspaziert! So heißt es in der Woche , wenn sich das größte Indianerzelt der Welt, das Big Tipi, in eine Zirkusmanege verwandelt. Mitmachen können 100 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 16 Jahren. Die Erlebniswelt Fredenbaum freut sich, im Rahmen ihres diesjährigen Sommerferienprogramms zum Thema Zirkus mit der professionellen Unterstützung der Freien pädagogischen Initiative e.V./FBI aus Unna ein qualitativ hochwertiges Angebot für daheim gebliebene Ferienkinder anbieten zu können.

Wir sind Zirkus

Wann:7. bis 11. August
täglich von 13 bis 18 Uhr
Vorstellung am Samstag um 16 Uhr
Ort:Erlebniswelt Fredenbaum, Lindenhorster Straße 6 in Dortmund
Anmeldung bis zum 5. August

In sieben Tagen um die Welt

In sieben Tagen um die Welt: Das Dietrich-Keuning-Haus lädt zum Nordstadt-Sommer.
Sport, Musik und jede Menge Spaß für Kinder und Jugendliche bietet der Nordstadt-Sommer dieses Jahr. Täglich vom 22. bis 28. Juli gibt es im Dietrich-Keuning-Haus volles Programm unter dem Motto „In sieben Tagen um die Welt“.

In sieben Tagen um die Welt

Wann: 22. bis 28. Juli 2018
Ort: Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstr. 50-58 44147 Dortmund

mondo mio!

In diesem Jahr bietet das Kindermuseum mondo mio im Dortmunder Westfalenpark wieder zwei fünftägige Workshops an. In diesem Jahr stehen die Workshops ganz im Zeichen der „Eine Reise um die Welt“. Angefangen mit dem Alltag auf einer Kakaoplantage und der anschließenden Fertigung von fairen Schoko-Köstlichkeiten Diese Workshops vermitteln den Teilnehmern auf spielerische Weise alles Wissenswerte rund um dieses Thema. Die Teilnahmegebühr für fünf Tage Workshop beträgt 60 Euro inklusive Parkeintritt und Materialkosten. Anmeldung erforderlich unter: 0231 - 50 26 127.

Mondo mio!

im Westfalenpark
Florianstr. 2
(Nähe Parkeingang Ruhrallee)
44139 Dortmund

Wann:
Mo 16.07. bis Fr 20.07.2018
täglich 9 Uhr bis 13 Uhr
Mo 20.08. bis Fr 24.08.2018
täglich 9 Uhr bis 13 Uhr
Kosten:
60 Euro für 5 Tage (inkl. Parkeintritt und Materialkosten)

www.mondomio.de


Zeche Zollern, Dortmund

An drei Samstagen in den Ferien um 15 Uhr bietet das Dortmunder LWL-Industriemuseum Zeche Zollern eine Führung mit kleiner Kostprobe in den Arbeitergarten vor den Toren der Zeche an. Gartenfreunde erhalten hilfreiche Tipps zum Gemüseanbau und können lernen, wie sich Bergarbeiterfamilien früher versorgt und ernährt haben.

Ort: Zeche Zollern, Grubenweg 5 - 44388 Dortmund
Termine:
Samstag 28. Juli 2018 ab 15 Uhr
Samstag 11. August ab 15 Uhr
Samstag 25. August ab 15 Uhr

Am Sonntag bekommen Bastlerinnen und Kreative ab 14 Jahren einen Einblick in die Welt des Upcyclings. Der LWL lädt in Kooperation mit den Urbanisten zu einem fünfstündigen Workshop in sein Dortmunder Industriemuseum ein. Die Teilnehmer erschaffen aus haushaltsüblichem Müll und anderen ausgedienten Gegenständen etwas Nützliches und Hochwertiges. Thomas Zigahn vom Upcycling-Label "Tanz auf Ruinen" zeigt unter anderem wie aus alten Getränkekartons Portemonnaies oder aus Altpapier kleine Aufbewahrungs-boxen werden.

Ort: Zeche Zollern, Grubenweg 5 - 44388 Dortmund
Wann: Sonntag 22. Juli 2018 von Von 11 bis 16 Uhr
Preis: 10 € inkl. Museumseintritt
Anmeldung: bis zum 13.7. telefonisch unter 0231 6961-211 oder per Mail an zeche-zollern@lwl.org

Die Kinderwerkstatt auf Zeche Zollern ist in den Sommerferien an zwei Sonntagen geöffnet. Jeweils von 14 bis 16 Uhr können Mädchen und Jungen ab sieben Jahren unter Anleitung basteln und werkeln. Am 29.7. gestalten sie einen Kantenhocker mit Zechenmotiv und am 26.8. stehen kleine Abdrücke von Fossilien auf dem Programm.

Ort: Zeche Zollern, Grubenweg 5 - 44388 Dortmund
Wann: Sonntag 29. Juli 2018 von Von 14 bis 16 Uhr
Wann: Sonntag 26. August 2018 von Von 14 bis 16 Uhr
Preis: 3 € inkl. Material plus Museumseintritt

Weitere Informationen unter Zeche Zollern


Industrienatur-Exkursion im Naturschutzgebiet Hallerey

Zu einer "Safari" im Dortmunder Naturschutzgebiet Hallerey lädt der Regionalverband Ruhr (RVR) am Sonntag, 15. Juli, 11 Uhr, ein. Bei der zweistündigen Exkursion zum größten Bergsenkungssee auf der Route Industrienatur können die Teilnehmer Tiere "in freier Wildbahn" beobachten, kennenlernen und eventuell sogar fotografieren. Zu entdecken gibt es seltene Libellen, Amphibien und Wasservögel.

Naturschutzgebiet Hallerey

Wann: 15. Juli 2018 um 11:00 Uhr
Treffpunkt: Bushaltestelle am Parkplatz des Revierparks Wischlingen
Höfkerstraße 12 - Dortmund
Preis: Erwachsene 5 € und Kinder 3 €

MitmachAusstellung „Arbeitswelten der Zukunft“

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft macht vom 19. bis 22. Juli, 10 bis 19 Uhr, mit seiner Ausstellung „“ Halt im Dortmunder Hafen (unterhalb des Hafenamtes). Die Ausstellung auf dem umgebauten Frachtschiff nimmt ihre Besucher mit auf eine Reise in die Arbeitswelten der Zukunft. Wird der neue Kollege bald ein Roboter sein? Wie verändert digitale Technik unser Arbeitsleben und wie können wir sie besser nutzen? Welche Berufe wird es in der Zukunft geben? Die MS Wissenschaft ist im Rahmen des Wissenschaftsjahrs 2018 im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung unterwegs. Die Ausstellung wird ab zwölf Jahren empfohlen. Viele Ausstellungstücke sind aber auch für jüngere Kinder geeignet. Weitere Infos gibt es auch im Internet unter www.ms-wissenschaft.de.

Arbeitswelten der Zukunft

Wann: 19. bis 22. Juli 2018 zwischen 10-19 uhr
Ort: Umgebautes Frachtschiff im Dortmunder Hafen; unterhalb des Hafenamtes

Zoo Dortmund

Auch der Zoo in Dortmund bietet in diesem Jahr wieder seine - bei den Kindern sehr beliebten - Wochenprogramme über die gesamte Dauer der Sommerferien hinweg an. Hierbei werden die Kinder in zwei Altersgruppen aufgeteilt, damit die Gestaltung des Programms möglichst Altersgerecht verlaufen kann. Das Ferienprogramm findet in den Sommerferien werktags jeweils von 09:30 - 12:30 Uhr oder im XXL-Format von 9:30 – 15:30 Uhr statt.

1. Ferienwoche (16.7. - 10.7.2018)
Kinder ab 6 Jahren: Wassertiere – Die Kinder besuchen alle großen und kleinen Wassertiere im Park
Kinder ab 9 Jahren: Wer summt denn da? – die Kinder erweitern das schon bestehenden Insektenhotel und lernen Spannendes über die kleinen Krabbeltiere.

2. Ferienwoche (23.7 – 27.7.2018)
Kinder ab 6 Jahren: In fünf Tagen um die Welt –die Kinder erforschen die Kontinente unserer Erde.
Kinder ab 9 Jahren: Wie funktioniert ein Zoo – die Kinder lernen viel über die Arbeit im Zoo und basteln Beschäftigungen für die Tiere.

3. Ferienwoche (30.7 – 3.8.2018)
Kinder ab 6 Jahren: Beschäftigungen für Tiere – die Kinder überlegen, wie die Tiere zusätzlich beschäftigt werden können und basteln die Beschäftigungen für die Tiere.
Kinder ab 9 Jahren: Kinder-Zoofilm –die Kinder drehen einen kurzen Film über den Zoo.

4. Ferienwoche (6.8 – 10.8.2018)
Kinder ab 6 Jahren: Wie funktioniert ein Zoo – die Kinder lernen viel über die Arbeit im Zoo und basteln Beschäftigungen für die Tiere.
Kinder ab 9 Jahren: Foto-Safari – mit der eigenen Kamera begeben sich die Kinder auf die Suche nach schönen Tiermotiven.

5. Ferienwoche (13.8 – 17.8.2018)
Kinder ab 6 Jahren: Wer summt denn da? – die Kinder erweitern das schon bestehenden Insektenhotel und lernen Spannendes über die kleinen Krabbeltiere.
Kinder ab 9 Jahren: Beschäftigungen für Tiere – die Kinder überlegen, wie die Tiere zusätzlich beschäftigt werden können und basteln die Beschäftigungen für die Tiere.

6. Ferienwoche (11.8 – 15.8.2018)
Kinder ab 6 Jahren: Olympische Spiele der Tiere – Fragen rund um die Tiere und deren Besonderheiten werden beantwortet
Kinder ab 9 Jahren: Kinder-Zoofilm –die Kinder drehen einen kurzen Film über den Zoo.

Zoo Dortmund

Mergelteichstraße 80, 44225 Dortmund
Telefon: 0231/50-28628

Kosten: Teilnahmegebühr inkl. Eintritt und Mittagessen pro Kind und Woche 130,00 €.
Zu allen Veranstaltungen sollte strapazierfähige und wetterfeste Kleidung getragen werden. Die Kinder nehmen jeweils die ganze Woche teil.

Anmeldung und weitere Informationen: Auskunft und telefonische Anmeldung montags bis freitags von 8:30 bis 12:30 Uhr unter Tel. 0231/50-28 6 28
www.dortmund.de/zoo_dortmund


Die Welt der Musik entdecken: Angebote für MusikschulStarter

Auch Babys gehen schon zur Schule – in die Musikschule! Die „MusikWichtel“ zwischen 6 und 18 Monaten und ihre Eltern singen und spielen mit ihren Eltern und bekommen einen ersten Zugang zu Rhythmus, Klängen und Instrumenten. Ab 18 Monaten wechseln sie zu den „MusikZwergen“ (bis 3 Jahre), anschließend bietet die Musikschule Dortmund musikalisch kreativen Unterricht für Kinder ab 3 Jahren bzw. die musikalische Früherziehung (ab 4 Jahren). Die Kurse für die Kleinsten laufen ab August im Hauptgebäude an der Steinstraße sowie in den einzelnen Stadtbezirken.

Die Welt der Musik entdecken

Wann: Ab August
Ort: Hauptgebäude der Steinstraße, Dortmund
Kurse für Kinder zwischen 6 Monaten und 4 Jahre
Duisburg

Der Ferien-Zoo Duisburg

Auch in diesen Sommerferien sorgt der Zoo Duisburg mit seinem Ferienprogramm wieder für jede Menge Abwechslung und hat sich ein zusätzliches Highlight für junge Zoofans ausgedacht. 15 Kinder von 8 – 12 Jahren werden täglich von 9:00 – 15:00 Uhr von fachkundigem Personal im Zoo betreut und können den Tiergarten am Kaiserberg einmal ganz intensiv und von verschiedenen Seiten kennenlernen. Und kennenzulernen gibt es eine ganze Menge, denn auf dem 15 ha großen Gelände leben nicht weniger als 4.500 Tiere aus aller Herren Länder. Daheim gebliebene können so problemlos eine Woche lang auf Weltreise durchs Tierreich gehen – ohne sich in ein Flugzeug setzen zu müssen! Auf dem kurzweiligen Programm stehen Themen wie Tierbeobachtungen, -pflege und –beschäftigungen, Artenschutz, Ernährungskunde und einiges mehr. Natürlich kommt der Spaß nicht zu kurz: Spielplatzbesuche und Bastelaktionen gehören selbstverständlich auch dazu.
Da für diese spezielle Ferienveranstaltung nur 15 Plätze frei sind, ist eine schnelle Anmeldung von Vorteil.

Zoo Duisburg

Mülheimerstrasse 273, 47058 Duisburg
Telefon: 0203 - 3055942
www.zoo-duisburg.de

Zeit: täglich von 9:00 – 15:00 Uhr
Kosten: 150 € pro Kind (inkl. Zooeintritt, Betreuung und die Verpflegung am Mittag)
Teilnehmerzahl: max. 15 Kinder
Alter: 8 – 12 Jahre
Fragen/Anmeldung: limpinsel@zoo-duisburg.de


Ferienprogramm im Wilhelm Lehmbruck Museum

Das Angebot in diesen Sommerferien richtet sich an alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 14 Jahren. Das Team der Kunstvermittlung und die Leiter der angebotenen Workshops bieten eine Vielzahl von interessanten Kursen an, die im Lehmbruck Museum, aber auch im Jugendzentrum Kiebitz stattfinden.

23.07. – 27.07.2018
Pattern Art und Mustermix
Zielgruppe: Kinder von 8-12 Jahre

30.07. – 03.08.2018
Das Tier in dir
Zielgruppe: Kinder von 6-12 Jahre

06.08. – 10.08.2018
Kohlrabenschwarz
Zielgruppe: Kinder von 6-12 Jahre

13.08. – 17.08.2018
Schwarz – Weiß – Bunt
Zielgruppe: Kinder von 6-12 Jahre

20.08. – 24.08.2018
Bau dir deine Box
Zielgruppe: Kinder von 10-14Jahre

Kosten. 50 € pro Kind und Kurs.

Anmeldungen: telefonisch unter 0203 - 2832195 – dienstags von 10:00 bis 16:00 und mittwochs bis freitags von 10:00 bis 14:00 Uhr oder per E-Mail unter kunstvermittlung[at]lehmbruckmuseum.de

Sommerferienworkshops im Kiebitz

Der Museumsspaß kommt nach Marxloh! Vom 13. bis zum 17. August und vom 20. bis 24. August, jeweils 10 bis 14 Uhr, finden im Kiebitz in Marxloh zwei Ferienworkshops statt, in denen sich Kids im Alter von 6 bis 12 Jahren unter professioneller Anleitung kreativ verwirklichen können. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos.

Zick Zack – Zeichnen im Raum mit Marta Colombo 13. bis 17. August, 10 bis 14 Uhr, Teilnahme kostenlos
Es wird mit verschiedenen Materialien wie Stoff, Papier und Bändern gearbeitet.

Von Hexen, Trollen und Feen… mit Jana Lepple 20. bis 24. August, 10 bis 14 Uhr, Teilnahme kostenlos
Eigene Kostüme entwerfen und eine Fantasiegeschichte erfinden.

Anmeldung unter: T 0203 283 2195

Lehmbruck Museum
Düsseldorfer Straße 51
47049 Duisburg
T: +49 (0)203 283 3206

Essen

Sommerferien auf Zollverein

Ferienprogramm für Kinder von 7 bis 12 Jahren

Über die gesamte Zeit der Sommerferien hinweg, hat sich der Denkmalpfad Zollverein in Zusammenarbeit mit dem Ruhr Museum wieder ein extrem reichhaltiges Ferienprogramm ausgedacht. Vom 16.07.2018 bis zum 24.08.2018 warten viele spannende Entdeckungsreisen und Mitmachaktionen auf die jungen Besucher. So warten montags bis freitags, jeweils von 8 bis 16 Uhr zahlreiche Angebote mit wechselnden Themen wie zum Beispiel „Helm auf! Die Welt der Bergleute ruft “, „Tiere: Versteinert und lebendig “, „Geocaching und Färbergarten“ oder „Echt und gefälscht: Schätze aus der Steinzeit und Antike “ auf alle daheim gebliebenen Kids.

UNESCO-Welterbe Zollverein

Areal A [Schacht XII], Kokskohlenbunker [A16]
Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen
Telefon: 0201 - 246810 und 0201 – 24681-444

Wann: 16.07. bis zum 24.08.2018, montags bis freitags jeweils von 8 bis 16 Uhr
Teilnahme: kostenfrei inkl. Imbiss
Anmeldungen: zu den einzelnen Terminen oder als ganze Woche sind erforderlich.

Ausführliche Informationen zum wechselnden Programm finden Sie unter: www.zollverein.de/kalender/zollverein-ferien-wir-wissen-was-spass-macht


Sperlich's Riesenspielpark

Sperlich's Riesenspielpark steht vom 13.7. bis 26.8.2018 am Flughafen Essen/Mülheim. Für die Ferienspieltage hält der größte mobile Outdoor-Spielpark neue Attraktionen bereit und freut sich auf viele fröhliche Besucher. Klettern, krabbeln, hüpfen, rutschen und planschen - der Sperlich's Riesenspielpark bietet tolle Spielmöglichkeiten für Kinder. Viel Spaß haben die kleinen und großen Kinder beim Erobern der vielen Attraktionen und das Spielen und Wetteifern miteinander. Hier können die Kinder Deutschlands größte mobile Piratenschiff-Hüpfburg erstürmen, Quads und Karussell fahren, in Hüpfburgen ausgelassen herumtollen und sich bei den Aquaspielen abkühlen.

Sperlich's Riesenspielpark

Ort: Platz am Flughafen Essen, 45470 Mülheim an der Ruhr
Wann: 13.7. - 26.8.2018
An Wochentagen: 12:00 - 19:00 Uhr
An Wochenenden: 11:00 - 19:00 Uhr
Preise:Kinder (ab 1) 7,00 € / Erwachsene 3,00 €

Grugapark Essen – Nachwuchsforscher in Aktion

Das Team des Grugaparks bietet allen daheim gebliebenen Kindern und Jugendlichen in diesen Sommerferien wieder ein „Rundum-sorglos-Paket“ an. Wahlweise in Teilzeit (von 8:30 bis 13 Uhr) oder in Vollzeit (von 8:30 bis 16 Uhr) können die Teilnehmer unter intensiver Betreuung das reichhaltige Freizeitangebot des Parks nutzen. Auf dem Programm stehen Attraktionen wie die Schule Natur, Niedrigseilparcours, Spielplätze, ein Spielhaus, eine Rollschuhbahn, ein Kindertheater, der Kleintiergarten sowie der Ponyhof, das Haus des Waldes, das Bauen kleiner Boote und Flöße und vieles mehr.

Grugapark Essen

Virchowstraße 167a, 45147 Essen

Wann: Wochenweise, über den gesamten Zeitraum der Sommerferien hinweg.
Kosten: Jeweils 8:30-13 Uhr: 69 Euro pro Kind/Woche, Geschwisterkind: 64 Euro.
Jeweils 8:30-16 Uhr: 129 Euro pro Kind/Woche inkl. Mittagessen, Geschwisterkind 124 Euro.

Eine Anmeldungen zu den Terminen ist erforderlich.
Info-Hotlines:
Tel.: 0201 / 88 83 106 oder Tel.: 0201 / 88 83 124

Ausführliche Informationen finden Sie unter: www.grugapark.de/ferienprogramm.html


Angebote für Kinder und Jugendliche im Sommer

In den Sommerferien können Kinder in Dortmund eine Menge erleben – zum Beispiel in der Zentralbibliothek am Max-von-der-Grün-Platz 1-3. Im Kinder- und Jugendbereich im Erdgeschoss gibt es an einigen Ferientagen kostenlose Angebote zum Basteln oder Zuhören. Dafür ist eine Anmeldung erforderlich unter (0231) 50-23 242 oder per E-Mail: akarl@stadtdo.de.

Ferien in der Bibliothek

Mo 16. Juli, 10 bis 12 Uhr: Wir basteln eine Kugelbahn, 5-8 Jahre
Di 24. Juli, 10 bis 12 Uhr: Dosen-Roboter herstellen, ab 6 Jahre
Mi 1. August, 15 bis 16 Uhr: Bibliothekstreff. Märchen mit dem Kamishibai, 3-6 Jahre
Do 9. August, 10 bis 12 Uhr: Olchi-Lampen basteln, ab 8 Jahre
Fr 17. August, 10 bis 12 Uhr: Überraschungsangebot, ab 6 Jahre

Gelsenkirchen

 SPORT-PARADIES Gelsenkirchen, Foto: Arjen Mulder Fotografie

Ferienprogramm im SPORT-PARADIES lockt mit Aktionen

Langeweile in den Ferien? Das ist im SPORT-PARADIES ein Fremdwort. Denn neben den tollen Angeboten gibt es in den Ferien jeden Mittwoch Spiel und Spaß im Badeparadies. Am Wochenende geht es dann in SPORTIS Zirkus Club. Das wird so zum Ferienparadies für alle Daheimgebliebenen. Und wer das alles noch zu einem Supersommerferienpreis erleben möchte, kauft sich einfach ein "Schools out" Ticket: Für 28 € die ganzen Sommerferien im Paradies schwimmen. Das Programm startet am 18. Juli mit Wasserski im großen Außenbecken. An den folgenden Mittwochen locken zum Beispiel ein Piraten- oder ein Mermaid Tag: Zieh dir eine schöne Schwanzflosse über und lass dir zeigen, wie eine echte Meerjungfrau schwimmt. Außerdem gibt es ein sportliches Event: Beim Wasser-Bouncing steht das Trampolin im Schwimmbecken. Am letzten Ferientag darf natürlich eine große Abschluss-Party nicht fehlen: Disco für Große und Disco für Kleine, Bewegungsspiele mit Musik – das sind die Highlights, die den Schulbeginn einläuten werden.

SPORT-PARADIES - Aktionstage

Wann: Ab dem 18. Juli jeden Mittwoch
Ort: Sport-Paradies Gelsenkirchen
Adenauerallee 118, 45891 Gelsenkirchen
"Schools out" Ticket 28 €

Haltern

LWL-Römermuseum in Haltern

Während der Sommerferien ist die Mitmach-Baustelle im LWL-Römermuseum in Haltern vom 15 bis zum 31 Juli von 14 bis 16 Uhr und sonntags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Das Römermuseum bittet alle Eltern, ihre Kinder nicht ohne Aufsicht auf der Mitmach-Baustelle zu lassen. Nur die Eltern können entscheiden, was die Kinder bewältigen können und wo sie Hilfe benötigen.

Sonntag, 05.08., 14 Uhr: Mit Asterix durchs Römerlager Haltern
Führung für Erwachsene und Kinder ab 9 Jahren

Sonntag, 12.08., 14 Uhr: Vor Ort in Aliso
Führung auf der Römerbaustelle für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren

Sonntag, 19.08., 14 und 15 Uhr: Film "Rom. Leben in der antiken Metropole"
Dauer 20 Minuten, freigegeben ab 10 Jahren

Sonntag, 26.08., 14 und 15 Uhr: Fortunata - Die letzten Tage von Aliso
Rundgang in "römischer" Begleitung für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren

01. - 26.08.: Mitmach-Baustelle "Hier baut Rom!"

LWL-Römermuseum Haltern am See

Weitere Informationen unter: www.lwl-roemermuseum-haltern.de

Herdecke

Kulturrucksack 2018 der Stadt Herdecke

Im Rahmen des Kulturrucksacks bietet die Stadt Herdecke in diesen Sommerferien interessante Workshops für Kinder an.

„Einmal jemand anders sein: Wir gestalten Masken, Hüte und ähnliches“

Bei diesem kostenlosen Workshop können die Kinder Masken aus Gips, Draht, Wolle und mehr mit entsprechender Farbe und anderen Accessoires gestalten.

Stadt Herdecke

Kontakt: Helga Henne, Rostesiepen 8, 58313 Herdecke, Tel.:02330 803712
Kosten: Dieser Workshop ist kostenlos

Herne

Archäologie 2071 - Auf den Spuren der Gegenwart im Museum für Archäologie Herne

Ob die Menschen der Zukunft wohl etwas mit unseren materiellen Hinterlassenschaften anfangen können? Begebt euch auf Spurensuche und werdet zu einem Archäologen der Neuzeit im GrabungsCAMP des LWL-Museums in Herne. Am Dienstag, dem 17.7.2018 eröffnet das LWL-Museum sein Sommerferienprogramm mit dem Grabungscamp unter dem Motto „Archäologie 2071 - Auf den Spuren der Gegenwart“, bei der alle Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren mitmachen können, die sich für Archäologie und Geschichte interessieren.

LWL-Museum für Archäologie in Herne

Europaplatz 1
44623 Herne

Wann: 17., 18., 19. und 20. Juli jeweils von 10 bis 15 Uhr
Kosten: 8 Euro pro Teilnehmer
Anmeldung unter Tel: 02323 94628-0 oder -24

www.lwl-landesmuseum-herne.de


Herten

Langeweile? Gibt es nicht! Ferienprogramm im Copa Ca Backum sorgt für lustige und sportliche Aktionen

Kids, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, müssen nicht auf Spaß und eine ordentliche Portion Action verzichten: Speziell für die Sommerferien hat sich der Kinderclub ein tolles Programm für kleine Wasserflöhe ausgedacht. Am Samstag, 28. Juli, haben sportliche Wasserflöhe die Chance mit Fitness und Köpfchen im Copa Ca Backum-Hallenbad zu überzeugen: Um 15 Uhr treten Kinder zwischen 6 und 12 Jahren bei der Wasserflöhe-Olympiade gegeneinander an. Damit ein starkes Gleichgewicht herrscht, wird der Wettkampf in zwei Gruppen ausgetragen: Zuerst gehen die 6 bis 8 jährigen an den Start und müssen in lustigen Wettspielen wie beispielsweise Poolnudel-Reiten, Hindernistauchen oder Schwimmen ihr Können beweisen. Anschließend gehen Kinder bis 12 Jahren an den Start. Bei diesen Wettkämpfen ist Geschick und Schnelligkeit gefragt: Kids mit den besten Gesamtzeiten werden mit tollen Preisen für ihr Können belohnt. Doch auch die anderen Kinder gehen nicht leer aus. Auch sie werden mit Trostpreisen beschenkt – ganz nach dem olympischen Gedanken "Dabeisein ist alles".
Zum Abschluss der Ferienzeit gibt es das große Highlight: Beim Wasserflöhe-Sommerfest am Samstag, 25. August, ab 15 Uhr können die kleinen Besucher den Sommer noch einmal so richtig feiern. Neben süßen Naschereien und einer Cocktailbar für Kinder wird ausgiebig zu den neuesten Charts-Hits gespielt. Das Kinderclub-Maskottchen Copi feiert natürlich auch mit.

Dienstag:
14-15 Uhr: Betreuung im Clubraum
15-16 Uhr: Wasserspiele im Variobecken
16.15-17.15 Uhr: Flöhchentreff in der Strandzone
17.15-18 Uhr: Betreuung im Clubraum

Mittwoch:
14-15 Uhr: Betreuung im Clubraum
in den Ferien: 15-17 Uhr Wasserdisco im Nichtschwimmerbecken

Donnerstag:
14-15 Uhr: Betreuung im Clubraum
15-16 Uhr: Flöhchentreff in der Strandzone
16-17 Uhr: Wasserspiele im Variobecken
17-18 Uhr: Betreuung im Clubraum

Samstag:
12.45-13.45 Uhr: Flöhchentreff in der Strandzone
13.45-15 Uhr: Betreuung im Clubraum

Copa Ca Backum

Teichstraße/Über den Knöchel
45699 Herten

Infos:
www.copacabackum.de


Sommerprogramm der CreativWerkstatt Herten

Die CreativWerkstatt in Herten hat auch in den bevorstehenden Sommerferien diesen Jahres wieder attraktive Angebote im Angebot. Zum einen ein spezielles Übernachtungsangebot für Mädchen ab 6 Jahren zum Thema „Bollywood“ und zum anderen einen Graffiti-Workshop für alle interessierten Jugendlichen ab 11 Jahren.

14. und 15.07.2018: Kunst aus der Dose – Graffiti-Workshop

Alter: Ab 12 Jahren (max. 10 Teilnehmende)
Information: Tel. (0 23 66) 307 805
Wann: Sa. und So.von 11 bis 16 Uhr
Kosten: 35,00 €, Material 5,00 € (wird abgebucht)
Verpflegung für den Tag bitte mitbringen

13. bis zum 17.08.2018: Ran an die Knete – Ein Trickfilmprojekt

Alter: Ab 9 Jahren (max. 12 Teilnehmende)
Information: Tel. (0 23 66) 307 805
Wann: Mo. bis Fr.von 11 bis 17 Uhr
Kosten: 48 €
Verpflegung für den Tag bitte mitbringen

20.08.2018 bis zum 24.08.2018 C.A.F.C.A. leuchtet – Creative Fashion and Catwalk Academy

Alter: Ab 10 Jahren (max. 15 Teilnehmende)
Information: Tel. (0 23 66) 307 805
Wann: Mo. bis Fr.von 11 bis 17Uhr
Kosten: 55 €
Verpflegung für den Tag bitte mitbringen

27. und 28. August 2018: Workshop für Mädchen mit Übernachtung – Bollywood

Alter: ab 6 Jahren (max. 15 Teilnehmerinnen)
Information: Tel. (0 23 66) 307 805
Wann: Von Mittwoch 11 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Kosten: 45,00 €, Material: inkl. Material und Verpflegung

Anmeldungen zu diesen Angeboten sind erforderlich.

CreativWerkstatt Herten

Ernst-Reuter-Platz 10-20, 45699 Herten

Weitere Informationen finden Sie unter: www.creativwerkstatt-herten.de


Iserlohn

Dechenhöhle, Foto: Dechenhöhle und Deutsches Höhlenmuseum Iserlohn

Erlebnisführungen durch die dunkle Dechenhöhle mit Museumsrally und Schatzsuche

Kinder und mutige Eltern dürfen die faszinierende in Iserlohn im Dunkeln erforschen und dabei auch die kleineren Nebengänge erkunden, die sonst im Verborgenen liegen. Glitzernde Kristalle und uralte Knochen vergangener Zeiten lassen sich im Taschenlampenlicht entdecken. Ob die Höhlengespenster wohl etwas von Ihrem Schatz abgeben oder wird er gut bewacht? Taschenlampen, alte Kleidung und Fahrradhelme müssen dazu mitgebracht werden. Die Tour kann aber auch von Erwachsenen mitgemacht werden, die nicht in die Nebengänge krabbeln wollen. Dann wird nur eine Taschenlampe benötigt. Am Ende erhalten alle Kinder einen Edelstein als Höhlenschatz! Eine Stunde vor der Höhlentour können die Kinder die Museumsrally machen, bei richtiger Lösung gibt es eine exklusive Postkarte!

Dienstags:
17.07. - 28.08.2018
Donnerstags:
19.07. - 23.08.2018
Samstags:
21.07. - 25.08.2018

Dechenhöhle und Deutsches Höhlenmuseum Iserlohn

Dechenhöhle 5, 58644 Iserlohn
Tel.: 02374/71421

Kosten: 8,00 € (Anmeldung spätestens 1 Tag vorher erforderlich -Tel. 02374-71421)
Dauer: 15.00-16:00 Uhr
Taschenlampe, alte Kleidung und Fahrradhelm müssen mitgebracht werden

Mettmann

Sommerferienprogramm des Neanderthal Museums in Mettmann

Eine Reise in die Steinzeit unternehmen, auf einem See surfen oder großes Kino unter freiem Himmel genießen: Für alle, die in den Sommerferien nicht wegfahren, hält neanderland Tourismus Tipps für Spaß, Sport, Erholung und Kultur im Kreis Mettmann bereit. Ferien in der Steinzeit können kleine Entdecker im Neanderthal Museum machen. Beim Steinzeitkrimi kommen Spürnasen auf ihre Kosten, bei einer Mitmachführung erleben die jungen Besucher, was der Neanderthaler gern gegessen hat und bei der nächtlichen Eiszeit-Safari ist die Taschenlampe ein Muss. Am Zeittunnel in Wülfrath wird kräftig gebastelt und auch im Bildhauen können sich Interessierte ausprobieren. Kreative toben sich in der Kinder- und Jugendkunstschule Hilden aus. Verschiedene Ferienmalkurse für Kids zwischen 7 und 12 Jahren laden zum bunten Werkeln mit Pinsel, Papier und Farbe ein.

Hi, Neanderthaler, wie lebst du?“
In der Dauerausstellung Die Kinder (ab 6 Jahren) lernen die eiszeitlichen Jäger und Sammler näher kennen. Sie sehen welche Werkzeuge und Waffen sie benutzt haben, was ihre Lieblingsspeise war und welche Kleider sie trugen. Zudem dürfen sie einen echten Mammutzahn anfassen.

Die Teilnahme kostet vier Euro.
Dienstag, 7. August, von 14 bis 15 Uhr

„Feuerstein – ein Zauberstein“ Die Kinder (ab acht Jahren) erfahren in diesem Workshop Wissenswertes über den Feuerstein, fertigen ein eigenes Steinzeitmesser und gravieren mit dem Feuerstein Bilder in Schiefer.

8. August von 13 bis 15 Uhr
Teilnahme: 16 Euro

„Steinzeit-Krimi“ Ein frühmenschlicher Schädel wurde aus dem Museum gestohlen. Gemeinsam mit dem Museumsdetektiv nehmen die jungen Spürnasen die Ermittlungen auf. Bei der interaktiven Verbrecherjagd untersuchen die Teilnehmer in Teams Spuren und lösen knifflige Rätsel. Die Nachforschungen führen vom Museum über das Außengelände durch den Wald zum spannenden Showdown.

Donnerstag, 9. August von 13 bis 15 Uhr
Die Teilnahme kostet 16 Euro.

Neanderthal Museum

Talstrasse 300, 40822 Mettmann
Tel. 02104/979715

Da die Teilnehmerzahl für die verschiedenen Angebote begrenzt sind, ist eine Anmeldung im Vorfeld erforderlich.

Alle Informationen zum Ferienprogramm des Neanderthal Museums in Mettmann finden Sie unter: www.neanderthal.de


Mülheim an der Ruhr

Ferienangebote in Mülheim

Auch die Stadt Mülheim an der Ruhr bietet Ihren Kindern in den Sommerferien 2018 wieder verschiedenste Freizeitangebote in den Bereichen Natur, Theater, Handwerk, Erlebnis, Sport und Spiel, welche sich über einige Tage oder auch über eine ganze Woche erstrecken. Individuell auf das Alter zugeschnitten, sollte für jeden etwas passendes dabei sein.

Die Ferienangebote der Stadt Mülheim an der Ruhr unterteilen sich in drei Bereiche.

Ferienspiele finden in den Sommerferien jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 13 Uhr statt. Die jeweiligen Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahre.

Projekte beschäftigen sich in einem unterschiedlichem Zeitrahmen mit einem bestimmten Thema, wie zum Beispiel einem Zirkusprojekt, Kanuprojekt und vieles mehr. Diese Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche.

Ferienspiele XXL werden in Kooperation mit verschiedenen OGS-Gruppen durchgeführt. Hierbei beginnt die Betreuung für Kinder, im Alter von 6 bis 10 Jahren um 8 und endet um 16 Uhr. In dieser Zeit wird Ihren Kindern auch ein Mittagessen angeboten.

Zahlreiche Spiel-, Bastel- und Mitmachaktionen sowie verschiedene Ausflüge warten auf die Mülheimer Kinder und Jugendlichen, damit in den Sommerferien keine Langeweile aufkommt.

Stadt Mülheim an der Ruhr

Alle Informationen zum Ferienprogramm der Stadt Mülheim an der Ruhr inkl. den dazugehörigen Anmeldeformularen finden Sie unter:
www.freizeit.muelheim-ruhr.de


Oberhausen

„Ahoi ihr Landratten!“ - Piratensommer im LEGOLAND Discovery Centre Oberhausen

Ab dem 09.07. bis zum 02.09. heißt es Segel setzen im LEGOLAND Discovery Centre Oberhausen. Beim Piratensommer haben sich Kapitän Steinbart und seine Crew in unserem Centre eingefunden und sorgen dafür, dass du ein ganz besonderes Piratenabenteuer erleben kannst.

LEGOLAND Discovery Centre Oberhausen

Promenade 10, 46047 Oberhausen

Infos unter www.legolanddiscoverycentre.de

Recklinghausen

Ferientreff 2018 Recklinghausen

Recklinghäuser Kinder können sich in den Sommerferien vom 16.07. bis zum 28.08.2018 wieder auf ein sehr umfangreiches Programm beim Ferientreff freuen. Bereits zum 45. Mal hat der städtische Fachbereich Kinder, Jugend und Familie in Kooperation mit mehr als 40 Institutionen wie Kirchengemeinden, Vereinen und Verbänden ein abwechslungsreiches Angebot zusammengestellt. So sind im aktuellen Programm über 240 Angebote für Kinder und Jugendliche zu finden. So gibt es für Wasserratten gibt es zahlreiche Wassersport Angebote, Ausflüge in Freizeitparks, verschiedene Kampfsportangebote und vieles mehr.

Ferientreff 2018

Alle Informationen und das komplette Programm vom Ferientreff Recklinghausen finden Sie unter www.recklinghausen.de


Unna

„Hier spukt’s wohl“ - Gruselworkshop

Die Ferienzeit bietet für viele daheim gebliebene Kinder und Jugendliche nicht nur die Möglichkeit, zu entspannen, sondern auch endlich einmal Zeit zum Ausprobieren spannender neuer Dinge. Der nächste Workshop "Hier spukt’s wohl" bietet interessierten Kindern und Jugendlichen kostenlos die Möglichkeit, einen Gruselfilm zu drehen: von der Idee zu einer Gruselgeschichte über die Kameratechnik bis zum Schnitt wird in vier Tagen mit André Linhoff im zib ein kompletter Film erstellt.Es sind noch Plätze frei!

"Hier spukt’s wohl!" – wir drehen einen Gruselfilm

Termin: Montag, 30. - 2. August 2018 (jeweils 10 – 15 Uhr)
Ort: Zentrum für Information und Bildung, Lindenplatz 1, 59423 Unna
Anmeldung: Theja Heine, Tel.: 02303/103-708, Email.: theja.heine@stadt-unna.de

Das Angebot ist kostenfrei. (Anmeldung erforderlich.)


Waltrop

Ferien im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

Während der Sommerferien bietet das LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg zwei Ferienaktionstage an. Jungen und Mädchen haben die Wahl zwischen den Programmen "Raddampfer selbst gebaut" und "Ein Tag im Leben eines Binnenschiffers". Interessierte Kinder können einen ganzen Tag im Hebewerk verbringen und ein Holzmodell eines Raddampfers basteln, oder sie können lernen, wie es sich auf einem Binnenschiff so lebt.

Raddampfer selbst gebaut
Mittwoch, 01.08.2018, 10:00 - 16:00 Uhr
Alltag der Binnenschiffer
Mittwoch, 22.08.2018, 10:00 - 16:00 Uhr

LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg

Am Hebewerk 2, 45731 Waltrop
Tel. 02363 9707-0

www.lwl.org


Witten

Zechen-Safari

Auf die "Wilde Wiese" führt die Zechen-Safari am Mittwoch im LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall in Witten. Unter Anleitung der Naturpädagogin Birgit Ehses gehen die Teilnehmer der Zechen-Safari mit Lupengläsern auf Entdeckungstour durch den Wiesendschungel. Die Safari ist für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren geeignet.

Zechen-Safari

Wann: 25. Juli 2018 von 15.30 bis 17.30 Uhr
Ort: Zeche Nachtigall, Nachtigallstraße 35 in 58452 Witten
Kosten: 5 € plus Eintritt
Anmeldung: telefonisch unter der Rufnummer: 02302 93664-10

Großen Bergwerkstour

Während einer "Großen Bergwerkstour" am Samstag gehen Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren auf Entdeckungstour durch die unterirdischen Gänge und Stollen des Hettbergs. Die etwa zweistündige Tour führt durch das gesamte Besucherbergwerk inklusive Dünkelbergstollen. Dabei erfahren die Teilnehmerinnen Wissenswertes rund um den Abbau des schwarzen Goldes im Ruhrtal, entdecken ein echtes Steinkohleflöz und erleben Bergbau am authentischen Ort.

Großen Bergwerkstour

Wann: 28. Juli 2018 von 15.30 bis 17:30 Uhr
Ort: Zeche Nachtigall, Nachtigallstraße 35 in 58452 Witten
Kosten: 6 € plus Eintritt
Anmeldung: bis zum 26.07.2018 telefonisch unter der Rufnummer: 02302 93664-10

Geocaching-Tour

Eine Geocaching-Tour führt Familien zu den "Schätzen des Hettbergs". Das LWL-Industriemuseum bietet am Samstag eine Führung mit GPS-Geräten an.

Geocaching-Tour

Wann: 04. August 2018 von 15 bis 17 Uhr
Ort: Zeche Nachtigall, Nachtigallstraße 35 in 58452 Witten
Kosten: 2 € plus Eintritt
Anmeldung: bis zum 02.08.2018 telefonisch unter der Rufnummer: 02302 93664-10

Beobachtungstour - "Admiral und Ringelnatter"

Unter dem Motto "Admiral und Ringelnatter" gehen große und kleine Tierfreundinnen mit Birgit Ehses auf Beobachtungstour. Der naturkundliche Spaziergang gibt Gelegenheit, Schlangen, Schmetterlinge und Vögel zu beobachten und ihre Merkmale und Verhaltensweisen näher kennenzulernen.

Beobachtungstour - "Admiral und Ringelnatter"

Wann: 04. August 2018 von 15:30 bis 17 Uhr
Ort: Zeche Nachtigall, Nachtigallstraße 35 in 58452 Witten
Kosten: 2 € plus Eintritt
Anmeldung: nicht erforderlich

NRW

Gemeinsam experimentieren, forschen und entdecken in den Sommerferien – zdi-Ferienprogramm 2018

Von Bionik über Robotik bis zur Solarenergie – in den Sommerferien bietet die Landesgemeinschaftsoffensive Zukunft durch Innovation, kurz zdi.NRW, über 80 Kurse, Workshops und Sommercamps für Schülerinnen und Schüler in NRW. Eins haben alle Angebote gemeinsam: Sie bieten spannende und praxisnahe Einblicke in Themen rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, kurz MINT. Experimentieren und Selbermachen stehen im Vordergrund. Viele der Angebote werden von der Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft finanziell unterstützt und sind für Kinder und Jugendliche kostenfrei.

zdi-Ferienprogramm 2018

Teilnehmende Städte: Aachen,Bielefeld, Borken, Bottrop, Ennepe-Ruhr, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Heiligenhaus, Kleve, Köln, Krefeld, Leverkusen, Lippe, Lippstadt, Lüdenscheid, Münster, Kreis Rhein-Berg, Rhein-Kreis-Neuss, Rhein-Kreis-Sieg, Siegen-Wittgenstein, Unna und Wuppertal (Stand Juli 2018, alle Angaben ohne Gewähr) Teaserfoto: (c) Explorado Duisburg Foto 1: Stadt Bochum Foto 2: Monika Lahme Foto 3: Arjen Mulder Fotografie Foto 4: Dechenhöhle und Deutsches Höhlenmuseum Iserlohn

Empfehlungen