Tipps & Termine für Kinder im Ruhrgebiet

Was ist für Kinder los im Ruhrgebiet? Wir haben für Sie und Euch die spannendsten Termine, Events und Tipps für die Region zwischen Rhein und Ruhr zusammengestellt. Vom Kindertheaterstück über den Waldworkshop und der Kindermuseumsführung bis zum Schnitzkurs auf dem Hohenstein.

Weitere Events Tipps & Termine für Kinder im Ruhrgebietund Termine im Ruhrgebiet finden Sie auch in den folgenden Artikeln:

DEZEMBER

Familiensauna in der Copa Oase - Tipps und Kinderbetreuung am 3. Dezember

Am Samstag, 3. Dezember, sind Familien mit kleinen Kindern in der Copa Oase besonders herzlich willkommen. Von 8 bis 14 Uhr ist Familiensauna-Zeit in der Saunawelt. Vor Ort können Eltern in dieser Zeit das Saunabad gemeinsam mit dem Nachwuchs erleben. Dabei gibt es einige Dinge zu beachten. Deshalb steht das Sauna-Team den Familien an diesem Vormittag mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem steht den Eltern ein Flyer mit Tipps zur Verfügung, den das Copa Ca Backum in Anlehnung an die Empfehlungen vom Deutschen Saunabund entwickelt hat.

Wenn Mama und Papa mal einen Saunagang alleine genießen möchten, ist das am Familiensauna-Vormittag auch möglich: Von 10 bis 12.45 Uhr bietet Kinderclub-Leiterin Ioana Kamaraki eine Kinderbetreuung vor Ort an.



Mangas zeichnen in der Kunstschule Gelsenkirchen

Egal ob Anfänger oder schon Erprobte. Wer wissen will, wie man Menschen und Tiere im Mangastil zeichnet, ist in diesem Workshop absolut richtig. Der Kurs für Kinder ab 8 Jahren findet von 10-14 Uhr statt. Teilnahmebeitrag: 20 Euro.
3. Dezember



Springen, hüpfen, tanzen und singen in der Kunstschule Gelsenkirchen

Spaß haben beim Hüpfen, Springen und anderen spielerischen Bewegungen ist bei diesem Kurs das Wichtigste. Ganz von allein wird dabei dann die Koordinationsfähigkeit, das Körpergefühl und auch die Dehnbarkeit der Kleinen gefördert. Der Kurs für Kinder ab 5 Jahren findet von 10 bis 12 Uhr statt. Teilnahmebeitrag: 10 Euro.
3. Dezember



Lehmbruck Museum: Offener Samstag „Silbermond“ (3. Dezember 2016, 11.00 – 13.30 Uhr und 14.30 – 17.00 Uhr)

Eine Traumwelt aus Draht gestalten Kinder zwischen 6 und 12 Jahren beim kommenden Offenen Samstag, am 3. Dezember 2016 (11.00 – 13.30 Uhr und 14.30 – 17.00 Uhr) im Lehmbruck Museum.

Ab sofort ist eine Anmeldung möglich, entweder für die Vormittagsgruppe von 11.00 – 13.30 Uhr oder für die Nachmittagsgruppe von 14.30 – 17.00 Uhr. Anmeldung ist erforderlich unter 0203 / 283 2195 oder kunstvermittlung@lehmbruckmuseum.de
Die Teilnahme pro Veranstaltung kostet 9 Euro (erm. 5 Euro) für Eintritt und Material.



Lichtermeer für kleine Gäste - Candlelight für Kids am 3. Dezember im Copa Ca Backum

Entspannung pur statt wild durchs Wasser zu toben – das tut auch Kindern manchmal richtig gut. Am Samstag, 3. Dezember haben sie im Copa Ca Backum beim Candlelight-Schwimmen für Kids die Gelegenheit ausgiebig zu relaxen.
Zwischen 16 und 18 Uhr verwandelt sich das Nichtschwimmerbecken im Hallenbad für sie in ein großes Lichtermeer. LED-Farbwechselbälle und Poolnudeln schwimmen dann auf der Wasseroberfläche. Und von der Poolbar am Beckenrand klingt ruhige Musik herüber.

Dort bekommen die kleinen Gäste auch gesunde Erfrischungen: Kinderclub-Leiterin Ioana Kamaraki bereitet zum Candlelight-Schwimmen Säfte und Obstspieße vor.

Das Angebot ist im normalen Eintrittspreis enthalten. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren bezahlen zum Beispiel 6,70 Euro für einen Tag in der Wasserwelt.



Kostenlose Führungen und ein Weihnachtsmarkt: „Marten im Advent“ lockt ins Schulmuseum

Ein kostenloser Besuch des Schulmuseums samt Führungen durch die Ausstellungen, dazu ein kleiner Weihnachtsmarkt auf dem ehemaligen Schulhof: Im und am Schulmuseum (An der Wasserburg 1) wird am Wochenende „Marten im Advent“ gefeiert. Auf dem ehemaligen Schulhof gibt es am 3. und 4. Dezember Bühnenprogramm und Verkaufsstände, getragen von zahlreichen Vereinen, Initiativen und Gewerbetreibenden. Am Samstag, 3. Dezember startet um 14.30 Uhr die Familien-Führung mit Suchspiel in der Kinderausstellung „Wie (über)lebte man ohne Smartphone und Warmwasser?“. Richtige Antworten werden mit einem süßen Preis belohnt. Am Sonntag, 4. Dezember, 14.30 Uhr steht dann die Familien-Führung „Von Steckenpferden, Wachstafeln und Rechenpfennigen“ auf dem Programm – eine vergnügliche Entdeckungsreise in die Kinderwelt des späten Mittelalters. Das Erdgeschoss des Museums verwandelt sich an diesem Wochenende in eine Cafeteria.



Theater: Die Prinzessin kommt um 4

Ein Käfig. Auf, ab, trottet es drin, auf, ab; zerfranst, gestreift: die Hyäne. Mein Gott, wie sie stinkt! Triefaugen hat sie, die Ärmste, und Ungeziefer umschwirrt ihren Kopf. Jetzt kommt sie ans Gitter. „Glauben Sie mir? … Ich bin nämlich verzaubert.“
Inszeniert von Andrea Kramer erzählt das Stück die Geschichte einer außergewöhnlichen Freundschaft und Zuneigung zwischen einem Zoobesucher und einer Hyäne, die behauptet eine verzauberte Prinzessin zu sein und so gerne zum Kaffee trinken eingeladen werden möchte. Zu sehen ist das Stück für kleine und große Zuschauer ab 4 Jahren am Sonntag, den 4. Dezember 2016 um 15.00 Uhr im Consol Theater Gelsenkirchen. Karten und weitere Informationen erhalten Sie unter 0209 9882282 oder auf www.consoltheater.de.



Weihnachtliche Bastelwerkstatt im MKK

Kinder in Deutschland basteln in der Vorweihnachtszeit gerne Fenstersterne, Weihnachtsmänner oder Engel. In anderen europäischen Ländern gibt es andere Gabenbringer, Weihnachtswesen und Traditionen – und auch andere Basteleien. Welche, das können große und kleine Besucherinnen und Besucher selbst herausfinden: Am Sonntag, 4. Dezember, 15 Uhr wird im MKK (Hansastr. 3) 90 Minuten lang gebastelt. Das Material ist vorhanden. In den Kosten von 5 Euro bereits enthalten ist auch der Eintritt in die Weihnachtsausstellung „Morgen kommt der …? Gabenbringer und Wesen der Weihnachtszeit“. Anmeldung unter Tel. (0231) 50-2 60 28 oder info.mkk@stadtdo.de.



Film: Tschick

So., 04.12.2015 (12:45 Uhr) und Mo., 05.12.2015 (18:00 Uhr und 20:30 Uhr)
Spielstätte: Schauburg Filmpalast, Horster Str. 6, 45897 GE-Buer, Tel.: 0209-30886
Deutschland 2016 • 94 Min. • FSK: ab 12 J.



Sonntag, 4. Dezember: Wie duftet der Advent? im Explorado Kindermuseum

In der Adventszeit wird im Explorado Kindermuseum gebastelt und natürlich gespielt. Alle Angebote sind im Museumseintritt inbegriffen.
Kreativangebot von 11-16 Uhr: Dufter Advent
Ob für Zuhause oder schon als Geschenk: Mit deiner selbst hergestellten Seife wird der Advent eine saubere Sache!
10-18 Uhr: XXL-Carrera- Bahn
In der 7. Etage kommen alle kleinen und großen Carrera-Fans voll auf ihre Kosten. An der XXLCarrera-Bahn sind spannende Rennen garantiert.



Familienführung durch die Kokerei Zollverein

Führung „Die Kokerei für Groß und Klein“ im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® Der kommende Sonntag verspricht Spaß und Spannung für die ganze Familie: Bei der Führung „Die Kokerei für Groß und Klein“ im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® am Sonntag, 4. Dezember 2016, 14.00 Uhr, können Kinder ab 5 Jahren und ihre Familien spielerisch die einst größte Zentralkokerei Europas erkunden.
Die Familien folgen dem Weg der Kohle von der Anlieferung bis zur Verkokung und erfahren, wie auf der Kokerei Zollverein einst Steinkohle zu Koks veredelt wurde. Dabei fordern Spiele, Aufgaben und Rätsel kombinatorisches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen und den ganzen Körpereinsatz der Teilnehmer. Ein fachkundiger Gästeführer erklärt anhand von Modellen – wie beispielsweise dem Miniaturkoksofen – komplexe Produktionsprozesse auf kindgerechte Weise. Die Teilnahme an der zweistündigen Führung kostet für einen Erwachsenen und eigene Kinder 12 Euro, für zwei Erwachsene und eigene Kinder 20 Euro. Treffpunkt ist am Infopunkt vor der Mischanlage auf dem Kokerei-Gelände. Eine Anmeldung unter Fon 0201 2 4 6 8 10 oder per E-Mail an denkmalpfad@zollverein.de ist erforderlich. Für die Teilnahme werden festes Schuhwerk und strapazierfähige sowie witterungsgerechte Kleidung unbedingt empfohlen.
Führung: „Die Kokerei für Groß und Klein. Familienführung für alle ab 5 Jahren“
Termin: So, 04.12.2016, 14 Uhr
Teilnahmegebühr: 9 € [ermäßigt 6 €], Kinder und Jugendliche [5 bis 17 Jahre] 4 €, Familientickets: ein Erwachsener und eigene Kinder 12 €, zwei Erwachsene und eigene Kinder 20 €
Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Infopunkt Kokerei, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal C [Kokerei], vor der Mischanlage [C70], Arendahls Wiese, 45141 Essen
Information und Anmeldung (unbedingt erbeten): Fon 0201 2 4 6 8 10,
denkmalpfad@zollverein.de



„Kasienki und Benjamin“ spielen im Kindermuseum - Weihnachtskonzert mit polnischen Liedern bei mondo mio!

Der Nachmittag widmet sich den Kolędy und Pastorałki. Diese traditionellen polnischen Weihnachtslieder werden noch heute auf klassische oder jazzige Art komponiert. Die eingängigen und fröhlichen Melodien eignen sich besonders zum Mitsingen. Eine Auswahl der Schönsten dieser Stücke begleiten die Musikerin und Sängerin Kasia Bortnik, die Bratschistin und Sängerin Katrin Mickiewicz und der Kontrabassist Benjamin Garcia eine Stunde lang musikalisch.

So., 04.12.2016 16:00 - 17:00 Uhr
im Kindermuseum mondo mio!, Westfalenpark Dortmund



Kindertanzfest Hoppe-Tosse - Junge Tanztalente auf die Bühne

Am 4.12.2016 geht es rund. Ein Toben und Jauchzen auf der Bühne beim Tanzfest Hoppe-Tosse - Kids und Teens on stage in Gelsenkirchen. Auf der Bühne wirken Kinder- und Jugendtanzgruppen im Alter von 3 bis 17 Jahre in einer der beiden Shows (15 Uhr + 17.30 Uhr) mit ihren eigenen Stücken mit. Die gesamte Show zeigt einen Mix quer durch die Vielfalt des Tanzes. Ob Street Dance oder Hip-Hop, Jazz oder Ballett, Folklore oder Kindertanz - der Kreativität ist keine Grenze gesetzt. Rund 400 junge Akteure aus dem ganzen Ruhrgebiet nehmen daran teil, die in Jugendzentren, Tanz- und Ballettstudios, Vereinen, Schulen und privaten Initiativen trainieren.



Mülheim Partner-Kinderspaß am 2. Advent

Am zweiten Adventssonntag, den 4. Dezember, öffnet das La-denlokal der MülheimPartner an der Viktoriastraße 16-18 sein Türchen: Ein spaßiger Nachmittag mit Basteln und Spielen von 13 bis 18 Uhr versüßt die Wartezeit aufs Christkind. Der heilige Nikolaus kommt am Tag darauf, direkt gegenüber am Synagogenplatz: Am Montag, 5. Dezember, um 17 Uhr steigt er – mit Hilfe der Mülheimer Hilfsorganisationen – zur Besche-rung vom MedienHaus hinab! Unterstützt werden die Aktio-nen von der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST).



Sankt Nikolaus durchstreift am 5. Dezember den Schlosspark in Herten

Auf den Nikolaus können sich Kinder am Montag, 5. Dezember, freuen: Um 16.30 Uhr startet der traditionelle Nikolaus-Umzug des Verkehrsvereins Herten (VVH) an der Baumtreppe am Rathaus Herten. Schwarz sind nur die Pferde, die Sankt Nikolaus ziehen. Der „schwarze Mann“ – sprich: Knecht Ruprecht – bleibt daheim. Das kündigt Michael Stimpel an, der seit Jahren in die Rolle des einstigen Bischofs von Myra schlüpft. „Ich bin ein lieber Nikolaus und will keine Kinder verschrecken“, betont er.



Der kleine Wassermann im Theater Oberhausen

06. Dezember, 10.00 Uhr - 10.45 Uhr
5,00 / 8,00 €
Tip 4+
Malersaal, Theater Oberhausen



Wir suchen den Weihnachtsstern (ab 6)

Mittwoch, 07. Dezember, 17.00 Uhr, Hörsaal In der Bibel steht, dass Jesu Geburt von einem Stern angekündigt wurde. Gab es diesen Stern wirklich, oder welche andere Erscheinung könnte den Weisen aus dem Morgenland den Weg zur Krippe angezeigt haben?

Planetarium Recklinghausen



Der kleine Wassermann im Theater Oberhausen

07. Januar
Uraufführung
Malersaal
15.00 Uhr-15.45 Uhr
Tip 4+
Otfried Preußler / Wolfgang Adenberg
Regie Jean Renshaw Bühne Bettina Munzer Kostüme Anna Ignatieva Musik Walfried Böcker Puppenbau Denise Castermans Dramaturgie Simone Kranz Mit Susanne Burkhard / Torsten Bauer, Pascal Nöldner
5,00 / 8,00 €



Girl’s und Boy’s Day im Dietrich-Keuning-Haus

Beim monatlichen Girl‘s Day bzw. Boy‘s Day haben Mädchen und Jungen im Dietrich-Keuning-Haus Gelegenheit, sich getrennt voneinander zu unterschiedlichen Angeboten zu treffen – sei es beim Basteln, Kochen, Handwerken oder Tanzen, bei Spiel- oder Sportangeboten. Nächster Termin ist Mittwoch, 7. Dezember, ab 16 Uhr. Weitere Infos dazu im Kinder- und Jugendbereich telefonisch unter (0231) 50-25136.



Kinderführungen unter Tage | Von Kumpels und Kohle im Deutschen Bergbau-Museum Bochum

Sonntag, 08. Januar und 29. Januar, jeweils 15 Uhr
Tief unten in der Erde liegt der Arbeitsplatz des Bergmanns. Die Arbeit in Hitze und Staub ist beschwerlich, viele Gefahren lauern dort. Kommt mit und entdeckt die Welt unter Tage. Erfahrt, wer des Bergmanns bester Kumpel war und was sich hinter dem Gezähe verbirgt.
Alter: ab 7 Jahre
Dauer: 1 Std.
Kosten: 2,- € zzgl. Eintritt
Anmeldung: erforderlich unter 0234 5877-126 oder service@bergbaumuseum.de



Sternbilder und Sternsagen (ab 5) im Planetarium Recklinghausen

Ausfall: Sonne, Mond und Sterne (ab 5)
Freitag, 09. Dezember, 16.00 Uhr, Planetarium
Wegen Bauverzögerung kann das Planetarium noch nicht genutzt werden
Ersatzprogramm: Sternbilder und Sternsagen (ab 5), Hörsaal
Der Blick in den sternklaren Himmel in einer dunklen Nacht ist wunderschön. Die vielen Sterne wurden schon in ferner Vergangenheit zu zahlreichen, oft rätselhaften Sternbildern gruppiert. Zu den Stern-bildern gibt es uralte Sagen. Was ist das besondere an den berühmten Tierkreissternbildern und welche Rolle spielen dabei die Planeten mit ihrem Lauf um die Sonne?



Weihnachtsfeier in der Franziskus-Grundschule

Zur traditionellen Weihnachtsfeier in der Adventszeit lädt die Franziskus-Grundschule, am Freitag, 9. Dezember, ein.
Um 15 Uhr beginnt in der Kirche St. Franziskus der vorweihnachtliche Nachmittag. Alle Klassen der Schule werden mit kleinen Aufführungen oder Liedern zum Gelingen des Festes beitragen.
Neben bekannten Winter- und Weihnachtsliedern werden die Kinder auch aktuelle und moderne Lieder zum Advent präsentieren.
Im Anschluss an die kirchliche Feier findet in der Franziskus-Grundschule, Robert-Koch-Straße 50, ein gemütlicher Nachmittag mit Kaffee und Kuchen statt. Bei Kerzenschein und Plätzchenduft können sich Kinder, Eltern und Gäste auf das bevorstehende Weihnachtsfest angemessen einstimmen.



Workshop mit Übernachtung zum Thema - „Liebe und Verhütung“

09. bis 10. Dezember 2016
Für Mädchen von 13 bis 16 Jahren
Wie stelle ich mir das erste Mal vor? Wie ist es das erste Mal verliebt zu sein?
Was vermitteln uns die Medien?
Treffpunkt: Freitag um 18 Uhr im JuK, um mit euch zusammen darüber zu sprechen und offene Fragen zu beantworten.
Aber auch Billard, Kicker und ganz viel Spaß stehen auf dem Programm.
Der Workshop endet am Samstag um 11 Uhr.
Mitzubringen sind Hygieneartikel, Schlafsack/Bettwäsche sowie Luftmatratze/Isomatte.
Teilnahmegebühr: 4,00€
Anmeldung erforderlich
E-Mail: info@hemer.de
Internet: www.hemer.de
Telefon: 02372 551-0



Deportation Cast im Theater Oberhausen

09. Dezember, 19.30 - 21.00 Uhr
11. Dezember, 18.00 - 19.30 Uhr
Tip 15+
5,00 / 14,00 €
Malersaal, Theater Oberhausen



Die stimmungsvollen Nikolausfahrten der RuhrtalBahn ab Hattingen/Ruhr

10.12.2016 und 11.12.2016
Der Museumszug startet dabei jeweils samstags und sonntags um 10:00, 12:00, 14:30 und 16:30 Uhr zu den ca. 1,5 stündigen Rundfahrten. Mit dabei: der Nikolaus, das Engelchen und viele ehrenamtliche Personale, die den Zug mit der Lokomotive von 1918 fahren und jeden Wagen besetzen.
Der Zug ist bewirtschaftet, neben kalten und warmen Getränken sowie kleinen Imbissen, gibt es der Jahreszeit entsprechend natürlich auch Glühwein. Die Fahrten mit dem Museumszug dauern ca. 1,5 Stunden und starten und enden am Bahnhof Hattingen/Ruhr. Erwachsene zahlen 16 €, Kinder von 2 bis 14 Jahren zahlen 10 Euro pro Person. Alle Fahrgäste erhalten vom Nikolaus einen großen, leckeren Stutenkerl!



“Auf den Spuren der Dinosaurier“ in Essen

Anhand von Dino-Fossilien wie Knochen, Eiern, Kothaufen und Fußabdrücken entsteht ein spannendes Bild der »schrecklichen Echsen«. (90 Min.)

Mineralien-Museum, Ruhr-Museum in Essen
So 11.12._11 Uhr
Erwachsene 3 € /Kinder 1 €



Sonntag, 11. Dezember: Wie sieht der Advent aus? im Explorado Kindermuseum

In der Adventszeit wird im Explorado Kindermuseum gebastelt und natürlich gespielt. Alle Angebote sind im Museumseintritt inbegriffen.
Kreativangebot von 11-16 Uhr: Lass Sterne und Schneeflocken funkeln
Sorge für etwas weihnachtliche Stimmung in deinen eigenen vier Wänden und bemale nach Herzenslust einen Teelichthalter.
10-18 Uhr: XXL-Carrera- Bahn
In der 7. Etage kommen alle kleinen und großen Carrera-Fans voll auf ihre Kosten. An der XXLCarrera-Bahn sind spannende Rennen garantiert.



Kinderworkshop: Lebkuchen backen im Deutschen Bergbau-Museum Bochum

Sonntag, 11. Dezember 2016, 14.30 Uhr
Auch Kumpels mögen "lecker Plätzkes" – besonders mit bergmännischen Motiven! Anregen zum Formender Lebkuchen wird die schöne alte Legende vom Schweinehirten im Muttental, der die Kohle entdeckt haben soll.
Alter: ab 6 Jahre
Dauer: 2 Stunden
Kosten: 3,- € zzgl. Eintritt
Anmeldung erforderlich: 0234 5877-126, service@bergbaumuseum.de



Weihnachtsplätzchen backen

13. Dezember 2016 - 16 bis 18 Uhr
Für Mädchen von 9 bis 13 Jahren
Weihnachtsplätzchen backen und mit vielen bunten Farben und Perlen verzieren
Teilnahmegebühr: 2,50€
Anmeldung erforderlich
E-Mail: info@hemer.de
Internet: www.hemer.de
Telefon: 02372 551-0



„DIE KLEINE HEXE FEIERT WEIHNACHTEN“

nach Lieve Baeten für Menschen ab 3 Jahre.
Wer denkt für Lisbet, die kleine Hexe ist Weihnachten die einfachste Hexerei – der irrt ….Lisbet weis nämlich nichts, soll sie zuerst den Weihnachtsbaum schmücken? Oder Plätzchen backen? Sie hat noch sooo viel zu tun, bis die Weihnachtshexe kommt.
Veranstalter: Wittener Kinder- und Jugendtheater • Eintritt ab 7 € + Geb.; VKK: Saalbaukasse und alle bekannten CTS-VVK Stellen
Mi 14. Dezember Saalbau Witten Saal A, 15:00 Uhr



Weihnachtskarten basteln

16. Dezember 2016 - 17 bis 18 Uhr
Für Mädchen von 9 bis 13 Jahren
Möchtet ihr euren Lieben eine besondere Freude zu Weihnachten machen?
Dann bastelt im JuK mit bunten Papieren, Stiften und Steinen besondere Weihnachtskarten.
Teilnahmegebühr: 2,50€ Anmeldung erforderlich
E-Mail: info@hemer.de
Internet: www.hemer.de
Telefon: 02372 551-0



Freitag, 16. Dezember: YAKARI – Das indianerstarke Familienmusical (KNAX-TAG) im Explorado Kindermuseum

Das mehrfach ausgezeichnete Musical „YAKARI – Freunde fürs Leben“ ist zu Gast im Explorado Kindermuseum in Duisburg. In drei Vorstellungen erleben Kinder die spannenden Abenteuer des Sioux-Helden und seiner Freunde Kleiner Donner, Kleiner Dachs, Müder Krieger, Regenbogen und Lindenbaum. Indianerstarke Musik, fantastische Kostüme und traumhafte Bühnenbilder sorgen für strahlende Kinderaugen.
Karten in den Filialen der Sparkasse Duisburg und Kamp-Lintfort erhältlich.



Samstag, 17. Dezember: „Auf geht’s… nach Amerika“ im Explorado Kindermuseum

Im Rahmen der neuen Sonderausstellung „Ganz weit weg - und doch so nah“ stellt das Explorado im Internationalen Jahr der Geographie 2016 verschiedene Kulturen vor. Unterstützt wird das Kindermuseum dabei von verschiedenen Kulturvereinen und Gemeinden. Am 16. Dezember sind die Besucher eingeladen die amerikanische Kultur zu entdecken.
Auf den Spuren der Indianer können sich Besucher Stirnbänder mit originalgetreuem Federschmuck basteln und mit indianischen Tattoos schmücken. An der ProbierBar steht luftgetrocknetes Fleisch zum Kosten bereit. Dieses Fleisch, auch Dörrfleisch genannt, wussten die Indianer als gesunden und lange haltbaren Snack sehr zu schätzen.
Uhrzeit: 11-16 Uhr
Alle Angebote sind im Eintrittspreis inbegriffen.



Workshop: Echt und gefälscht: Ausgegrabene Schätze

Steine, Scherben, Münzen, Schmuck und vieles mehr finden Archäologen bei ihren Ausgrabungen. Wie entdecken sie ihre Schätze? Was erzählen die Fundstücke vom Leben der Menschen damals? Und wie erkennt man, was »echt« ist? Antworten liefert euch der Forscher-Workshop, in dem ihr auch eigene »Fälschungen« von bedeutenden Funden produziert.
Für Kinder von 9 bis 13 Jahren
Sonntag, 18. Dezember 2016, 14 bis 17 Uhr
Entgelt: 5 €
Treffpunkt: Ruhr Museum, Counter 24m Ebene



Theater für Kinder „Väterchen Frost“

Theater & Feier für Kinder.
Ort: Weststadthalle, Thea-Leymann-Str. 23
Eintritt: N.N.
Samstag, 18.12., 13:00/16:00 Uhr
Einlass: 14:30/ 15:30 Uhr



Sonntag, 18. Dezember: Wie schmeckt der Advent? im Explorado Kindermuseum

In der Adventszeit wird im Explorado Kindermuseum gebastelt und natürlich gespielt. Alle Angebote sind im Museumseintritt inbegriffen.
Kreativangebot von 11-16 Uhr: Köstliches zum Weihnachtsendspurt
Versüße dir die Wartezeit mit Keks & Co in der Explorado-Weihnachtsbäckerei.
10-18 Uhr: XXL-Carrera- Bahn
In der 7. Etage kommen alle kleinen und großen Carrera-Fans voll auf ihre Kosten. An der XXLCarrera-Bahn sind spannende Rennen garantiert.



Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

Eine zauberhafte Weihnachtsgeschichte für alle ab 5 Jahren
Das THEATER auf Tour präsentiert in dieser liebevollen Inszenierung eine spannende Geschichte aus dem Weihnachtswunderland, rund um Magie, Freundschaft und den letzten echten Weihnachtsmann. An manchen Orten fällt Schnee vom Himmel, anderswo fällt ein ganzer Bauwagen samt Weihnachtsmann aus den Wolken. Unverhofft tritt so Niklas Julebukk, samt Weihnachtsengel Matilda und seinem Kobold Fliegenbart, in das Leben der beiden Kinder Ben und Charlotte. Niklas Julebukk ist der letzte echte Weihnachtsmann und kämpft unermüdlich darum, dass der eigentliche Sinn von Weihnachten nicht verloren geht.

Eintrittspreis
6 Euro (Das Stück ist Teil des Kindertheater-Abos „Gänseblümchen“ für kleine und große Sparfüchse.)
Mo 19.12.16 • 16:00 Uhr
Kulturzentrum Herne



Samstag, 24.12. Heiliger BimBam im Explorado Kindermuseum

Das Christkind naht! Mit einem Besuch im Explorado vergeht die Zeit bis dahin wie im Fluge. Das Museum hat von 10-14 Uhr geöffnet und der Eintritt pro Besucher beträgt nur 6 €. Mit dem Kombiticket 24/31 kann man das Kindermuseum an Heiligabend und Silvester für 10 € besuchen. (Rabatte nicht kombinierbar)



Führung "Erfolgreicher Feldherr gesucht!"

Für Erwachsene und Kinder ab zehn Jahren geht es auf Spurensuche. Unter Augustus stießen die Legionen tief ins Innere Germaniens vor. Einer ihrer Feldherren steht im Zentrum dieser Führung. Doch welcher ist es? Drusus, Tiberius oder Varus? Ausstellungsobjekte liefern "Puzzlesteine", die das Bild des Gesuchten mehr und mehr vervollständigen. Zur Belohnung prägen alle eine "römische" Münze. Die Führung dauert 1,5 bis zwei Stunden.

im LWL-Römermuseum in Haltern am See
26.12., 14 Uhr



Mittwoch, 28.12.: Abgrillen – Eine Extrawurst zum Jahresende im Explorado Kindermuseum

Das große Weihnachtsessen ist vorbei, da schenkt das Explorado seinen Besuchern eine „Extrawurst“ für das wunderbare Jahr 2016. Jeder Besucher erhält mit seinem Eintrittsticket ein Wertbon zum Einlösen für Leckeres vom Grill.
Grillzeit: 12-18 Uhr
JANUAR

Samstag, 7.1.2017: Explorado-Kinderklüngel im Explorado Kindermuseum

Der Kinderklüngel ist ein Flohmarkt von Kindern für Kinder! Nach dem erfolgreichen Debüt im letzten Jahr findet dieser zum zweiten Mal im Explorado statt. Die perfekte Gelegenheit am Anfang des Jahres, um im Kinderzimmer Platz zu schaffen für die neuen Spielsachen von Weihnachten! Auf dem Explorado-Kinderklüngel kann alles rund ums Kind angeboten und gekauft werden: Kleidung und Spielzeug, Babyausstattung, Bücher und Sonstiges (keine Neuware). Die Standgebühr beträgt 1 € pro Tisch. Die Verkaufstische stellt das Kindermuseum. Die kleinen Verkäufer bekommen dafür einen Gutschein, den sie im Bistro einlösen können.
Aufbau: 10-12 Uhr // Verkauf: 12-16 Uhr
Teilnehmer: max. 15 Kinder, ab 8 Jahre
Ort: Veranstaltungssaal im Explorado
Standanmeldung unter www.explorado-duisburg.de/kinderflohmarkt oder 0203 / 29823340



Workshop im Mineralien-Museum – Steinreich

Steine gibt es überall und viele Menschen sammeln sie. In der Werkstatt im Mineralien-Museum könnt ihr eure Lieblingssteine bestimmen und in Steine hineinsehen:
Mit elektrischen Sägen werden die Steine aufgeschnitten und offenbaren ihr Innenleben. Anschließend schleift und poliert ihr sie – bis jeder sein spiegelglattes Lieblingsstück »steinreich« mit nach Hause nehmen kann.
Hinweis: Ihr könnt gerne eure Lieblingssteine mitbringen!
Für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Samstag, 7. Januar 2017, 10.30 bis 13.30 Uhr
Entgelt: 5 €
Treffpunkt: Mineralien-Museum, Eingang
Nur mit Anmeldung unter 0201.24681 444



Die unendliche Geschichte im Theater Oberhausen

08. Januar
Großes Haus
15.00-17.15 Uhr
Tip 10+
Michael Ende
Regie Michael Schachermaier Bühne und Kostüme Jan Meier, Julia Beyer Figurenbau und -design Rebekah Wild, Ewan Hunter, Jan Zalund Musik Parviz Mir-Ali Dramaturgie Simone Kranz Mit Susanne Burkhard, Angela Falkenhan, Anna Polke / Torsten Bauer, Thieß Brammer, Henry Meyer, Moritz Peschke, Hartmut Stanke, Peter Waros, Eike Weinreich, Klaus Zwick
5,00 / 11,00-23,00 €



Nils Holgersson im Theater Oberhausen

10. Januar
Malersaal
10.00 Uhr
Tip 5+
Selma Lagerlöf
Regie Jean Renshaw Bühne Jean Renshaw, Anna Ignatieva Kostüme Anna Ignatieva Musik Walfried Böcker Dramaturgie Simone Kranz Mit Susanne Burkhard / Peter Waros, Klaus Zwick
5,00 / 8,00 €



Eröffnung der neuen Sonderausstellung „MÄUSE, MONEY UND MONETEN“ im Explorado Kindermuseum

Ab dem 17. Januar 2017 präsentiert das Explorado Kindermuseum im 2. OG seine neue Sonderausstellung „MÄUSE, MONEY UND MONETEN“. Die Erlebnisausstellung lädt Kinder und Jugendliche, Schulklassen und Familien in eine sinnliche Entdeckungsreise zum Ausprobieren und Mitmachen ein. Woher kommt das Geld? Warum muss Geld stabil sein? Was macht die Bank mit meinem Geld? Drei Schwerpunktbereiche (die Geschichte des Geldes, der Geldkreislauf sowie Alltag und Mythos) mit zahlreichen bespielbaren Stationen beantworten Besuchern diese Fragen. Ziel der Ausstellung ist es, junge Menschen spielerisch und informativ an einen verantwortlichen und bewussteren Umgang mit Geld heranzuführen und ihnen einen Blick hinter die Kulissen in die komplexe Vielfalt des Geldes zu gewähren.
Termin: Donnerstag, 17.1.2017, 15 Uhr
Die Ausstellung ist im Eintrittspreis inbegriffen.



Kinderkram Wuppertal

Am 29. Januar dreht sich alles um den Nachwuchs, wenn der erste Kinderkram 2017 die Börse in Wuppertal in eine große Spielwiese für Eltern und alle, die es noch werden wollen, verwandelt. Das Angebot reicht von Spielzeug und lustigen Kleinigkeiten über Umstandsmode und Kinderkleidung bis hin zu praktischen Dingen, wie z. B. Kinderwägen oder Laufställen. Der Kinderkram ist dabei mehr als nur ein Flohmarkt und ein Erlebnis für die ganze Familie: als Treffpunkt für werdende Mütter und Eltern darf hier nicht nur nach Herzenslust für klein und groß gestöbert und geshoppt, sondern auch in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen geplaudert und getratscht werden.

Date: Sonntag, 29. Januar 2017, 11-17 Uhr
Adresse: Die Börse, Wolkenburg 100, 42119 Wuppertal
Eintritt: 2,00€/ Kinder bis 12 Jahre frei

FEBRUAR

Ice Age im Ruhrgebiet???

Na klar! Vor rund 12.000 Jahren stapften Mammute, Wollnashörner, Höhlenlöwen und Riesenhirsche durch die eisige Landschaft zwischen Rhein, Ruhr und Emscher. Welche Spuren die Eiszeiten hinterlassen haben, zeigen spannende Funde im Ruhr Museum. Frostige Spiele und Geschichten helfen, einen kühlen Kopf zu bewahren. In selbst gemachten Schneekugeln nehmen die Eiszeitforscher ihre Entdeckungen mit nach Hause.
Für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Sonntag, 19. Februar 2017, 14 bis 17 Uhr
Entgelt: 5 €
Treffpunkt: Ruhr Museum, Counter 24m Ebene
Nur mit Anmeldung unter 0201.24681 444
MÄRZ

„DIE DREI RÄUBER“ Kindertheater

Ein wunderbares Märchen von drei bösen Räubern, die erst Angst und Schrecken verbreiten und schließlich durch ein kleines Mädchen zum Guten geführt werden.
Veranstalter: Kulturforum Witten • Eintritt: 7,- €€+. Geb., VVK: Saalbaukasse und Online-Shop sowie an allen bekannten CTS-VVK-Stellen
Do 30 März Saalbau Witten Theatersaal, 15:30 Uhr
REGELMÄSSIGE ANGEBOTE

Mit der Taschenlampe durch Schloss Horst - Adventsführungen für Kinder

Nach Sonnenuntergang und Ende der Arbeits- und Öffnungszeiten kann sich ein beeindruckendes Bauwerk wie das Schloss Horst besonders für Kinder schnell in einen geheimnisvollen Ort verwandeln. Wartet hinter der nächsten Ecke etwa ein Verwandter des Bauherrn Rutger von der Horst? Ist der Weg zum Dachboden bei Helligkeit auch so lang? In der Adventszeit lädt Museumspädagoge Wolf-R. Hoffmann Kinder ab sechs Jahren an vier Montagen zu einer speziellen Taschenlampenführung durch das Schloss Horst ein, die bei den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Sensibilität für Verborgenes weckt und für besondere Erkenntnisse im Dunkeln sorgt.

Die Führungen finden jeweils am Montag, 28. November sowie 5., 12. und 19. Dezember von 18 bis 19 Uhr statt und sind für Kinder ab sechs Jahren geeignet. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro, eine Anmeldung ist erforderlich. Zur Führung muss eine eigene Taschenlampe mitgebracht werden. Weitere Informationen sind unter 0209 / 169-6163 oder -6131 erhältlich.



Dauerausstellungen 2016 Nijambo - Energie für die Zukunft im mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Die Ausstellung „Nijambo - Energie für die Zukunft“ zeigt anhand von Dingen, die aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken sind, wie unser Alltag mit dem Leben von Menschen in anderen Ländern verbunden ist. Im Mittelpunkt stehen dabei Kinder aus Ländern wie Brasilien, Indien oder Südafrika und ihre Geschichten.



Adventsaktionen der Erlebnismuseen Rhein Ruhr - Weihnachtliche Entdeckertour

So können alle Museumsbesucher bei dem weihnachtlichen Spiel mitmachen: In jedem der 12 Partnermuseen versteckt sich ab dem 01. Dezember ein weihnachtlicher Erlebnismuseen-Klecks. Wer den Klecks findet und bis zum 24.12. ein Foto davon an info@erlebnismuseen.de schickt, sein Bild auf Facebook oder Twitter unter der Erwähnung der @Erlebnismuseen postet, hat die Chance ein prallgefülltes Überraschungspaket aus den Erlebnismuseen zu gewinnen.

Unter dem Namen „Erlebnismuseen Rhein Ruhr“ laden 12 Museen zu Entdeckungsreisen ein! Zu den Erlebnismuseen zählen, der Museumpark Orientalis (bei Nimwegen), das Kindermuseum mondo mio! (Dortmund), das Neanderthal Museum (Mettmann), das Kinder- und Jugendmuseum (Leverkusen), das Museum Kunstpalast in Düsseldorf, das Odysseum Abenteuermuseum (Köln), das Schokoladenmuseum (Köln), das Max Ernst Museum Brühl des LVR, das Museum Alexander Koenig (Bonn), das Deutsche Museum Bonn, das LVR-LandesMuseum Bonn und das Romanticum (Koblenz).



Regenbogenhaus lädt Kinder zur gemütlichen Bastelrunde ein

Im Dezember und in den Weihnachtsferien findet im Regenbogenhaus im Westfalenpark ein winterlicher Kreativworkshop statt.
Kleine Besucher/-innen sind herzlich zur ‚winterlichen Bastelstube‘ eingeladen. Gegen eine kleine Spende kann gebacken oder z. B. unter Anleitung Weihnachtsgeschenke gebastelt werden.
Für die Eltern kann das eine schöne Auszeit vom vor- oder nachweihnachtlichen Einkaufsstress bei Kaffee und Kuchen sein.
Ein Spaziergang übers Winterleuchten gefällt danach sicherlich Groß und Klein!
Die Bastelaktion ist täglich von Donnerstag, 1. bis Sonntag, 18. Dezember, von Dienstag, 3. bis Sonntag, 8. Januar 2017 und nochmals am Samstag, 14. Januar 2017, jeweils von 15 bis 17.30 Uhr.

Eintritt
1.12. bis 9.12.2016: 1,50 Euro pro Person ab sechs Jahren
10.12. bis 8.1.2017: zwei Euro pro Person von sechs bis elf Jahren, sechs Euro pro Person ab zwölf Jahren.
Jahreskartenbesitzer/-innen und Do-Pass-Inhaber/-innen haben freien Eintritt.
14.1.2017: zwei Euro pro Person von sechs bis elf Jahren. Neun Euro pro Person ab zwölf Jahren, Jahreskartenbesitzer/-innen und Do-Pass-Inhaber/-innen 4,50 Euro.
Regenbogenhaus im Westfalenpark und Spielbogen e. V.
Tel. 0231 – 50 26138.



Die Augsburger Puppenkiste zum ersten Mal im Kino!

UCI EVENTS zeigt Die Weihnachtsgeschichte an drei Adventsonntagen und Heiligabend auf der großen Kinoleinwand

Familien können sich auf eine ganz besondere Version von „Stille Nacht“ freuen, wenn Kamel, Esel und Ochse die vorweihnachtlichen Töne anstimmen. Mit UCI EVENTS wird eine der schönsten Kindheitserinnerungen wieder lebendig.

UCI EVENTS zeigt Die Weihnachtsgeschichte in einer Inszenierung der Augsburger Puppenkiste am 4., 11. und 18. Dezember um 14 Uhr und an Heiligabend um 12 Uhr in allen UCI KINOWELTen in Deutschland.

Tickets kosten 6,-€ zzgl. Zuschläge pro Person und sind online unter www.uci-events.de, über die UCI-App oder direkt an der Kinokasse erhältlich.



Dauerausstellungen 2016 Weltenkinder im mondo mio! - Kindermuseum im Westfalenpark

Weltenkinder ist ein Ausstellungsbereich für Familien mit Kindern von drei bis sechs Jahren. Hier dreht sich alles um Heimat, Familie und Geborgenheit. Rund um die Frage: "Was brauche ich, um mich zuhause zu fühlen?" können kleine und große Besucher zusammen auf die Reise gehen und Gemeinsamkeiten zwischen Menschen verschiedener Kulturen entdecken.



Nikolausfahrten der Weißen Flotte Mülheim an der Ruhr

Die Nikolaus-Fahrten starten am Wasserbahnhof an folgenden Terminen: Samstag, 3.12., von 16 bis 18 Uhr; Sonntag, 4.12., um 10 Uhr (Frühstück mit dem Nikolaus) sowie von 15.30 bis 17.30 Uhr; Montag, 5.12., und Dienstag, 6.12., jeweils von 17 bis 19 Uhr.
Die Kosten der Nikolausfahrten für Erwachsene betragen 15 Euro, für Kinder (4 bis 14 Jahre) 10 Euro – für jedes weitere Kind kostet die Fahrt 6,50 Euro. Enthalten sind im Fahrpreis neben der Schiff-fahrt eine Nikolaustüte für Kinder und ein Stück Kuchen sowie eine Tasse Kaffee für die Erwachsenen. Bitte beachten Sie auch, dass für kleine Fahrgäste mit Appetit auf Kuchen eine zusätzliche Vorbestellung nötig ist!



Jüdische Märchen – Schlamasel-Masel

Theater Traumbaum, ab 5
KiJuKuMa, Lothringer Str. 36 c
44805 Bochum
Tel. 02 34 - 890 66 81

04.12. - Kinder- 15.oo Uhr
05.12. - Kinder- 10.oo Uhr
6.12. - Kinder- 10.oo Uhr
07.12. - Kinder- 10.oo Uhr
08.12. - Kinder- 10.oo Uhr



Weihnachtswald, Ein modernes Weihnachts-Märchen

Theater Traumbaum, ab 4
KiJuKuMa, Lothringer Str. 36 c
44805 Bochum
Tel. 02 34 - 890 66 81
homepage: www.theater-traumbaum.de
11.12. - Kinder- 15.oo Uhr
12.12. - Kinder- 10.oo Uhr
13.12. - Kinder- 10.oo Uhr
14.12. - Kinder- 10.oo Uhr
15.12. - Kinder- 10.oo Uhr
18.12. - Kinder- 15.oo Uhr
19.12. - Kinder- 10.oo Uhr
20.12. - Kinder- 10.oo Uhr
21.12. - Kinder- 10.oo Uhr
22.12. - Kinder- 10.oo Uhr
24.12. - Kinder- 15.oo Uhr



Die unendliche Geschichte im Theater Oberhausen

11. Dezember, 15.00 - 17.15 Uhr
12. Dezember, 11.00 - 13.15 Uhr
17. Dezember, 19.30 - 21.45 Uhr
28. Dezember, 19.30 - 21.45 Uhr
30. Dezember, 18.00 - 20.15 Uhr
31. Dezember, 17.00 - 19.15 Uhr
Tip 10+
5,00 / 11,00-22,50 €
Großes Haus



BRITISH SCHOOLS FILM FESTIVAL: BRITFILMS #10 im sweetSixteen Kino in Dortmund

Das englischsprachige Schulfilmfestival BRITFILMS #10 bringt mit einer bundesweiten Jubiläumstournee BIG DREAMS – große Träume ins Kino und richtet sich mit sechs herausragenden Filmen aus dem englischen Sprachraum an Schüler*innen von 8 bis 18 Jahren.

Im sweetSixteen-Kino läuft BRITFILMS #10 vom 8. bis 21. Dezember 2016 immer am Vormittag. Filme und Vorstellungen können individuell und direkt bei uns gebucht werden, Kontakt: info@sweetSixteen-Kino.de, Telefon: 0231 910 66 23. Auch die jeweilige Sprachfassung (mit deutschen oder englischen Untertiteln) kann selbst ausgesucht werden. Digitale Study Guides stehen auf unserer Website zur Verfügung. Zur Auswahl stehen: Song of the Sea, You're ugly too, Tomorrow, Sing Street, Amy und Macbeth.

Der Eintritt pro Schüler*in beträgt 4 Euro. Begleitperson (Lehrer*in): frei.



Uraufführung Nils Holgersson im Theater Oberhausen

Tip 5+
18. Dezember, 15.00 Uhr
23. Dezember, 15.00 Uhr
27. Dezember, 15.00 Uhr
19. Dezember, 10.00 + 12.00 Uhr Malersaal, Theater Oberhausen
5,00 / 8,00 €



Ronja Räubertochter im Theater Oberhausen

23. Dezember, 17.00 - 18.30 Uhr
26. Dezember, 15.00 - 16.30 Uhr
04. Dezember, 15.00 - 16.30 Uhr
18. Dezember, 15.00 - 16.30 Uhr
Tip 6+
5,50 / 8,00 €
Großes Haus, Theater Oberhausen



„Workshopwoche Film für Jugendliche“

(ab 14 Jahren)
Innerhalb von 5 Tagen entsteht ein bis zu 10-minütiger fiktionaler Kurzfilm. Der Inhalt? Das entscheidest du selbst! Gemeinsam entwickelt ihr eine Geschichte, ein Drehbuch und setzt dieses dann mit professionellem Equipment und Anleitung um. Dich erwartet eine interessante Woche voller Spaß und der Möglichkeit, dich in den Bereichen Regie, Kamera, Ton oder Schauspiel auszuprobieren. Die Verpflegung ist selbst mitzubringen. Für Wasser, Tee und Kekse ist gesorgt!
Die Teilnahme ist kostenlos!
Anmeldung erforderlich unter anmeldung@medienzentrum-ruhr.de oder unter Tel. 0201 4709587-9 (Bitte jeweils Namen, Alter, Adresse, Telefonnummer, E-Mail und den gewünschten Workshop angeben!).
Ort: Jugendmedienzentrum der Stadt Essen, Frankenstr. 185/Seiteneingang Amselstr. 2.
27.-31.12., 10:00-16:00 Uhr



Ferienaktion "Weihnachtsgeschichte einmal anders"

Vom 27. bis 30.12. gehen Nachwuchshistoriker im Rahmen der Ferienaktion "Weihnachtsgeschichte einmal anders" der Botschaft des Kaisers Augustus zur Zeit von Christi Geburt auf den Grund. Wer Augustus war, wie er aussah und wie seine Befehle in weit entfernte Teile des Römischen Reiches gelangten, ist das Thema. Wer geheimnisvolle, versiegelte Wachstafeln entziffern oder das Rätsel einer Papyrusrolle lösen und dabei noch einiges über die Zeit von Maria und Josef lernen möchte, der ist hier genau richtig.
im LWL-Römermuseum in Haltern am See



Ferienbetreuung Mitmach-Winter im Explorado Kindermuseum

Langeweile im Winter? Nicht im Explorado! Erstmalig bietet das Kindermuseum Eltern auch in den Winterferien ein Betreuungsangebot für Kinder von 6 bis 12 Jahren. Vom 27. Dezember bis zum 6. Januar können Familien das Angebot unter der Woche tageweise oder wochenweise wahrnehmen. Unter dem Titel „Mitmach-Winter“ können Kinder während der Betreuungszeit von 9 bis 16 Uhr nicht nur die Ausstellungen des Museums entdecken, sondern auch an verschiedenen Workshops teilnehmen, experimentieren, basteln und spielen. Anders als in den „großen Ferien“ ist die Winter-Ferienbetreuung flexibel tageweise oder wochenweise, inklusive Mittagessen und Betreuung, nutzbar.
Kosten der Ferienbetreuung „Mitmach-Winter“
Wochenpreis: 110 € pro Kind (inkl. Mittagessen und Betreuung von 9–16 Uhr)
Tagespreis: 25 € pro Kind (inkl. Mittagessen und Betreuung von 9–16 Uhr)
Anmeldungen sind ab sofort telefonisch möglich unter 0203 / 29823340.



Raketenworkshop im Kindermuseum Duisburg

Wie funktionieren Raketen? Hier erfahren Kinder durch experimentieren, wie das Rückstoßprinzip wirkt. Im Anschluss baut jeder seine eigene Rakete und schießt sie in den Himmel. Ein toller Spaß für angehende Astronauten und Bastler.
Termin: jeden Sonntag, 13.00-14.30 Uhr
Alter: 6-12 Jahre
Kosten: 5 € (zzgl. Museumseintritt)
Anmelden unter Tel. 0203 / 29823340



Live-Show: Spaß macht schlau! im Kindermuseum Duisburg

Alle kleinen und großen Besucher erleben jeden Samstag eine spannende Live-Show im Explorado. Auch hier gilt das Motto: Nicht nur zuschauen, sondern mitmachen! Bei verschiedenen Experimenten ist die Fantasie der Kinder gefragt. Und am Ende ist klar: Mit Spaß kann man richtig schlau werden!
Termine: jeden Samstag, 12 Uhr und 16 Uhr
Kosten: Im Eintrittspreis inbegriffen*
*Die Live-Show ist eine Sonderveranstaltung, die Ruhrtop.Card gilt dafür nicht.



Kleines Kino – Großes Kino! im Kindermuseum Duisburg

Im großen Kinosaal zeigt das Explorado ein Kinoprogramm von Kindern für Kinder. Gezeigt werden prämierte Kinderfilme des Film- und Videoprojektes Créajeune/ Saarbrücken.
Termin: immer samstags und sonntags
Das tägliche Programm wird im Kindermuseum veröffentlicht.
Im Eintrittspreis inbegriffen.



Die große EXPLORADO Mitmach-Ausstellung im Kindermuseum Duisburg

In Deutschlands größtem Kindermuseum dürfen Kinder alles anfassen, denn die zahlreichen Stationen im Explorado sind zum Mitmachen gedacht. „Mit Herz, Hand und Verstand“ ist das Motto auf den 3.000 Quadratmetern eines alten Getreidespeichers am Duisburger Innenhafen. In der großen Mitmachausstellung können Kinder von 4 bis 12 Jahren in verschiedenen, liebevoll gestalteten Themenbereichen ihre eigene Welt erforschen. Auf drei Etagen gibt es über 100 Mitmach-Stationen, zum Beispiel eine transparente Mühle, die die Arbeitsschritte nachvollziehbar macht. Der Explorado-Technik-Tester führt die Kinder – ausgestattet mit Bauarbeiterhelm und Handschuhen – in die Welt des Bauens und Wohnens. In der Verkehrslandschaft machen Kinder ihren Explorado-Führerschein auf ganz besonderen Fahrzeugen. Außerdem warten auf Klein und Groß die Knobelecke, die Medienlandschaft und vieles mehr.



Ausstellung zur Gesundheit im (Arbeits-) Leben bis 12. Februar in der DASA

Sie arbeiten als Friseur, in der Autowerkstatt, im Büro oder draußen in der Natur. Nebenbei bringen sie Hobbys, Familie und Freunde unter einen Hut. Vier fiktive Charaktere stehen im Mittelpunkt eines ungewöhnlichen Entdecker­Parcours. Denn bei den Vieren läuft nicht alles rund.

Die Ausstellung bringt Berufskrankheiten buchstäblich ins Spiel. Die Schau beleuchtet auf interaktive Weise Gefährdungen am Arbeitsplatz und im Privatleben. Sie richtet sich vor allem an junge Erwachsene, die den Start ins Berufsleben vor sich haben. Dazu wählen die Besucher einen Charakter aus und begleiten ihn spielend, kombinierend und mitfühlend durch sein Leben. Die Ausstellung ist eine Kooperation mit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).



Fotoworkshop für Kinder auf der UZWEI im Dortmunder U

An jedem vierten Samstag können Kinder zwischen 11 und 14 auf der UZWEI im Dortmunder U den kreativen Umgang mit der Fotokamera erproben. Das nähere Umfeld wird fotografisch erforscht und mit professioneller Unterstützung entstehen kleine fantasievolle Inszenierungen. Jedes Mal steht ein anderer technischer Aspekt im Vordergrund. Der Kurs richtet sich an Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren. Die Kosten pro Samstag betragen fünf Euro. Eine Profi-Fotoausrüstung ist vorhanden. Anmeldung und weitere Infos unter Telefon 0231 50-2 38 43 oder 50-2 98 85 und unter U2@Dortmund.de



Kinder-Aktion am Sonntag in der DASA

Jeden Sonntag, 11.00-17.00 Uhr
Kreatives Basteln für Kinder ab sechs Jahren rund um Mensch, Arbeit und Technik. Keine Anmeldung erforderlich.



Am ersten Sonntag im Monat gehört das Dortmunder U den Familien

Am ersten Sonntag im Monat gehört das Dortmunder U den Familien. Bei einer offenen Fotowerkstatt, Kunstworkshops und einer Kinderralley kann der Turm mit seinen Museen und Möglichkeiten erkundet werden.
Sonntag, 11 - 18 Uhr, Dortmunder U



Turmführung für Familien im Adlerturm

Das Kindermuseum Adlerturm, Ostwall 51a in Dortmund, bietet einmal im Monat einen interessanten, kurzweiligen Rundgang an. Dabei können Familien Vieles selbst ausprobieren, Fragen stellen, Artur den Turmwächter kennenlernen und allerhand Erstaunliches über die Dortmunder Stadtgeschichte und das Mittelalter erfahren: Wer war Agnes von der Vierbecke? Welche Gerüche sind typisch für das Mittelalter? Welche Waffen wurden zur Verteidigung eingesetzt? Wann war die Große Fehde und was passierte dort genau? Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Teilnahme kostet zwei Euro zuzüglich zum Museumseintritt (Erwachsene 2,50 Euro, ermäßigt 1,25 Euro). Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt.



Unterwegs als Tal-Detektiv

Kinder zwischen fünf und 13 Jahren können in Wuppertal ihren Spürsinn beweisen: Als "Tal-Detektive" erkunden sie bei einem Tagesausflug mit der Schwebebahn die schönsten Ziele der Stadt - und beantworten nebenbei Fragen. Zuvor erhaltene "Geheimunterlagen" führen an eine Vielzahl von spannenden Orten, an denen die richtigen Antworten zu finden sind. Dazu gehören zum Beispiel der Zoo, das Von der Heydt-Museum und das Historische Zentrum der Stadt. Wer nicht alle Fragen beantwortet, kann auch nur mit der Hälfte der gelösten Aufgaben das "Tal-Detektiv-Diplom" beantragen. Eine Verlosung, bei der es Preise und Gutscheine zu gewinnen gibt, macht die Stadtrallye zusätzlich interessant.

Das Tal-Detektiv-Paket enthält eine Stadtrallye-Broschüre mit 39 Fragen, einen Detektiv-Ausweis mit Lupe sowie zwei Schwebebahn-Tattoos und ist für 1,95 Euro erhältlich bei der Wuppertal Touristik, Telefon: 0202/19433.



Vorlesestunden in der Bücherei Querenburg, Bochum

Zusätzlich zu den wöchentlichen Vorlesestunden, die dienstags ab 16.30 Uhr in der Bücherei Querenburg im Uni-Center, Querenburger Höhe 270, stattfinden, zeigt Vorlesepatin Oriana Kallabis ab jetzt auch jeden Donnerstag um 16.30 Uhr schöne Bilderbücher und liest spannende oder lustige Geschichten für Kinder im Vorschulalter vor. Die Veranstaltung dauert etwa 45 Minuten. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter der Rufnummer 02 34 / 910 - 91 41.



Bilderbuchkino-Nachmittage in der Zentralbücherei

Die Kinderbücherei in der Zentralbücherei, Gustav-Heinemann-Platz 2-6 in Bochum bietet seit Februar an jedem zweiten Donnerstag des Monats um 16.30 Uhr ein Bilderbuchkino für Vor- und Grundschulkinder an. Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei zeigen und erzählen eine lustige Geschichte. Fünf freche Mäuse machen Musik, bei der es um Froschkonzerte, Mäusebands, Toleranz und Freundschaft geht.



Rätsel-Reise Ruhr Museum

Mit der Museumstasche erfahren alle ab sechs Jahren auf spielerische Weise viel Neues über die Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets.
Zeit: täglich 10–18 Uhr
Gebühr: 5 € zzgl. Pfand und Ausstellungseintritt
Info: Fon 0201 24681-444, besucherdienst@ruhrmuseum.de, www.ruhrmuseum.de
Ausgabeort: Ruhr Museum, UNESCO-Welterbe Zollverein, RUHR.VISITORCENTER Essen, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Familienführung "Das geschriebene Wort, Lesen und Schreiben"

Einblicke in die Welt der Buchstaben und Zeichen ermöglicht die Familienführung „Das geschriebene Wort, Lesen und Schreiben – früher und heute“ im Südsauerlandmuseum. Besucher können das Schreiben mit einer Gänsefeder üben und den Druck mit Metalllettern ausprobieren.

Jedes zweite Wochenende im Monat, 15 Uhr
Südsauerlandmuseum Attendorn



Neanderland für Kids - Forschen, Klettern, Natur erleben

Egal ob Abenteuerlustige, Tierfreunde oder Entdecker – Kids kommen im neanderland voll auf ihre Kosten. In der Region zwischen Rhein, Ruhr und Bergischem Land gibt es zahlreiche Attraktionen für den perfekten Familienausflug bei jedem Wetter: Von tollen Wäldern zum Klettern und Erforschen über spannende Einblicke in die Zeitgeschichte bis zu tierischem Spaß im Wildgehege, beim Besuch auf dem Bio-Hof oder bei den kleinsten Schafen Europas. Gipfelstürmer sind im Waldkletterpark Velbert genau richtig. Bereits kleine Kletterer ab 4 Jahren und 100 cm Körpergröße werden hier zu echten Helden der Lüfte.



Eine Ausstellung zum Mitmachen und Entdecken an spannenden Experimentier-Stationen in der DASA

27.11.16–22.01.17 Physik – Technik – Mathematik – Wahrnehmung: Es gibt zum Jahresende viel in der DASA zu entdecken! Schwingungen erleben, Bälle chaotisch springen lassen, Kreisbewegungen erforschen und vieles mehr: 18 Experimente, die nun in der DASA Station machen, bieten spielerisches Forschen auf der Suche nach Antworten. Fast überall kann man zupacken, drehen, kurbeln oder aus bestimmten Blickwinkeln schauen. Der Effekt: eine überraschende Wirkung erhaschen, zu beobachten oder zu spüren. Und nicht nur das: Beim weiteren Experimentieren entdecken findige Mini-Forscher vielleicht ganz überraschende Zusammenhänge.



Themen-Nachmittage für Familien

Der Kinder- und Jugendbeirat (KiJu) des Kindermuseums Adlerturm in Dortmund hat ein neues Angebot entwickelt: Ab Februar gibt es im Adlerturm monatlich wechselnde Themennachmittage für die ganze Familie. An jedem zweiten Sonntag im Monat sind künftig Kinder und ihre (Groß-)Eltern eingeladen, an verschiedenen Stationen in die Welt des Mittelalters einzutauchen.
An den Themensonntagen gibt es zwischen 14.30 und 16.30 Uhr verschiedene Stationen im Turm, die die Kinder und Jugendlichen selbst betreuen. An den Stationen „Hören“, „Mitmachen“, „Basteln“ und „Mitnehmen“ können die Besucherinnen und Besucher das jeweilige Mittelalter-Thema kennenlernen, durch Ausprobieren erfahren und mit etwas Gebasteltem und neuen Geschichten nach Hause gehen.



Kreativworkshop im Explorado: „Mach Mal“- Farbenmix aus Küchenkram

Ein Künstler sagte einmal: „Malen kann man mit allem, was pappt“. Recht hat er. Wir haben in unsere Küche geschaut und gestaunt, aus welchen Zutaten man Farben herstellen kann. Interessieren Dich auch Alternativen zum gekauften Tuschkasten? Dann melde Dich an und mixe mit: Ruck-Zuck-Malfarbe, Milchfarbe, Eierfarbe und Wackelpuddingfarbe.

Termin: jeden Freitag, 16 -17 Uhr
Kosten: 2 € pro Person (zzgl. Eintritt)
Anmelden unter Tel. 0203 / 298 233 40



"Bau-Werkstatt" im Ziegeleimuseum Lage

Sich einmal als Architekt und Baumeister versuchen, das können kleine und große Kinder jetzt im LWL-Ziegeleimuseum Lage. Im Industriemuseum des Landschaftverbandes Westfalen-Lippe (LWL) ist seit Sonntag (18.1.) die Mitmachausstellung "Bau-Werkstatt" geöffnet. Kleine und große Besucher sind dazu eingeladen, an vier Stationen ganz praktisch mit den Themen Bauen, Heben und Tragen zu experimentieren.

Der Besuch der "Bau-Werkstatt" ist im Museumseintritt enthalten.
Erwachsene: 3 Euro
Kinder (6 bis 17 Jahre): 1,50 Euro



Live-Show: Spaß macht schlau!

Die kleinen Besucher erleben jetzt jeden Samstag eine spannende Live-Show im Explorado Kindermuseum in Duisburg. Auch hier gilt das Motto: Nicht nur zuschauen, sondern Mitmachen! Bei verschiedenen Experimenten ist die Fantasie der Kinder gefragt. Und am Ende ist klar: Mit Spaß kann man auch schlau werden!

Termine: jeden Samstag, 12 Uhr und 16 Uhr
Dauer: ca. 45 min.
Im Eintrittspreis inbegriffen



TABALUGA UND DIE ZEICHEN DER ZEIT – DAS 360°-ERLEBNIS KOMMT INS PLANETARIUM BOCHUM

Der beliebte Drache, erstmalig als Fulldome-Erlebnis im Planetarium Bochum, erzählt von Gregor Rottschalk, animiert nach den Bildern von Helme Heine und mit der unverwechselbaren Musik von Peter Maffay – empfohlen ab 8 Jahren.

Gemeinsam mit TABALUGA tauchen die Besucher im Planetarium Bochum seit Juli ein in diese Welt, denn erstmals ist sie jetzt für das 360-Grad-Rundum-Bildformat und den Surround-Sound des Planetariums neu inszeniert worden - produziert von the content dome und realisiert in den FrogFish Studios. Erst im Mai wurde die Produktion beim Fulldome-Festival 2014 in Jena mit dem Janus-Award ausgezeichnet.
Regelmäßig im Programm seit Juli 2014



Neue Live-Show im Explorado Kindermuseum: Spaß macht schlau!

Die kleinen Besucher erleben jetzt jeden Dienstag und Donnerstag eine spannende Live-Show im Explorado in Duisburg. Auch hier gilt das Motto: Nicht nur zuschauen, sondern Mitmachen! Bei verschiedenen Experimenten ist die Fantasie der Kinder gefragt. Und am Ende ist klar: Mit Spaß kann man auch schlau werden!

Termine: jeden Di & Do
Uhrzeit: 12 Uhr und 16 Uhr
Dauer: ca. 45 min.
Kosten: Im Eintrittspreis inbegriffen



Mit dem Bergmann durch die Zeche

Führung für Kinder und Jugendliche von 5 bis 15 Jahren im Denkmalpfad ZOLLVEREIN
An Originalschauplätzen erzählt ein ehemaliger Bergmann Kindern und Jugendlichen spannende Geschichten von der Arbeit auf und dem Leben mit der Zeche.
Zeit: Jeden ersten Samstag im Monat um 15 Uhr, Dauer: 1,5 Stunden, Teilnahme: 4 €
Veranstalter: Stiftung Zollverein, Info und Anmeldung: Fon 0201 2 4 6 8 10, denkmalpfad@zollverein.de, www.zollverein.de



Neues Foto- und Filmangebot auf der U2 im Dortmunder U

Für filminteressierte Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren findet jeden 3. Samstag im Monat die offene Filmwerkstatt Bilderlauf! statt. Dort wird mit Bild, Ton, digitaler Bearbeitung, Filmeffekten, wie „slow motion“ oder „time lapse“ und den Besonderheiten einer „Greenbox“ experimentiert.
Für alle Fotografieliebhaber gibt die offene Bilderwerkstatt Kindern und Jugendlichen bis zirka 20 Jahren jeden Dienstag von 16 bis 18 Uhr die Möglichkeit, eigene Ideen umzusetzen und den Umgang mit Foto- oder Handykamera, Schnappschüssen, Bildaufbau und anschließender digitaler Bearbeitung am Computer zu erproben.
Beide Workshops finden kostenlos und ohne Anmeldung statt.
Kontakt: u2@dortmund.de oder 0231-50-29886, www.dortmunder-u.de/partner/kulturelle-bildung.



Rätsel-Reise Ruhr Museum

Mit der Museumstasche erkunden Eltern und Kinder ab sechs Jahren die Dauerausstellung des Ruhr Museums und erfahren auf spielerische Weise Neues über die Natur, Kultur und Geschichte des Ruhrgebiets.
Zeit: täglich 10–18 Uhr
Gebühr: 5 € zzgl. Pfand und Ausstellungseintritt
Veranstalter: Ruhr Museum
Info: Fon 0201 24681-444, besucherdienst@ruhrmuseum.de, www.ruhrmuseum.de
Ausgabeort: Ruhr Museum, UNESCO-Welterbe Zollverein, RUHR.VISITORCENTER
Essen, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen



Erlebnisausstellung: Ganz weit weg – und doch so nah im Kindermuseum Duisburg

Kommt mit auf eine Reise in ferne Länder und andere Kulturen!
Neues kennenlernen, sich vertraut machen mit anderen Gesichtern, Sprachen, Gerüchen, Speisen, Kleidern und Riten unserer Welt, all das können Mädchen und Jungen beim Besuch von „Ganz weit weg – und doch so nah“. Die Ausstellung zum Mitmachen möchte die Neugier wecken auf andere Menschen, indem sie Kinder den Alltag anderer Kulturen entdecken lässt. Ein fröhlicher Verkleidungsbasar lockt mit bunten Gewändern und Requisiten, eine Schule lädt zum Experimentieren mit verschiedenen Schriften ein, im Friseursalon geht es nicht nur um die Haarpracht, hier gibt es auch eine Menge über das Leben von Kindern in fernen Ländern zu hören; in der Küche dreht sich alles um Sitten und Gebräuche beim Essen – und natürlich dürfen Marktplatz und Reisebüro nicht fehlen.
Ausstellungsdauer: 15.01.2016-6.1.2017 (Im Eintrittspreis inbegriffen)



Entdeckungsreise durch das Phänomania Erfahrungsfeld

Familienführung für alle ab 3 Jahren

Die Familienführung durch das Phänomania Erfahrungsfeld bietet die Möglichkeit, physikalische Phänomene unter fachkundiger Anleitung kennenzulernen.
Zeit: So 12 Uhr (ab Februar)
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Teilnahme: nur Ausstellungseintritt
Info: Fon 0201 301030, info@erfahrungsfeld.de, www.erfahrungsfeld.de Treffpunkt: Phänomania Erfahrungsfeld [Schacht 3/7/10], Am Handwerkerpark 8–10, 45309 Essen



Die Kokerei für Groß und Klein

Familienführung für alle ab 5 Jahren im Denkmalpfad ZOLLVEREIN®

Spannende Spiele und Aufgaben laden die ganze Familie dazu ein, die Kokerei Zollverein zu entdecken und zu erfahren, wie aus Kohle Koks gemacht wurde.
Zeit: So 14 Uhr (ab Februar)
Dauer: ca. 2 Stunden
Teilnahme: Erwachsene 9 € [erm.: 6 €], Kinder und Jugendliche von 5 bis 17 Jahren 4 €, Familien 12 bzw. 20 €
Info und Anmeldung: Fon 0201 2 4 6 8 10, denkmalpfad@zollverein.de, www.denkmalpfad-zollverein.de
Treffpunkt: Denkmalpfad ZOLLVEREIN®, UNESCO-Welterbe Zollverein, Infopunkt Kokerei, Areal C [Kokerei], vor der Mischanlage [C70], Arendahls Wiese, 45141 Essen



Dauerausstellung im Explorado Kindermuseum Duisburg: Die große Mitmach-Ausstellung

In Deutschlands größtem Kindermuseum dürfen Kinder alles anfassen, denn die zahlreichen Stationen im Explorado sind zum Mitmachen gedacht. "Mit Herz, Hand und Verstand" ist das Motto auf 3.000 Quadratmetern und drei Etagen eines alten Getreidespeichers am Duisburger Innenhafen. In der großen Mitmach-Ausstellung können Kinder von 4 bis 12 Jahren in verschiedenen, liebevoll gestalteten Themenbereichen ihre eigene Welt erforschen. Auf drei Etagen gibt es über 100 Mitmach-Stationen, zum Beispiel eine transparente Mühle, die die Arbeitsschritte nachvollziehbar macht. Der Explorado-Technik-Tester führt die Kinder – ausgestattet mit Bauarbeiterhelm und Handschuhen – in die Welt des Bauens und Wohnens. In der Verkehrslandschaft machen Kinder ihren Explorado-Führerschein auf ganz besonderen Fahrzeugen. Außerdem wartet auf Klein und Groß die Knobelecke, die Medienlandschaft und vieles mehr.



Kurs für Modellbau im Kinder- und Jugendtreff Winkelriedweg

Passend zur Vorweihnachtszeit sind Kinder- und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 16 Jahren zum Modellbau - Workshop in den Kinder- und Jugendtreff Winkelriedweg, Winkelriedweg 2-4, eingeladen. Der kostenlose Workshop wird ab sofort immer dienstags um 16:30 Uhr angeboten.

Hier können die Kinder und Jugendlichen Flugzeuge, Schiffe, Starwars – Schiffe, Drohnen und vieles Mehr bauen. Das Material für die Modelle wird kostenlos zur Verfügung gestellt und die fertigen Werke können nachhause mitgenommen werden.

Neben der Freude etwas eigenes Neues zu erschaffen, ist die Ruhe dieses Angebotes in der oft hektischen Vorweihnachtszeit zu genießen. So bekommen Kreativität, Farb- und Formempfinden schöne Entfaltungsmöglichkeiten.



Raketenworkshop im Explorado Kindermuseum

Wie funktionieren Raketen? Hier erfahren Kinder durch experimentieren, wie das Rückstoßprinzip wirkt. Im Anschluss baut jeder seine eigene Rakete und schießt sie in den Himmel. Ein toller Spaß für angehende Astronauten und Bastler.
Termin: jeden Sonntag, 13.00-14.30 Uhr
Alter: 6-12 Jahre
Kosten: 5 € (zzgl. Museumseintritt)
Anmelden unter Tel. 0203 / 29823340



Live-Show: Spaß macht schlau!* im Explorado Kindermuseum

Alle kleinen und großen Besucher erleben jeden Samstag eine spannende Live-Show im Explorado. Auch hier gilt das Motto: Nicht nur zuschauen, sondern mitmachen! Bei verschiedenen Experimenten ist die Fantasie der Kinder gefragt. Und am Ende ist klar: Mit Spaß kann man richtig schlau werden!
Termine: jeden Samstag, 12 Uhr und 16 Uhr
* Sonderveranstaltung



(QUELLE: idr, Städte, Veranstalter. Alle Angaben ohne Gewähr)

Empfehlungen