Zirkus Flic Flac - Weihnachtsshow in Dortmund

Passend zur Weihnachtszeit kann man im Zirkus Flic Flac ein einzigartiges Weihnachtsspecial, die Flic Flac X-MAS Show erleben. Vom 21. Dezember bis zum 7. Januar 2018 gibt es an der Dortmunder Westfalenhalle ein verrücktes, humorvolles und Adrenalin-geladenes Programm zu bestaunen, das den Besuchern den Atem rauben wird.

Zirkus Flic Flac, Foto: Hartmut Springer [ruhr-guide] So ziemlich jeder war schon einmal im Zirkus. Doch was man bei den Shows von Flic Flac erlebt, geht weit über ein normales Zirkuserlebnis hinaus. Bei der diesjährigen FLIC FLAC X-MAS SHOW werden wieder unzählige, talentierte Künstler dafür sorgen, dass einem der Atem stockt und man sich, aus lauter Fassungslosigkeit über das, was man gerade eben gesehen hat, selbst kneifen muss. Zwischen waghalsiger Akrobatikkunst und Highspeed-Performances gibt es aber auch immer wieder Verschnaufpausen, in denen man sich die Anspannung und den Nervenkitzel von der Seele lachen oder sich in eine andere Welt entführen lassen kann.

Hier herrscht Hochspannung

Geschick auf nur einem einzigen Rad.
Tickets bei www.eventim.de
Der Einrad-Weltmeister „Paul chen“ zeigt, wie er das widerspenstige Gefährt unter Kontrolle hat und führt damit Tricks vor, bei denen man glatt den Glauben an die Schwerkraft verliert. Preisgekrönte Diabolo-Kunst bringt Nicolai Kuntz in den schwarz-gelben Showdome. Unfassbar, was er mit zwei Stäben, einem dünnen Faden und den runden Kegeln alles zustande bringt. So schafft er es, seine Diabolos sogar bis unter die Zeltkuppel fliegen zu lassen. Das alles hat ihm einen Preis bei der Nachwuchsausgabe des Internationalen Circusfestival von Monte Carlo eingebracht. Schwungvoll dreht Nicolai Kuntz aber nicht nur seine Diabolos, auch das Schwungtrapez hat es ihm angetan. Schaukeln war gestern, denn hier zeigt der Künstler Pirouetten und Salti, bei denen er schnelles Reaktionsvermögen benötigt, um nicht auf den harten Tatsachen des Bühnenbodens zu landen. Pures Adrenalin liegt in der Luft, wenn die „Pinillio Moto Riders“ ihre Show aufführen. Der „Globe of Speed“ ist eine Stahlkugel mit 6,50 Meter Durchmesser, in der die 10 Gangmitglieder rund um José Antonio Pinillo, mit bis zu 70 Stundenkilometern ihre Loopings drehen. Laura M. Zirkus, Foto: Presse Dortmund Flic Flac Event GmbH

Artisten des Chinesischen Nationalzirkus

International wird es mit den 12 Artisten des Chinesischen Nationalzirkus aus Beijing. Die „Holy Warriors“ zeigen Sprünge durch mobile und rotierende Reifen, die mit 60 cm unmöglich zu durchqueren scheinen. Doch durch ihre Präzision wird bei den Reifensprungtalenten offensichtlich alles möglich. Die Artistin Laura Miller verbindet die Elemente Luft, Wasser und Feuer zu einer ausgefallenen Show, in der sie in 16 Metern Höhe an ihrem Luftring schwebt oder in ein riesiges brennendes Wasserbecken eintaucht. Bei „Rythm Of Three Hearts“ handelt es sich um drei Artisten, die mit ihren Handvoltagen, welche kraftvolle Sprünge sowie unzählige Salti und Pirouetten beinhalten, das Publikum zum Staunen bringen. Das Duo Pavlov schwebt augenscheinlich federleicht an schweren Eisenketten, die ihnen Halt bei den kraftvollen Figuren geben, die sie dem Publikum vorführen. Gefährlich anmutende Sprünge wagen „I Team“ auf dem Trampolin. Kreuz und quer springen und drehen sich die Artisten auf dem Sportgerät, da kommt ordentlich Schwung in den Showdome.Jason Bruegger, Foto: Presse & Dortmund Flic Flac Event GmbH

Urkomisch und Atemberaubend

Auf der Bühne des Zirkus Flic Flac gibt es nicht nur nervenaufreibende Attraktionen zu bestaunen. Auch die Lachmuskeln werden gnadenlos beansprucht. Der einzigartige „Barto“ begeistert mit seiner feinen Komik und den dazugehörigen, erstaunlichen Verrenkungen, bei denen er sich auch schon mal durch einen Kleiderbügel zwängt. Ganz verrückt wird es mit „Cotton McAloon“, der, so schnell kann man gar nicht gucken, seine Persönlichkeiten wechselt. Dieser Komiker stellt mit Keulen und Bällen an, was sonst keiner kann, eben einfach einzigartig. Der Schweizer Jason Bruegger sorgt für einen Moment der Entspannung inmitten des aufregenden Programms. Er schwebt hoch über der Bühne und entführt das Publikum in eine traumhafte, schwerelose Welt. Die Show begeistert mit ihrer Vielfältigkeit und den Adrenalin-geladenen Auftritten der Profiartisten. Da muss man einfach dabei gewesen sein!

FLIC FLAC X-MAS SHOW 2017/2018

21. Dezember 2017– 07. Januar 2018
Westfalenhallen Dortmund - Parkplatz E2

Adresse für das Navigationsgeräte: Victor-Toyka-Straße 6, 44139 Dortmund.
Am Festplatz stehen öffentliche, kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.
Die Anreise mit ÖPNV erfolgt mit der U-Bahn-Linie U45 bis Haltestelle 'Remydamm'
oder mit den Regionalbahnen RB52, RB53 und RB59
bis Haltestelle 'Dortmund – Signal-Iduna-Park'

Fotos:
1. Foto: Hartmut Springer
2. & 3. Foto: Presse Dortmund, Flic Flac Event GmbH

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }