Möhnesee im Sauerland – Mehr als nur ein Gewässer

Der Möhnesee im Sauerland ist mehr als nur eines der beliebtesten Gewässer dieser Region. Vielmehr handelt es sich beim „Möhnesee“ um eine eigenständige Gemeinde. Bestehend aus 15 Gemeindeteilen bzw. 14 Gemeindebezirke, welche dem Regierungsbezirk Arnsberg zugehörig sind. Sie liegt im Süden des Kreises Soest und entstand im Jahre 1969 im Zuge der kommunalen Neuordnung des Bundeslandes Nordrhein-Westfalens. Benannt wurde die Gemeinde nach dem zwischen 1908 und 1912 erbauten Möhnestausee.

[ruhr-guide] Die meisten Naherholungsgebiet Möhnesee im SauerlandMenschen die nicht aus dem Sauerland oder aus den angrenzenden Regionen stammen, verbinden mit dem Begriff Möhnesee meistens nur den sehr idyllisch gelegenen Stausee. Tatsächlich gehört Möhnesee, neben Warstein, Soest oder Lippstadt zu den größten Gemeinden des Sauerlandes. Dazu zählen beispielsweise Städte wie Völlinghausen, Körbecke, Günne, sowie einige Dorfschaften. Insgesamt erstreckt sich die Region über eine Fläche von ca. 124 km² und beherbergt um die 12.000 Einwohner.

Freizeitparadies Möhnesee

Neben den festen sportlichen Events wie dem „Möhnesee-Pokallauf“, dem „Sparkassen Firmenlauf“ oder dem „Walking Day“ werden den Besuchern des Sees eine Vielzahl an verschiedenen Freizeitaktivitäten angeboten. So können sie beispielsweise Angeln, erlernen mit einer Armbrust zu schießen, Tauchen, Segeln oder Surfen, Wellness betreiben oder auch dem Golfsport nachgehen. Freizeitparadies Möhnesee im SauerlandSelbstverständlich stehen auch Schiffsrundfahrten mit dem Ausflugsschiff auf dem Programm. Wem dies allerdings zu gewöhnlich ist, der kann sich beim dort ansässigen Bootsverleih ein Ruder-, Tret oder Segelboot oder auch einen kreisrunden BBQ-Donut ausleihen, auf dem bis zu 10 Personen Platz finden, welcher zudem noch mit einem Elektromotor, Sonnenschirm, einem Kühlfach für Getränke und einem raucharmen Holzkohlegrill ausgestattet ist und damit den Möhnesee auf eigene Faust erkunden. Das Angebot rund um den größten See im Sauerland ist extrem reichhaltig und bietet jedem Besucher sicherlich genau das passende Angebot zu Wasser und an Land.

Schlemmen am Seeufer

Auch das Gastronomieangebot am Möhnesee ist reichhaltig und lässt kaum Wünsche offen. So finden Sie dort insgesamt 8 Restaurants und Gastronomiebetriebe welche direkt am 40 Kilometer langen Seeufer des Möhnesees ansässig sind und können vom kleinen Snack für zwischendurch bis hin zum Feinschmecker-Menü alles bekommen, was das hungrige Herz begehrt. Auch auf der Sperrmauer gibt es ein gemütliches Café in dem Sie bei Kaffee und Kuchen, leckerem Eis oder kleinen Snacks den herrlichen Ausblick auf den Möhnesee genießen können.

Die Möhnetalsperre

Neben den insgesamt 28 eingetragenen denkmalgeschützten Objekten und Gebäuden zählt der Möhnesee mit seiner Talsperre zu den beliebtesten Ausflugszielen dieser Region. Nach nur 4 Jahren Bauzeit wurde diese im Jahre 1913 fertiggestellt und besaß bis zur Zerstörung Die Staumauer am Möhneseeim zweiten Weltkrieg sogar die größte Steinbrücke Europas, welche über den See zum Körbecker Südstrand führte. Diese wurde in den 1960er Jahren allerdings durch eine Fußgängerbrücke ersetzt. Die Zerstörung an der Sperrmauer sorgte für eine große Katastrophe, welcher viele Menschen zum Opfer fielen. Nachdem die Schäden der Rollbomben an der Sperrmauer nach nur 5 Monaten komplett beseitigt wurden, konnte man ihren Betrieb im Oktober 1943 wieder aufnehmen. Heute besitzt der See durch dessen Stauung ein Fassungsvermögen von rund 135 Millionen m³ Wasser. Das ihm angeschlossene Wasserkraftwerk weist eine Ausbauleistung von ca. 7 Megawatt auf und sorgt somit für reichlich Strom für die Region.

Der Möhnesee ist schon lange nicht mehr ein reiner Wasserspeicher um den Bedarf für die Region zu gewährleisten, vielmehr hat sich das Gebiet um den See im Laufe der Jahre zu einem echten Freizeitparadies für die ganze Familie entwickelt. So kommen Naturliebhaber oder Wanderer gleichermaßen auf ihre Kosten wie Wassersportler oder Feinschmecker. Ein Ausflug in diese Region lohnt sich also definitiv.

Möhnesee

Möhnesperrmauer
Möhnestraße, 59519 Möhnesee-Günne

Weitere nützliche Informationen rund um das Angebot am Möhnesee finden sie unter: www.moehnesee.de


Bildquelle: Touristik GmbH Möhnesee

Empfehlungen